Unidevice

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 05.03.21 11:57
eröffnet am: 08.03.18 09:14 von: karma Anzahl Beiträge: 167
neuester Beitrag: 05.03.21 11:57 von: Turbo_Prinz Leser gesamt: 18788
davon Heute: 12
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

08.03.18 09:14
7

498 Postings, 5821 Tage karmaUnidevice

Ziemlich unbemerkt ist die UniDevice AG seit gestern im Mittelstandssegment m:access der Börse München gelistet.

Die Firma ist ein internationaler Großhändler von elektronischen Geräten aus den Bereichen Unterhaltung und Kommunikation. Kern des Geschäfts ist der internationale Großhandel mit Mobiltelefonen der Marken Apple, Samsung und Huawei. Der Gesamtumsatz von UniDevice lag 2017 bei 229,2 Mio. Euro, im Jahr 2018 soll er auf 280 Mio. Euro steigen.

Hier ein Vorstandsinterview:
http://www.aktien-global.de/top-nebenwerte/...orstandsinterview-5323/

Kann jemand weitere Informationen zu dem Unternehmen geben? Wieviele Aktien sind vorhanden?
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
141 Postings ausgeblendet.

09.02.21 18:23

195 Postings, 1490 Tage Dau7hyUnidevice - Insider

könnte gut sein, das der ein oder andere sich verunsichern lässt und der Chart zeigt auch keinen weiteren schönen Anstieg an.

Aber die Dividendenrendite von jetzt 5% mit den Fundamentalen Aussichten eines Wachstumsunternehmens bei einem kgv21 von unter 10 sind schon Mega.

Wer unsicher wird, sollte die Interviews von der MKK bei YouTube oder Börsenradio sich anhören!  

09.02.21 18:51

4233 Postings, 4699 Tage XL10Kaum schreibe ich es

Geht der Kurs nachbörslich um 7% in die Knie.

Wissen da einige doch mehr!?

Egal, bin eh langfristig drin.  

09.02.21 19:05
1

1499 Postings, 2714 Tage CentimoAußerbörslich

Ist doch kursschonend solche Transaktionen außerbörslich durchzuführen. Da hat nicht nur einer verkauft sondern auch einer gekauft. Mag verschiedenste Gründe geben. Alles entspannt.  

09.02.21 19:18

4233 Postings, 4699 Tage XL10@centimo

Verkauft hat aber eine Person mit Meldepflichten, also Insider. Gekauft hat einer oder mehrere ohne Meldepflicht.  

09.02.21 19:54

172 Postings, 2619 Tage Geht doch......das

war doch vor Wochen auch schon so das Insider richtig große Blöcke geschmissen haben. Das hatte damals etwas damit zu tun, dass diese Personen der Firma Geld geliehen haben und dies zu einem bestimmten Börsenkurs ihre Aktien wieder veräußern durften. Es kann also gut sein, dass da noch solche Aktionen kommen. Würde mich nicht wundern wenn das nächste Paket auch wieder bei 2,25 Euro verscherbelt wird.  

10.02.21 12:42

38 Postings, 2027 Tage glanzhoseInsiderverkäufe

für mich haben die letzten Verkäufe nichts mit den von gestern zu tun. Ich gehe davon aus das Q1 nicht gut ausfallen wird. Für mich auch ein Zeichen von mangelndem Vertrauen wenn Insider in der Größenordnung verkaufen. Ich habe meine Position aufgelöst und mit leichten Gewinn verkauft.
Ich geh hier auf Nummer sicher, lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dacht. Covid wird noch ne Weile unser Begleiter sein, da kann es noch die eine oder andere Überraschung (positiv oder negativ) geben.  

10.02.21 14:30

4233 Postings, 4699 Tage XL10Noch ein Insiderverkauf gestern

https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...h/?newsID=1422157

Beides Frauen, die in enger Beziehung zu einem Vorstandsmitglied stehen.  

10.02.21 14:43

4233 Postings, 4699 Tage XL10Sehe das aber nicht so dramatisch!

Das Unternehmensjahr 2019 wurde mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 2.207.503,90 Euro abgeschlossen. Bereits nach dem Q3 2020 war man nun bei 2.923.520,40 Euro. 2020 wird also trotz Corona ein Rekordjahr werden. Und das stimmt mich richtig optimistisch für die Zukunft!!  

