HOCH TIEF

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 20.06.21 09:48
eröffnet am: 12.12.06 15:08 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1364
neuester Beitrag: 20.06.21 09:48 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 279251
davon Heute: 555
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55   

12.12.06 15:08
30

30141 Postings, 5953 Tage BackhandSmashHOCH TIEF

Nordautobahn-Zuschlag an Alpine/Hochtief-Gruppe

 

(C) EPA

Wien, 12. December 2006 Im Jänner soll der Spatenstich für das 51 Kilometer lange Teilstück der Nordautobahn zwischen Wien und Mistelbach erfolgen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55   
1338 Postings ausgeblendet.

10.06.21 12:03

9498 Postings, 4309 Tage Raymond_Jameschart: ''fallendes Messer''

@1-2-3-RH: 
manchmal hilft es, 
- die messer"spitze" zu suchen (sie lag bei ca. 43) 
- und den "boden" (er liegt seit einem jahr bei 60+)

HOCHTIEF AG : Chartanalyse HOCHTIEF AG | MarketScreener

 

10.06.21 13:23

3276 Postings, 1210 Tage CarmelitaACS braucht Geld

um den italinischen Autobahnbetreiber komplett zu übernehmen (Hochtief ist hier indirekt auch schon beteiligt über die spanische Maut,gesellschaft), steht vielleicht bei Hochtief auch eine Kapitalerhöhung an um das Geld hier abzusaugen, wär das möglich?

welche anderen Möglichkeiten gäb es noch, Filettierung von Hochtief und Rückzug von der Börse?

 

10.06.21 17:18
3

102534 Postings, 7768 Tage KatjuschaWieso KE?

Bei 4-5 Mrd Cash?

Filetrierung wüsste ich auch nicht wieso. Wenn ich dich richtig verstehe, denkst du, dass ACS beispielsweise das Amerikageschäft von Hochtief aufkaufen könnte und Cimic wird weiterverkauft. Und dann wäre sozusagen Hochtief als Einzelgesellschaft überflüssig, daher Rückzug von der Börse.
Okay, ist nicht völlig ausgeschlossen, aber trotzdem müsste der Aktienkurs erstmal auch in so einem Szenario steigen, denn Hochtief ist in der Summe einfach mehr wert. Es sei denn man unterstellt deutlich sinkende Gewinne/Cashflows die nächsten Jahre.


Also meine Meinung ist eher, dass möglicherweise ein Großaktionäör Anteile verkauft und daher der Kurs leidet. Vielleicht gibt es auch einfach die Angst bezüglich der aktuellen Diskussion um Materialknappheit/Rohstoffpreise. Sowas reicht ja manchmal schon, um Kurse unter Druck zu bringen, obwohldas Thema ganz sicher nur temporärer Natur ist. Die ersten Autohersteller haben die letzten 2-3 Tage ja bereits gesagt, dass sie im 3.Quartal zunehmend mit einer Normalisierung ausgehen, was manche Rohstoffe als auch Chips betrifft. Das ist letztlich ein nachlaufender Coronaeffekt. Die Wirtschaft war am Boden und wird nun durch Nachfrage so gefluetet, inklusive staatlicher Unterstützung, dass das Angebot nicht so schnell nachkommt. Aber das wird sich in ein paar Monaten geregelt haben.
-----------
the harder we fight the higher the wall

10.06.21 18:32

3276 Postings, 1210 Tage CarmelitaIch glaub nicht dass

es an den Rohstoffpreisen liegt (oder charttechnik erklären kann), früher oder später werden die höheren Kosten weiter gegeben, ausserdem sollte man im Gegenzug von der Konjunkturerholung profitieren, so dass sich das wieder aufhebt. Was genau abgeht weiss ich auch nicht, nur das der Kurs gegen den Markttrend fällt seit ACS gleichzeitig eine Mrdübetnahme plant inkl Kapitalerhöhung, wo auch Hochtief (also bei der Übernahme)indirekt mit beteiligt ist...  

11.06.21 11:14
1

241 Postings, 5001 Tage Schmidti68Zuschlag

Habe nun bei EUR 64,50 zugeschlagen. Die Bewertung ist sehr günstig die Dividenden Rendite schon mit der diesjährig geringen Ausschüttung bei fast 6,00%. Weiterhin ist der RSI bei 20 und stark über verkauft und die Dynamik dreht. Von der Auftragslage und den Fundamentals ganz zu schweigen.
sicherere Sachen gibt es nicht, aber ich bin hier auf Jahressicht sehr sehr optimistisch.  

