Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Seite 1 von 94
neuester Beitrag: 30.10.20 13:59
eröffnet am: 11.05.17 15:44 von: zwetschgenq. Anzahl Beiträge: 2338
neuester Beitrag: 30.10.20 13:59 von: hardylein Leser gesamt: 1003740
davon Heute: 67
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   

11.05.17 15:44
24

2875 Postings, 1685 Tage zwetschgenquetsche.Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Thread für substanzvolle (!) Kauf- und Verkaufsgründe zu AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8) sowie Postings über die Rahmenbedingungen - und zwar ohne Basher und Pusher.

Wichtige Links:

Webseite: http://aureliusinvest.de/
Presse: http://aureliusinvest.de/presse/pressemitteilungen/
IR: http://aureliusinvest.de/investor-relations/uebersicht/
Beteiligungen: http://aureliusinvest.de/unternehmen/

Investoren: http://www.morningstar.com/stocks/XETR/AR4/quote.html
Bundesanzeiger: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...let?page.navid=to_nlp_start

Viel Spaß, viel Erfolg und die Idee kam von Be Er.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
2312 Postings ausgeblendet.

18.10.20 21:56
1

4 Postings, 14 Tage InvestorcodeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.10.20 12:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

18.10.20 22:14
1

4 Postings, 14 Tage InvestorcodeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.10.20 12:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

19.10.20 09:05
2

159 Postings, 325 Tage pantos00man braucht Geld...

19.10.2020 08:41:22
AURELIUS Equity Opportunities prüft Möglichkeiten für die Auflegung von Co-Investmentfunds

DGAP-Ad-hoc: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e):
Sonstiges
AURELIUS Equity Opportunities prüft Möglichkeiten für die Auflegung von
Co-Investmentfunds

19.10.2020 / 08:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

AURELIUS Equity Opportunities prüft Möglichkeiten für die Auflegung von
Co-Investmentfunds

München/Grünwald, 19. Oktober 2020 - Der Vorstand der AURELIUS Management
SE, der Komplementärin der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
(ISIN: DE000A0JK2A8), sieht im derzeitigen Marktumfeld erhebliche Chancen
für Neuakquisitionen. Um auf diese Marktchancen besser reagieren zu können,
erwägt die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA eine Erweiterung
ihrer Finanzierungsstrategie und prüft Möglichkeiten für die Auflegung von
Co-Investmentfunds mit denen unter dem Dach der AURELIUS Gruppe weitere
Investorengruppen angesprochen werden können. Eine Entscheidung über eine
konkrete Ausgestaltung ist noch nicht getroffen.  

21.10.20 20:07

2272 Postings, 2721 Tage Johnny UtahGKN

Hier ein Artikel zur GKN Übernahme. Offensichtlich hat man wesentliche Investitionen schon vorgenommen und ist gut für die Zukunft aufgestellt. Die Kapazitäten wurden verdreifacht. Liest sich insgesamt sehr vielversprechend.

https://www.shropshirestar.com/news/business/2020/...eels-structures/  

22.10.20 10:20
6

17 Postings, 5269 Tage Bert3Hebelschein-Spam , Felix Haupt und Consorten

Es ist traurig dass Ariva glaubt besonders schlau (in Wahrheit besonders dreist) zu sein , statt für echte News was zu zahlen , für "News" (in Wahrheit spam ) noch was zu kassieren. Leider sehr kurzfristig gedacht . Die Userzahlen werden zurückgehen wenn man nur derartigen Schrott als News vorgesetzt bekommet , am Anfang nervt es nur , doch ich nutze häufiger und bald nur noch andere echte Finanz News Seiten .
Auch die eigene NewsQuelle "Ariva" ist nur ein mit künstlicher Unintelligenz erstellte immer gleiche Textkonserve in die die aktuellen Werte OHNE Hintergrundinformation eingesetzt werden und kein Wort was denn die Kursbewegung ausgemacht hat.
Ariva schafft sich ab  . ( für kurzfristig ein, zwei Quartale bessere Arivazahlen, kein Cent Ausgaben für echte News mit Mehwert dafür noch Einnahmen für extremen Spam) aber die User fliehen!  

22.10.20 19:46

125 Postings, 1279 Tage gpphjs@Bert3 und alle

Das ist doch klar! Ariva bietet ein kostenloses Portal, muss aber Geld verdienen, eben mit Werbungen und undurchsichtige ?Empfehlungen?. Wir nutzen doch Ariva um uns gegenseitig zu informieren (ich nutze zusätzlich das Charttool). Nicht auf die Werbung hereinfallen!  

22.10.20 19:57

4170 Postings, 7297 Tage Nobody IIIch glaube die Vergütung

Ist auch von den Klicks abhängig, wenn das viele ignorieren, wird sich das für Ariva auch nicht mehr lohnen. Geld verdienen durch Werbung ist aber bestimmt notwendig, irgendwie muss sich Ariva ja finanzieren.  
-----------
Gruß
Nobody II

22.10.20 21:31

22 Postings, 6206 Tage almod@Bert und alle

Man konnte eine Zeit lang die Seiten ausblenden, geht jetzt nur noch gegen Mitgliedschaft im Ariva-Club  

26.10.20 16:01
1

341 Postings, 1819 Tage Babo89Bodenbildung

Seit einigen Monaten hat sich eine Bodenbildung ausgeblidet.
Nichtsdestotrotz könnte ich mir vorstellen, dass es noch einmal bis auf das März-Tief heruntergehen könnte.
Mit einem zweiten Lockdown, wird das NAV eventuell auch weiter sinken. Auch wenn es bis auf 25€ ca. sinken sollte oder gar 20€, dann sehen ich hier kein wirkliches Rücksetzer Potential.
Außerdem sollte sich bis 2022 alles soweit normalisiert haben. Als langfristinvestment mit einer guten Dividendenrendite sehe ich mich hier gut aufgehoben.
Nach der Krise in 2008/09 hatte sich der Kurs mit der Zeit ebenfalls erholt. Die Beteilgung an ZIM war im Februar 2020 denkbar unglücklich. Naja, die Krise bietet gute Beteiligungsmöglichkeiten, die von Aurelius genutzt werden und Wachtsumspotential für die kommenden Jahre kreiren können.
 

27.10.20 10:50

875 Postings, 2354 Tage BratworschtOh oh oh

Die Einstelligkeit des Kurses droht. Aurelius ist erschreckend schwach im aktuellen Umfeld und das bei der schlechten Performance der vergangenen Monate. Vielleicht sollte das Management mal ein Statement über die aktuelle Lage abgeben. Ansonsten übernehmen die Lemminge das Schiff.  

28.10.20 11:44

164 Postings, 987 Tage CroveTja, es wär...

schön wenn das Aurelius ein wenig mehr Infos geben würde.
Ich hatte das bereits erbeten bei Aurelius aber, Gähn, warte bis heute das was passiert!
Investoren - Wem interessieren schon Investoren?  

28.10.20 12:23

19773 Postings, 3860 Tage Balu4uBratworscht

seh ich genauso! Die ganze Zeit ist der Kurs doch um die 13 Euro gependelt, jetzt deutlich runter. Einstelligkeit könnte bald real werden!  

28.10.20 21:49

1587 Postings, 5018 Tage ZyzolAlso

im Bereich von 7,50-8,00? bin ich dann wieder dabei.  

29.10.20 10:48

875 Postings, 2354 Tage BratworschtAurelius beteiligt sich

verstärkt an Hanseyachts. Könnte ein schlauer Schachzug sein oder geht das nach hinten los?

https://www.google.com/amp/s/www.4investors.de/...stock&ID=147014
 

29.10.20 11:09

4612 Postings, 5230 Tage albinoDie maßlose Gier des Managements hat die Aktie....

.....zerstört.  

29.10.20 12:18

341 Postings, 1819 Tage Babo89@albino

Schau dir mal den Kursverlauf in der Krise 2008/2009 an.
Warten wir ab, bis die Krise vorbei ist. 2022/2023 sehen wir, falls Corona als normale Grippe + Impfung behandelt wird, wieder ganz andere Kurse.
Dann sind Kurse von durchaus um die 30€ und eine Dividende von 2€ wieder drin.

Wir werden sehen.  

29.10.20 12:59
3

1342 Postings, 2592 Tage BilderbergAlle wollen Cash

Das war schon mal, ist aber eine Weile her und meisten Spieler hier waren da noch nicht auf der Welt.
Dank Google kann sich aber jeder der mag informieren.
Damals war der Auslöser kein Virus sondern nannte sich Reparationszahlung an die Belgier und Franzosen 1923.
Deutschland konnte nicht zahlen und rief den Generalstreik aus als Franzmen ins Ruhrgebiet marschierten.
Gleichzeitig wurde Geld für die Bevölkerung gedruckt was zur Inflation führte. Resultat Big Bang am 25.10.1929 . Durch die "Rettungspaket" sehe ich genau wieder diese Konstellation auf uns zurollen. Das Verhältnis Waren und Dienstleistung zu der Geldmenge gerät aus den Fugen.  

29.10.20 13:14

875 Postings, 2354 Tage Bratworscht@Bilderberg

Was schlägst Du dem gemeinen Kleinanleger vor? Wie sollte er sein Geld sicher unterbringen? Gold-Nein, da Preis schon zu hoch. Immobilie-Nein, da momentan, aufgrund der Niedrigzinsphasen, am Markt nur Mondpreise existieren. Also bleiben nur Aktien, oder nicht?  

29.10.20 13:15

875 Postings, 2354 Tage BratworschtÜbrigens Bargeld ist Schwachsinn,

da es nach einer Hyperinflation nichts mehr Wert ist.  

29.10.20 14:51

1342 Postings, 2592 Tage BilderbergGeld ist nur Mittel zum Zweck

Derzeit bietet sich nur an den richtigen Zeitpunkt abzuwarten in Aktien zu investieren. Sachwerte sind an dieser Stelle Aktien von Unternehmen die nach dem Reset weiterhin am Markt gute Chancen haben. Beispiele sind Amazon, Microsoft, etc. also überwiegend nicht EU Firmen.
Dirk Müller hat ein Video 26.03.2020 bei YouTube eingestellt.

Haben ja nun auch mitbekommen, dass selbst Firmen wie SAP kein Garant ist. Auch Aurelius könnte eher zu den Gewinnern zählen als Grenke. z.B.
Seid bereit, meine Meinung.  

30.10.20 09:20

7162 Postings, 6033 Tage CrossboyOb die Seitwärtsbewegung wohl bald endet??

30.10.20 11:46

7085 Postings, 1236 Tage hardyleinNichts für zarte GEmüter!

Was waren das für Zeiten als zwetschge bei 45 Euro für Traumeinkaufspreise stand!  

30.10.20 12:30
1

74 Postings, 2201 Tage Schrotthändlerhund@ Crossboy

Wie man im Chart gut erkennen kann,
dauert, die Seitwärtsbewegung schon 3 Jahre. Der Wind dürfte also bald drehen.  

30.10.20 13:59

7085 Postings, 1236 Tage hardyleinInflation wird es nur bei Aktien und Immos

geben. NIcht bei Konsumgütern, da alle satt sind.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Allianz840400
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
Lufthansa AG823212