Börsenbrief

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.01.05 23:30
eröffnet am: 01.01.05 13:25 von: Staranalyst Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 06.01.05 23:30 von: R.A.P. Leser gesamt: 1833
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

01.01.05 13:25

258 Postings, 7788 Tage StaranalystBörsenbrief

Hallo, ich finde das Börsenforum sollte nützlich für alle sein und ein kleines aber gutes Team abgeben. Was haltet ihr davon wenn fünf zuverlässige Leute sich zusammen tun und einen Börsenbrief von Markus Frick abonnieren. Der Ablauf könnte so ablaufen: Fünf Leute beteiligen sich mit je ein fünftel der Jahrespreises. Einer bekommt die aktuellen Empfehlungen und verschickt postwendend an die anderen vier per Mail. Dann kann man sich austauschen und kaufen oder auch nicht, das bleibt dann jedem selber überlassen. Warte auf Anregung und Nachricht.
Ciao
Staranalyst  

01.01.05 13:37

10873 Postings, 7548 Tage DeathBullalso ich finde die Idee genial

und wenn von den 5 noch jeder einen kleinen Hamster dazunimmt dann könnte ich meinem König ein Weibchen zur Seite stellen ;-)).

Aber nix für ungut, viel Glück wünsch ich Dir.

 

01.01.05 14:58

13025 Postings, 7636 Tage TimchenWarum knausern, wenn der Börsenbrief toll ist.

Ich dachte immer das Geld wird an der Börse verdient und nicht über Abopreis.
Einfach ein paar Aktien mehr kaufen und schon ist der Abo-preis wieder reingeholt.
Da kann sich doch jeder selbst seinen Börsenbrief bestellen.
Ich verstehe nur nicht, warum der Frick so doof ist und einen Börsenbrief herausgibt und seine tollen Aktientips verrät. Warum kauft er die Aktien nicht für sich selbst und macht den Gewinn ganz alleine.    

01.01.05 15:27

42128 Postings, 7859 Tage satyrFrick dürfte wohl das meiste Geld mit denen

gemacht haben die seine Hotline angerufen haben.
Ausserdem hat ihn Förtsch damals gross gemacht,mit den Tips bei 3 Sat
Ich sach nur Dausend.
 

01.01.05 16:02

222 Postings, 5881 Tage sunnyboy61was den frick angeht

kann ich nur eins sagen--das ist alles raus geschmissenes geld
kein cent gebe ich für so eine labbertasche mehr aus
ein von frick gesteinigter Jimmy--
bin selber schuld--wahrschleinlich bist du noch nicht all zu lange an der börse
aber ich sage dir--lasst die finger weg von diesem typ
gruss Jimmy  

01.01.05 16:24

3186 Postings, 6188 Tage lancerevo7@timchen

weil die aktien ohne die "hilfe"  von hunderten andern gar nie steigen würden. alle kaufen und nur er profitiert - auf kosten der andern.

ich denke, die gedanken hinter SO einem börsenbrief sind ganz klar. es gibt auch andere, die nicht täglich MINICAPs oder sogenannte RAKETEN empfehlen, sondern auch noch etwas mit qualität.  

01.01.05 17:32
1

576 Postings, 6399 Tage twtraderDaran verdient immer nur der "FRICK" ist doch klar

der kauft die sogenannten Raketen  immer erst dann Empfiehlt er Sie rauf und runter und verdient somit doppelt .

Mit die Aktie und mit seinen S.-Hotlines und Quack.-Boersenbriefen ,so wird Geld gemacht ist doch einfach oder ???

Also immer schön auf Frick hören und ihr macht ihn Reich ganz alleine ihr .  

01.01.05 18:21

15 Postings, 5871 Tage Börsenladywas kostet der Börsenbrief? o. T.

01.01.05 18:38

12850 Postings, 6958 Tage Immobilienhaiim abo wenig

im kursverlust viel  

01.01.05 21:14

13025 Postings, 7636 Tage TimchenKurz und Knapp zusammengefasst

Die Abonnenten sind der Raketentreibstoff.
Aber warum müssen sie dann noch Geld für das Abo bezahlen ?
Kriegt hier einer mal wieder den Hals nicht voll genug ?  

03.01.05 09:40

258 Postings, 7788 Tage StaranalystIch dachte

viele von euch lesen Frick! Denn ich habe des öfteren schon gelesen "unbedingt diese Aktie kaufen Frick hat  sie auch empfohlen" Der Brief kostet in etwa 290 Euro im Jahr, ich dachte außerdem wenn wir uns zusammenschliesen, könnten wir über die Empfehlungen diskutieren und dann eventuell kaufen. Bitte gebt Antwort
Ciao  

06.01.05 22:19

26159 Postings, 6171 Tage AbsoluterNeulingIch habe beim Börsenstar-Börsenpiel

bilanz - das Auserwähltheitssyndrom

den boerse.de-Aktienbrief gewonnen (hätte zwar lieber den Porsche gehabt, aber wenigstens etwas).

Jemand interessiert an Info-Sharing? Bitte per BM melden.



Sehr verehrte Leserin, geehrter Leser,

herzlich Willkommen beim Finanzportal boerse.de. Wie gewünscht erhalten Sie als Teilnehmer am Börsenstar-Börsenpiel sechs Monate lang den boerse.de-Aktienbrief kostenlos und unverbindlich - 14-tägig jeweils donnerstags in einer geraden Kalenderwoche. Anhängend finden Sie die aktuelle Ausgabe und ein Willkommensschreiben.