11.06.21 11:21
1

241 Postings, 5001 Tage Schmidti68Horizontale

Unterstützung bei ca. 64 wurde auch (vorerst) bestätigt. Und die ist langjährige  massiv gebildet und wurde nur im Corona Crash durchbrochen.
Strong buy... spätestens ab 65,00 EUR  

11.06.21 17:29
4

36 Postings, 138 Tage Kaspar Hausergeht's nach Bernecker

dann steht Benetton vor dem Verkauf seiner Hochtief-Beteiligung.
ACS steht nun vor der Entscheidung, diese Anteile zu übernehmen. Wenn ja, dann Angebot an freie Aktionäre.
Und weiter mit Zitat
"4,65 Mrd. ? Marktwert für gerundet 25 Mrd. ? Bauleistung sind die tiefste Bewertung für HOCHTIEF in
den letzten 40 Jahren, trotz exzellenter Ergebnisse in Australien und USA. Abzuwarten ist eine definitive Entscheidung der genannten Großaktionäre. Klar ist jedoch in Essen: Eine Entscheidung muss demnächst fallen."
Für Bernecker ein klarer Kauf.  

11.06.21 18:30

156 Postings, 2152 Tage Jack FrostCimix

ist unbestritten  die wichtigste Tochter von Hochtief ... wieviel % an denen Hochtief genau hält und wieviel % von der Hochtief MK diese Beteiligung dann abdeckt, sollen die Experten hier herausfinden/beantworten, so um die Hälfte vermute ich ... aber selbst wenn es etwas weniger ist,
ist folgendes nicht mehr normal:

CIM.AX + 20% in Australien seit Ende April

Hochtief im gleichen Zeitraum -15% (den heutigen Kursgewinn eingerechnet)  

11.06.21 18:30

102534 Postings, 7768 Tage KatjuschaKasper Hauser, Link/Quelle?

Gewöhnt euch doch mal bitte an, die Quellen zu posten!

Trotzdem danke für die Info erstmal. Ist ja auch etwa das was ich vermute/denke.
Es muss an der Aktionärsstruktur liegen, egal wer da jetzt genau welche Interessen verfolgt.

-----------
the harder we fight the higher the wall

12.06.21 06:21

36 Postings, 138 Tage Kaspar Hauser@ Katjuscha:

hast recht!

Quelle ist die aktuelle ?Actien-Börse? aus dem
Hause Bernecker Nr. 23.  

12.06.21 10:14
1

3958 Postings, 1405 Tage CoshaO.K.

Passt ja irgendwie zur Meldung, dass die Benetton Familie ihre Beteiligung an Autostrada nun verkauft hat, nachdem sie schon die Kontrolle an den italienischen Staat abgeben mussten.
ACS ist bei dem Deal draußen.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...e-und-macquarie-10227380

Keine Ahnung wie der Stand der juristischen Auseinandersetzungen bzgl. des Brückensturz ist, welche möglichen Strafen da folgen könnten. Irgendwann hatte ich mal die Zahl von 3,4 Mrd. ? Schadensersatz gelesen, was auch für die Benettons eine spürbare Summe wäre und als Hintergrund den Verkaufswunsch des Hochtief Anteils erklären würde.
 Auf jeden Fall wäre das mal ein Grund für die schon längere Abkopplung des Hochtief Kurs vom allgemeinen Markt.  

12.06.21 10:23

2132 Postings, 806 Tage Mesiasich sehe hier super Einkaufskurse

Habe diesen Monat schon was gekauft und mein EK runterschraubt von einst 75 Euro auf 72 Euro.
Sollte der Kurs bis zum 1 July auf dem oder niedrigeren Wert stehen,wo er jetzt verweilt dann kaufe ich noch mal nach.Leider ist mein Cash bestand sehr gering zurzeit......Im July sind dann aber noch mal 40 Aktien drin.
So sammelt man sich auch seine Altersvorsorge zusammen für Später.
Das einzige was mich stört ist,warum hat Hochtief fast 15000 Stausend stellen abgebaut?????
Der Auftragsbestand ist doch sehr hoch soweit ich Informiert bin.Das macht mich sehr Stutzig!  

12.06.21 12:10
1

13146 Postings, 7779 Tage Timchenhier Berni im März 2020 zu Hochtief

https://www.youtube.com/watch?v=eaXPOu5rLSk

es dürfte sich noch nichts geändert haben.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

12.06.21 21:31

3276 Postings, 1210 Tage CarmelitaWenn acs bei der übernahme nicht zum zug

Kommt, was machen sie dann mit dem Geld, Kapitalerhühung und 5 mrd durch den verkauf des Energiegeschäfts? Meldung vom 1.4.

https://www.boersen-zeitung.de/...466c990-92ec-11eb-b40f-36e744d54d3a

Werden sie hochtief komplett übernehmen und dann mit nem durchnittskurs der letzten 3 monate oder so abspeisen? Wär das möglich?  

13.06.21 00:50

3276 Postings, 1210 Tage Carmelita40 Billionen Dollar für Infrastruktur benötigt

https://www.ariva.de/news/...tert-chinas-neue-seidenstrae-mit-9577452

und Hochtief krebst hier bei Tiefstkursen herum, eigentlich sollte die Aktie im Ralleymodus sein...!!!  

13.06.21 11:25
1

36 Postings, 138 Tage Kaspar Hauserdie Rallye kommt

bestimmt noch.
Erst muss das Spiel der Großaktionäre beendet sein.

Aktuelle Divi Schätzungen lt. MarketScreener 2021: 4,02, 2022: 4,93, 2023: 5,59
Konjunkturprogramme rund um den Globus, hohe Cashflows.

Es ist doch mehr als nett, dass die Umstände zu solchen Kursen geführt haben.

Ich kann da schwer "nein" sagen.  

13.06.21 12:35
1

36 Postings, 138 Tage Kaspar HauserAtlantia vs. Hochtief

April 2019:
https://www.juve.de/nachrichten/deals/2019/04/...0-millionen-euro-los

nach 2 Jahren am 04.05.2021:
file:///C:/Users/skies/AppData/Local/Temp/210507_atlantia_en-1.pd­f

2 Jahre hat Goldman Sachs anscheinend gebraucht um den Deal von April 2019 zu erfüllen.
Lag's vielleicht am Mindestpreis von 131 ?/Aktie?

 

14.06.21 15:50

10 Postings, 2391 Tage EigenkapitalKurserholung geht bis 67,50 ?

Kennt jemand die Gründe? Die Aktie steigt immerhin von 66,70 um ca. 1,2 Prozent.  Gibt der Chart einen Kurs von 70 ? her?  Gibt es eine neue Kaufempfehlung für die Hochtief-Aktie?  

16.06.21 10:03

281 Postings, 5386 Tage ThomasZuernDie Aktie fällt wieder auf 66,30 ?

Die kleine Kurserholung reichte gestern nur bis 67,78 ? im Xetra-Handel. Obwohl der Dax nur knapp
unter dem Rekord von 15.800 Punkten steht, notiert die Hochtief-Aktie nicht einmal bei 70 ?.  Was stimmt denn mit dieser Aktie nicht?  Das niedrige Eigenkapital darf man nicht kritisieren. Kaufempfehlungen gibt es offenbar keine mehr.  

16.06.21 10:39
1

241 Postings, 5001 Tage Schmidti68Kaufkurse

Der Markt ist eben nicht effizient und neigt zu negativen Übertreibungen die nicht rational sind. Anders kann man es nicht erklären.
Ich gehe auch vom Ausstieg eines Großinvestors aus, der nicht auf aktuell ausreichende  Nachfrage trifft. Ergo... fallende Kurse.

Ich habe mir nun noch mal die Bilanz etc. angeschaut und am Freitag beschlossen einen großen Betrag zu investieren. Dieser übersteigt meine bisherige Investition bei HT deutlich.
Auf Sicht von 12 Monaten sollte sich ein Kurs zwischen 85 und 100,00 EUR definitiv wieder einstellen.
Die Stochastik und Trendfolgeindikatoren drehen auch gerade absehbar.
Bin hier sehr optimistisch.  

17.06.21 01:34

3276 Postings, 1210 Tage Carmelitamorgen ist grosser verfall

montag werden die karten neu gemischt  

17.06.21 09:56

281 Postings, 5386 Tage ThomasZuernHeute fällt Hochtief unter 66 ?

es wäre sehr gut, wenn Schmidt recht hätte.  Natürlich möchte ich, daß die Hochtief-Aktie wieder steigen wird. Leider sinkt die Aktie auf 65,74  ?   . Fällt sie noch weiter?  Während der Dax sich bei 15.715 Punkten weit oben hält, ist die Hochtief-Aktie sehr schwach.  Der niedere Kurs ist ein schlimmer Ärgernis.  

20.06.21 09:48
2

9498 Postings, 4309 Tage Raymond_JamesBernecker-Experte Volker Schulz

https://www.youtube.com/watch?v=SDuyhHDlFNE
ab 8:35min
bei ähnlichem umsatz (22mio) und gewinn (6,50/aktie) wie 2017 erhält man die aktie zu 40% des preises von 2017 (66/174) - trotz "relativ sicherer" 6%iger dividendenrendite (EUR 4/66)
potenzielle gründe: 
- MSCI strich aktie am 12.05. aus dem Deutschland-Index
- großaktionär Atlantia SpA (18%): verkaufsgerüchte 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln