finanzen.net

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 546 von 549
neuester Beitrag: 29.07.20 18:54
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 13712
neuester Beitrag: 29.07.20 18:54 von: nictill Leser gesamt: 2540185
davon Heute: 265
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 544 | 545 |
| 547 | 548 | ... | 549   

10.06.20 21:46

805 Postings, 245 Tage kfzfachmannLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.06.20 12:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

10.06.20 21:56

589 Postings, 76 Tage BörsenbunnyGefunden :D

Sorry mit iPhone echt blöd :)
Danke @schlumpf13
Is ja wirklich Wahnsinn was hier abgeht. Knapp 2,95 is der Hammer.
Wie aus dem Nichts
 

10.06.20 21:58

589 Postings, 76 Tage BörsenbunnyNews bei fcell

FuelCell Energy gibt am 12. Juni 2020 um 10 Uhr Eastern Time die Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des zweiten Quartals bekannt
10. Juni 2020
Laden Sie diese Pressemitteilung herunterPDF-Format (wird in neuem Fenster geöffnet)
DANBURY, Connecticut, 10. Juni 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - FuelCell Energy   (Nasdaq: FCEL) - ein weltweit führender Anbieter von Brennstoffzellentechnologie - mit dem Ziel, seine proprietäre, hochmoderne Brennstoffzelle zu nutzen Plattformen, um eine Welt zu ermöglichen, die durch saubere Energie gestärkt wird - gab heute die bevorstehende Veröffentlichung der Ergebnisse des zweiten Quartals vor den Stock Market Open am Freitag, dem 12. Juni 2020, bekannt. Das Management von FuelCell Energy wird anschließend ab 10 Uhr eine Telefonkonferenz mit Investoren abhalten: Freitag, 12. Juni 2020, 00 Uhr Eastern Time, um die Ergebnisse des zweiten Quartals für das Geschäftsjahr 2020 zu erörtern.  

10.06.20 22:09

3953 Postings, 3157 Tage einsteger...ist nur Anlauf

-Sprung kommt morgen ))  

10.06.20 22:28

2495 Postings, 1345 Tage Renegade 71l&S

geht aber 30 cent nach Süden.  

11.06.20 14:45
1

589 Postings, 76 Tage BörsenbunnyArtikel bei seekingalpha

https://seekingalpha.com/amp/article/...ell-energy-breakout-confirmed
10. Juni 2020, 9:41 UhrXOM von FuelCell Energy, Inc. (FCEL)
Zusammenfassung
Der Deal von FuelCell mit Exxon Mobil hat das Potenzial, der Beginn von etwas Großem zu sein, wenn mehr Deals dieser Art abgeschlossen werden können.
FuelCell drängt darauf, für das Geschäftsjahr 2022 eine zweistellige CAGR zu erreichen.
Die Aktie hat den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt wieder erreicht und bricht aus.
Während grüne Energie momentan vielleicht nicht das erste ist, was in aller Munde ist, wird sich der Fokus meines Erachtens schnell wieder auf grüne Energie verlagern, sobald die Welt wieder zu einer Art Normalität zurückkehrt. Hier werden Unternehmen wie FuelCell Energy ( FCEL ) erneut die Bühne betreten . Saubere Energie ist die langfristige Zukunft, und darüber gibt es nicht viel Streit. FuelCell stand 2019 kurz vor dem Untergang und stürmte aus der Asche zurück. Sie freuen sich jetzt auf größere und bessere Dinge in den nächsten Jahren, wenn sie versuchen, ihr Geschäft zu stabilisieren. Der Aktienkurs bricht aus, als das Unternehmen aufgeladen und betriebsbereit ist.


(Quelle: Google )

Wer sind Sie?
FuelCell Energy ist seit 1969 in Betrieb. Sie sind in den USA, England, Deutschland und Südkorea tätig.

FuelCell ist ein weltweit führender Anbieter von sauberen, effizienten und erschwinglichen Brennstoffzellenlösungen für die Bereitstellung, Rückgewinnung und Speicherung von Energie. Wir bieten unseren Kunden umfassende schlüsselfertige Lösungen, die alles von der Planung und Installation eines Projekts bis zum langfristigen Betrieb und der Wartung des Brennstoffzellensystems umfassen.

Die weltweite Flotte von SureSource ™ -Kraftwerken erstreckt sich über drei Kontinente und ist branchenführend mit Millionen von Megawatt ultrareinem Strom. Unsere SureSource-Anlagen verwenden modernste Brennstoffzellen und bieten umweltverträgliche Lösungen für verschiedene Anwendungen wie Stromerzeugung im Versorgungsmaßstab und vor Ort, Kohlenstoffabscheidung, lokale Wasserstoffproduktion für Transport und Industrie sowie Energiespeicherung über lange Zeiträume .

Unsere Systeme sind auf die Bedürfnisse von Kunden in verschiedenen Branchen zugeschnitten, darunter Versorgungsunternehmen, Kommunen, Universitäten, Regierungsstellen und eine Vielzahl von Industrie- und Handelsunternehmen.

FuelCell ist ein umweltfreundliches Unternehmen mit umweltfreundlichen Initiativen, die für Investoren in einer von Tag zu Tag umweltfreundlicher werdenden Welt attraktiv sind.

Was wird FuelCell höher treiben?
Da der Aktienkurs auf / nahe dem Tiefststand aller Zeiten lag, gaben FuelCell und Exxon Mobil ( XOM ) am 6. November 2019 eine Vereinbarung über die Technologie zur Kohlenstoffabscheidung bekannt .

Die Vereinbarung im Wert von bis zu 60 Millionen US-Dollar konzentriert sich auf die Optimierung der Kerntechnologie, die allgemeine Prozessintegration und den groß angelegten Einsatz von Lösungen zur Kohlenstoffabscheidung. ExxonMobil prüft Optionen für die Durchführung eines Pilotversuchs mit einer Kohlenstoffabscheidungslösung für Brennstoffzellen der nächsten Generation an einem seiner Betriebsstandorte.

Dies sind die Arten von Deals, die FuelCell weiterhin abschließen möchte. Wenn dies mit Exxon funktioniert, könnte dies der Neuanfang für das Unternehmen sein. Wenn wir unten schauen, können wir dies und viele andere jüngste Entwicklungen sehen, die im letzten Jahr stattgefunden haben.



(Quelle: Firmenpräsentation )
Einige der bemerkenswerten Höhepunkte des Ergebnisaufrufs für das erste Quartal waren:

Alle Zahlen aus Firmenpräsentation

Umsatzrückgang um 9% auf 16,3 Mio. USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 gegenüber 17,8 Mio. USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019
Verbesserung des Bruttogewinns um 249%, wobei sich die Bruttomarge auf 20,2% gegenüber (12,4%) im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 verbesserte
Der Betriebsaufwand verringerte sich gegenüber dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 um 51% oder 6,6 Mio. USD
Der Betriebsverlust verbesserte sich im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 auf (3,1) Mio. USD, verglichen mit einem Betriebsverlust von (15,2) Mio. USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019
Ein Auftragsbestand von 1,36 Mrd. USD zum 31. Januar 2020, eine Verbesserung von 117,9 Mio. USD (oder 9%) gegenüber dem 31. Januar 2019
Das Unternehmen gab außerdem an, dass es mit der Ausführung des aktuellen Projektrückstands ein 3-faches Wachstum der wiederkehrenden Einnahmen erwarten wird. Wenn sie die Einnahmen stabilisieren können, werden Anleger viel eher in den Namen investieren. Für das Geschäftsjahr 2022 hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, eine zweistellige CAGR zu erreichen. Dies alles basiert auf den aktuellen Projekten, die abgeschlossen werden, und dem fortgesetzten Rückstand. Wenn der Rückstand versiegt, wird auch der Investorenpool versiegen.

Liquidität ist immer wichtig, vor allem aber in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten, wie wir sie jetzt haben. FuelCell ist ziemlich gut eingerichtet. Zum ersten Quartal: "Die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente sowie die eingeschränkten Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente beliefen sich zum 31. Januar 2020 auf 73,9 Mio. USD, verglichen mit 39,8 Mio. USD zum 31. Oktober 2019." Dies ist ein guter Ort, um bilanziell zu sein.

Vor welchen Herausforderungen stehen sie?
Wie ich gerade sagte, wird es in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten viele Projekte geben, die in allen Branchen in den Hintergrund treten. Ich denke, dies könnte insbesondere für einige Projekte im Bereich grüne Energie zutreffen. Da sie teuer sein können, kann es zu einer Reduzierung der Mittel für diese Projekte kommen, was die Unternehmen zwingen wird, vorerst darauf zu verzichten. Vieles davon wird davon abhängen, wie schlecht die wirtschaftliche Situation im nächsten Jahr aussieht. Die Volatilität des Aktienkurses wird sich erst verlangsamen, wenn das Unternehmen weniger volatil und vorhersehbarer wird. In diesen gegenwärtigen Märkten wird dies schwierig sein.

Wenn sich die Welt mehr auf Grün konzentriert, werden wir in diesem Bereich mehr Wettbewerb sehen. FuelCell muss seinen Teil dazu beitragen, sich von der Masse zu trennen und Marktanteile zu gewinnen. Große Geschäfte mit großen Energieunternehmen (wie Exxon) sind ein guter Anfang, aber wir müssen mehr davon sehen.  

11.06.20 17:13

10 Postings, 55 Tage Spekulant1980Ich grüße die Runde

Warum bricht der Kurs heut um 23% ein wenn morgen der (angeblich positive) Quartalsbericht mit Quartalszahlen kommt und sich eigentlich heute viele positionieren und investieren sollten?  

11.06.20 17:25

2417 Postings, 3242 Tage BoersenhundREGewinnmitnahmen

Verkaufe bei guten Nachrichten. Morgen um 20 Uhr kannste dann wieder einsteigen.  

11.06.20 20:12
1

1563 Postings, 1153 Tage uranfaktsparty

vorbei, schade  

12.06.20 06:50

192 Postings, 1139 Tage Dagobert_0815# Spekulant

Gestern ist der Gesamtmarkt abgeschmiert, hinzu kamen erhebliche Gewinnmitnahme, daher Einbruch FCEL.
Nachbörslich NASDAQ sehr positiv 2,80 USD + 10 %. Hinzu kommt m.E. heute noch ein toller Quartalsbericht.Wir werden danach mindestens die 3 USD wieder sehen, ich freue mich schon auf den Bericht heute ab 16:00 Uhr MESZ.  

12.06.20 07:19

1350 Postings, 2647 Tage fertigerfertigerWas soll da heut erfreuliches präsentiert

werden, kann mir das mal bitte einer verraten???
Die Rosarot Brille ablegen! Ein Deal mit Umsatz Gehör her alles andere sind Peanuts!  

12.06.20 07:33

192 Postings, 1139 Tage Dagobert_0815Fertiger

FCEL konnte viele neue Deals und Cooperationen einfädeln, des Weiteren neue Patente, die zukunftsträchtig sind. Weiterhin wird das Ergebnis besser als erwartet sein. Ist keine rosarote Brille, sondern sind Fakten.  

12.06.20 07:57

1350 Postings, 2647 Tage fertigerfertigerPatente und zukünftige Deals hatten wir hier

schon zu genüge und wo wir heute Splitbereinigt stehen brauch ich dir eh nicht vorrechnen!
Ein Deal mit Exxon gehört am Tisch, 25% Beteiligung und einen CCS Auftrag mit 5 Milliarden $ auf 5 Jahre oder so und der Bann währe gebrochen...alles andere Rosarote Brille!!
Und FCEL hat auch immer das besondere Timing, das wenn sie mal in Schwung kommt entweder Corona vor der Tür steht oder so wie jetzt beim Anlauf die längst überfällige Korrektur des Gesamtmarktes ansteht...naja soll halt net sein :/  

12.06.20 13:41

865 Postings, 3430 Tage S010711Die Zahlen sind da

12.06.20 13:41

865 Postings, 3430 Tage S010711Und ab geht es

12.06.20 13:59
1

61 Postings, 83 Tage zeroeightfifteenResults for the Second Quarter of Fiscal 2020

Second Quarter Fiscal 2020 Highlights
(All comparisons year-over-year unless otherwise noted)

