Darum wird der 500-Euro-Schein abgeschafft

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 18.05.16 15:45
eröffnet am: 04.05.16 09:40 von: jajco1 Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 18.05.16 15:45 von: jajco1 Leser gesamt: 7851
davon Heute: 1
bewertet mit 12 Sternen

Seite:
| 2  

04.05.16 09:40
12

3411 Postings, 5154 Tage jajco1Darum wird der 500-Euro-Schein abgeschafft

Berlin – Die Eurobank EZB will voraussichtlich heute beschließen, den 500-Euro-Schein abzuschaffen!


Mein Fazit:die "wahren" Kriminellen leiten diese Bargeldabschaffung ein um weiter die totale Kontrolle über die Bevölkerung zu erreichen....


Dass Kriminelle keine kleinen Scheine annehmen, diese Meinung hat wohl die Politik exklusiv und somit sollen jetzt 500 Millionen Euros in den Sand gesetzt werden. Wer das Geld wieder verdienen muss, ist wohl auch klar.  

04.05.16 09:44
2

179550 Postings, 8296 Tage GrinchIch bin für eine totale Abschaffung

von Bargeld. Überflüssiges Zeug und ausserdem nur Virenschleudern.  

04.05.16 09:49
7

3411 Postings, 5154 Tage jajco1Was kostet die Abschaffung des 500-Euro-Scheins?

Was kostet die Abschaffung des 500-Euro-Scheins?
Kosten für die Abschaffung des Scheins entstehen vor allem, weil die kursierenden rund 600 Millionen Scheine durch kleinere Banknoten ersetzt werden müssen. Je schneller der 500er aus dem Verkehr gezogen werden soll, desto teurer könnte es werden, denn dann könnten die Druckkapazitäten eng werden. Im günstigsten Fall rechet die Zentralbank mit Kosten in Höhe von mindestens 500 Millionen Euro allein für den Druck. Hinzu kommen Kosten für die Logistik des Scheintauschs, vermutlich ebenfalls ein dreistelliger Millionenbetrag. Tragen würden die Kosten alle Notenbanken, welche im Auftrag der EZB Geldscheine drucken. Nach Schätzungen entfielen auf die Bundesbank gut ein Viertel der Ausgaben.  

04.05.16 09:51
2

179550 Postings, 8296 Tage GrinchSiehste 500 Mio die man sich sparen kann.

Wenns kein Bargeld mehr gibt, muss man nix nachdrucken. Zack Problem gelöst.  

04.05.16 09:52
12

11516 Postings, 8273 Tage der boardaufpasserich hatte Geld, ich habe Geld ... und ich will

es auch in Zukunft immer haben. Darum bin ich strikt gegen solche Abschaffung!


Wenn ich aber nie eins hätte, würde ich es genauso als Überflüssiges Zeug erachten.  

04.05.16 09:52
1

179550 Postings, 8296 Tage GrinchBillig Boardaufpasser... ganz billig!

04.05.16 09:54
11

11516 Postings, 8273 Tage der boardaufpasseraber Volltreffer ;) Ich mag Geld ... das Greifbare

04.05.16 09:56

179550 Postings, 8296 Tage GrinchNö. Wieder nur das üblich billige Getue von dir.

Aber klopf dir weiter auf die Schulter und rede dir ein, dass du ein toller Hecht bist.  

04.05.16 19:43
2

132 Postings, 3012 Tage Nevero von Klotho#1 die abschaffung hat überhaupt nichts

mit einer komplettabschaffung zu tun.
ist defintiv der unnützeste schein überhaupt.

weder bunkert einer zu hause sone scheine, noch bezahlt man heutzutage so häufig damit dass sich ein druck überhaupt noch rechnet (vor allem wegen der sicherheit die stets erneuert werden muss).

viel palawa um nichts und wieder nichts.

aber klar sone federfuchser dürfen auch nich fehlen. .....als die dramaturgie die berichterstattung ablöste, weil sie sich besser verkaufen ließ.





 

04.05.16 20:06
11

16333 Postings, 7013 Tage quantasWir lieben den Tausender

Der schweizerische Notenbankchef Thomas Jordan hat nie vor den Tausender abzuschaffen.
Es ist die Note mit dem grössten Nominalwert der Welt.

Dass Geldwäsche als Argument herhalten muss, um die Note abzuschaffen ist schon fast Volksverdummung. Die grösste Geldwäsche passiert mit Buchgeld, also nicht gedrucktes, sondern virtuelles Geld.
Ein Synonym dazu sind z.B. die Rettungspakete um angeblich Griechenland zu retten.  
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

04.05.16 20:17
4

140445 Postings, 9003 Tage seltsamgrad im Fernsehen gekommen:

mit dem Schein werde auch im kriminellen Bereich bezahlt...
Da werden wir wohl maximal die 5-Euro-Scheine behalten dürfen, denn damit ist kein Betrug oder so möglich.  

05.05.16 13:45
5

3411 Postings, 5154 Tage jajco1ich denke schon,

dass die abschaffung des 500 er scheines der beginn ist das bargeld abzuschaffen.
es gibt halt, wie immer, einen deckmantel (schwarzarbeit bla bla bla) aber der wahre gedanke wird wie immer der bevölkerung vorenthalten.
irgendwie passen die puzzleteichen immer besser zusammen...  

05.05.16 14:06
3

23914 Postings, 8252 Tage lehnaBargeld wird aussterben...

wie die Dinosaurier.
Das Relikt ausm Mittelalter braucht bald keiner mehr.
Der Trennungsschmerz geplagte Deutsche kann sich ja ein paar Lappen ins Kopfkissen einnähen, damit er seliger einschlummern kann.
Ok, wir sind erst einmal gegen alles, vermuten grad im Netz immer Verschwörungen.
Aber den Siegeszug der Karte werden feuchte Augen nicht abwürgen können, davon bin ich überzeugt...






 

06.05.16 08:19
6

3411 Postings, 5154 Tage jajco1Ich möchte aber das Bargeld behalten

Und somit auch ein kleines bisschen Autorität . Die Vorstellung , dass jeder nachvollziehen kann wann und wie ich Geld ausgebe ..... Brauche ich nicht!!!  

06.05.16 19:28
6

3411 Postings, 5154 Tage jajco1Der 500-Euro-Coup

"Führende deutsche Ökonomen wie der Chef des Ifo-Instituts Clemens Fuest vermuten deshalb wohl zu Recht, dass es Draghi in Wirklichkeit darum geht, die Zinsen weiter in den Negativbereich zu drücken. Denn bei Bargeld gibt es keine Minuszinsen. Das Horten von Bargeld wird mit kleinen Scheinen nun erheblich schwieriger und teurer."

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/debatte/...r-500-Euro-Coup.html  

06.05.16 19:34
3

3674 Postings, 5511 Tage karassohne Bargeld

kann man auch Negativzinsen auf Sparguthaben einführen und der Staat hat Zugriff

auf jedes Guthaben. Klar dass dem Staat und Sozialschmarotzern das gefallen wird.

 

06.05.16 19:35
2

217 Postings, 3051 Tage Proktologebin schon dabei, die Dinger zu horten

sind doch neben den 200ern die schönsten Geldscheine  

06.05.16 19:45
2

69033 Postings, 7532 Tage BarCodeGenau!

Ich hab schon tausende davon gesammelt!
-----------
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!

06.05.16 19:50
2

69033 Postings, 7532 Tage BarCodeWenn die erstmal selten sind,

steigen die bestimmt noch im Wert!
-----------
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!

06.05.16 22:45
4

11499 Postings, 3180 Tage bigfreddy#5 und Boardaufpasser

du kannst bestimmt deine Miete aus eigenen Mitteln bezahlen. Und bist,im Gegensatz, zu einem
Dauerposter nicht aufs "Amt "  angewiesen.  

06.05.16 23:00
5

11499 Postings, 3180 Tage bigfreddyDie Bevormundung wird immer krasser

Jahrzehntelang hatten wir den 1000-Markschein. Und plötzlich wird der Bürger für unmündig erklärt, einen 500er-Euroschein zu benutzen/besitzen.

 

07.05.16 16:54
4

58014 Postings, 6179 Tage heavymax._cooltrad.#11: was hat die Schweiz was die EU & D nicht hat?

..richtig den 1000 Franken-Schein.  ;-)

Dachte deshalb schon lange, wann wird die EZB endlich mal gleichziehen und die 1000 Euro Note einführen. Derweil sind wir scheinbar alle ein Volk der Kriminellen, dem es was wegzunehmen gilt?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

07.05.16 17:43
2

179550 Postings, 8296 Tage GrinchDer Umrechnungskurs zwischen DM und Euro ist

noch geläufig?  

07.05.16 17:57
4

11499 Postings, 3180 Tage bigfreddyMal 'ne Frage Grinch

wenn ihr euch z.B. ein neues Pferd kaufen wollt, wie macht ihr das - per Banküberweisung oder Bankbürgschaft. Alles viel zu umständlich und unüblich. Noch gilt, jedenfalls bei diesem speziellen Handel, Handschlag und dann folgt Cash. Unbürokratisch, ebenso wie beim privaten Gebrauchtwagenmarkt.    

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben