Aurora Gold Corp.

Seite 21 von 26
neuester Beitrag: 17.11.10 10:02
eröffnet am: 27.03.06 17:36 von: Bettler Anzahl Beiträge: 635
neuester Beitrag: 17.11.10 10:02 von: videomart Leser gesamt: 69075
davon Heute: 5
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 26   

12.07.07 19:54
2

1949 Postings, 5196 Tage Old_Timer@Ohio

übertreib bitte nicht, es waren ca. 50%!
Der Rebound ist auf jeden Fall eingeläutet.
Die Übertreibung nach unten ist vorbei.
Meiner Meinung nach hat sich da bei der PP ein Insider ganz billig (0.25$) 4Mio's Shares eingesackt.
Wer weiss, ob der Kurs nicht sogar absichtlich gedrückt wurde.

Die nächsten Wochen und Monate werden zeigen, was Aurora drauf hat.
Seit April stehen Bohrergebnisse von der Sao Joao Liegernschaft aus, des weiteren hat gerade ein Bohrprogramm auf der Sao Domingos Liegenschaft begonnen.
Dieses Bohrprogramm soll die bereits bestehenden Resourcen sichern, bzw. erhöhen.
Auf den anderen fünf Liegenschaften wurden bisher nur Gesteinssplitterproben genommen, oder Schürfgräben gezogen.

Fazit:
Aurora Gold ist meiner Meinung nach ein aufstrebender Junior-Explorer mit bisher 'einem' nach JORC Richtlinien geprüften Gold-Vorkommen.
Weitere Vorkommen werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit folgen.
Produktionsstart des Molly-Vorkommens ist für 2008 geplant.
Die derzeitige MK ist für einen Junior-Explorer mit schon einer nachgewiesenen Resource von 180000 Unzen im Rahmen geblieben.
Andere Explorer mit keiner Unze auf dem Papier wurden schon viel höher bewertet.
Warten wir mal ab was passiert, ich bin auf jeden Fall dabei.


Alles nur meine Meinung, keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung
Gruß, Oldie
 

12.07.07 19:58

6409 Postings, 5326 Tage Ohio@ old

akzeptiert ...

ich frag mich nur warum die früher so gepuscht wurde .. tief gefallen ist und nun fängt alles wieder von vorne an ?  

12.07.07 20:10

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerIst doch ganz klar Ohio

Die Aktie von Aurora Gold wurde Anfang April 2006 zum ersten Mal gehandelt.
Kurz darauf wurde K.P. Eckhof Präses von Aurora.
Da Herr Eckhof mit Moto Goldmines, Tiger Resources, u.a. Explorern sehr gute Ergebnisse erzielt hatte, kann man hier bestimmt von einem überbewerteten Eckhof-Faktor sprechen, zumal die von diesem Herrn prognostizierten 5 Mio's Unzen natürlich auf sich warten lassen.

Deshalb gebe ich nicht einen einzigen Cent auf die Prognosen dubioser BB's.




   

13.07.07 11:40

6409 Postings, 5326 Tage OhioAurora Gold .. 3,3 %

sie steigt weiter  

13.07.07 20:05

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerBid auf 0.37 in U.S.A. angezogen

Bid 0.37 $
Ask 0.41 $
Letzter Preis 0.41 $

Schönes Wochenende allen Investierten und auch denen, die es noch werden wollen... ;o))  

14.07.07 08:46

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerSK in Ami-Land 0.41 $

Bid 0.40 $
Ask 0.45 $

Nächste Woche wird wohl nach langer Zeit mal wieder die 100 Tage Linie überschritten.  

ariva.de  

16.07.07 12:46

6409 Postings, 5326 Tage OhioAurora Gold ... 46 %

in letzter zeit aufgeholt ..
der rebound läuft ..
aber wie lange noch .. ?  

16.07.07 12:49

6409 Postings, 5326 Tage OhioAurora Gold

das volumen mit 37900
ist natürlich gering  

16.07.07 13:20

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerWenn sie noch mal

auf 0.25? kommt würde ich mich freuen, habe da noch eine Order stehen.
Wird wohl leider nicht mehr ausgeführt werden.

Wie schon in #506 geschrieben, ich denke das die 100 Tage Linie noch diese Woche überschritten wird, evtl. sogar noch heute.  

16.07.07 20:53

1949 Postings, 5196 Tage Old_Timer100 Tage Linie geknackt!

Jetzt sieht es so aus, als könnte Aurora mit kleinen Rücksetzern in den nächsten Wochen die 0.60? in Frankfurt mal wieder angreifen.

In Amiland
Bid: 0.45$
Ask: 0.50$  

17.07.07 21:14

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerIn USA z.Zt. 0.495 $

Bei einem Mini-Umsatz von 149 Stücken bis jetzt.
Keine Verkäufe in das schwache Bid.
Es könnte eine richtig grüne Woche werden!  ;o))  
Angehängte Grafik:
dollar.gif
dollar.gif

18.07.07 19:22

6409 Postings, 5326 Tage Ohiotraue keiner Aurora ... egal welcher

18.07.07 19:36

6409 Postings, 5326 Tage Ohiorömische Göttin der Morgenröte

.. oh man .. ist die emfindlich .. die ist ja noch jungfrau  ...
hab sie im morgenmantel gesehen ..
schon lief sie rot an ... wie die morgenröte .. und 19 % minus
 

19.07.07 16:11

1949 Postings, 5196 Tage Old_Timer@Ohio

Du hast schon mal bessere Beiträge geschrieben!

Meiner Meinung nach ist der Rebound intakt.
Wie schon in #510 geschrieben, mit kleinen Rücksetzern wird Aurora meiner Meinung nach in den nächsten Wochen die 0.60? Marke angreifen, um evtl. eine zweite PP zu weitaus besseren Konditionen durchzuführen.

Nicht vergessen, es stehen Bohrergebnisse von zwei Liegenschaften an.
Produktionsbeginn des Molly-Projekts soll 2008 soweit sein.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die wegen (nur) 180000 Unzen mit der Produktion beginnen wollen.

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung, nur meine bescheidene Meinung.

Gruß, Oldie  

21.07.07 09:02
1

33505 Postings, 5765 Tage PantaniOldie hoffen

wir mal, dass der Rebound weiter geht,
nicht dass der Bettler noch am Bettelstab
gehen muss.
"g"

 

13.08.07 18:18

335 Postings, 5403 Tage hansderschatzsuche.Schon gelesen

GOLDINVEST-Kolumne: Aurora Gold Corp. - Bohrungen auf der Molly-Zone werden wieder Phantasie in die Aktie bringen

Das US-amerikanische Gold-Explorations-Unternehmen Aurora Gold Corp. entwickelt Goldvorkommen in Brasilien und hat bereits eine Ressource von 180.000 Unzen Gold definiert. Auf einem der Projekte wurde in einem Schürfgraben auf einer Länge von 80 m ein Goldgehalt von mehr als 30 g/t entdeckt!
Seit Anfang Juli wird auf Aurora Golds (WKN 904846; OTCBB: ARXG) São-Domingos-Projekt in der so genannten Molly-Zone gebohrt. Das Ziel dieser Arbeiten auf diesem in der Tapajos-Goldprovinz, Brasilien, gelegenen Projekt ist eine Erweiterung der derzeit identifizierten Ressource als auch eine Höherstufung dieser.

Die innerhalb des Amazonasbeckens gelegene Tapajos-Goldprovinz beherbergt mehr als 100 bekannte Goldlagerstätten und Vorkommen. Diese bedeutende Gold-Provinz hat in den vergangenen 40 Jahren ungefähr 600 metrische Tonnen Gold produziert und laut offiziellen Schätzungen sollen einheimische Goldschürfer, so genannte "Garimpeiros" jährlich zwischen 200.000 bis 300.000 Unzen an Seifengold aus dem Tapajos-Gebiet fördern. Nun gilt es, die Herkunft dieses Flussgoldes zu bestimmen, d.h. den Ort zu finden, von welchem das Gold in die Flüsse geschwemmt wurde. Hierzu hat sich Aurora Gold 5 Liegenschaften - São Domingos, Santa Isabel, São João, Ouro Mil und Piranhas - in der Tapajos-Goldprovinz gesichert. Moderne Methoden und High Tech werden hier einen innovativen geologischen Ansatz ermöglichen.

Die ersten Erfolge zeichnen sich bereits ab und Aurora konnte Anfang 2007 auf dem São-Domingos-Projekt in der so genannten Molly-Zone eine Goldressource abgrenzen. Basierend auf den Ergebnissen der ersten 10 Bohrungen in diesem Gebiet konnte eine geschlussfolgerte (inferred) Ressource von 1.428.000 Tonnen mit 3,94 g/t Au bzw. 180.000 Unzen Gold berechnet werden. Nach eingehender Prüfung der Geologie und der Kontinuität von Gehalten aus weiteren Bohrungen auf dem Molly-Vorkommen hat jetzt das Unternehmen auf dem Projekt mit einem weiteren Bohrprogramm begonnen. Das Ziel der Bohrungen wird eine Erweiterung der derzeit identifizierten Ressource als auch eine Höherstufung dieser sein, um eine Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeits-Untersuchung (Feasibility Study) über einen Betrieb mit einer Verarbeitung von 300.000 t pro Jahr ab 2008 zu ermöglichen. Aurora ist zuversichtlich, dass das Molly-Vorkommen weiter entwickelt werden kann und sich mit anderen Zielen weiter in Streichrichtung verbinden lässt.

Auf der Santa-Isabel-Liegenschaft konzentriert sich die Exploration auf eine Abfolge paralleler goldführender Quarzgänge, die laut Interpretation ein Tiefenpotenzial besitzen. Auch auf dieser Liegenschaft wird von Garimpeiros Gold aus oberflächennahen Quarzgängen und vererztem Saprolit gewonnen. Aurora konnte bis dato auf Santa Isabel eine 400 m lange Goldanomalie mit Gehalten von bis zu 2 g/t Au identifizieren.

Ende 2006 konnte Aurora auf der São-João-Liegenschaft, ca. 20 km westlich von São Domingos entlang eines Quarzganges in einem Schürfgraben über eine Länge von 80 m einen Goldgehalt von 30,94 g/t nachweisen. Die jüngsten Beprobungen und Kartierungen haben gezeigt, dass sich dieses Gangsystem über mehrere 100 m erstreckt und Proben aus einer Reihe weiterer Gänge enthielten durchschnittlich 31,21 g/t Gold, einschließlich 155,26 g/t Gold. Neben der Erweiterung der Ressourcebasis auf São Domingos, der Follow-up-Bohrungen auf Santa Isabel und São João zur weiteren Überprüfung der sehr ermutigenden Ergebnisse, beabsichtigt Aurora, im weiteren Verlauf von 2007 eine IP (Induzierte Polarisation)-Erkundung und eine aeromagnetische Erkundung, um weitere Vererzungszonen abzugrenzen.

Weitere Explorationserfolge auf den oben erwähnten Projekten könnten wieder Schwung in die Aktie bringen. Nach Abschluss einer im Juli bekannt gegebene Privatplatzierung über ca. 1,0 Mio. USD (rund EUR 0,73) dürfte die Gesellschaft für die kommenden Entwicklungsschritte ausreichend finanziert sein.

Bei Aurora kam es im übrigen Ende April zu einem Wechsel in der Führungsspitze: Klaus Eckhof ist als President, Chief Executive Officer und Director des Unternehmens zurückgetreten. Er übergab die Unternehmensleitung an Lars Pearl, ein Geologe der seit 22 Jahren in der Bergbaubranche tätig ist. Herr Pearl war in den letzten zwei Jahren ein Berater der Aurora Gold Corporation und ist zur Zeit President und Chief Executive Officer der Cigma Metals Corporation, eine Mineralexplorationsgesellschaft mit Projekten in Russland und Kasachstan.



GOLDINVEST.de berichtet und kommentiert das aktuelle Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung von Minengesellschaften, insbesondere aus den Bereichen Gold- und Silber, aber auch bei Basismetallen und sonstigen Rohstoffen. Weitere Infos unter: www.goldinvest.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die Smarthouse Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.



Experten-Kolumnen
[gi] · [finanzen.net] · 10.08.2007 · 10:26 Uhr · 20 Views
[0 Kommentare]
 

16.08.07 14:32
4

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerNeuester Stand der Exploration

DGAP-News: Aurora Gold Corp.

10:13 16.08.07  

Sonstiges

Aurora Gold Corporation - Neuester Stand der Exploration auf den Projekten in der Tapajos-Goldprovinz, Para, Brasilien

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Aurora Gold Corporation - Neuester Stand der Exploration auf den Projekten
in der Tapajos-Goldprovinz, Para, Brasilien

Balcatta, Western Australia, Australien. 15. August 2007. Aurora Gold
Corporation (WKN 904846, USA: ARXG), eine Erz-Explorationsgesellschaft mit
Schwerpunkt auf Exploration und Entwicklung in der Tapajos-Goldprovinz im
brasilianischen Bundesstaat Pará, gibt ermutigende Ergebnisse für die
Gesteinssplitterproben bekannt.

- Die erste Bohrung unter das Molly-Goldvorkommen wurde erfolgreich
niedergebracht, wobei die lithologischen Korrelationen zeigen, dass sich
der Alterationshof auf Molly in die Tiefe fortsetzt. Zwei weitere Bohrungen
sind geplant.

- Die Rasterkartierung westlich des aktuellen Molly-Goldvorkommens hat eine
Alteration und Quarzgänge aufgedeckt, die ein ähnliches Streichen und
ähnliche Alteration wie das Molly-Goldvorkommen aufweisen. Das Unternehmen
konzentriert sich jetzt auf die mögliche signifikante Ausdehnung der
bekannten Vererzung.

- Eine geophysikalische Bodenerkundung wurde ausgehandelt und die
Durchführung ist im Laufe des dritten Quartals 2007 geplant. Die Geophysik
wird eine etwaige mögliche Erstreckung im Westen des Molly-Vorkommens
untersuchen.

- Positive Gesteinssplitterproben aus Quarzgängen im Sao-Domingos-Gebiet.
Die Gesteinsproben wurden in anstehenden Quarzgängen und hydrothermal
umgewandelten Gesteinen im Sao-Domingos-Gebiet gesammelt. Die Ergebnisse
schließen Goldgehalte von 17,2 g/t, 7,7 g/t und 5,2 g/t ein.

- Nach Abschluss der Bohrarbeiten auf der Molly-Goldliegenschaft
beabsichtigt Aurora Gold eine Verlegung des Bohrgeräts, um das Streichen
und das Potenzial des Untergrunds auf der Sao-Joao-Liegenschaft zu testen.
Es ist geplant, dass die fünf bekannten vererzten Gangsysteme abgebohrt
werden, die bis dato kartiert wurden. Der Bohrbeginn wird im Laufe des
Septembers 2007 erwartet.

Die Fortsetzung der Bohrarbeiten ist geplant, um das Tiefenpotenzial zu
testen. Die Bohrungen sind ebenfalls ein Teil der Machbarkeitsstudie. Auf
der Molly-Goldliegenschaft sind zwei weitere Bohrungen geplant.

Die Kartierung in den Schneisen westlich der gegenwärtigen
Molly-Goldliegenschaft haben mögliche Erweiterungen der Vererzung gezeigt
und eine nachfolgende geophysikalische Bodenerkundung wird zurzeit geplant,
um eine etwaige mögliche Erweiterung der Molly-Goldressource abzugrenzen.

Die Gesteinssplitterproben wurden als Teil des detaillierten
Kartierungsprojekts auf der Sao-Domingos-Liegenschaft gesammelt. Sie
stammen aus einem Umkreis von 5 km der Molly-Goldliegenschaft der Aurora
Gold. Auf Molly wird zurzeit eine Machbarkeitsstudie für
Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 300.000 Tonnen pro Jahr
durchgeführt.

Probennummer Au (g/t)
---------- --------
6102 2.8
6106 5.2
6117 7.7
6119 17.2
6121 1.7

Nach der ersten Exploration und Evaluation hat Aurora Gold die Größe der
Explorationsgebiete reduziert und konzentriert sich auf diese Gebiete, die
dafür in Frage kommen, das größte Potenzial für eine signifikante Vererzung
zu besitzen. Aurora Gold hat sich dazu entschieden, nur die Optionen auf
die Liegenschaften Sao Domingo, Bigode, Sao Joao und Com Ararras
beizubehalten. Die gesamte Explorationsfläche umfasst jetzt 20.484 Hektar.
Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Gebiete das beste Potenzial für
eine signifikante Vererzung und eventuell Ressourcen besitzen, um eine
etwaiges Bergbauszenario auf der Molly-Goldressource zu ergänzen.

Aurora Gold ist eine Erz-Explorationsgesellschaft mit Schwerpunkt auf der
Exploration und Entwicklung ihrer 7 Explorationsliegenschaften in der
Tapajos-Goldprovinz im brasilianischen Bundesstaat Pará. Die Projektgebiete
wurden aufgrund ihrer Nähe zu bekannten Goldvorkommen und der historischen
Aufzeichnungen der Goldproduktion ausgewählt. Die auf den Projektgebieten
auftretenden Gesteine sind jenen ähnlich, die an anderer Stelle im Tapajos
nachweislich signifikante Goldvorkommen beherbergen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Aurora Gold Corporation
Lars Pearl
President, CEO & Director
30 Ledger Road
Balcatta, WA, 6021 Australia
Tel. +61 4111-56177
www.auroragold.de

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
www.axino.de
(c)DGAP 16.08.2007

 

16.08.07 17:26

335 Postings, 5403 Tage hansderschatzsuche.Bin begeistert!

Bald haben wir das Tal der Tränen durchschritten!
Und dann gibts vielleicht "Goldspätzle mit Goldsoss satt".
 

18.08.07 07:38

335 Postings, 5403 Tage hansderschatzsuche.Neues SEC Filing bestätigt alle Zahlen und News!

AURORA GOLD CORPORATION
- -----------------------

Item 8.01  Other Events

Aurora  Gold  Corporation  (the "Company", "Aurora Gold"), a mineral exploration
company focusing on exploration and development of its properties in the Tapajos
Gold  Province,  State of Para, Brazil, is pleased to announce  encouraging rock
chip  samples.

    -    Drilling  of  the  first  deep  hole under the Molly gold resource has
         been completed successfully with lithological correlations showing the
         Molly  alteration  halo  to  continue  to depth. Two further holes are
         planned.

    -    Grid mapping  west  of  the  current  Molly  gold  resource  has
         uncovered  alteration  and  quartz  veins  with  similar  strike  and
         alteration  to the Molly gold resource. The Company is now focusing on
         the  possible  significant  extensions  to  the  known mineralisation.

    -    Ground  geophysics  has  been  negotiated  and  is  scheduled  for
         completion  during the third quarter of 2007. The geophysics will test
         for  any  potential  extensions  to  the  west  of  Molly.

    -    Positive  Rock  chip  sampling  of  quartz  veins  in the Sao Domingos
         area.  The  rock chip samples were taken from outcropping quartz veins
         and hydrothermally altered rocks in the Sao Domingos area. The results
         include  samples  of  17.2  g/t,  7.7g/t  and  5.2g/t  Gold.

    -    On the  completion  of  drilling  at  the  Molly gold property, Aurora
         Gold  intends  to  mobilise  the  drill  rig  to  test  the strike and
         subsurface  potential of the Sao Joao property. Drilling is planned to
         target  the  5  known  mineralised vein systems mapped to date, and is
         expected  to  begin  during  September  2007.

Drilling  is scheduled to continue to test the depth potential and forms part of
the  feasibility  study.  A  further 2 holes are planned at Molly gold property.

Mapping  of  the  cut  lines  west of the current Molly gold property have shown
potential  extensions  to  mineralisation  and  follow  up  ground geophysics is
currently  being  planned to delineate any potential extension to the Molly gold
resource.

The  rock  chip  samples  taken as part of a detailed mapping project on the Sao
Domingos property area and were located within 5km's of Aurora Gold's Molly gold
property  which  is  currently  undergoing  feasibility  studies  for  a 300,000
tonne/annum  processing  facility.



                             Sample No.  Au (g/t)
                                     
                             6102             2.8
                             6106             5.2
                             6117             7.7
                             6119            17.2
                             6121             1.7


After  initial  exploration  and evaluation, Aurora Gold has reduced the size of
the  areas  under evaluation and is focusing on those areas considered as having
the  most potential to host significant mineralisation.  Aurora Gold has decided
to  continue with the options over the Sao Domingo, Bigode, Sao Joao and the Com
Ararras  tenements  only.  The  total  area now under review is 20,484 Hectares.
The  Company  believes  these  areas have the best potential to host significant
mineralisation  and  potential  resources  to  compliment  any  mining  scenario
initiated  on  the  Molly  gold  resource.


                                       2

Aurora  Gold  is  a  mineral exploration company focusing on the exploration and
development  of  its  4  exploration properties totalling 20,484 hectares in the
Tapajos  Gold  Province, State of Para, Brazil.  The project areas were selected
due  to their proximity to known gold occurrences and from historical records of
gold  production.  The  lithologies  associated with the projects are similar to
those  that have proven to be the host of significant gold occurrences elsewhere
in  the Tapajos.  Aurora Gold's stock trades under the symbol "ARXG" on the NASD
OTC  Bulletin Board in the United States of America, under the symbols "A4G.FSE"
and "A4G.ETR" on the Frankfurt Exchange and "A4G.BER" on the Berlin-Bremen Stock
Exchanges  in  Germany.


Item 9.01  Financial Statements and Exhibits

(d)  Exhibits:

99.1 Aurora  Gold  Corporation  news  release  issued  August  15,  2007  and
    disseminated  through  the  facilities  of  recognized  newswire  services.


                                  SIGNATURES

Pursuant  to  the  requirements  of  the  Securities  Exchange  Act of 1934, the
registrant  has  duly  caused  this  report  to  be  signed on its behalf by the
undersigned  hereunto  duly  authorized.

                                       AURORA GOLD CORPORATION


Date: August 15, 2007                   by: /s/ A. Cameron Richardson
     ---------------                       -------------------------
                                               A. Cameron Richardson
                                               CFO and Director


                                      3



EX-99.1
2
ex99_1.txt
EXHIBIT 99.1

Exhibit 99.1
                            AURORA GOLD CORPORATION

NEWS RELEASE 09-2007                                             August 15, 2007

                                                               Trading Symbols:
CUSIP No.:      051642106                                      NASD OTC BB: ARXG
WKN: (Germany)  904846                                                FRANKFURT:
                                                               A4G.FSE, A4G.ETR
                                                         BERLIN-BREMEN: A4G.BER

                                 NEWS RELEASE
                                 ------------

Aurora  Gold Corporation - Exploration Update of Projects Located in the Tapajos
Gold  Province,  Para,  Brazil

Balcatta,  WA,  Australia,  - August 15, 2007 - (NASD OTC BB: "ARXG"; FRANKFURT:
A4G.FSE",  "A4G.ETR";  BERLIN-BREMEN:  "A4G.BER")  Aurora  Gold Corporation (the
"Company", "Aurora Gold"), a mineral exploration company focusing on exploration
and  development  of its properties in the Tapajos Gold Province, State of Para,
Brazil,  is  pleased  to  announce  encouraging  rock  chip  samples.

    -    Drilling  of  the  first  deep  hole under the Molly gold resource has
         been completed successfully with lithological correlations showing the
         Molly  alteration  halo  to  continue  to depth. Two further holes are
         planned.

    -    Grid mapping  west  of  the  current  Molly  gold  resource  has
         uncovered  alteration  and  quartz  veins  with  similar  strike  and
         alteration  to the Molly gold resource. The Company is now focusing on
         the  possible  significant  extensions  to  the  known mineralisation.

    -    Ground  geophysics  has  been  negotiated  and  is  scheduled  for
         completion  during the third quarter of 2007. The geophysics will test
         for  any  potential  extensions  to  the  west  of  Molly.

    -    Positive  Rock  chip  sampling  of  quartz  veins  in the Sao Domingos
         area.  The  rock chip samples were taken from outcropping quartz veins
         and hydrothermally altered rocks in the Sao Domingos area. The results
         include  samples  of  17.2  g/t,  7.7g/t  and  5.2g/t  Gold.

    -    On the  completion  of  drilling  at  the  Molly gold property, Aurora
         Gold  intends  to  mobilise  the  drill  rig  to  test  the strike and
         subsurface  potential of the Sao Joao property. Drilling is planned to
         target  the  5  known  mineralised vein systems mapped to date, and is
         expected  to  begin  during  September  2007.

Drilling  is scheduled to continue to test the depth potential and forms part of
the  feasibility  study.  A  further 2 holes are planned at Molly gold property.

Mapping  of  the  cut  lines  west of the current Molly gold property have shown
potential  extensions  to  mineralisation  and  follow  up  ground geophysics is
currently  being  planned to delineate any potential extension to the Molly gold
resource.

The  rock  chip  samples  taken as part of a detailed mapping project on the Sao
Domingos property area and were located within 5km's of Aurora Gold's Molly gold
property  which  is  currently  undergoing  feasibility  studies  for  a 300,000
tonne/annum  processing  facility.



                             Sample No.  Au (g/t)
                                     
                             6102             2.8
                             6106             5.2
                             6117             7.7
                             6119            17.2
                             6121             1.7



                                       1

After  initial  exploration  and evaluation, Aurora Gold has reduced the size of
the  areas  under evaluation and is focusing on those areas considered as having
the  most potential to host significant mineralisation.  Aurora Gold has decided
to  continue with the options over the Sao Domingo, Bigode, Sao Joao and the Com
Ararras  tenements  only.  The  total  area now under review is 20,484 Hectares.
The  Company  believes  these  areas have the best potential to host significant
mineralisation  and  potential  resources  to  compliment  any  mining  scenario
initiated  on  the  Molly  gold  resource.