Revenues of $18.9 million, an increase of 105%, compared to $9.2 million
Loss from operations improved to $(8.1) million compared to $(17.6) million
Net loss decreased to $(14.8) million compared to $(19.5) million
Adjusted EBITDA of $(3.3) million compared to $(14.5) million
Gross profit of $0.2 million (0.9% gross margin) compared to gross loss of $(3.6) million ((39.5)% gross margin)
Operating expense of $8.3 million, a decrease of $5.7 million, or 41%
Backlog of $1.34 billion, an increase of $80.8 million, or 6%
DANBURY, Conn., June 12, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- FuelCell Energy, Inc. (Nasdaq: FCEL) -- a global leader in fuel cell technology -- with a purpose of utilizing its proprietary, state-of-the-art fuel cell platforms to enable a world empowered by clean energy -- today reported financial results for its second fiscal quarter ended April 30, 2020 and key business highlights.

?First and foremost, our focus remains on the health and safety of our employees as we navigate the unprecedented COVID-19 pandemic. Despite this challenging environment, I?m pleased with our second quarter performance, where we achieved significant progress in executing our ?Powerhouse? business strategy,? said Jason Few, President and CEO. ?We have made strides in advancing our integrated business model, which includes developing and managing generation assets. We remain focused on accelerating revenue growth, which more than doubled this quarter, fueled by increases in Generation, Service and Advanced Technology. At the same time, we continued to manage costs and enhance gross margin.? Mr. Few concluded, ?Despite the challenges of the current global environment resulting from the COVID-19 pandemic, we continued to execute against our project pipeline and advanced our work with ExxonMobil Research and Engineering Company in pursuit of commercializing our proprietary carbon capture solution. We still have work to do but are on a clear strategic path to continue making progress and achieving our goals.?

COVID-19 Update

We continue to follow appropriate safety precautions, including continued work-from-home for those who can, and we currently anticipate the closure of our manufacturing facility in Torrington, CT to continue through at least June 22nd.

We remain in contact with global team members, suppliers and customers to ensure timely sharing of information to help minimize any interruption in the execution of our business plan, and to help with the efficient restart of our manufacturing facility when appropriate.

Quelle: https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...siness-Update.html  

12.06.20 14:00

192 Postings, 1139 Tage Dagobert_08153 USD bereits geknackt...

weiter geht`s.  

12.06.20 15:07

782 Postings, 6881 Tage vettiSchlechte Zahlen

Mega Verlust bei dem Umsatz

Bude geschlossen wegen corona

Umsatz im Folgequartal???  

12.06.20 15:27

192 Postings, 1139 Tage Dagobert_0815schlechte Zahlen ?????

wie kommst Du darauf, dass das schlechte Zahlen sind ?
Mehr als erwartet !
Der Kurs geht über 3 USD aufgrund schlechter Zahlen ??  

12.06.20 15:34

5579 Postings, 1657 Tage aktienpower........



Jawoll sieht super aus....

Weiter gehts  

12.06.20 15:37
1

5579 Postings, 1657 Tage aktienpower........


Über 3.3 Millionen mehr Umsatz  

12.06.20 15:39
1

5579 Postings, 1657 Tage aktienpower........



EPS über 13.30 Prozent übertroffen....

Super !
 

12.06.20 16:37

5579 Postings, 1657 Tage aktienpower........


Komisch ....super Zahlen und der Kurs geht nicht über 3 Dollar....

Und andere Wasserstoffaktien?  

12.06.20 17:01

782 Postings, 6881 Tage vettiBei 18 Mio Umsatz 14, mio netoverlust

Geht?s noch?

Produktion bis 22 Juni nicht hochgefahren.

Was soll da im nächsten q rauskommen?

 

12.06.20 17:23
1

484 Postings, 110 Tage Flo2231Gute EK jetzt?

So, hoch vorbei, abgestürzt. Jetzt bei 2,37 EUR gute EKs?  

Seite: 1 | ... | 544 | 545 |
| 547 | 548 | ... | 549   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750