Der boerse.de-Aktienbrief vergibt an die laut Performance-Analyse 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt das Prädikat Champions-Aktie. Grundlage dieser Auszeichnung ist das einzige Kriterium, das für Sie als Anleger von Bedeutung ist: Eine hohe Aktien-Performance und ein geringes Verlust-Risiko.

Zusätzlich sind Sie als Gratis-Leser automatisch kostenlos Basis-Mitglied im boerse.de-Aktienclub (BAC). Sie können hier z.B. Ihre eigene werbefreie Homepage auf boerse.de einrichten, im Prämienprogramm "Bullen" (die Währung des BAC) sammeln und in attraktive Prämien einlösen, zahlreiche Funktionen und Zusatz-Services nutzen und vieles mehr. Als Begrüßungsgeschenk haben wir Ihnen bereits 500 Bullen gutgeschrieben. Klicken Sie bitte nachfolgenden Link an, um Ihre persönliche BAC-Homepage zu aktivieren.
Als Login-Daten verwenden Sie bitte zunächst xxx als Benutzername und xxx als Passwort.

Bitte klicken Sie hier
http://xxx

Von diesem Link aus gelangen Sie auch in den geschützten Aktienbrief-Bereich, in dem Sie nützliche Übersichten und umfangreiche Zusatz-Informationen abrufen können.

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie erreichen die Aktienbrief-Redaktion per Telefon unter 08031/2033-200 oder per Mail an aktienbrief@boerse.de.

Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei Ihren Transaktionen.

Mit freundlichen Grüßen

Redaktion
boerse.de-Aktienbrief

PS: Selbstverständlich können Sie sich als Gratis-Leser für nur 39 Euro auch die vollen Zugriffsrechte für den geschützten Aktienbrief-Bereich sichern. Eine Bestellmöglichkeit finden Sie unter
http://xxx

bilanz - das Auserwähltheitssyndrom

Absoluter Neuling

 

06.01.05 22:35

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiiBörsenpiel - was´n dat ?

Kann wohl nix taugen, oda ?
MfG
kiiwii  

06.01.05 22:46

26159 Postings, 6171 Tage AbsoluterNeulingbörsenspiel is so mit aktien aber ohne echtes geld

bilanz - das Auserwähltheitssyndrom

ist nur ein angebot. keine politik, keine kohle, keine tricks. brauchst nichts zu kommentieren. doof, ne?

bilanz - das Auserwähltheitssyndrom

Absoluter Neuling  

06.01.05 22:50

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiiEr merkts nicht...

06.01.05 22:53

59073 Postings, 7366 Tage zombi17Der einzige, der nichts merkt

ist kiwiii, es kann aber auch sein , das alle anderen nicht normal sind.
Kiwii gegen den Rest der Welt, alle sind Volltrottel, nur Kiwii hat die Weissheit gefressen, eigentlich wie immer:-))  

06.01.05 22:54

26159 Postings, 6171 Tage AbsoluterNeulingach kiiwii, wenn ich mich über jeden buchstaben

bilanz - das Auserwähltheitssyndrom

so auslassen würde wie du, hätte ich noch weniger zeit für vernünftige sachen.

bilanz - das Auserwähltheitssyndrom

Absoluter Neuling

 

06.01.05 22:59

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiihab noch nie behauptet, daß ich vernünftige Sachen

mache. Hier zu posten ist doch schon der Beweis der Unvernunft.

MfG
kiiwii  

06.01.05 23:13

129861 Postings, 6281 Tage kiiwiiTrotzdem kommt´s auf jeden Buchstaben an,

auf jeden Punkt und jedes Komma.
So isses!

MfG
kiiwii  

06.01.05 23:14

26159 Postings, 6171 Tage AbsoluterNeuling#18: "habe" und "dass". 2:1 für mich.

06.01.05 23:19

129861 Postings, 6281 Tage kiiwii47:11


http://www.ariva.de/board/anonymize/
MfG
kiiwii  

06.01.05 23:30

4706 Postings, 7076 Tage R.A.P.Also nochmal für

Dumme ( mich )

Dieser Hr.  Frick verschickt seine Börse in einem Brief. Soweit sogut.
Jetzt stelle ich mir die Fragen:

Paßt seine Börse in einen Briefumschlag oder muss er es als Päckchen schicken? ( Was dann ja wohl kein Brief mehr ist )

Wieviel ist in seiner Börse?

Was ist in seiner Börse?

Wenn er diesen "Börsenbrief" nun mit 55 Eurocent frankiert, verdient er daran?
Wenn ja, wie?

Ist er möglicherweise an dem Zustellerdienst beteiligt?

Oder besitzt er eine Manufaktur im Bereich der versandtfertigen Papiertüten mit selbstklebenden Überlappstreifen?

Bedruckt er selbstklebende Briefmarken mit den Zeichen 55 Cent und verkauft diese an den Topzustellerdienst DP zu einem niedrigeren Preis als die Posteigene Druckerei?

Wenn ich in den Besitz dieses Briefes mit der Frickschen Börse gelange, was tue ich dann?
Annahme verweigern geht ja nicht mehr.

Menno, ich verliere den Durchblick




 

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln