finanzen.net

CASH.LIFE

Seite 10 von 12
neuester Beitrag: 12.09.08 12:25
eröffnet am: 24.01.06 11:54 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 297
neuester Beitrag: 12.09.08 12:25 von: knuspri Leser gesamt: 47207
davon Heute: 1
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12  

15.02.08 13:05

20 Postings, 4426 Tage redtshirtKurs konstant

der Kurs ist ja auf 6,75 festgenagelt und das bei so großen Umsätzen. Normalerweise müsster der Kurs sich bei solchen Umsätzen in eine Richtung bewegen aber so?  

15.02.08 13:27

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Ein Blick ins Xetra-Orderbuch gibt die Antwort:

Es steht aktuell ein grösserer Block im Verkauf bei 6,75, der bei geringem Kaufinteresse erstmal abverkauft werden muss.
 
Xetra-Orderbuch SGS / DE0005009104   Stand: 15.02.2008 13:10
14.02.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00
15.02.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von CASH.LIFE AG
Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        7,10 Aktien im Verkauf     5.400
        7,02 Aktien im Verkauf     1.219
        7,00 Aktien im Verkauf     263
        6,98 Aktien im Verkauf     1.219
        6,88 Aktien im Verkauf     2.000
        6,84 Aktien im Verkauf     2.000
        6,82 Aktien im Verkauf     604
        6,80 Aktien im Verkauf     1.000
        6,77 Aktien im Verkauf     125
        6,75 Aktien im Verkauf     3.220

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/SGS.aspx [/URL]

1.000       Aktien im Kauf 6,70
117       Aktien im Kauf 6,68
4.000       Aktien im Kauf 6,62
1.219       Aktien im Kauf 6,55
1.050       Aktien im Kauf 6,50
400       Aktien im Kauf 6,49
780       Aktien im Kauf 6,45
400       Aktien im Kauf 6,41
645       Aktien im Kauf 6,40
2.000       Aktien im Kauf 6,35

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
11.611                   1:1,47         17.050

   

15.02.08 15:07

20 Postings, 4426 Tage redtshirtWie ist das zu bewerten?

jetzt sind schon 215.270 gehandelt worden (das sind 1,5Mio und das ist bei Cashlife eine riesen Summe) der letzte Block waren 20000 Stk. da gibt es wohl bald ne Meldung.  

15.02.08 15:19

4620 Postings, 4883 Tage Nimbus2007Riecht nach Übernahme...

15.02.08 16:22

20 Postings, 4426 Tage redtshirtÜbernahme?

Wüsste nicht wer den Laden kaufen will aber bei dem Kurs ist die aktie wohl stark unterbewertet.
Mal sehen ob es eine Meldung gibt und was nächste woche auf uns zu kommt  

21.02.08 09:56

20 Postings, 4426 Tage redtshirtWieder große Pakete

in der ertsen 1/4 Stunde wurden wieder 56.653 Stück gehandelt für 6,75. Irgendwas ist doch da im Busch.
Sonst werden an einem Tag ca 20000 Stk gehandelt.  

21.02.08 10:01
2

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Nun werden die potenziellen Kunden restrukturiert

"Nun werden die potenziellen Kunden restrukturiert

Die Cash Life AG wird Lebensversicherungs-Policen künftig erst ab einem Mindestrückkaufswert von 10.000 Euro statt bisher 5.000 Euro ankaufen. Das teilt der im vergangenen Geschäftsjahr wirtschaftlich weniger erfolgreiche Pionier am deutschen Lebensversicherungs-Zweitmarkt in einer Pressemitteilung mit. Am zweiten Ankaufskriterium, nämlich der maximalen Restlaufzeit der Police von 15 Jahren, ändere sich dagegen nichts  Die Maßnahme wird von Frank Alexander de Boer, dem Cash Life-Vorstandsvorsitzenden, explizit in den Rahmen der neuen Geschäftsausrichtung eingeordnet. Die hat bisher bereits Führungskräfte Mitarbeiter und die Geschäftsfelder des Unternehmens betroffen (VersicherungsJournal 21.1.2008 und 28.1.2008).  Nun nimmt der neue Chef, der nach dem Ergebnisrückgang des börsennotierten Unternehmens im Geschäftsjahr 2007 geholt wurde (VersicherungsJournal 23.10.2007), offenbar auch die Ausgestaltung der Produkte im Kerngeschäftsfeld des Policenaufkäufers genauer unter die Lupe. „Ressourcen setzen wir künftig dort ein, wo sie den Kunden und uns einen Mehrwert bieten”, lässt er wissen. Anpassung an die Wettbewerber  Kapitalbildende Lebensversicherungs-Policen sowie Rentenversicherungen mit Kapitalwahlrecht, die einen Rückkaufswert von weniger als 10.000 Euro haben, zählen aus seiner Sicht nicht dazu. Damit, stellt er fest, befinde sich Cash Life übrigens weitgehend im Einklang mit den Einschätzungen der Wettbewerber.  In der Praxis sei festgestellt worden, dass die meisten der kleineren Policen aus unterschiedlichen Gründen ohnehin nicht angekauft werden konnten. Die Verdoppelung des Mindestrückkaufswert als Voraussetzung für einen Ankauf erspare damit den Kunden, den Partnern im Vertrieb und bei den Versicherern sowie natürlich vor allem auch der Cash Life unnötigen Zeit- und Kostenaufwand. Policendarlehen als Alternative  Als Alternative bietet de Boer trennungswilligen Inhabern von Kapitallebens-Versicherungen mit dem bisher geltenden Mindestrückkaufswert von 5.000 Euro die Möglichkeit eines Policendarlehens an. Diese Lösung zur Verflüssigung von Kapital, das in einer Lebensversicherung gebunden ist, hat Cash Life vor einiger Zeit in ihre Angebotspalette aufgenommen (VersicherungsJournal 3.11.2006).

Ob das die Inhaber solcher Policen wirklich tröstet, scheint allerdings fraglich. Deren Zahl und Verkaufswilligkeit könnte, wie der Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.V. (BVZL) just mitgeteilte hatte, in den nächsten Monaten stark ansteigen (VersicherungsJournal 20.2.2008). Das wegen des in diesem Jahr letztmals möglichen steuerfreien Verkaufs von Kapitallebens-Versicherungen mit weniger als zwölf Jahren Laufzeit. "

Reinhold Müller

 

28.02.08 12:08
1

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Universal stockt Anteile kräftig auf

DGAP-Stimmrechte: cash.life AG (deutsch)

cash.life AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

cash.life AG (News/Aktienkurs) / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

28.02.2008

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Die Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Erlenstraße 2, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland, hat uns nach § 21 Abs. 1 WpHG in Verbindung mit § 32 Abs. 2 InvG am 26.02.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der cash.life AG, Zugspitzstraße 3, 82049 Pullach, Deutschland (ISIN: DE0005009104, WKN: 500910) am 26.02.2008 die Schwelle von 3% überschritten hat und zu diesem Tag 4,25% (365.000 Stimmrechte) beträgt.

28.02.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

-------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: cash.life AG Zugspitzstr. 3 82049 Pullach Deutschland Internet: www.cashlife.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE0005009104

AXC0111 2008-02-28/10:32  

04.03.08 09:45

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Die Fonds kaufen weiter zu......

03.03.2008 14:43
DGAP-Stimmrechte: cash.life AG (deutsch)

cash.life AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

cash.life AG (News/Aktienkurs) / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

03.03.2008

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Vanguard International Explorer Fund, c/o The Vanguard Group, Inc., Malvern, PA, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 29.02.2008 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der cash.life AG, Pullach, Deutschland, ISIN: DE0005009104, WKN: 500910 am 15.05.2007 durch Aktien die Schwelle von 5% der Stimmrechte überschritten hat und zu diesem Zeitpunkt 5,13% (das entspricht 440.000 Stimmrechten) betrug.

03.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

-------------------------------------------------- -------

Sprache: Deutsch Emittent: cash.life AG Zugspitzstr. 3 82049 Pullach Deutschland Internet: www.cashlife.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE0005009104

AXC0171 2008-03-03/14:42  

10.03.08 17:35

811 Postings, 4587 Tage The_PlayerSturzfluuuuuuggggg....

10.03.08 17:47

39915 Postings, 5121 Tage biergottmmmhhh.... schon am Freitag

sehr hohes Verkaufsvolumen.... sieht gar nicht gut aus.  

10.03.08 17:50

811 Postings, 4587 Tage The_Playerkönnte auch der finale Sell-Off sein

bei dem Kurs ist schon so einiges eingepreist, was sollen denn da noch für schlechte Nachrichten kommen?  

10.03.08 17:56
1

3817 Postings, 5529 Tage Skydustich sag nur Cash life AG *lach

 
Angehängte Grafik:
bigchart.png
bigchart.png

10.03.08 20:44
3

287 Postings, 4456 Tage themusicanbin froh,

dass ich mit -40% vor Wochen ausgestiegen bin. Das Elend kann man sich ja nicht mehr ansehen. Das Geld kann man woanders spektakulärer verheizen.  

11.03.08 08:40
1

21 Postings, 4499 Tage juniorsenior@ themusican

Ich bin ebenfalls vor etlichen Wochen raus. Mein Verlust war 25 %. Vom gestrigen Tiefstand hätte ich über 100 % Plus machen müssen, um auf meinen Einstandskurs zu gelangen. Es bewahrheitet sich immer wieder: Kaufe nicht gegen den Trend! Leider hatte ich mich selbst damals nicht dran gehalten. Wenn ich die jetzigen Kurse sehe, kann ich nur sagen: Noch einigermaßen rechtzeitig die Reissleine gezogen, zumal ich keine große Position aufgebaut hatte.

Nicht die Verluste aussitzen - rechtzeitig raus und nach besseren Gelegenheiten Ausschau halten. Wie Kostolany sagte: Laufe nie einer Straßenbahn und einer Aktie hinterher - die nächste kommt bestimmt. Wie wahr, wie wahr.  

11.03.08 14:05
1

4 Postings, 4491 Tage vb_berlin...

eieiei gestern kurse von unter 5 Euro ist schon heftig. Heute hat es sich ja zum glück mit guten 9% Plus wieder bissel gefangen, aber langsam ärger ich mich, dass ich nicht auch schon bei dem letzten hoch vor paar Wochen verkauft hatte. Hatte ja wenigstens die Hoffnung, dass es nochmal Richtung 10 Euro geht, dann hätte ich nur 1000 Euro verlust *tzz* naja nun heisst es wieder abwarten. Aber egal kann die Akte ruhig noch paar Wochen/Monate/Jahre halten *gg* Geld ist sowieso abgeschrieben.

 

11.03.08 18:18
1

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Insiderkäufe....

DGAP-DD: cash.life AG deutschMitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHGDirectors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. --------------------------------------------------Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: de Boer Vorname: Frank AlexanderFunktion: Geschäftsführendes OrganAngaben zum mitteilungspflichtigen GeschäftBezeichnung des Finanzinstruments: Aktien ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005009104 Geschäftsart: Kauf Datum: 11.03.2008 Kurs/Preis: 5,22 Währung: EUR Stückzahl: 2000 Gesamtvolumen: 10444 Ort: FrankfurtAngaben zum veröffentlichungspflichtigen UnternehmenEmittent: cash.life AG Zugspitzstr. 3 82049 Pullach Deutschland ISIN: DE0005009104 WKN: 500910Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 11.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP ID 5479  

11.03.08 18:21
1

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Stellungnahme zum gestrigen Kursrutsch...

Corporate News

cash.life AG sieht keine fundamentalen Gründe für den jüngsten Kursrutsch

Die cash.life AG sieht für den starken Kursverfall vom 10. März 2008 keinerlei unternehmensspezifische oder fundamentale Ursachen.

Wir stehen ausdrücklich und unverändert zu den Aussagen, die wir bei der Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 gemacht haben.

Im Rahmen unserer Bilanzpressekonferenz am 3. April 2008 werden wir über die erzielten Fortschritte in unserem Restrukturierungs- und Neuausrichtungsprozess informieren.

Kontakt

cash.life AG
Investor Relations
Florian Leinauer
Tel.: 089 / 28 69 53 - 213
E-Mail: ir@cashlife.de


 

17.03.08 16:56
1

287 Postings, 4456 Tage themusicanEinstieg?

Ich wollte auch noch mal in Cash Life investieren und meine 40% Minus wettmachen. Was meint Ihr? Könnte man bei 4 ? einsteigen oder sollte man auf 2,50 ? warten? Wo seht Ihr das kurz- bis mittelfristige Kursziel?  

17.03.08 16:57
1

4479 Postings, 4944 Tage Specnaz.2,50 ? warten klingt doch GUT !

17.03.08 16:58

4479 Postings, 4944 Tage Specnaz.und die waren mal bei 43 ?

gute nacht !  

17.03.08 17:40

287 Postings, 4456 Tage themusican@specnaz.

Danke für den Tipp. Dann steigen wir gemeinsam bei 2,50 wieder ein. Kann nur hoffen, das noch etwas cash übrig bleibt. sieht jetzt ein bissle drüb aus. meine q-cells und porsche aktien sind heute wieder empfindlich eingebrochen, von dem Rest ganz zu schweigen.

heute ist echt ein tag zum amok laufen. da könnt ihr cash.life aktionäre froh sein, dass es nur um 9% nach unten ging.  

19.03.08 13:27
1

21 Postings, 4499 Tage juniorsenior@ themusican

Ich wollte auch noch mal in Cash Life investieren und meine 40% Minus wettmachen. Was meint Ihr? Könnte man bei 4 ? einsteigen oder sollte man auf 2,50 ? warten? Wo seht Ihr das kurz- bis mittelfristige Kursziel?


Einfache Charttechnik: solange kein klarer (!) Aufwärtstrend zu erkennen ist, weder bei 4 EUR, 2,50 EUR, noch bei 0,30 EUR einsteigen. Erst nachdem deutlich zu beobachten ist, dass es aufwärts geht. Alles andere ist nur Zockerei und mit zu hohem Risiko verbunden. Es mag sein, dass ein Einstieg hier oder da gut geht, wer aber mit weniger Risiko sein Geld anlegen will, sollte abwarten. Es ist so gut wie unmöglich, denn Tiefpunkt zu erwischen.

Also: langfristigen Chart ansehen, Zeitintervalle verkürzen, wenn sich eine Signifikanz bildet und dann im Kurzfristchart den Einstieg timen.

Auf gutes Gelingen.  

03.04.08 15:35

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Geschäftbericht 2007...hochinteressant, aber man

04.04.08 12:45

5465 Postings, 4679 Tage bull2000Kurzes Fazit:

Ergebnis wie erwartet schlecht, aber Liquidität stimmt, operative Marge stimmt, die neue Strategie, ich umschreibe sie mal mit  "back to core business", macht Sinn, Vertriebs- und Verwaltungskosten werden dadurch signifikant gesenkt. Ein ebenso beeindruckender wie umfangreicher Geschäftsbericht, in dem schonungslos Fehler der Vergangenheit aufgezeigt und detailliert die einzelnen Geschäftsfelder erklärt sowie die zukünftigen Risiken aufgezeigt werden. CL ist bereit für den Turnaround und sollte nach einem ebenfalls schwachen 1. Quartal ab Q2 wieder überzeugendere Zahlen liefern. Auf diesem Niveau ist CL mindestens eine Halteposition, die positiven Analystenkommentare sollten nicht lange auf sich warten lassen.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Porsche SE VzPAH003
Carnival plc120071
MTU Aero Engines AGA0D9PT
Barrick Gold Corp.870450
HelloFreshA16140
Continental AG543900
BP Plc861873
NVIDIA Corp.918422
freenet AGA0Z2ZZ
Nordex AGA0D655
Beiersdorf AG520000
General Mills Inc.853862
Mowi924848
Nemetschek SE645290
Delivery HeroA2E4K4