Überrollt NIO bald Tesla?

Seite 1 von 218
neuester Beitrag: 01.08.21 08:39
eröffnet am: 12.09.18 12:45 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 5434
neuester Beitrag: 01.08.21 08:39 von: Sergio44 Leser gesamt: 1351015
davon Heute: 102
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 | 218   

12.09.18 12:45
18

3938 Postings, 1939 Tage BaerenstarkÜberrollt NIO bald Tesla?

Ich eröffne mal einen Thread zu der NIO Aktie die heute in den USA Ihr Börsendebüt feiert.

Überschattet von Problemen bei Tesla wird NIO deutlich weniger beim IPO wert sein als Sie sich es eigentlich vorgenommen haben. Ursprünglich hoffte man auf eine IPO Bewertung von 20 Milliarden Dollar. Davon bleiben jetzt gerade mal 6,4 Milliarden übrig.

Ist NIO deshalb jetzt ein Schnäppchen beim IPO?

Es wird spannend sein die Entwicklung der 2ten Elektroauto-Aktie zu beobachten in Zukunft denke

https://www.teleboerse.de/...berschatten-Nio-IPO-article20619244.html  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 | 218   
5408 Postings ausgeblendet.

26.07.21 10:22
1

995 Postings, 3488 Tage minskyDie Angst

vor einem Delisting geht um-------------  

26.07.21 10:40

68353 Postings, 7949 Tage KickyDeutsche Bank wiederholte Kaufempfehlung EVs

https://cnevpost.com/2021/07/23/...-of-the-best-relative-safe-havens/
Deutsche Bank bekräftigt, dass Chinas EV-Aktien einer der besten relativ sicheren Häfen sein könnten
In einer Research-Note, die am Freitag an Investoren verschickt wurde, wiederholte Yus Team seine Ansicht von letzter Woche:....
Im Bildungsbereich zum Beispiel ist das Aufkommen von Online-Nachhilfe und -Kursen sicherlich eine positive Entwicklung, aber die Regierung möchte die Qualität der Dienstleistungen und niedrige Preise sicherstellen, da es kulturell wichtig ist, Ressourcen in die Bildung zu investieren, und auch, um eine höhere Geburtenrate zu fördern.

Die jüngsten Nachrichten "bestätigen unsere Überzeugung, dass chinesische EV-Aktien einer der besten relativen sicheren Häfen für Wachstumsinvestoren sein könnten", sagte Yus Team und fügte hinzu, dass sie steigende Fondsströme erwarten, die durch die Börsennotierungen in Hongkong und die zukünftige Aufnahme in den SH-HK Connect-Mechanismus weiter unterstützt werden.
In der Notiz heißt es weiter: "In unseren Gesprächen macht die Regierung einen klaren Vorstoß in Richtung Hardware-Tech ("harte" Tech anstelle von Software/Internet) wie EVs, Batterien, Halbleiter und Luft- und Raumfahrt.Einzig bei Elektrofahrzeugen sehen wir eine anhaltend starke Unterstützung durch die Regierung sowohl auf zentraler als auch auf lokaler Ebene aufgrund der Schaffung von Arbeitsplätzen in der Produktion, der Förderung einer saubereren Umwelt und dem Wunsch, in ausländische Märkte zu exportieren.

Letztlich strebt die Regierung eine globale Führungsposition in der EV-Technologie über die gesamte Wertschöpfungskette an. Wir stellen außerdem fest, dass die Konzentration der Marktmacht im Automobilsektor sehr gering ist (größter OEM ist <15%).NIO, XPEV und LI werden zusammen wahrscheinlich auch 2021E nur einen Anteil von <10% an den EVs haben.....

offenbar lässt ariva nach kurzer Zeit die Links nicht mehr funktionieren !
Übersetzt mit www.DeepL.com/  

26.07.21 10:44
2

180 Postings, 334 Tage SoIsses01Delisting

mal wieder geht die Angst um.....irgendwann wird auch das aufhören. Die China Regierung schießt sich doch nicht selber ins Bein, nicht bei diesem Marktteilnehmern. EVs Firmen sind viel zu wichtig auch für China selber. Die Beruhigung kommt bald wieder und dann geht es weiter nach oben.....  

