finanzen.net

Die Luft muß noch raus bei...Dann kann es wieder

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 13.05.15 16:17
eröffnet am: 09.10.08 10:46 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 630
neuester Beitrag: 13.05.15 16:17 von: kuras15 Leser gesamt: 266009
davon Heute: 9
bewertet mit 18 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   

09.10.08 10:46
18

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78Die Luft muß noch raus bei...Dann kann es wieder

nachhaltig aufwärts gehen.

Mein Kursziel für den Dax von 7000 Punkten ist natürlich nicht mehr haltbar,
das muß bei Zeit / Ruhe mal überarbeitet werden.
Aber der heutige Tag macht schonmal wieder Mut,
auch wenn die Gefahr noch längst nicht gebannt und noch Vorsicht 1. Gebot sein sollte.
Aber ruhig mal bei den Outperformern dabei sein und Gewinne einfahren und absichern.
SL nachziehen und freuen.

Meiner ! Meinung nach muß die Luft im Dax aufjedenfall noch raus bei:

Deutsche Telekom Ziel 1-Stellige Kurse
FMC Ziel unter 30 ?
Infineon 1. Ziel 2,99 -X wenn der große Knall kommt
SAP Ziel 20 ?

EURE MEINUNGEN,
gerne auch mal was konstruktives von Stockcar...
Ich habe fertig jetzt seit IHR dran.

PS:
Depot JETZT überprüfen und schlechte gegen Gute Werte tauschen.
Welche das sind,
muß jeder für sich selbst entscheiden,
ich weiß welche es Meiner Meinung nach nicht sehen.
Wir werden sehen.  

09.10.08 10:50
4

7765 Postings, 5289 Tage polo10peddy

Momentan bleibe ich flat, gute Werte? Was bedeutet gut? Im Moment braucht jeder Institu. sein Geld, der grosse Crash kommt eventuell erst noch ...

Was ist mit der Kreditkartenblase?

Ich würde eher in Stahlaktien rein ... wenn überhaupt.

Gruss
-----------
Pfff, kann mal einer den Müll raustragen? Alles bio !

09.10.08 10:51
1

35553 Postings, 4432 Tage Dacapohallo Peddy,wie sieht es mit der Luft bei Daimler

aus.....
Kann der Mann mit dem Walroßschnauzer den Abwärtstrend überhaupt noch stoppen???
-----------
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....

09.10.08 10:53
3

7885 Postings, 7511 Tage ReinyboySTAHL

Stahlaktien, das einzig Wahre!!

Eine Thyssen unter 10? ist immer ein Kauf.


Grüße Reiny
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

09.10.08 10:54
4

4560 Postings, 7519 Tage Sitting BullEs steigt doch schon!

Es ist wie immer. Wenn's fällt, geht keiner raus, wenn's steigt, keiner rein. Verrückt.  

09.10.08 10:58
2

44542 Postings, 7171 Tage SlaterKreditkarten Unternehmen

zerreißt es als nächstes. Die Frage ist doch, welche Branchen profitieren von einer Rezession:

- Medizin/Pharma
- Körperpflege (z. B. Beiersdorf)
- Nahrungsmittel
- Information

 

09.10.08 10:58
2

8140 Postings, 5544 Tage checkerlarsenwer glaubt das es wichtig ist das ne

infinion oder fmc nochmal 10-20% fallen damit es nach oben gehen kann disqualifiziert sich selbst....gerade dauerbullen wie du sind jetzt wo man vorsichtig die eine oder andere aktie anfassen kann auf einmal ängstlich und wollen warten....ich war die letzten 2 ahre bär und habe die 5000 punkte angesagt als du von 10.000 geschwafelt hast. gestern dann mein erster einstieg für länger als ne stunde bei tyssen zu 16,70?  

09.10.08 11:02
2

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78@Dacapo,zu Daimler & Co...

Die Automobilindustrie Weltweit ! hat natürlich ein ernstzunehmendes Problem,
solange die Unsicherheit so weiterherscht kauft kaum einer en neues Auto,
das Alte tut es ja vielleicht noch ein Jahr oder 2...

Aber:
Luft raus bei Kursen um 26 ?,
aufgeblasen ist dieser Wert sicher nicht mehr,
was nicht heißt das man Automobilwerte jetzt schon wieder kaufen sollte.
Schließlich ist das Außmaß der Krise noch für keinen einzuschätzen.

Alle mal VW,
da ist noch viel Luft drin,
aber da wird was anderes gespielt weshalb man das wieder seperat betrachten muß.

Hoffe habe Dir / Euch helfen können,

viel Erfolg und die Welt geht nicht unter aber bleibt Vorsichtig.
Denn zur Entwarnung ist es noch viel zu früh,
genauso zum Kauf von Bankaktien.
Denn keiner kenn die Leichenhallen und weiß wieviel da noch drin liegt.
Für Langfristige Käufe ist es noch zu früh,
erstmal Cash aufbauen.

Aber gezielt zu Tiefstkursen mit wenig Geld Einkaufskurse zu verbilligen sicher Clever.
SLs aber immer schön nachziehen und kurzfristig traden und den Schwung der Märkte nutzen,
wenn es nach oben geht.

Viel Glück und Erfolg,
Peddy78  

09.10.08 11:05
1

44542 Postings, 7171 Tage SlaterPeddy

"Aber gezielt zu Tiefstkursen mit wenig Geld Einkaufskurse zu verbilligen sicher Clever.
SLs aber immer schön nachziehen"

Widerspricht sich das nicht?

verbilligen (halte ich für gefährlich) oder mit SL konsequent raus aus dem Markt  

09.10.08 11:07

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78@checka: Du hast gewarnt?Mein Kursziel 10000?Wo?

Ich schreibe viel und stehe auch dazu,
nur da wüßte ich gerne die Quelle,
wo das steht und in welchem zusammenhang wenn überhaupt.
Mal abgesehen davon war vor 3 Jahren noch ne ganz andere Zeit.

Und Vorsichtig bin ICH schon lange nicht,
ich habe schon ins fallende Messer gegriffen wo manvon den Ausmaßen jetzt nur träumen konnte.
Ob das Clever war?

Aber von Dir kommt auch mehr Sinnfreies als Sinnvolles,
Sorry.

Glückwunsch zu TK,
auch da Rede und Rede ich von...
Stahlwerte Kaufen und KlöCo...  

09.10.08 11:12

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78@Slater @Post.9:

Damit ist gemeint:

Das man noch Vorsichtig agieren sollte und nicht als Rentner Müller jetzt noch das letzte ersparte auf den Kopf hauen sollte weil JETZT alles besser wird.

Das geht nämlich dann mächtig in die Hose.

Gezielt zu Tiefstkursen mit für jeden selbst kleinem Geld (kann ja zwischen 500 ? und 1 Millionen variieren)
verbilligen und SLs nachziehen damit dieses Geld nicht wieder verloren geht.
Und dann Gewinne laufen lassen,
Vorsichtig bleiben und Stück für Stück Geld zurück holen.
Und Cash aufbauen für die Zeit nach der Krise,
wann auch immer...  

09.10.08 11:14
2

24466 Postings, 5766 Tage EinsamerSamariterHej, Peddy...

was meinst Du mit "wenn der große Knall kommt" in #1 ?

Wenn man bedenkt, dass Deutschland in 2009 in die Rezession rutschen wird, dann denke ich, sind wir bereits entweder mitten in den "Vorbereitungen" oder schon mitten im Knall...

Dass die Börsen heute ein Feuerwerk zünden, denke ich, ist nur eine technische Gegenreaktion der EZB von gestern. Das wird Anfang nächster Woche verpuffen (ähnlich wie in GB).

Die Kurse - so meine Meinung - werden in der nächsten Woche nochmals richtig absacken (ähnlich antiprop. wie die Eurex) und dann wird es tage-/wochenlang eine Seitwärtsbewegung geben...

Was ich aber auch denke, ist: Nächstes Jahr werden die Kurse zu Anfang des Jahres nochmals richtig steigen, da dieses Jahr die Spek.-Steuerregelung noch in alter Form greifen wird. Ein Hinz-und-Kunz wird dieses Jahr nochmals so richtig investieren, da er somit die Spek.-Steuer im neuen Jahr zur alten Regelung bekommen wird.

... nur meine Meinung

Gruss,

ES
-----------
Je länger ich mir hier Postings durchlese, um so trivialer werden sie

09.10.08 11:14
2

44542 Postings, 7171 Tage Slaterhmm

bei der Vorsicht gebe ich Dir ja recht. Dann hieße es Cash aufbauen und Positionen absichern.

Aber verbilligen ist dann das falsche Instrument  

09.10.08 11:20
1

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78@ES, der große Knall bei Infineon:

An der Börse haben wir schon nen großen Knall gesehn,
bzw. viele Händler und Aktionäre haben den.
Da sind wir Mittendrin....
Aber schlimmer geht immer noch,
aber die Erde wird sich weiter drehen und wir weiter leben, SICHER...

Bei Infineon kommt der große Knall:
Die Insolvenz wenn sich nicht schnell was ändert,
wirklich und positiv.

Meine Meinung,
wir werden sehen.

Nur sicher kein Wert fürs Depot.
Sicher!
Da sehr unsicher.  

09.10.08 11:29
1

24466 Postings, 5766 Tage EinsamerSamariterBevor Infineon insolvent wird,werden d. geschluckt

bei einem derzeitigen Börsenwert von knappen 3 Euro pro Aktie denke ich, schielen schon einige grössere Firmen auf die Aktie. Und sei es wegen der Heuschreckentheorie. Infineon ist ein reines deutsches Schwergewicht (noch - denn bald sind sie , wenn es so weitergeht, aus dem DAX) und alleine das Prestige würde einigen Firmen gut stehen. Man zieht sich die Kunden an Land, schickt den Vorstand in den Urlaub und lässt die Aktie noch als Pennystock fallen, bevor es so endet wie Comroad... (nur mit "weissen Büchern")...

... meine Meinung (ES)
-----------
Je länger ich mir hier Postings durchlese, um so trivialer werden sie

09.10.08 11:56

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78Übernahme zu 2,99 ? gut möglich.

Auch wenn man sich dann fragen muß wer bindet sich so eine Sch... und GELDVERNICHTUNGSMASCHINE freiwillig ans Bein.
Aber derzeit ist alles möglich,
und dann hat sich das Investment ja für alle gelohnt.
Verstand hilft...

TOP.  

09.10.08 19:49
5

7775 Postings, 4956 Tage TykoInfineon ist Dir ein Dorn im Auge,

Warum nur?

In der Performance zu Deinen "empfohlenen" Aktien steht sie sicher nicht schlechter da ...

und allemal war auch bei Infineon einiges zu machen....

Deine "tollen " Stahlwerte sind derzeit ebenfalls komplett am Boden......

Und hab einige andere noch deren news Du hier eingestellt hast.....da sieht`s auch mau aus..

Zwecks Transparenz wäre es schön wenn Du zukünftig mal zeigst wie Deine Gewinne entstehen....

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

10.10.08 09:19
5

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78WELTWIRTSCHAFTSKRISE! Ihr versteht den Ernst

der Lage glaube ich noch nicht.

Aktien mit 500 Mio. ? GEWINN fallen,
da wollt ihr mit Aktien die Milliarden Verluste machen Gewinn erzielen?
Die Versorger habe ja gestern auch noch ordentlich einen auf die Mütze bekommen,
weiter gehts,
eine Infineon hat mein 1. Kursziel schnell erreicht (so schnell dachte ich jetzt aber auch nicht)
Deutsche Telekom "endlich" 1-Stellig, wurde lange Zeit.
Weiter gehts...

Wen interessiert es denn aktuell ob Qimonda verkauft wird oder nicht?
Eine GM steht da wo sie 1950 ! stand.
Neue Weltwirtschaftskrise gut möglich, mit Auswirkungen wie WIR sie uns noch nicht vorstellen können,
aber wir werden es erleben und hoffentlich überleben.
Wo ALLE Werte in die Knie gehen,
machen sie noch so hohe Gewinne,
kauft IHR Infineon???
WAHNSINN und mehr als DUMM.
Dann JETZT auf einen Wert zu setzen der schon zu guten Börsenzeiten in gutem Umfeld Dicke Verluste einfährt???
Nur darum gehts,
und @Think,
mit Besserwisserei hat das NIX zu tun.
Aber VOR man an der Börse handelt sollte man sich erstmal mit den Wirtschaftlichen Zusammenhängen etc beschäftigen.
Ich hätte es zu meinen Anfängen zu Zeiten des Untergangs des Neuen Marktes (das war ein "Kindergeburtstag" gegen das was wir jetzt haben) auch mal tun sollen,
aber da war ich noch zu Dumm und Naiv und unerfahren wie VIELE HIER und hatte Ariva noch nicht für mich entdeckt,
weiß garnicht seit wann es die gibt.
WARNENDE WORTE hätten mir damals aber sicher ne Menge Verlust erspart.
Aber das ist hier nicht erwünscht,
stattdesseen Dummlaberei und Verlustmaximierung.
Weiter so,
Abwärts...
Danke.

PS:
Kurse sind nicht vorhersehbar,
und jetzt wo nichts mehr Rational läuft schon garnicht.
Aber das man mit Sch... die Millardenverluste einfährt AUF DAUER und gerade JETZT KEIN Geld verdienen kann,
das sollte der dümmste verstehen.
Man konnte hier gutes Geld verdienen,
aber man mußte früh genug verkaufen und es war ein Zock,
nur auf Qimonda- und Übernahmegerüchte basierend,
und das sollte kein Anlagekriterium sein.
Besser ihr habt hier auf die paar % Gewinn verzichtet,
als JETZT in der Sch... zu sitzen,
und jetzt bitte wieder meine Kritiker und die Infineoniken,
dabei sein ist alles (was euch bleibt!)  

10.10.08 09:57
1

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78Werde mich JETZT nicht mehr kritisch äußern

wer meine Meinung wissen möchte bekommt die per BM oder aus den alten Postings,

KRITIK und Warnungen VOR Kursverlusten sind HIER nämlich nicht erwünscht.

Viel Spaß in der Weltwirtschaftskrise...

Tschüß...  

10.10.08 11:59
2

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78Die Kochprofis sind raus (Ach ne, Sorry).

Das war ja was anderes.

Ich bin es.

IHR?  

10.10.08 21:06
1

26246 Postings, 4578 Tage brunnetaInfineon auf 'Buy' - Ziel 9 Euro

UniCredit belässt Infineon auf 'Buy' - Ziel 9 Euro

Die UniCredit hat die Einstufung für Infineon (News/Aktienkurs) vor dem Hintergrund einer Werksschließung des Konkurrenten Micron Technology auf "Buy" und das Kursziel auf 9,00 Euro belassen. Der geplante Stellenabbau und die Schließung eines US-Werks von Micron signalisiere mögliches Kaufinteresse der Amerikaner an der Infineon-Beteiligung Qimonda, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Freitag. Denn Micron bräuchte ein hochmodernes Werk für die Herstellung von DRAM- und NAND-Speicherchips wie Qimonda es habe.

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

10.10.08 21:09
6

14644 Postings, 7039 Tage lackilupeddy na na na ich hab bei B-Vz auf dein

anraten hin im Musterdepot Klöckner aufgenommen so um 18.- und nun ???

ist doch alles nur noch wie Lotto....  

10.10.08 21:31

17100 Postings, 5477 Tage Peddy78Klöckner warten, ansonsten wie Lotto spielen.

Demnächst Zahlen vergleichen und freuen.

Schönes WE.  

10.10.08 21:44
3

7775 Postings, 4956 Tage TykoLeider hat uns "Peddy 78" die letzten Monate

mehr oder weniger in Titel über die Verbreitung von good "news" verführt....

wahrscheinlich in guter Absicht,doch mit verdammt schlechtem Ergebnis.....

In anderen Zeiten vielleicht erfolgreich. aber eben nicht in einer Baisse....

Sicher aber auch, das jeder für seinen Kauf letztendlich selbst verantwortlich ist, deshalb ist "Peddy 78" auch keine wissentliche Schuld hierfür zu geben....

Mir würde anstatt des kopierens von News auch eher eine normale Stellungnahme zu Aktien besser gefallen...

Also Kauf zu.... Verkauf zu... die Gewinne die Peddy erzielt konnte ich beim besten Willen nicht nachvollziehen, deshalb sind die Postings in letzter Zeit auch von mir oft mals hinterfragt wurden.
Nichtsdestotrotz sind  dennoch hierdurch die Perspektiven erweitert und dadurch eine größere Anzahl an Aktien in den Fokus gekommen.
Fazit : Peddy 78 bemüht sich um eine Vielzahl an Aktien , hat aber (persönliche Abneigung ) gegen bestimmte Branchen, dennoch wünsche ich mir etwas mehr Zurückhaltung für die Werbung und eigene Selbstdarstellung......

IMO
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

11.10.08 03:13
2

2225 Postings, 4379 Tage aliasfelli808Blue Chips, Banken , Finanzwerte

werde ich mir sicherlich nicht die Finger verbrennen. Das Ende der Krise ist nicht absehbar , ich selber bin schon schon lange short, naja seit heute nicht mehr, aber nur weil ich denke das wir eine kräftigere Gegenbewegung haben werden, das die Märkte im Endefekt aber nicht von ihrer aktuellen Richtung abhalten wird.

Sobald wir wieder Ansätze einens Bullenmarktes haben sollten, ja dann gehe ich sicher in ein paar Titel.

Klöckner ist einer der interessantesten , die waren im Hoch bei 43 Euro in diesem Jahr. Ich habe vom Anstieg 21 Euro bis 43 partizipiert , mit einem schönen Opti. Früher war auch mal Porsche ein tolles Investment, als damals wo die noch bei 1000Euro standen und nichts mit VW zutun hatten.

Werde die Tage mal eine Liste posten von Aktien die ich als Chancenreich(Outperformer) betrachte...Bis dahin lg
-----------
Das Leben ist wie ein Papierflugzeug, sitzt du drin und es regnet dann bist du am Arsch(In Englisch klingt das besser:))

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
BayerBAY001