10.02.21 15:09
1

4233 Postings, 4699 Tage XL10KGV

Zum 31.12.2017 lag das KGV bei 40

Zum 31.12.2018 lag das KGV bei 25

Zum 31.12.2019 lag das KGV bei 10

Wenn ich nur den Gewinn (ca. 2,9 Millionen) für die Quartale 1 bis 3/2020 nehme, dann liegt das KGV aktuell bei 12. Da Q4 eigentlich traditionell immer das stärkste ist, sollten wohl mindestens nochmal 1.000.000 Euro dazu kommen. Dann läge das KGV zum 31.12.2020 bei 9,6.

Diese Entwicklung spiegelt sich zu keinem Zeitpunkt im Kurs wieder. Man verdoppelt hier fast jedes Jahr den Abschluss. Klar, irgendwann ist Feierabend mit Verdopplungen. Aber der Kurs wird steigen. Da bin ich mir sicher.  

10.02.21 20:15
2

172 Postings, 2619 Tage Geht doch...@Glanzhose

Diese Verkäufe haben sehr wohl mit den vergangenen Insiderverkäufen zu tun! Die beiden Damen die gestern außerbörslich verkauft haben, verkaufen ja immer wieder große Blöcke (wie man sehen kann zu festen Preisen).
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 91%) vergrößern
unbenannt.jpg

11.02.21 10:41

195 Postings, 1490 Tage Dau7hyAktionaersstruktur

vielleicht hat ja jemand Zeit, eine alte Präsentation der Aktionärsstruktur zu suchen und rechnet die ganzen Insiderkäufe Mal zusammen.

ich rechne weiterhin mit ca. 50% Aktienanteil vom Management.

Lasse mich aber gerne besseres belehren ;)

Am besten schmeißt das Management direkt ihre 50% auf dem Markt, warum nur kleksweise...   . Ironie off  

11.02.21 12:47

87 Postings, 699 Tage SchnecInsiderverkäufe

Ich bin froh, dass der Kurs so gedrückt wurde, da ich für den 2. Teil meines Einstieges nutzen konnte. Vielleicht bekomme ich meine 3. Order auch noch. Grundsätzlich würde ich hier aber nicht zu viel hinein interpretieren. Die beiden Damen haben bereits letzten Herbst, vor Bekanntgabe des Q3 und dem folgenden Anstieg verkauft. Dadurch auf ein schlechtes Jahr zu schließen ist verfrüht.
Ich habe letztes Mal ein Interview mit Pahl gehört, glaube ein paar Monate alt, indem er sagt, dass sein nächstes Ziel die Milliarden Umsatzgrenze ist. Bin Mal gespannt ob dies in den nächsten Jahren erreichbar ist. Bis dahin erfreue ich mich über eine Dividende von 5,2% und die nächsten Jahre hoffentlich mehr 🤩  

11.02.21 12:55

172 Postings, 2619 Tage Geht doch...Genau....

meine Worte!
Die Insiderverkäufe haben nichts damit zu tun das es schlecht laufen würde oder gelaufen ist. Ich gehe davon aus, dass die Insider der Firma Geld geliehen haben zu einem günstigeren Zinssatz wie von einer Bank. Im WO Forum hat einer mal geschrieben, dass die beiden Damen sowie die anderen Insiderverkäufer eng mit dem Vorstand und dem Aufsichtsrat in Verbindung zu bringen sind.
Wenn ich mich noch richtig erinnere, sind die Verkaufspreise festgeschrieben und werden ausschließlich außerbörslich gehandelt bzw. abgewickelt.
Ich bin guter Dinge das die Kiste wieder Fahrt aufnimmt und alle Investierten große Freude haben werden ;o)  

23.02.21 16:42
1

4233 Postings, 4699 Tage XL10Trauerspiel mit dem Kurs

Echt ein Jammer, scheint keiner den Wert zu erkennen. Hab heute früh nachgekauft - hätte ich noch warten können. Der Aufwärtstrend ist nun komplett zerstört.  

23.02.21 17:55

2802 Postings, 3642 Tage erfgStinkt mich auch an!

Ich habe bei 2,25? nochmal kräftig nachgekauft, weil ich dachte, das könnte die Untergrenze sein.  

24.02.21 10:56

2802 Postings, 3642 Tage erfgSteigerung der Rohmarge im Januar 2021 und Februar

DGAP-News: UniDevice AG / Schlagwort(e): Monatszahlen/Vorläufiges Ergebnis UniDevice AG: Weitere Steigerung der Rohmarge im Januar 2021 und dem bisherigen Verlauf Februar 2021 (News mit Zusatzmaterial) 24.02.2021
 

24.02.21 11:04

4138 Postings, 4213 Tage Versucher1ja, eine schöne Info zur rechten Zeit,

dieser aktuelle Kurseinbruch ist bezügl. der  fundamental/operativen Belange mMn unbegründet. Man kann sich hier bei dem Kurs von ca. 2,20 einen knapp 6%er bei der zu erwartenden Divi (es könnten ca. 0,12 EUR werden) ins Depot holen und dazu Kursperspektiven mit einer 3 vor dem Komma.      

24.02.21 18:12

4233 Postings, 4699 Tage XL10Schade

Die gute Nachricht von heute wieder gnadenlos abverkauft. Wer nimmt denn die paar Gewinne mit!? Hoffentlich stabilisiert sich der Kurs die nächsten Tage/Wochen.  

24.02.21 23:08

319 Postings, 4129 Tage birraInsiderverkauf

Der Vermögensverwalter, wer auch immer, hat seine gerade gekauften Anteile meiner Meinung nach schnell mit wenig Gewinn wieder verkauft....natürlich ohne Gewähr...das dürfte dann mit dem Verkauf vorerst zu Ende sein!
Bis zum nächsten Insiderverkauf.........
 

25.02.21 07:47
1

4233 Postings, 4699 Tage XL10@Birra

Woher nimmst du die Weisheit? Bitte mit Quelle. Insiderverkäufe müssen gemeldet werden. Finde aber keine Meldung.  

25.02.21 09:04
3

319 Postings, 4129 Tage birraInsiderverkauf

am 9.2.2021, gab es zwei Meldungen zu Insiderverkäufen! In der Zeit davor gab es auch immer mal wieder derartige Verkäufe.
Insgesamt wurden am 9.2.21 150000 Aktien zu je 2,25 Euro verkauft.
Der Vorstand macht kein Geheimnis daraus, dass die Stücke jeweils an Vermögensverwalter gehen.
Das daraufhin immer kurzzeitig später viele Aktien etwas über dem Verkaufspreis an der Börse landen, beobachte ich seit längerem.
Der Vorstand, Dr. Pahl, gibt an, dass die Verkäufe nichts dem laufenden Geschäft zu tun haben.....das glaube ich ihm!
Zum Geschäftsverlauf dieses Jahres vermute ich trotzdem eher einen stagnierenden Verlauf, die Geschäfte sind nun mal noch geschlossen, aber nach dieser Phase wird's bestimmt sehr rund laufen, in ein paar Monaten, wenigen Jahren, wirst man hoffentlich deutlich höhere Kurse sehen!  

25.02.21 09:32
2

873 Postings, 3573 Tage FunkadelicIn solchen Firmen

Ist auch nicht unüblich das Mitarbeiter mit Aktien bezahlt werden und die dann verkaufen. Habe mir jetzt nicht die Berichte durchgelesen aber dies kann auch hier der Fall sein!  

05.03.21 11:19
2

29401 Postings, 5848 Tage BackhandSmashbin jetzt auch hier mal dabei

Normalerweise denke ich auch negativ über  Insiderverkäufe. Doch bei der letzten anderen Aktie wurde ich des besseren belehrt.  Insiderkäufe sind besser deutbar hat da auch jemand behauptet - also hoffe ich hier das funktioniert auch so !

Also mal sehen wie lange ich hier long dabei bin.

Nach dem Motto (jetzt wird es besser hier !)
-----------
The trend ist your friend

05.03.21 11:57
2

914 Postings, 2337 Tage Turbo_PrinzDonnerstag, 25.02.2021 09:31 von BondGuide.de

Die UniDevice AG (ISIN: DE000 A11QLU 3) bleibt operativ auf Kurs: So hat der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones führender Hersteller wie Apple (Apple Aktie) und Samsung zu Jahresbeginn seine Profitabilität weiter ausgebaut.

Die UniDevice gibt bekannt, dass sie den Ausbau der Profitabilität im Januar weiter fortsetzen konnte und der Verlauf im Februar ebenfalls eine weitere Steigerung der Profitabilität ausweist.

Quelle:
https://www.ariva.de/news/...ung-der-rohmarge-zu-jahresbeginn-9197587

dann warten wir mal ab bis zum 14. Mai 2021  (Veröffentlichung Geschäftsbericht)
oder zunächst bis zum 30. April 2021     (Q1 Ergebnis)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln