finanzen.net

Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 151 von 156
neuester Beitrag: 05.04.20 10:24
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 3882
neuester Beitrag: 05.04.20 10:24 von: homerun66 Leser gesamt: 562414
davon Heute: 57
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 149 | 150 |
| 152 | 153 | ... | 156   

13.02.20 11:34

1013 Postings, 1240 Tage dan66Hab schon genug :-)

13.02.20 11:45
4

10 Postings, 54 Tage Asilinia17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.02.20 20:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13.02.20 14:46
2

1993 Postings, 2583 Tage 4GoldHallo Ixurt, ich hatte ehrlich gesagt,

nicht damit gerechnet, daß der Kurs soooo schnell wieder nach oben strebt ;-)) Bin leider hier nicht mehr drin und hatte nur sporadisch gelesen. Zumal einige hier nur dumme Sprüche abgegeben hatten. Wo sind die eigentlich hin?

Muß mir die Aktie noch mal genauer ansehen um eine Entscheidung über einen Einstieg zu treffen. Rücksetzer wird es auch hier geben. Zur Zeit Test der 0,29....

Wie auch immer, der neueste Chart hier mit den alten Widerstands und Unterstützungslinien:
 
Angehängte Grafik:
hive_blockchain_technologies.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
hive_blockchain_technologies.png

13.02.20 15:01

1372 Postings, 866 Tage Maridl814 Gold

Danke für deinen alten/neuen Chart- jetzt sind wir genau wieder bei dem Niveau wo du damals ausgestiegen bist..
Es wird jetzt interessant, da sich hier eine sehr gute Unterstützung gebildet hat von damals- da sind wir lange Seitwärts gelaufen- vielleicht pendeln wir uns genau um die 0,30-0,36 wieder ein- bevor es weiter nach oben geht? An einen Rücksetzer auf 0,20 hoffe ich mal nicht mehr..  

13.02.20 17:31

444 Postings, 1914 Tage cocobongound es get abwärts

13.02.20 19:16
1

1372 Postings, 866 Tage Maridl81Aktuell

Sieht es noch gut aus.. Solange wir nicht nach unten weg brechen..  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200213_191617.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
screenshot_20200213_191617.jpg

13.02.20 21:26
3

7248 Postings, 3221 Tage ixurtHallo 4Gold, schön dass Du antwortest!

Dass Du nicht geglaubt hast, dass HIVE sich schnell erholen könnte, hast du uns bei deinem netten Abschied ja eindeutig vermittelt. Obwohl ich mehr zur Fundamentalanalyse neige habe ich deine Charts geschätzt und deinen Weggang bedauert!

Um deine Frage zu beantworten und ich ganz und garnicht bedaure: Die "Sprücheklopfer" hier im Thread wurden iwann verständlicherweise gesperrt,
deshalb sind sie zwangsweise in den Nachbarthread übergesiedelt. ;-)

Der Kursanstieg von ca. +300% innerhalb weniger Wochen ist vermutlich einigen Insiderkäufen
https://www.canadianinsider.com/node/...HIVE+%7C+HIVE+Blockchain+Tech
sowie
der sehr schönen positiven Kryptopreis-Performance seit Anfang Januar geschuldet.
Dadurch momentan natürlich erhitzt.
Gewinnmitnahmen sowie der bevorstehende Dezember-Quartalsbericht,
der noch auf den alten Kryptopreisen beruht,
lassen den Kurs momentan etwas korrigieren.
So zumindest meine Sichtweise!

Da du hier gelegentlich mitliest, weißt du ja vermutlich auch, dass das Bitcoin-Halving im April/Mai bevorsteht, worauf auch das Stock-to-Flow-Modell für seltene Güter ausgerichtet ist.
Was mir übrigens schon seit längerer Zeit, neben anderen Hilfsmittel, als fundamentale Grundorientierung wertvolle Dienste für meine überzeugte Langzeitorientierung im Kryptosektor und somit auch bei meinem HIVE-Invest geshenkt hat.

Wenn du dir HIVE noch mal genauer ansehen solltest,
schau dir im Zusammenhang mit den Kryptopreisen doch bitte auch folgendes Video an.
Etwas reißerisch aber gut!
https://www.youtube.com/watch?v=nNFaZAmut60


 

13.02.20 22:52
2

1993 Postings, 2583 Tage 4GoldDanke Ixurt für Deine Zeilen ;-))

Ich werde mal am WE eine Analyse durchführen und den Tread durchlesen um aktuell einen Einstieg zu erkennen.

Erst mal habe ich  Asilinia17 gemeldet, hat in einen Börsenforum nix zu suchen. Der Thread sollte sauber gehalten werden - oder Ixurt? Bitte verzeiht mir die sporadische Erscheinungsweise, man muß sich ja neben der täglichen Arbeit auch noch um sein Depot kümmern/aktuell halten...  

14.02.20 07:41

1372 Postings, 866 Tage Maridl81Schade

dachte wir könnten uns weiter oben halten- sieht aktuell doch danach aus- dass wir auf Unterstützung  CAN 0,335 (Euro 0,23) zu gehen...
An die Nachkäufer viel Glück..  

14.02.20 08:12

894 Postings, 1608 Tage Trader1728Schade

Leider wieder zurück auf Los. Dachte ich kann bald zum EK wieder raus. Genug gelitten.  

14.02.20 08:46
1

1372 Postings, 866 Tage Maridl81nicht

gleich mal raus.. jetzt heißt es weiter drinnen bleiben- es fängt ja erst alles an..
Hier werden wir bis zum Jahresende noch andere Kurse sehen..
Der Markt ist halt sehr Volatil- mit dem muss man eben umgehen können..  

14.02.20 09:16

287 Postings, 1195 Tage Lunicejop

die insider haben nicht ohne grund gekauft und gerade in kanada wurde nicht umsonst soviel gehandelt plus OTC. und zufälligerweise zu 0,29 optionen...  

14.02.20 10:57
2

1372 Postings, 866 Tage Maridl81Vergleich Hive -ETH USD

Mitte Mai 2019
Hive 0,50   ETH 266

aktuell
Hive 0,26  ETH266

somit müsste Hive zum aktuellen Zeitpunkt bei so ca. 0,50 liegen, und hat noch einiges aufzuholen, um sich wieder an ETH zu binden.
Korrektur gehört immer mal dazu- gehe aber auch von keinen Abverkauf aus.. da auch Insider bereits kaufen und die gehen bestimmt von steigenden Kursen aus.
anbei noch mal ein Chart zum Vergleich.  
Angehängte Grafik:
hive.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
hive.jpg

14.02.20 16:04
2

7248 Postings, 3221 Tage ixurtÜbrigens, Ethereum konnte Bitcoin im Januar outper

formen und diese Tendenz setzte sich bisher im Februar fort.

Ergo... HIVE hat mit seinen GPU-Mininganlagen alles richtig gemacht! ;-)

https://de.cointelegraph.com/news/...m-is-having-its-moment-right-now  

14.02.20 16:06

11465 Postings, 2758 Tage MaydornHive Blockchain

Rebound?!!

Prima.
 

14.02.20 18:50

7248 Postings, 3221 Tage ixurt4Gold, wieviel Relevanz

gestehst du dem anstehenden Golden Cross bei Ethereum zu?  

14.02.20 19:05

444 Postings, 1914 Tage cocobongoWow nun bei 0,24

Ging also nicht abwärts  

14.02.20 19:06

444 Postings, 1914 Tage cocobongo@Maydorn man kann Träume haben

14.02.20 22:36
1

1372 Postings, 866 Tage Maridl81Good close 0,40 can

17.02.20 18:23
1

444 Postings, 1914 Tage cocobongoganz schön still hier es wird wieder Intressant

Denn der Kurs wird auf 0,225 ? runter gehen das wären neue Einstiegskurse  

17.02.20 20:51

7248 Postings, 3221 Tage ixurtNix dagegen, dann ordere ich auch nochmal ;-)

18.02.20 09:28
1

1372 Postings, 866 Tage Maridl81kauft

schön ein- damit der Kurs steigt :-)
BTC hat sich heute ein bisschen erholt- auf 9800,- sehen wir doch bald wieder die 10.000? dann wird es wohl nix mehr mit günstig Nachkaufen... oder fallen wir doch noch mal auf 9000-8500???
Die nächsten Wochen werden spannend werden..
Cocobongo: stimmt- aktuell sehr still hier.. vielleicht die Ruhe vor dem Sturm :-)  

19.02.20 01:20
1

7248 Postings, 3221 Tage ixurt4Gold, hoffe du hast den Rücksetzer genutzt und


bist eingestiegen?!

Ansonsten möchte ich, nach ca. 300% Kursgewinn seit Anfang Januar,
all jene zu beglückwünschen...
die trotz den Bashern und Negativisten, ihre Geduld und Zuversicht bewahrt haben.

Es war schon hart und nahezu grausam, dass HIVE-Minus im Depot zunehmend wachsen zu sehen.

