finanzen.net

Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 808
neuester Beitrag: 12.11.19 07:27
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 20181
neuester Beitrag: 12.11.19 07:27 von: michimunich Leser gesamt: 3141018
davon Heute: 21
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808   

05.01.10 16:16
46

2673 Postings, 4226 Tage michimunichApple Inc. - Die Story geht weiter

Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808   
20155 Postings ausgeblendet.

01.10.19 15:47

27774 Postings, 2840 Tage OtternasePS: Und in US Dollar ist ...

... Apple noch ziemlich genau sechs Dollar vom All Time High entfernt. Da geht noch was in den nächsten Wochen, bis die Zahlen kommen.

Stand Nasdaq: $227,33 oder +1,5%

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/aapl  

01.10.19 16:19

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseDa haben die Algos den Kurs aber heftig ...

... bis 16:00 Uhr bis auf $228.22 nach oben getrieben. Nun wieder bei 'nur' 1,2% im Plus bei $226,70. :-)

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/aapl  

01.10.19 18:51

584 Postings, 1124 Tage StarlordEinfach mal geniessen...

10.10.19 17:18

27774 Postings, 2840 Tage Otternase@Starlord Ja, einfach genießen ...


... auf Euro-Basis das nächste All Time High von aktuell:

209,25? - nach zuvor 209,40?.

Kann gerne so weitergehen. :-)

 

10.10.19 17:20

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseUnd hier der Link zur Quelle ...

11.10.19 08:36

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseApple TV+ - sind bereits einige Serien mehr dabei

11.10.19 09:47

27774 Postings, 2840 Tage Otternase@Vaioz

... das Thema Wirtschaftskrieg USA-China sich erledigen sollte*, sehen wir einen ordentlichen Schub nach oben.

Warum? Weil der Handelskrieg auf den gesamten Weltbörsen lastet, und die globale wirtschaftliche Entwicklung insgesamt nahe an eine Rezession gebracht hat. Wenn das vom Tisch ist, wird die Sicht für alle wieder klarer, und die Wirtschaft kann aufatmen.

Es würde mich sehr wundern, wenn das für Apple dann nicht einen deutlichen Schub geben würde. Zu Beginn wurde ja China mit deutlich mehr als 10% eingepreist, genau genommen ging der Kurs sogar deutlich tiefer runter.

Daher bleibe ich bei meiner These: klärt sich der Handelskrieg, geht Apples Kurs kurzfristig um 10-15% aufwärts.

Na ja: Und der Kurs würde sich damit dem Bereich annähern, in dem aus Sicht des Dow Jones ein Split nötig wäre. Nach einem z.B. 1:4 Split wäre der Kurs dann unterhalb von 100 Dollar, und würde magisch von dieser Marke angezogen werden - wie beim letzten Split.

Aber erst mal schauen, wie sich Trump von China über den Tisch ziehen lässt, und dennoch den 'Größter Deal aller Zeiten' verkündet. ;-)


___
* Trump braucht den Deal um vom Impeachment und vom Syrien/Türkei Debakel abzulenken, und wird auch den schlechtesten China-Kompromiss als 'Besten Deal aller Zeiten' zu verkaufen versuchen.

Für mich ist damit mehr denn je klar, dass China sich durchsetzen wird. Es war mir auch von Beginn an klar, aber nachdem das Thema nun über so viele Runden gegangen ist, und Trump sich innenpolitisch derart in die Ecke manövriert hat, dürfte China leichtes Spiel haben.
 

11.10.19 14:06

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseUnd ... was für eine Überraschung

So sieht es an der Nasdaq bezüglich Apple vorbörslich aus:

$233,00

Quelle: Nasdaq  
Angehängte Grafik:
4c5d801b-e275-4c94-a386-8a36165c03eb.jpeg
4c5d801b-e275-4c94-a386-8a36165c03eb.jpeg

11.10.19 20:06

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseUnd so zwei Stunden vor Handelsschluss

Neues All Time High mit 235,28 Dollar an der Nasdaq

Quelle: Nasdaq  
Angehängte Grafik:
a074fd2e-5407-4d42-b8d0-67b4fa553280.jpeg (verkleinert auf 93%) vergrößern
a074fd2e-5407-4d42-b8d0-67b4fa553280.jpeg

12.10.19 01:20

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseWelche (erwartbare!) Überraschung ...