26.07.21 10:53
1

68353 Postings, 7949 Tage KickyLois Navellier says NIO will beat out Tesla

"Ich bin davon überzeugt, dass ein anderes Elektrofahrzeugunternehmen Tesla als größten Hersteller von Elektrofahrzeugen in China ablösen wird. Ich spreche von Nio, Inc. (NIO)."

Der legendäre Wachstumsinvestor Louis Navellier brachte dieses Argument in einem am Montag veröffentlichten Artikel vor und sagte, dass NIO kurz davor stehe, den EV-Markt auf dem chinesischen Festland und in Hongkong zu dominieren, weshalb er NIO im Februar in sein Platinum Growth Club Model Portfolio aufnahm.

Mit der Unterstützung der chinesischen Regierung sind einige Wall-Street-Firmen bestrebt, NIO zu helfen, indem sie neue Schulden oder Aktien ausgeben. "Daher würde es mich nicht überraschen, wenn NIO in den kommenden Jahren Tesla, die derzeitige Nummer zwei in China, beim Marktanteil überholt", schrieb Navellier.
https://cnevpost.com/2021/06/29/...stor-says-nio-will-beat-out-tesla/

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

26.07.21 12:29
1

340 Postings, 341 Tage Sergio44Pekings Vorgehen

Pekings Vorgehen gegen Nachhilfeschulen löst Kurssturz aus 

https://www.comdirect.de/inf/news/...315a8c130288f6fb3fb6b&RANGE=  

26.07.21 13:58
1
muss eine chinesische ( gilt für alle Länder  ) Firma an der Börse sein  um weltweit erfolgreich zu sein ?

Die Börse ist doch für den Erfolg einer Firma völlig unbedeutdend ,  unsinnig und belanglos ....

China ist hier gar nicht so dumm , wie es den Anschein hat.
Das Börsen-Geschehen drumherum und Aktienkurse sind doch China VÖLLIG egal ,
die können den Firmen endlose Kredite zur Verfügung stellen  und feindliche Angriffe sind damit auch vom Tisch.

Grüße

Harald
 

26.07.21 14:39

3473 Postings, 600 Tage NoCapPolitische Börsen

?verschrecken Investoren!

Ich hoffe, dass bei Nio, aber auch bei Tencent, AliBaba und Co. zeitnah ein Boden gefunden wird!  

27.07.21 14:32
2

185 Postings, 185 Tage Neuronales NetzNio erhält TÜV Zulassung für Akkuwechsel

27.07.21 16:36

49 Postings, 3218 Tage drlange0Toll

?das sieht man am Kurs  

27.07.21 16:40

412 Postings, 704 Tage Jürgen1964@NoCap

Ich denke nicht, dass das nur mit verschreckten Investoren zu tun hat. Da haben sicher wieder einige Investmentfonds und Shortseller ihre Freude/ihren Anteil am auf und ab und lassen ihre Kassen klingeln.

Ich schau' mir das entspannt an. Meine NIO's bleiben noch einige Jahre im Depot  ;-)

 

27.07.21 19:36
1

537 Postings, 517 Tage Bennyjung17Ärgerlich

Dieser krasse Kurseinbruch. Politische Börsen haben ja bekanntlich kurze Beine. Mal sehen ..:  

28.07.21 17:20

2 Postings, 5 Tage BigMöp@benny: Wie man heute sieht...

Kann das nur bestätigt werden :) Alle China-Werte haben sich heute etwas mehr oder weniger erholt.  

30.07.21 07:41

340 Postings, 341 Tage Sergio44Wird der Marktanteil deutscher

Wird der Marktanteil deutscher Autoh0ersteller weiter schrumpfen? ? Eine unerfreuliche Analyse

https://www.elektroauto-news.net/2021/...er-weiter-schrumpfen-analyse  

30.07.21 08:03

340 Postings, 341 Tage Sergio44Bin neugierig geworden

Bin keine große VW  Kenner und deswegen die frage in die Runde:
Gibt's bei deutschen Hersteller­n Modelle die Autonom fahren können wie z.b bei Tesla oder Nio ?  

30.07.21 08:07

3349 Postings, 632 Tage Aktiensammler12Noch,

sind ja nicht mal die rechtlichen Bedingungen für autonomes Fahren geklärt somit ist für andere Autobauer noch reichlich Zeit...

 

30.07.21 08:18

340 Postings, 341 Tage Sergio44Aktiensammler12, danke

für die rasche Antwort.
Na ja, was soll man dazu sagen, traurig traurig.  

30.07.21 08:58

1019 Postings, 416 Tage Micha01@sergio

D hat schon sehr gute Grundlagen geschaffen:
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/DG/...autonomen-fahren.html

Lvl 3 von Daimler wohl ab Herbst
https://www.autobild.de/videos/...eite-technische-daten-20295525.html

VW ist sehr stark in ARGO AI investiert
https://www.argo.ai/
https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/...a-autonom-argo-ai-1/

Die Deutschen stehen wohl mit vorne - stand jetzt hat wohl keiner "den" Vorsprung.  

30.07.21 09:10

1019 Postings, 416 Tage Micha01@sergio

Die Analyse des Links ist interessant... aber tlw. völlig falsch... auch die Zahlen und Zeiträume tlw. sehr spezifisch gewählt, so dass es negativ aussieht. Allein das Thema Verschuldung kann ich nicht mehr hören (kleiner Tip VW Bank, Mercedes Bank...). Die Realität ist eine ganz andere.
Ab 2021 müssen die großen OEM´s in EU liefern und das tun sie. 2020 Zahlen sind doch Quatsch...
In EU ist VW schon deutlich vor Tesla und fängt gerade erst an hoch zu fahren...
https://eu-evs.com/bestSellers/ALL/Groups/Year/2021 das gilt aber für alle anderen Hersteller auch.
"Weltweite BEV-Auslieferungen im ersten Halbjahr mehr als verdoppelt auf 170.939 (64.462) Fahrzeuge"
https://www.volkswagenag.com/de/news/2021/07/...-all-electric-ve.html

Es sieht eher nach Rekordjahren für die Ganze Automobil- und Zulieferer Industrie aus - die Halbjahresberichte zeigen wo es hin geht.
Gerade die Deutschen Hersteller wissen gerade nicht wohin mit den Gewinnen.  

30.07.21 09:52

340 Postings, 341 Tage Sergio44@Micha deine Argumente

habe zu Kenntnis genommen.
Du verstehst manche Sachen falsch,  
Ich drücke natürlich deutschen Herstellern die Daumen , möchte das sie vorne bleiben, nicht weil ich VW und Co sehr mag, nee, weil Autoindustrie der Motor deutsche Wirtschaft ist und vieles von denen abhängig ist.

Denen Gewinne stammen hauptsächlich von Verbrenner­autos was auf Dauer immer weniger wird, rein E -Sektor sind sie weit zurück,  sie punkten z.Z mit ihre Name Made in Germany, was mit dem Zeit auch das  verpufft wird.
Rein E Auto Hersteller und Startups wie Nio suchen noch andere Wege für Cashflow.
Und guck mal wieviel hat Nio geschafft mit ihre Möglichkeiten,  ich will nicht wissen was sie alles schaffen können wenn sie solchen Möglichkeiten hatten wie  Z.B.  VW es hat.

Und du willst nicht ernsthaft Nios Modelle ( was sie alles können und Preise) mit der  VW Modellen vergleichen oder ?
Habe noch viele Argumente parat aber lieber lasse ich es,  hab kein Wille und Zeit dafür.

Viel Erfolg!  

30.07.21 10:06

1019 Postings, 416 Tage Micha01@sergio

Klar stammen die Gewinne größtenteils von Verbrennerautos - Verbrenner machen ja auch noch den Großteil der Wertschöpfung aus.
Die großen Hersteller werden zuerst EU mit E-Autos fluten (weil sie es regulatorisch müssen) und dann im Rest der Welt verteilen - kannst  dir hier einen aussuchen und wird zum Ende des Jahres sicher noch mehr werden: https://efahrer.chip.de/...e=0&sort=beliebtheit&offerType=all

Nio hat viel erreicht und sie werden ihren Weg gehen (ändert in meinen Augen nichts an der Überbewertung), aber stand jetzt alle anderen Hersteller genauso.

Du vergleichst Nio mit VW, nicht ich. Nio würde ich vom Pricing/Modelle eher mit der Submarke Audi vergleichen. VW hilft doch mit seinen Möglichkeiten Nio bei der Produktion Ihrer Fahrzeuge.