Wer sich allerdings von den Bashern, Negativisten und dem schrecklichen Chartverlauf nicht hat beirren lassen,
konnte über einen sehr- sehr langen Zeitraum die Chance wahrnehmen,
seinen Durchschnittspreis erheblich zu verbilligen (wurde hier im Thread unendlich oft besprochen und leider auch angegiftet)
oder
aber nach und nach super günstig einzusteigen!

Ok, der HIVE-Zug hat den Bahnhof verlassen und nimmt Fahrt auf. ;-))

Auf Grundlage von historischen Bitcoindaten vor und nach dem Halving "vermute" ich,
dass wenn der Bitcoinpreis
das Zwischenhoch vom letzten Jahr von ca. 14 000 USD
"VOR" dem Halving nicht überschreitet,
wir den befürchteten Abverkauf von >40% vor dem Halving im Mai
in den letzten Wochen und Monaten hinter uns gebracht haben dürften.

Anders könnte es kommen,
falls der Bitcoinpreis vor Mai 2020 das Zwischenhoch von 14 000 USD  
"noch vor" dem Halving überschreiten würde.

Sollte es also doch nochmal gen Süden gehen,
lehrt mich meine HIVE-Erfahrung,
selbst bei einem eventuell nochmaligen Dump meine Ruhe zu bewahren.

Übrigens,
der größte Teil des exponentiellen Wachstums des Bitcoin-Preises erfolgte in der Vergangenheit infolge der Halbierung der Bitcoinbelohnung stets nach der Halbierung.
Am besten den Bitcoinchart der vergangenen Jahre studieren und mit den historischen Halvingzeiten vergleichen.
Kann man einiges draus ableiten.

 

19.02.20 05:15
1

10 Postings, 48 Tage Lolliza17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.02.20 09:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

19.02.20 16:58
2

7248 Postings, 3221 Tage ixurtVergleich der beiden S2F-Modelle Bitcoin - Gold

Bekanntlich beschreibt das Stock-to-Flow-Verhältnis (S2F) die Knappheit eines Assets ?
egal um welches Gut es sich handelt.

Ergo, umso höher das S2F-Verhältnis, desto seltener das Gut!

Da in ca. 2 1/2 Monaten das nächste Halving ansteht,
halbiert sich die Belohnung für Miner wie bekannt von 12,5 BTC auf 6,25 BTC pro Block
resp. das BTC-Tages-Gemining reduziert sich von 1800 BTC auf 900 BTC.

Was bedeutet, dass dem Markt ab Mai '20 ein geringeres Angebot zur Verfügung steht.
Konkret stehen dem Markt plötzlich tag-täglich
900 BTC  x  ca. 10 000 USD  =  ca. 9 Mio USD
weniger im Bitcoin-Angebot zur Verfügung als vor dem Halving!
Was wiederum bei gleicher Nachfrage
etwas verzögert so nach und nach
zu erheblichen Preissteigerungen führen sollte!

Übrigens,
lt link soll das BTC-S2F-Verhältnis
"""dann bei rund 53 Jahren liegen und sich damit stark an das von Gold (aktuell 58 Jahre) annähern""".

Dass führt zur folgenden Überlegung, die andere auch schon vor mir hatten:

Ein Bitcoin kostet zur Zeit ca. 10 000 USD, aktuell also ca. das Sechsfache einer Unze Gold,
welches momentan bei ca. 1600 US-Dollar steht.

Vergleichen der beiden weltweiten Gesamtmarktkapitalisierungen
von Bitcoin und Gold ergibt:

Für
-  Bitcoin:  ca. 185 Milliarden Dollar
-  Gold:       ca. 8,xx Billionen Dollar.

Ergo ist Gold zur Zeit ca. 40 - 50mal höher kapitalisiert als Bitcoin...

Betrachten wir uns den historischen Bitcoin-Chart dann erkennen wir, dass die größte Steigerung des Bitcoin-Preises als Folge der Halbierung bisher immer nach der Halbierung stattfand.

Da sich das S2F- Verhältnis des Bitcoins mit "53" nach dem BTC-Halving stark dem S2F- Verhältnis vom Gold mit "58" annähert, sollte es in den darauffolgenden 12 - 24 Monaten zu erheblichen BTC-Preis-Steigerungen kommen... ...

Bei Interesse kannst dir ja mal ausrechnen was dabei rum kommt,
liest sich iwie utopisch ;-))

https://www.btc-echo.de/academy/bibliothek/stock-to-flow-ratio/





 

Seite: 1 | ... | 149 | 150 |
| 152 | 153 | ... | 156   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001