... und wir verdammt praktisch, um vom Impeachment abzulenken. ;-)

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-10/...-verhandlungen-donald-trump

Meine Erwartung: "Aber erst mal schauen, wie sich Trump von China über den Tisch ziehen lässt, und dennoch den 'Größter Deal aller Zeiten' verkündet. ;-)"

Und die Realität: "In der jüngsten Verhandlungsrunde sei eine "sehr substanzielle" Vereinbarung getroffen worden, so Trump. "Das wird großartig für beide Länder", sagte der US-Präsident. "

Es war zu erwarten: um abzulenken gibt er die avisierten Ziele auf, er braucht dringend einen Erfolg, wir klein er auch sein mag.

Wie ich gestern Vormittag schrieb: "Trump braucht den Deal um vom Impeachment und vom Syrien/Türkei Debakel abzulenken, und wird auch den schlechtesten China-Kompromiss als 'Besten Deal aller Zeiten' zu verkaufen versuchen.

Für mich ist damit mehr denn je klar, dass China sich durchsetzen wird. Es war mir auch von Beginn an klar, aber nachdem das Thema nun über so viele Runden gegangen ist, und Trump sich innenpolitisch derart in die Ecke manövriert hat, dürfte China leichtes Spiel haben."

Der Verhandlungsweltmeister hat mal wieder seine persönlichen Interessen über die der USA gestellt - und den Schaden hatte die globale Wirtschaft, ein großer Teil der US Bürger - und viele seiner naiven Wähler.

Nun ja: von den kurzfristig erwarteten 10-15% Kursanstieg bei Apple nach einer Einigung im Handelskrieg haben wir heute  bereits die ersten 2,6% gesehen.

Mal schauen, wie es weitergehen wird: "Daher bleibe ich bei meiner These: klärt sich der Handelskrieg, geht Apples Kurs kurzfristig um 10-15% aufwärts."

Bei 15% läge der Kurs aber bereits in etwa bei $265 - und damit in der Kurs Region, ab der ein Aktiensplit der Apple Aktie in Frage käme (Dow-Jones-getrieben):

"Und der Kurs würde sich damit dem Bereich annähern, in dem aus Sicht des Dow Jones ein Split nötig wäre. Nach einem z.B. 1:4 Split wäre der Kurs dann unterhalb von 100 Dollar, und würde magisch von dieser Marke angezogen werden - wie beim letzten Split."

Mal schauen, und Daumen drücken. :-)

Siehe #20163.  

18.10.19 21:21

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseWieder No 1 - Most valuable company


Ach, wie schön ...

"Apple surpassed Microsoft in market capitalization on Friday morning to retake the throne as the world's most valuable company.

The iPhone maker was valued at about $1.065 trillion as of 11:20 a.m. ET, edging past Microsoft's $1.063 trillion market cap."

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...2019-10-1028611689

 

18.10.19 21:34

584 Postings, 1124 Tage StarlordImmer dieses...

?The iPhone maker.....?, sowas von 2015....:-)  

18.10.19 21:42

27774 Postings, 2840 Tage Otternase$237,13 aktuell ...

... also einen Dollar vom All Time High bei $238,13 entfernt.

Dazu: Most Valuable Company UND Most Valuable Brand.

Was für ein Desaster. Apple war, und ist doomed. ;-)

__
* Es gibt Gerüchte, dass bald neue AirPods herauskommen, wohl mit Noise Cancelling. Schöne Sache. Ich warte darauf. :-]  

19.10.19 09:10

1054 Postings, 1670 Tage phre22wir besprechen

Apple kurz in unserem Aktienpodcast und gehen auf das neue iPhone ein :-)

https://modernvalueinvesting.de/...anleger-zum-aktionaer-schritt-5-6/

 

23.10.19 17:03

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseYet another All Time High ...

... an der Nasdaq UND in Euro:

Aktueller ATH bei $243,18 und in Euro bei 218,50?.

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/aapl

Das 1-Year-Target wird an der Nasdaq bei $245 angegeben - also nur noch schlapp etwa 1,80 Dollar entfernt.

Denke, das Target wird in den nächsten Tagen vaporisiert.

https://www.tradegate.de/orderbuch.php?isin=US0378331005

Was mich eher beschäftigt, das ist die Frage, was andere/Großinvestoren wissen, dass der Kurs dermaßen nach oben wandert?

Spannende Sache, und in einer Woche gibt es erst sie Zahlen.  

23.10.19 17:14
1

27774 Postings, 2840 Tage OtternasePS: Ich bleibe bei meiner Prognose ...

... bei einem Kurs oberhalb $260 wird es bezüglich Aktiensplit die ersten ernsthafteren Analysen geben, die das durchrechnen, und bei etwa $280 dürfte er dann tatsächlich kommen, weil sonst Apple im Dow Jones Index (Gewichtung nach Kurs) ein zu großes Gewicht hätte.

Schaut man sich die Dow Jones Titel an, so gibt es aktuell nur eine Aktie, die einen höheren Preis hat - Boeing mit >300 Dollar. Warum da noch kein Split kam, kann ich mir nur wegen der Turbulenzen bezüglich Flugzeugabstürze und Unsicherheiten beim Dreamliner vorstellen. Da hat das Management andere Dinge im Kopf. Hätte m.E. sonst bereits längst splitten müssen.

So der Split dann tatsächlich kommen sollte, dürfte es auf 1:4 hinaus laufen. Also 4 neue Apple Aktien für eine bestehende Apple Aktie, der Kurs nach Split läge dann in etwa bei 70 Dollar.

Da wirkt die 100 Dollar Marke dann m.E. bereits magnetisch, und der Kurs dürfte vom Split profitieren.

Na, aber erst mal muss der Kurs in die Region oberhalb von $260 kommen, und DANN wird das Split-Fell des Bären verkauft ...  mit etwas Glück klappt das noch dieses Jahr* ... :-)

__
PS: 1:3 wäre natürlich auch fein, das wären dann post-Split etwa 93 Dollar, und man muss nicht übertreiben, wenn man ein deutlich zügigeres Überschreiten der 100-Dollar-Marke erwartet.

* 10% = 24 Dollar, aktueller Kurs bei 243 Dollar ergibt dann 267 Dollar. Und dann wird es interessant.  

24.10.19 09:07
1

2673 Postings, 4226 Tage michimunichAn Apple a day..

..keeps doctor away sagt man...

@Otti:

Nicht nur ein Aktiensplitt wird die Kursphantasie unterfeuern, auch der weiter laufende Aktienrückkauf.
Ich schätze daß auch die Dividende in nächster Zeit wieder angehoben wird. Bei den Langfristinvestierten zahlt sich diese wirklich gut aus.

Desweiteren zähle ich auf weiteres Wachstum in den Bereichen:

Streaming - Apple TV+
Mobiles Payment - ApplePay

Apple Inc. - Die Story geht weiter  

24.10.19 09:34

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseApple Pay dominiert in den USA ...

... den Markt bei denen, die mobil bezahlen - über 50% der Zahlvorgänge werden mit Apple Pay abgewickelt.
 

24.10.19 09:39

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseUnd das sagt Morgan Stanlay ...

...: 289 Dollar in 2020 - also in den Bereich eines Splits.

"Apple TV+ & iPhone 5G will drive AAPL to $289+ a share, says Morgan Stanley"

https://appleinsider.com/articles/19/10/23/...are-says-morgan-stanley

Nun ja: "Morgan Stanley has raised its price target for Apple from $247 to $289 to reflect the TV+ ramp and "peaking iPhone replacement cycle." Under the aforementioned bull case, the firm suggests the valuation could be as high as $407, though that also assumes a contraction of iPhone replacement cycles to 3.5 years."

Schauen mer mal. :-)  

24.10.19 09:48

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseUnd hier der Link zu Apple Pay ...

.... und dessen Dominanz auf dem US Markt: aber ich korrigiere - nicht 'über 50%', sondern nur 47%.

"According to the study of mobile phone users who have made at least one proximity mobile payment transaction in the last six months using a smartphone, approximately 30.3 million people will be classed as Apple Pay users by the end of 2019, representing 47.3% of proximity mobile payment users."

https://appleinsider.com/articles/19/10/23/...n-store-mobile-payments

 

24.10.19 13:31

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseUnd schon das nächste ATH ...

... vorbörslich an der Nasdaq ($244,70) und an der Tradegate (219,95?).

Quelle Grafik: nasdaq.com  
Angehängte Grafik:
apple_-_new_ath.png
apple_-_new_ath.png

24.10.19 13:32

27774 Postings, 2840 Tage OtternaseKorrigiere: tradegate.de bei 220,00? :-)

24.10.19 14:47

27774 Postings, 2840 Tage Otternase@michimunich Komisch ...

... hatte man in der Vergangenheit nicht schlechte Zahlen von Dialog Semiconductor gerne als Zeichen schwacher iPhone Absatzzahlen gewertet, und dann Apples Kurs abgestraft?

Laut dem Handelsblatt macht Dialog etwa zehn Prozent mehr Umsatz als im zweiten Quartal.

Komisch, dass man keine Berichte liest, dass das für Apples iPhone Absatzzahlen positiv sein könnte.

Na, vielleicht steigt der Apple Kurs ja deswegen seit Tagen und Wochen kontinuierlich. Die guten Zahlen werden bereits eingepreist?

So langsam frage ich mich, ob angesichts des bereits erfolgten Anstiegs nicht eine enorme Erwartungshaltung aufgebaut wurde, die selbst bei sehr guten Zahlen enttäuschen könnte?

Bei Microsoft bewirkten die Zahlen praktisch keine Veränderung. Ehrlich gesagt, wäre mir das auch recht. Der Kurs ist ja bereits kräftig gestiegen. Und dürfte danach weiter steigen.

Wird schwer die +20% von Tesla zu toppen. Aber hoffetlich bleibt Apple besser als die je -18% bei Nokia und Twitter. ;-)

___
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...prozent-ein/24098412.html

"Das dritte Quartal läuft für Dialog Semiconductor und STMicroelectronics besser als das zweite

Nach einem schwachen zweiten Quartal sind die Geschäfte bei den Chipherstellern Dialog Semiconductor und STMicroelectronics (STMicro) im dritten Quartal wieder besser ausgefallen. Dialog Seminconductor habe besser abgeschnitten als erwartet. Auch Konkurrent STMicro übertraf die Markterwartungen und konkretisierte seine Jahresziele.

Dialog teilte mit, nach ersten Berechnungen den Umsatz im dritten Quartal auf 409 (Vorjahr: 367) Millionen Dollar (367 Euro) gesteigert zu haben. Die Planungen sahen zuletzt lediglich 360 bis 400 Millionen Dollar vor. Das bereinigte Betriebsergebnis erreichte 104 Millionen Dollar nach 82 Millionen im zweiten Quartal."
 

29.10.19 10:57

2673 Postings, 4226 Tage michimunichSteigender Apple Kurs

@Otti:

Kurstreiber sind sicherlich die höheren Erwartungen der neuen iPhone Modell Verkäufe, jedoch liegt auch die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelkonfliktes zw. US und China in der Luft, weiter ansteigende Aktienrückkäufe und die Aussicht auf höhere Dividendenzahlungen.

Desweitern macht Apple seine Hausaufgaben u.a. im Streaminggeschäft....

Apple Inc. - Die Story geht weiter..  

12.11.19 07:27

2673 Postings, 4226 Tage michimunich399 US$ iPhone soll Umsatz ankurbeln

Nun, das klingt soweit gut und schön...

aber ich hab mich immer noch nicht von meinem iPhone 6s Plus getrennt, nicht weil mir die Geräte zu teuer sind, nein von den Dividenden allein könnt ich mir jedes Jahr mehrere Modelle gönnen, nein ich bin einfach noch Top zufrieden bin und es sind ein paar Dinge wie die "Notch " an den neuen Geräten welche mir einfach nicht gefallen, Punkt.

Ich warte noch auf das "Notch" lose iphone....thats it.

https://www.fool.de/2019/11/11/...ankurbeln-sollte/?rss_use_excerpt=1  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610