Du hast gefragt wie die Deutschen Hersteller in Sachen autonomen Fahren stehen und hast nen Link gepostet der in meinen Augen zweifelhaft ist und habe andere Argumente gebracht... kannst ruhig deine Argumente bringen.  

30.07.21 13:42
1

340 Postings, 341 Tage Sergio44Die 5 besten chinesischen Aktien

Die 5 besten chinesischen Aktien zum Kaufen und Beobachten, während die Durchgriffe in Peking fortgesetzt werden.

Hunderte chinesische Unternehmen sind auf den US-Märkten notiert.  Aber welche sind die besten chinesischen Aktien, die man derzeit kaufen oder beobachten kann?  
Weibo (WB), Sohu (SOHU), Nio (Nio), BYD Co. (BYDDF) und Li Auto (LI).

https://www.investors.com/news/...s-to-buy/?src=A00220&yptr=yahoo
 

30.07.21 17:25
2

507 Postings, 422 Tage Standard?nios? Zweitmarke

30. Juli 2021Ai Tiecheng, ehemaliger General Manager von WeWork Greater China, ist zu NIO gewechselt, um die Submarke des Unternehmens für den Massenmarkt zu leiten, wobei das neue Modell bereits in der ersten Hälfte des nächsten Jahres auf den Markt kommen soll, berichtete 36kr am Freitag.

Ai wird Vice President of Strategic New Business und berichtet direkt an NIO-CEO William Li, so der Bericht unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen.

Bei der so genannten Submarke handelt es sich um eine Marke im mittleren bis unteren Preissegment, die von NIO unabhängig von der Marke NIO auf den Markt gebracht wird und sich preislich im Bereich von 150.000 RMB (23.200 $) bis 250.000 RMB bewegen soll, heißt es in dem Bericht.

Eine andere Person, die mit der Angelegenheit vertraut ist, sagte jedoch: "Li zieht auch die Positionierung des Wuling Hongguang Mini EV (mit einem Preis von rund 30.000 RMB) in Betracht."


Ai, ein enger Freund des NIO-Präsidenten Qin Lihong und Besitzer des NIO ES8 Founding Edition, war vor WeWork Vizepräsident für Marketing im Shanghai Disney Resort.

Die Submarke von NIO wird die Batterietausch-Technologie übernehmen, aber über ein separates System mit Kanälen, Communities und einer App operieren, heißt es in dem Bericht.

Die Fahrzeugentwicklung für die NIO-Submarke ist bereits in Hefei im Gange, wobei der NIO-Produktplanungsdirektor Yu Bin bereits in das Submarkengeschäft involviert ist und mehrere Headhunter damit begonnen haben, für die Marke zu rekrutieren, so der Bericht.

"Wenn alles gut läuft, könnte das Modell der Submarke NIO in der ersten Hälfte des nächsten Jahres auf den Markt kommen", so der Bericht unter Berufung auf die Quelle.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

30.07.21 21:15

507 Postings, 422 Tage StandardNio Life

Kleinanleger wissen vielleicht nichts von NIO life, aber sie haben zu den 6 % der NON EV-Verkäufe beigetragen. Einige von ihnen kaufen nicht einmal NIO-Autos. Stellen Sie sich vor, die Verbraucher trinken und essen täglich und das geht direkt in die Gewinne ein.

https://ibb.co/CMYdPxt
https://ibb.co/4ZwNn2q
https://ibb.co/wrtvHKR
https://ibb.co/VM9f4B5
https://ibb.co/xD8jcKF
https://ibb.co/fvs47z6
https://ibb.co/QMpJdG2
https://ibb.co/pd9ZVW4

Hab ein paar Nio Life Konsum Güter hochgeladen.  

30.07.21 22:20

340 Postings, 341 Tage Sergio44Hier die Link

01.08.21 08:39

340 Postings, 341 Tage Sergio44NIO kündigte an

NIO kündigte an, ein neues Modell seiner Untermarke bereits in der ersten Hälfte des nächsten Jahres zu veröffentlichen
.
https://cnevpost.com/2021/07/30/...s-soon-as-first-half-of-next-year/


Nio sollte sich beeilen da Konkurrenz nicht  schläft ,  es munkelt das Teslas Model 2 schon dieses Jahr kommen wird.

https://youtu.be/fm39hOvNMqk

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
216 | 217 | 218 | 218   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln