finanzen.net

Bertrandt AG - super Orderbuch 1 zu 0,06

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 22.02.20 13:09
eröffnet am: 27.06.07 17:42 von: Triade Anzahl Beiträge: 577
neuester Beitrag: 22.02.20 13:09 von: Mystik02 Leser gesamt: 164099
davon Heute: 22
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   

27.06.07 17:42
8

402 Postings, 5133 Tage TriadeBertrandt AG - super Orderbuch 1 zu 0,06

Möchte hier auf einen Wert aufmerksam machen, der nach der Korrektur nun meiner Meinung eine gute Chance hat wieder deutlich zu steigen.

Bertrandt AG WPKN: 523280

Nach unten gut durch grosse Kauforder abgesichert und gute Zukunftsaussichten.


Aktuelles Orderbuch:
Verkauforder:
27,00       500  
26,99       500  
26,03       300  
26,00       900  
25,99       600  
25,98       150  
25,85       200  
25,80       200  
25,75       100  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/BDT.aspx [/URL]  
Kauforders:
12.583    25,70     !!!
15.715    25,50     !!!
600       25,47    
50        25,45    
1.000     25,35    
36.400    25,10     !!!
50        25,01    
820       25,00    
200       24,75    
300       24,54  

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/bdt.aspx

Hier nochmals die letzten gemeldeten Zahlen:

Ehningen - Die Bertrandt AG konnte im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2006/2007 weiter wachsen.
Der Umsatz sei um 39,3 Prozent auf 158,4 Millionen Euro gestiegen, teilte der Entwicklungspartner für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie am Donnerstag mit. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich um 111,3 Prozent auf 12,9 Millionen Euro. Der Nettogewinn hat sich auf 8,8 Millionen Euro fast verdreifacht (Vorjahr: 3,0 Millionen Euro).Die Ergebnisverbesserung ergebe sich aus dem gesteigerten Geschäftsvolumen und der daraus resultierenden, auf hohem Niveau befindlichen Auslastung in den operativen Einheiten. Eine weitere Basis des Erfolgs sei das gezielte Kostenmanagement.Unter der Voraussetzung, dass sich die derzeitigen freundlichen konjunkturellen Rahmenbedingungen fortsetzen und sich hinsichtlich des Vergabeverhaltens der Hersteller und Zulieferer keine maßgeblichen Änderungen ergeben, erwartet der Vorstand auch für das gesamte Geschäftsjahr 2006/2007 ein Umsatz- und Ergebniswachstum im Vergleich zum Vorjahr. Quelle: BoerseGo
http://www.stock-world.de/news/article.m?news_id=2291602

Alle Angaben ohne Gewähr!

Gruss

Triade  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   
551 Postings ausgeblendet.

23.08.19 09:55
1

2 Postings, 899 Tage puterteeAktionärsstruktur

Siehe auf der Homepage des Unternehmens "Aktionärsstrukitur": Dort sind andere Angaben. Deutlich über 40 % im Freefload-
P-  

23.08.19 12:36

43 Postings, 671 Tage Trader2018Danke

Also dann belügt mich ja Ariva :-(  

23.08.19 12:46

7191 Postings, 7424 Tage bauwiZittrige Hände dominieren

Egal wieviel Aktien im Freefloat kursieren - offensichtlich ziehen schon Altaktionäre die Reißleine.
Die Aktie hat sich inzwischen gedrittelt, was angesichts der letzten Zahlen in eine Überreaktion führt.
Mir egal - jetzt verkaufen wäre geradezu dumm!  So schlecht steht Bertrandt nicht da, wie dies der Kurs impliziert. Analysten verkünden Kursanpassungen um 50 ?. Folglich haben wir jetzt schon eine Unterbewertung.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.08.19 19:18

610 Postings, 4361 Tage thepefectmanBertrandt zeigt Automatisierungssoftware...

27.08.19 09:52

7191 Postings, 7424 Tage bauwiSpricht für antizyklisches Investieren!

@ thepefectman     DANKE!     Interessante Artikel - lohnt sich zu lesen.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

10.10.19 19:10
1

610 Postings, 4361 Tage thepefectmanUnd noch eine Meldung...

28.10.19 12:47

7191 Postings, 7424 Tage bauwiKursplus berichtigt die Übertreibung der

jüngsten Korrektur. Ich halte Kurse derzeitige zwischen 65 bis 70 ? für das Mindeste!
Die deutschen Hersteller brauchen die Innovationskraft dieses Unternehmens - eindeutig!
Wer übertrieben spart oder in die falsche Richtung lenkt, verpasst den Zug der Zeit!
(siehe Bosch!)
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

05.11.19 10:56

7191 Postings, 7424 Tage bauwiBertrandt - viel Luft nach oben

Trading-Tipp: vom Aktionär               mit Hebel 3x    sogar!!
Jedenfalls bildet der Chart eine schöne Untertassenformation aus.
Die Zuliefererbetriebe laufen schließlich besonders gut, da Trump nun freundlicher gestimmt ist.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

09.11.19 19:07

298 Postings, 1255 Tage ar_ai_82@bauwi

und bist eingestiegen oder warst schon investiert? ich bin dem rat des aktionärs gefolgt, hab mir das teil mal ins depot gelegt, allerdings als reine aktie. mal gucken... turnaround-potenzial scheint der titel ja jede menge zu haben ..  

11.11.19 20:22

7191 Postings, 7424 Tage bauwi@ ar_ai_82 Gratuliere DIr zu Deinem Einstieg!

Bin in der Aktie steuerfrei und mit Dividende schon lange dabei.
Die Empfehlung, die ich hier gab, lag im Timing wieder sehr gut. Hoffe, ein paar Arivaner konnten die Chance nutzen. Meine Aufmerksamkeit gilt natürlich auch noch vielen anderen Werten.
Schön, dass auch der Aktionär empfohlen hat. Manchmal liegen die Kulmbacher auc mal richtig.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

11.11.19 21:32

298 Postings, 1255 Tage ar_ai_82@bauwi

jo, schauen wir mal, wohin die reise geht. was für kursziele hast du hier ins auge gefasst? die hat der aktionär hierfür leider nicht angegeben...  

14.11.19 15:51
1

21 Postings, 105 Tage lokalrundeUnterbewertet

Habe mir im September was ins Depot gelegt zu 44,50 Euro,fand die Aktie in Anbetracht des Zahlenwerkes und der Produkte damals eindeutig unterbewertet und echt günstig .
Ich denke mal , mittel-u. langfristig ist hier richtig was drin , das wird wieder in die Regionen wie Anfang des Jahres gehen , nur meine Meinung.  

14.11.19 20:01

298 Postings, 1255 Tage ar_ai_82@lokalrunde

was waren das denn für "regionen", anfang des jahres?  

15.11.19 15:49
1

21 Postings, 105 Tage lokalrundeNaja ,

Anfang des Jahres waren wir bei 70 + Euronen , das halte ich für das mindeste , was in den nächsten 1-2 Jahren kommen wird , vorher würde ich die Aktie nicht abgeben.Bei guten Zahlen auch dann nicht .

Was den ganzen Automobilzulieferern passiert ist , war ja im Laufe des Jahres abzusehen .
Einbruch der Autokonjunktur , Handelskrieg, bedeutete weniger Nachfrage nach deren Produkten ,bei E-Mobil Produktion werden viele Komponenten garnicht mehr benötigt , da wird es für einige echt eng.
Bertrandt ist da ja recht breit aufgestellt , eigentlich ja kein Zulieferer in dem Sinne , eher Dienstleister .
Sobald die Nachfrage nach Autos wieder steigt, und/oder Innovationen für Neues gefragt sind , ist Bertrandt dabei.

Womit ich allerdings nicht gerechnet habe ist , das sich einige Werte recht schnell erholt haben , z.B. Schaeffler . Wenn ich das geahnt hätte , wäre ich da auch rein ( Vielleicht gibs da mal ein Rücksetzer,interessanter Wert ,interessanter KGV) .Genau so Elring ( dank Tesla ? ) , hätte ich auch nicht gedacht.
Bertrandt ist für mich klar mittel- bis langfristig.
 

15.11.19 15:55

21 Postings, 105 Tage lokalrundeaußerdem

gibs noch ne schöne Dividende.

Achja , mit genauso Elring meinte ich deren für mich überraschende Kurserholung ,
nicht das das ein interessanter Wert sei ( wäre kein Invest für mich ) .
Will mich hier als Forumneuling nicht gleich falsch verstandebn fühlen !!  

12.12.19 09:01

1886 Postings, 702 Tage neymarBertrandts Investitionen schmälern das Ergebnis

13.12.19 14:07

610 Postings, 4361 Tage thepefectmanDividende...

Dividendenausschüttund bleibt bei etwa 40%
800 Einstellungen in Planung

https://www.bbheute.de/nachrichten/...arbeiter-einstellen-12-12-2019/  

07.02.20 11:20

7191 Postings, 7424 Tage bauwi@ar_ai_82 Kursziel: Zunächst 70 ? und

mittelfristig wieder zwischen 110 bis 120 ?. Von daher kommt die Aktie nämlich.
Man kann nur hoffen, dass die 800 zusätzlichen MITARBEITER ausreichend produktiv werden.
Unter 70 ? darf man diese Aktie einfach nicht verkaufen. Das wäre eine Sünde!  :-)
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

20.02.20 09:00

7191 Postings, 7424 Tage bauwiZu den Zahlen

?Die wesentliche Grundlage für eine mittelfristig positive Geschäftsentwicklung ist vor dem Hintergrund der aktuellen Markttrends somit intakt?, sagt Markus Ruf, Mitglied des Vorstands Finanzen der Bertrandt AG, mit Blick auf die Entwicklungen in der Automobilindustrie.

?Der Verlauf des Geschäftsjahres 2019/2020 ist weiterhin von heterogenen Entwicklungen in der Automobilbranche geprägt, deren Ausgang aktuell nicht abschließend beurteilt werden kann?,    so das Unternehmen.

Auf den Kurs nehmen diese Formulierungen keinen so guten Einfluss. Man kann nur hoffen, dass sich das Unternehmen wieder berappelt und nicht nur den Cashflow, sondern auch den Umsatz, insbesondere die Margen steigert. Sicher derzeit eine der schwierigsten Phasen, in denen sich das Unternehmen befindet.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

22.02.20 13:09

1 Posting, 5 Tage Mystik02Beurteilung von Bertrandt

Hallo,
ich oute mich mal als Neuling im Forum und der Aktienwelt und habe deshalb ein paar Verständnisfragen.
Ich sehe Bertrandt  eher als Entwicklungsdienstleister statt als Zulieferer.  In dem Bereich hat das Unternehmen (zumindest in dem Standort wo ich Einblicke habe)  mehr Beauftragungswünsche, als sie an Personalkapazität zur Verfügung stellen kann. Daran gemessen müsste doch die Aktie in den Himmel schießen. Auch die Gewinn schmälernden Investitionen tragen doch dazu bei, das sich an dieser Situation nichts verschlechtert, im Gegenteil da hier intensive nach neuem Personal gesucht wird, sogar ein Wachstum entsteht. Des Weiteren habe ich mal gelernt, dass wenn es bei den OEM´s schlecht läuft, investieren sie mehr in die Entwicklung um Markfähiger zu werden. Auch der Wechsel zu neuen Antriebsformen erfordert ja mehr Entwicklungspotenzial das von Bertrandt ja im Hauptangebot ist. Wieso hat also das nicht den Einfluss auf die Aktie wie ich es erwarte? Wo habe ich meinen Denkfehler? Ich sehe aus meiner Position ein hohes Potenzial aber die Aktie ist derzeit wieder im Fallen (seit meinem Kauf ca.8 ? nach unten).
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001