Aurora  Gold  is  a  mineral exploration company focusing on the exploration and
development  of  its  4  exploration properties totalling 20,484 hectares in the
Tapajos  Gold  Province, State of Para, Brazil.  The project areas were selected
due  to their proximity to known gold occurrences and from historical records of
gold  production.  The  lithologies  associated with the projects are similar to
those  that have proven to be the host of significant gold occurrences elsewhere
in  the Tapajos.  Aurora Gold's stock trades under the symbol "ARXG" on the NASD
OTC  Bulletin Board in the United States of America, under the symbols "A4G.FSE"
and "A4G.ETR" on the Frankfurt Exchange and "A4G.BER" on the Berlin-Bremen Stock
Exchanges  in  Germany.

For further information, please call Lars Pearl
Phone:     (+61) 8 9240-2836
Address:   30 Ledger Road, Balcatta, WA, 6021 Australia
Website:   www.aurora-gold.com
 

18.08.07 14:54

7828 Postings, 5458 Tage louisanernach 1,5 jahren...



kann ich auch nochmal 2 oder 3 jahre warten.
es wird interessant werden!
dann mach ich 300prozent plus und bin bei plus minus null. haha.
aber danach gehts ja weiter. dachte schon das ich mein geld abschreiben, kann, aber mittlerweile bin ich auch ein alter hase und kann warten.



diesistkeineaufforderungzuirgendetwas  

19.09.07 06:09
1

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerAurora sieht Potenzial für Produktion

von jährlich 25.000 Unzen Gold auf ihrem Molly-Projekt in Brasilien


Das australische Gold-Explorations-Unternehmen Aurora Gold Corp. schreitet mit der Entwicklung von Gold-Lagerstätten in Brasilien weiter voran.

Im Juli begann Aurora Gold (WKN 904846; OTCBB: ARXG) auf ihrem São-Domingos-Projekt in der so genannten Molly-Zone mit den Bohrarbeiten. Das Ziel dieser Arbeiten auf diesem in der Tapajos-Goldprovinz, Brasilien, gelegenen Projekt ist sowohl eine Erweiterung der derzeit identifizierten Ressource als auch eine Höherstufung dieser. Eine Auswertung der ersten erfolgreichen Bohrung unter das Molly-Goldvorkommen zeigte, dass sich die für das Molly-Vorkommen typischen Umwandlungserscheinungen in den Gesteinen zur Tiefe hin fortsetzen. Aurora Gold plant weitere Bohrungen, um diesen so genannten Alterationshof weiter abzugrenzen.

Neben den Bohrungen wurde westlich des Molly-Goldvorkommens eine geologische Kartierung durchgeführt, die eine ähnliche Alteration wie auf Molly entdeckte. Das Unternehmen konzentriert sich jetzt auf die mögliche signifikante Ausdehnung der bekannten Vererzung und eine nachfolgende geophysikalische Bodenerkundung wird zurzeit geplant, um diese Erweiterung der Molly-Goldressource abzugrenzen.

Auf dem Molly-Projekt hat das Unternehmen bereits eine geschlussfolgerte (inferred) Ressource von 1.428.000 Tonnen mit 3,94 g/t Au bzw. 180.000 Unzen Gold nachgewiesen. Das laufende Bohrprogramm basiert auf den Ergebnissen einer eingehenden Prüfung der Geologie und der Kontinuität von Gehalten aus früheren Bohrungen auf dem Molly-Vorkommen.

Das Ziel der aktuellen Bohrungen wird eine Erweiterung der derzeit identifizierten Ressource als auch eine Höherstufung dieser, um eine Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeits-Untersuchung (Feasibility Study) über einen Betrieb mit einer Verarbeitung von 300.000 t pro Jahr ab 2008 zu ermöglichen. Laut Aurora Gold würde basierend auf einer Produktion von 25.000 Unzen Gold pro Jahr der CAPEX (Investitionsaufwand) bei 8 Mio. USD liegen und das Projekt könnte schon in 11 Monaten nach Produktionsbeginn "Cash Positive" sein.

Aurora ist zuversichtlich, dass eine Ausdehnung der Molly-Lagerstätte möglich ist und sich mit anderen Zielgebieten weiter in Streichrichtung verbinden läßt. Positive Gesteinsproben aus Quarzgängen im Sao-Domingos-Gebiet, die im Umkreis von 5 km der Molly-Goldliegenschaft gesammelt wurden, sind ein erstes Anzeichen, dass das Potenzial für eine Erweiterung des Molly-Projekts besteht. Die Gesteinsproben wurden in anstehenden Quarzgängen und hydrothermal umgewandelten Gesteinen gesammelt und enthalten 1,7 bis 17,2 g/t Gold.

Nach Abschluss der Bohrarbeiten auf der Molly-Goldliegenschaft beabsichtigt Aurora Gold eine Verlegung des Bohrgeräts, um das Streichen und das Potenzial des Untergrunds auf der São-João-Liegenschaft zu testen. Es ist geplant, dass die fünf bis dato kartierten vererzten Gangsysteme abgebohrt werden. Der Bohrbeginn wird im Laufe des Septembers 2007 erwartet.

Auf der São-João-Liegenschaft, die ca. 20 km westlich von São Domingos liegt, konnte Aurora Gold entlang eines Quarzganges in einem Schürfgraben über eine Länge von 80 m einen Goldgehalt von 30,94 g/t nachweisen. Die jüngsten Beprobungen und Kartierungen haben gezeigt, dass sich dieses Gangsystem über mehrere 100 m erstreckt und Proben aus einer Reihe weiterer Gänge enthielten durchschnittlich 31,21 g/t Gold, einschließlich 155,26 g/t Gold. Neben der Erweiterung der Ressourcebasis auf São Domingos und der Follow-up-Bohrungen auf São João zur weiteren Überprüfung der sehr ermutigenden Ergebnisse, beabsichtigt Aurora Gold, im weiteren Verlauf von 2007 eine IP (Induzierte Polarisation)-Erkundung und eine aeromagnetische Erkundung, um weitere Vererzungszonen abzugrenzen.

Aurora Gold hat jetzt nach der ersten Exploration und Evaluation die Größe ihrer Explorationsgebiete reduziert und konzentriert sich auf diese Gebiete, die dafür in Frage kommen, das größte Potenzial für eine signifikante Vererzung zu besitzen. Das Unternehmen hat sich dazu entschieden, nur die Optionen auf die Liegenschaften São Domingo, Bigode, São João und Com Ararras beizubehalten. Die gesamte Explorationsfläche umfasst jetzt 20.484 Hektar. Aurora Gold ist der Ansicht, dass diese Gebiete das beste Potenzial für eine signifikante Vererzung und eventuell Ressourcen besitzen, um den anvisierten Tagebau auf der Molly-Goldlagerstätte zu ergänzen.

Weitere Explorationserfolge auf den oben erwähnten Projekten könnten wieder Phantasie in die Aktie bringen. Nach Abschluss einer im Juli bekannt gegebenen Privatplatzierung über ca. 1,0 Mio. USD (rund 0,73 Mio. EUR) dürfte die Gesellschaft für die kommenden Entwicklungsschritte ausreichend finanziert sein.

Nutzen Sie folgenden Link, um sich für den deutschsprachigen Mailservice von Aurora Gold Corp. zu registrieren.

http://goldinvest.de/public/...rvice.asp?l=1&i=US0516421064&n=11&c=16

.

Sven Olsson


Quelle: goldinvest.de

 

20.09.07 19:26
1

1949 Postings, 5196 Tage Old_TimerAb 2008

Förderung von 25000 Unzen, die man i.M. für 18 Mio's $ abzüglich des Investitionsaufwandes auf den Markt bringen könnte.
Da bleibt genug Cash um auf den anderen Liegenschaften weiter zu bohren.
Ich sehe da eine goldene Zukunft.
So langsam kommt mal wieder ein bischen Leben in unsere arg gebeutelte Aurora!    

11.10.07 18:16
1

374 Postings, 5366 Tage bnbmNeuigkeiten ??

..gibts eigentlich über aurora noch irgendwelche neuigkeiten? der kurs geht seitwärts und der umsatz ist ja schon fast eingeschlafen,man könnte den kurs als bodenbildung ansehen.....vieleicht hat jemand eine meinung dazu.....  

12.10.07 08:36
2

335 Postings, 5403 Tage hansderschatzsuche.Produktionsbeginn

Ich glaube ganz schwer, das wir in den nächsten 4-6 Wochen genaue Termine
von Aurora bekommen. Zum Produktionsbeginn und Machbarkeit!!!
Wenn man die neue Geschäftsleitung der Aurora betrachtet werden nur News
herausgegeben die wirklich "Hand und Fuß" haben. Mir gefällt das!!!
Lieber so, als jede Woche irgendein Blödsinn wo nichts dahintersteckt!
Ich glaube wer jetzt in Aurora investiert wird sicherlich in den nächsten
1-2 Jahren fürstlich belohnt. Auch die vielen Anleger, die jetzt noch dick
im Minus hängen(wie ich) werden sich dann sehr sehr freuen.
 

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln