finanzen.net

Graphitgesellschaft mit entscheidenden Vorteilen!

Seite 1 von 147
neuester Beitrag: 22.02.19 19:33
eröffnet am: 11.03.14 17:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3672
neuester Beitrag: 22.02.19 19:33 von: Orion66 Leser gesamt: 498214
davon Heute: 48
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147   

11.03.14 17:47
20

15808 Postings, 3244 Tage Balu4uGraphitgesellschaft mit entscheidenden Vorteilen!

Im Fokus der breiten Anlegerschaft stehen im Rohstoffsektor nach wie vor Gold, Silber und vielleicht noch Kupfer. Doch es gibt auch andere Märkte, die vielleicht sogar noch interessanter sind. Dazu gehört der Markt für Graphit. Der ist (noch) vergleichsweise klein, doch werden dem Sektor hohe Wachstumsraten prognostiziert. Aber auch hier gilt es, sich die besten Unternehmen herauszusuchen. Dazu könnte unserer Ansicht nach die australische Kibaran Resources (WKN A1C8BX) gehören. Wir sprachen mit Kibarans Executive Director Andrew Spinks, um uns detailliertere Informationen zu verschaffen.



http://www.goldinvest.de/index.php/...-entscheidenden-vorteilen-30550

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ran-Resources-Ltd-3352260  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147   
3646 Postings ausgeblendet.

12.02.19 21:50

1060 Postings, 2217 Tage Lumia920...

5 Cent wären schon ein Traum Einkaufspreis in den kommenden Tagen, bin gespannt was heute Nacht in Australien passiert.

Kann euch morgen eventuell nochmal mit einer Mail updaten, habe nochmal ein paar Fragen abgefeuert ;)  

12.02.19 21:58

6275 Postings, 1914 Tage Orion66Ich glaube nicht,

dass es weiter runtergeht. So blöd kann doch niemand sein, dass er hier weiter verkauft. Die möglichen Drücker (Insider) und dann Gewinner einer KE müssen sehr vorsichtig sein. Eine solche Manipulation geht sehr schnell nach hinten los.

@ MK1978: grundsätzlich, da bin ich vollkommen bei exit, kann/darf man bei solchen Werten nicht mit StopLoss arbeiten. Das ist absolut tödlich und wird gnadenlos ausgenutzt.
 

13.02.19 21:11

43 Postings, 460 Tage MK1978Orion66

Gefühlt habe ich mit meinem StopLoss in der heutigen Phase das richtige gemacht.
Und sollte ich jetzt wieder mit gleichem Volumen einsteigen brauche ich eindeutige Signale von Kibaran.
Die fehlen mir im Moment. Das was man hört ist, dass es Kibaran an Geld fehlt.




 

14.02.19 07:52

6275 Postings, 1914 Tage Orion66schöner Sprung +25%

Nur, warum?  

14.02.19 08:05

138 Postings, 2047 Tage dartnderIch vermute auch nur:

Die pushen den Kurs für die Kapitalerhöhung. Hätte nix dagegen wenn mehr dahinter steckt, kann es mir derzeit aber nicht vorstellen.  

14.02.19 09:09
1

1068 Postings, 2546 Tage riverstoneOrion66...

Vorher Sprung -25%
Nur warum?
Ganz einfach: Gezocke von Kleinanlegern.
Man sieht ja mit welch wenigen Stückzahlen KNL bewegt warden kann.

Für mich ist immer noch nicht sicher, dass eine gesonderte Kapitalerhöhung benötigt wird.
Wenn vielleicht diesmal (erstmalig!) doch alles nach Zeitplan verläuft (Finanzierung bis Ende März) dann haben wir nur den equity Anteil der Finanzierung und da müsste unser Management doch wohl einen weit höheren Kurs als den derzeitigen zusammenbringen....  

14.02.19 09:18

6275 Postings, 1914 Tage Orion66riverstone,

du meinst, die Finanzierung würde neben den Kosten für den Bau der Anlagen auch die operativen Kosten bis zur Produktion abdecken?
Das wäre super. Ich habe da leider keine Erfahrung im Rohstoffsektor.  

14.02.19 09:31

1068 Postings, 2546 Tage riverstoneOrion66...

Ich weiss es nicht, aber wenn ich so hoch wie AS investiert wäre und eine Finanzierung aufnehme für Epanko und Ecograf (und angebliches beides in der finale Phase ist) und auch jeweils einen equity Anteil (wie auch immer der aussieht, Partner bei Ecograf, ....) in nicht unerheblicher Höhe benötige, dann nehme ich doch gleich bitte diese vernachlässigbar kleine Summe doch mit!!

Wenn ein Partner rein will, dann muss es m.M. nach drin sein, diese Summe mitzustemmen.
Wenn AS die Altaktionäre nicht ausshliessen will, dann ist eine kleine gesonderte Kapitalerhöhung wahrscheinlich, aber die sollte dann auch nach Finanzierungsabschluss  bekanntgegeben werden und dann haben wir andere Kurse...

Aber alles reine Spekulationen....  

14.02.19 09:35

6275 Postings, 1914 Tage Orion66Danke

15.02.19 12:43

1980 Postings, 1671 Tage Siro100Ich hoffe, dass...

.. die Chinesen hier nicht noch zu aktiv werden. Den traue ich alles zu. Ich war kürzlich in Namibia. Das ist hinter den Kulissen schon in Chinesischer Hand.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...ie-letzten-rohstoffe---442920.htm

 

18.02.19 10:27

1980 Postings, 1671 Tage Siro100Das hat man nun...

.. mit der Änderung des Gesetztes im letzten Jahr erreicht :-( Herzlichen Glückwunsch für die Laterne!

https://www.tanzaniainvest.com/mining/...g-taxes-highest-in-the-world  

18.02.19 19:06
2

1060 Postings, 2217 Tage Lumia920...

CATL  Fabrik wird 2025 100 GWH besitzen und wird gerade in Erfurt gebaut. Das ist fast mal so groß wie die Gigafactory von Tesla in Nevada!

Wenn wir EcoGraph an den Start bekommen und dann noch Epanko und Tanzania geklärt sind, wird hier der Rubel rollen.

Weiter durchhalten ist angesagt, aber was da momentan an Kapazitäten gebaut wird, ist unfassbar.



http://www.businesskorea.co.kr/news/articleView.html?idxno=29182  

18.02.19 19:17

6275 Postings, 1914 Tage Orion66Sehe ich genau so!

Und das ist erst der Anfang! Ab 2025-2030 wird die YoY-Steigerung erst richtig interessant werden.  

19.02.19 18:52

6275 Postings, 1914 Tage Orion66..., dass Graphit sich gerade

still und heimlich zu einer neuen Rallye anschickt.
Aus unserer Sicht erfüllt Kibaran Resources Limited diese Anforderungen mustergültig.
Im abflauenden Hype um Batteriemetalle wird leicht übersehen, dass Graphit sich gerade still und heimlich zu einer neuen Rallye anschickt. Noch nie war der Ausblick für Batteriegraphit so gut wie heute, da weltweit eine Gigafactory nach der anderen entsteht. Demgegenüber stehen vergleichsweise wenige ...
 

19.02.19 19:47

1717 Postings, 2370 Tage exit58@Orion

der Kollege Hallgarten bestätigt ja meine Aussage bezgl. der großen Flocken: "Nach Meinung von Hallgarten haben besonders diejenigen Lagerstätten eine gute Aussicht, die sowohl eine günstige Verteilung der Flockengröße aufweisen und gleichzeitig keine zu große Investition erfordern. Aus unserer Sicht erfüllt Kibaran Resources Limited (ASX: KNL; FRA: FMK) diese Anforderungen mustergültig."

Neben der Flockengröße  ist die Reinheit des Graphits noch ein Kriterium. Hier muss KNL aufpassen sich mit dem EcoGraf Verfahren nicht selbst ins Knie zu schießen, da dieses Verfahren ja auch aus "schlechtem" Graphit gutes Batteriegraphit erzeugen kann. Damit sind dann die großen Flocken nicht mehr so wichtig.

Jetzt muss AS nur endlich mal die Schaufel in die Hand nehmen und die großen Flocken ausgraben, damit wir auch zu den großen Flocken und Scheinen kommen.  ;-))

 

19.02.19 19:52

6275 Postings, 1914 Tage Orion66sehr gut festgestellt!

;-)))

Aber auch:

Das wichtigste dabei ist, dass das Epanko Graphitprojekt von Kibaran zu den ganz wenigen Projekten in Afrika zählt, die die strengen ?Equator principals? erfüllen und damit für westliche Förderbanken überhaupt den Grad der Investierbarkeit erreichen.

 

19.02.19 19:59

1060 Postings, 2217 Tage Lumia920....

Nicht zu verachten ist der Aspekt, dass Syrah sich den eigenen Markt kaputt macht... die sind bei 100ktpa noch nicht profitabel weil die ein schlechtes Verhältnis von großen zu kleinen Flocken. Das kann noch ein Desaster bei denen werden. Zum einen zerstören sie ihren eigenen Markt durch die Schwemme an kleinen Flocken und sinkende bzw, stagnierende Preise dort und kriegen auf der anderen Seite nicht genügend große Flocken produziert um einen entsprechend hohen Basketpreis zu erzielen, damit sie Gewinne machen. Wenn die Preise für kleine Flocken eben wirklich weiterhin so niedrig bleiben kann Syrah so viel drehen wie sie wollen, dann wird deren Projekt vielleicht niemals profitabel und könnten komplett vom Markt verschwinden, was die Preise für kleine Flocken wieder heftig ansteigen lassen könnte. Syrahs Projekt stellt sich momentan auf jeden Fall als Schuss ins eigene Bein dar und das beweisen die Probleme mit ihrer Anlage, der Brand auf der Anlage und die niedrigen Preise für ihre Produktion.  

19.02.19 20:07

1060 Postings, 2217 Tage Lumia920....

CY2019 production ~250kt (CGe 245kt); Q1 ? 45-50kt (slightly below our 54kt)
Cash costs ? Q1?19 ~US$550/t trending down to US$400/t over CY19 (CGe CY19 US$603/t)
Pricing Q1?19 ? US$500-600/t. Below our forecast US$680/t, due mainly to product mix (fines vs coarse)


Zahlen von Syrah dort oben, bei 250ktpa sind die nur minimal profitabel. Q1 Kosten 550 Preis 500-600....

Aber erstmal muss KNL liefern sonst kommen wir niemals so weit wie Syrah, wobei unsere Kapitalisierung nur 1/17 von SYR beträgt. Wenn KNL liefert, dann wird es hier rund gehen, drücken wir die Daumen, leider meldet sich Andrew bezüglich meiner letzten Mail momentan nicht, vielleicht darf er dazu auch momentan nichts sagen, warten wir ab.  

19.02.19 22:03

1068 Postings, 2546 Tage riverstoneLumia....

Mir hat er auch nicht mehr geantwortet - ich sehe das aber als gutes Zeichen, denn dann sind wir im Normalfall von einer weiteren news nicht allzu weit entfernt :-)
Daumen halten!!  

19.02.19 22:22
1

6275 Postings, 1914 Tage Orion66Das geht

bald Schlag auf Schlag!
Hoffe ich zumindest.
Irgendwann drückt Nachts die Blase, trotzdem wird noch schnell die App geöffnet und ein Schrei hallt durch die Nacht!!!

;-)))  

20.02.19 18:45

2820 Postings, 951 Tage Kautschuk:-)))

20.02.19 19:45

6275 Postings, 1914 Tage Orion66Hat indirekt auch mit Rohstoff zu tun,

ist direkt gesehen eine riesen Sauerei, kann aber auch als Indiz für den neueren Umgang mit China/Chinesen in Tansania betrachtet werden.
Meine letzte Information:
Tansania ist der westl. Welt zugewandt. Das chin. Kapital ist höchst verlockend, man ist sich aber auch der Bedingungen bewusst.
Hoffentlich hat die Zelle keine Fenster und genügend Feuchtigkeit, dass das zähe alte Fleisch gleichmäßig faulen kann!
In keinem anderen Land wurden in der Vergangenheit so viele Elefanten abgeschlachtet wie in Tansania. Schuld daran war die Chefin eines chinesischen Mafia-Rings. Doch der Kampf gegen den Elfenbeinhandel zeigt Erfolge.
 

22.02.19 13:48

44 Postings, 1102 Tage mapanöffentliche Ausschreibung...

Jetzt gab es eine öffentliche Ausschreibung für die Förderung von BatteriezellenFabriken.

Endlich mal etwas Handfesteres als bisher:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/B/...blicationFile&v=3

Zusammenfassung:
https://ecomento.de/2019/02/22/...raufruf-fuer-batteriezellfertigung/

Demnach zu urteilen, erwarte ich hier erste News nicht vor Ende März... warten... warten... warten
 

22.02.19 18:01
1

1980 Postings, 1671 Tage Siro100Hier tut sich etwas :-)

 
Angehängte Grafik:
electric_sales.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
electric_sales.jpg

22.02.19 19:33

6275 Postings, 1914 Tage Orion66Die Akkus

sind der Schlüssel. Die werden unbedingt als Stromspeicher für eine erfolgreiche Energiewende benötigt. Nicht nur diejenigen, die in den Autos sind, vor allem auch die ausrangierten und die Reserve!

Und die Akkus benötigen Rohstoffe. Hier schließt sich der Kreis.
Mitsubishi will als erster Autoproduzent ein fertiges Produkt anbieten, um das Elektroauto in das private Stromnetz einzukoppeln.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000