finanzen.net

Nokia ist eine Überlebenskünstlerin

Seite 1 von 38
neuester Beitrag: 13.12.19 15:12
eröffnet am: 02.05.14 16:00 von: tanotf Anzahl Beiträge: 930
neuester Beitrag: 13.12.19 15:12 von: Dragster Leser gesamt: 287007
davon Heute: 716
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38   

02.05.14 16:00
3

6566 Postings, 2450 Tage tanotfNokia ist eine Überlebenskünstlerin

Nokia ist nun Mobilfunk Ausrüster und setzt den Fokus auf den Zukunftsmarkt des mobilen Internets. Einen harten Konsolidierungskurs hat man bereits hinter sich gebracht und der Cash Bestand ist nach der MS Transaktion prall gefüllt. Auf dem europäischen Markt ist man neben Ericsson und Alcatel-Lucent der dritte Player in diesem Segment. Mit der Zunahme von mobilen Endgeräten und einem neuen Nutzerverhalten sind die Mobilfunk Betreiber auf neue und schneller Netze angewiesen. Das Geschäft um LTE Netze in den westliche Ländern boomt. Nokia hat nun die Möglichkeit sich vollständig auf diesen Markt zu fokussieren und steht auf gesunderen Beinen als der Konkurrent Alcatel-Lucent. Nokia wird mittelfristig zur Nummer 2 aufsteigen. Das Patentgeschäft und der Dienst HERE sind zwei weitere wesentliche Standbeine des Konzerns.

Meine Prognose: Kursverdopplung bis Ende 2015 auf etwa 11 Euro, bis 2020 die Nummer 1 im europäischen Markt der Mobilfunk Ausrüster.
Kurzfristig lockt die Sonder(Dividende) und das ARP.

Fakten:
Cash: ca. 7Mrd. Euro
Markkapitalisierung: ca. 20 Mrd. Euro

Ich hoffe auf rege Diskussion über alle pro und cons.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38   
904 Postings ausgeblendet.

09.12.19 09:15

44 Postings, 56 Tage RonsommaJa...

Hab mit 3.09 nochmal meinen Average etwas korrigiert - aber nun warte ich mal auch ab.  

09.12.19 09:17

44 Postings, 56 Tage RonsommaShorty...

gerade läuft wohl noch ein short von mw  

09.12.19 10:28

10 Postings, 4 Tage Dragsterläuft

zur Zeit etwas unverständlich. Nach jedem kleinen Anstieg gibt es Tag darauf wieder ein Minus. Ob das nur ein Shortseller ist werden wir die Woche noch erfahren. Aber zur Zeit leider ein Trauerspiel.  

09.12.19 12:29
4

3342 Postings, 3330 Tage Devilnightgogoich weis nicht ob ich das wirklich als Trauerspiel

sehen sollte oder eher als chance! Alles negative sollte mittlerweile eingepreist sein! Nokia hat niemand so wahnsinnig auf dem schirm und kann eigentlich fast nur noch positiv überraschen und wir können solange uns die Taschen mit Aktien und hebelpapieren ( geringer Hebel natürlich und nur der Ahnung davon hat ) voll machen und uns irgendwann in naher Zukunft freuen.
Die Chance das hier eine Förderung kommt der EU liegt auch noch auf dem Tisch.
Was denkt Ihr wie Nokia nach oben schiesst wenn das was offizielles kommt da trauert hier jeder das er nicht mehr investiert hat. Zur Zeit würden bei mir wenn Nokia wieder auf 3.50 Euro steht ca. 4632 Euro Gewinn dastehen abzüglich Aktien und scheine die ich im Verlust verkauft habe wären es immer noch 3376 Euro

Also gerne kann mir jemand Argumente geben warum hier die Zukunft nicht rosig sein sollte ( Zukunftsmarkt, Patente, weitere Nokia Label Produkte und und und ).

Schaut mal die Zocker ( echte Zocker ) bei Wirecard an da muss ich sagen die sollten mal lernen was investieren heisst. denn einer Mediengurke die Wirecard derzeit ist würde ich egal ob wahr oder unwahr die Finger lassen )

Aber hier wird investiert in die Zukunft und alles schlecht wurde eigentlich vom Vorstand bestätigt.....
 

09.12.19 13:53

44 Postings, 56 Tage RonsommaShorties...

… sollten Ihre Leihaktien bis Weihnachten unters Volk bringen: Dann sinken die Umsätze derart, dass die Strategie nur noch schlecht greift.
Bis End-Year können enttäuschte Longies Ihres Nokias noch steuerlich veräußern, mit Jahreswechsel lohnt sich erstmal nur der Long.

Ich bin optimistisch für die Aktie: Politik und Produktnachfrage sind freundlich - die Firma investiert in Ihr Produkt; und die Nordics und Ihre Pensionsfonds sollten hochinteressiert sein all zu großen Unbill von der Aktie fernzuhalten.  

09.12.19 14:50

115 Postings, 1623 Tage bugs1Schade...

bin zu 3,03 nicht bedient worden. Glaube auch dass wir noch in einer Bereinigungsphase befinden. Aber bald wird sich für nächstes Jahr positioniert und dann geht es in die andere Richtung.  

09.12.19 15:14

10 Postings, 4 Tage DragsterDas Nokia

wieder steigen wird sind sich scheinbar ja alle einig. ABER!!!

Nokia hat nicht so ein Potenzial als das man hier eines Tages richtig fett kassieren könnte, denn dazu keine Aussichten. Schaut mal selbst vor den Zahlen gerade einmal über 5 und nun bei 3 also so viel kann man hier nicht holen, denn auch in Zukunft Gewinne zu machen wird begrenzt sein.

Aber jeder hat seine Ansichten und Aussichten. Geld hier zur Zeit langfristig zu parken, ist fraglich. Und Nokia kein Wert den man nachkaufen muss, wegen den paar Cent die sie täglich fällt.

Ich bin Pro Nokia, aber zur Zeit ein Desaster wenn man Gesamt Markt sich anschaut  

10.12.19 08:22

29481 Postings, 5352 Tage ScontovalutaWie viele Attacken auf die 3?-Marke wird es noch

geben?  

10.12.19 10:00

1358 Postings, 3271 Tage krahwirtDas Problem von Nokia,

viel versprechen, wenig halten und noch die Divi streichen.

....und dann keine zukunftsweisenden Aussagen, ja Gott wo soll da der Kurs einen Weg nach Norden finden?

Bin der Meinung der Wert gehört deutlich unter die 3 € Marke, wenn nicht noch tiefer. In 3 bis 5 Jahre könnte es besser werden?

Wenn man in Europa, besonders sich unsere DE Regierung anschaut, die immer noch überlegt ob Huawei, den 5G Netzausbau stemmen soll, denn bei versagen könnten den DE Autobauern der Markt China verschlossen werden.

Sieht nicht gut aus für Nokia.
Was könnten sie anbieten, abgesehen vom Preis (den toppen die Chinesen leicht)?
Jedem Deutschen ein Rentierbraten zu Weihnachten? Der wäre schnell gefressen, und danach?

Huawei ist da besser aufgestellt, Z.B.: perfektes überwachen der Bürger, wie es jetzt schon in China läuft?

Bin investiert, aber Freude bereitet mir der Laden nicht.

Ach was, jetzt erstmal an Weihnachten denken, dann Sylvester und dann sehen wir weiter. Bei 2 € kann man immer noch entscheiden. Verkaufen oder nachkaufen.  

10.12.19 12:56

44 Postings, 56 Tage RonsommaWarten...

auf Christkind und bessere Preise - klar wer bei 3.01 eingestiegen ist, kann wohl zeitnah verkaufen und wer im Average noch bei 4 ist sollte die Steuererstattung durchrechnen - ansonsten: wegschauen und Weihnachten planen.

Auf YouTube Nokia hat der CEO am 1.12 nen schönen Film hinterlegt - erläutert gute Ihre Beweggründe die Dividende in R&D zu stecken. Fand ich sehr ehrlich, offen und planvoll - und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass die EU soooo dumm ist und Ihre letzten IT Größen der Abhängigkeit von China zu opfern. Wer ein bischen googelt findet auch schon Belege, daß die EU wohl eine Verpflichtung Ihren Carriern aufs Auge drückt - eine 5G zwei Vendorenstrategie fahren zu 'dürfen', gefördert von der EU.  

10.12.19 13:08
1

115 Postings, 1623 Tage bugs1Jeder kann immer und

Zu jeder Zeit entscheiden. G5 ist bereits gestartet aber der Großteil der Investitionen steht 2020, 2021 und danach an. Einen ordentlichen Teil des Kuchen wird an Nokia gehen. Ich investierte jetzt gerade, weil noch einmal schlechte Zahlen Verunsicherungen gebracht haben. Viel weiter runter wird es nicht gehen.  

11.12.19 09:21

44 Postings, 56 Tage RonsommaTelefonica Dtl. selects Nokia & Huawei

> Reuters  

11.12.19 13:08

44 Postings, 56 Tage Ronsomma1 Cent gestiegen !

Noch 50 Telefonica Deals und ich bin Break Even:)  

12.12.19 10:35
2

4 Postings, 46 Tage raptorex5G Auftrag von DB

Nokia und Deutsche Bahn betreiben S-Bahn mit 5G fahrerlos

https://www.golem.de/news/...s-bahn-mit-5g-fahrerlos-1912-145503.html  

12.12.19 18:24

150 Postings, 1361 Tage Rabe 66Dünne Luft

https://www.finanssivalvonta.fi/en/...gers-transactions/shortselling/

Mit jedem cent die Nokia steigt, wird die Luft dünner für Shorties.

 

13.12.19 09:10

547 Postings, 1074 Tage Gipfel71puuh jetzt gehts aber up

starkes technisches signal heute  

13.12.19 09:32

44 Postings, 56 Tage RonsommaVon 3.23 auf 3,35 und nun 3.26 in 30 Minuten...

Krasse Vola… ggf. verfeuert ein shorty seine letzten (?) Leihaktien?  

13.12.19 10:56

10 Postings, 4 Tage Dragsterganz schwach

Märkte explodieren und Nokia kurzer Peak und fast sämtlicher Kursgewinn abgegeben.

Und das mit "wenig" Volumen. Also wenn die Shortler so leichtes Spiel haben, dann sehen wir hier so schnell nicht wieder die 4

Einmal schauen was die Amis später machen, wenn die Märkte bis dahin weiter so grün wie jetzt, könnte noch etwas gehen, aber das TH sehen wir bestimmt heute nicht mehr.

Wenn Nokia weiter so abgibt, wird die noch rot...ohne Worte!  

13.12.19 11:07

81 Postings, 1418 Tage Rote Karte...

Naja, schaut man sich den Eurostoxx50 liegt Nokia gut im Mittelfeld. Das Chartbild hat sich ja zuletzt auch leicht aufgehellt. So pauschal negativ wie Dragster  sehe ich Nokia derzeit nicht.  

13.12.19 11:32

10 Postings, 4 Tage DragsterRote Karte

ich sehe nichts mal eben so negativ. Das Chartbild sieht doch alles andere als gut aus, das sind doch Fakten. Nokia muss die 3,31 durchbrechen als das man von einem guten Chartbild reden kann.

Und wenn du dich Intraday auf den Eurostoxx beziehst, das zeigt mir (bitte nicht persönlich nehmen) das du keine Ahnung hast. Denn der Eurostoxx steigt seit Monaten und Nokia?

Der Eurostoxx seit 2 Wochen stetiger Anstieg und Nokia.

Und nun Intraday nehmen...das ist in meinen Augen nicht sehr profesionell.

Nokia müsste locker schon bei 3,50 stehen wenn man sie mit dem Markt oder dem Eurostoxx misst. Und wenn Shortseller hier wirklich aktiv sind und mit ein paar Millionen sie unten halten können, also leichtes Spiel haben bei diesem riesen Freefloot, dann ist scheinbar zur Zeit das Vertrauen eben nicht vorhanden das man hier wieder Gewinne erwarten könnte.

Und ja es wird die zukunft gehandelt, 5 G wird eines Tages Geld einfahren, aber bis dahin eben langer Weg. Und da fragen sich viele bei der Vola...warum hier Geld zur Zeit parken wenn Gewinne erst in 2 Jahren eventuell erst mit 5 G oder noch später. Kommen am Ende doch noch weitere Kosten. Wird 5 G von allen und jedem angenommen. Viele Fragen noch offen, deswegen Nokia zur Zeit eben sehr schwach. Alles nur meine Meinung, gerne darf diese wiederlegt werden.  

13.12.19 11:49

81 Postings, 1418 Tage Rote KarteDragster

Es ist schade, dass Leute sich immer wieder gleich angegriffen fühlen und einen aggressiv en Schreibstil an den Tag legen. Belassen wir es dabei, das führt zu nichts. Hab darauf zum Wochenausklang kein Interesse.

Nur eine Sache zum Chartbild wegen Klarstellung. Mit Aufhellung meinte ich explizit die Situation nach dem Kurssturz und nicht das Gesamtbild.    
 

13.12.19 12:27

10 Postings, 4 Tage Dragsterja ja bla bla

komm doch nun nicht so was du wie gemeint hast. wenn du etwas meinst dann schreibe das dazu.

und nokia sieht nicht gut aus, wenn dann kann man von bodenbildung spechen oder einem seitwärts alles andere bullshit.

aber bestimmt hast du das genau so gemeint  

13.12.19 12:33

10 Postings, 4 Tage Dragsterdazu kommt

das ich schrieb nicht persönlich nehmen...wenn du dich von einem Nick angegriffen fühlst, dann ist das doch dein Problem.

Aber egal nun, Kindergarten wenn sich einige hier durch ein paar Zeilen getroffen fühlen.

Nokia dazu noch das der Euro etwas stärker ist, denn für mich ist USA die Leitbörse und nicht Helsinki bzw. Finnland  

13.12.19 12:37

44 Postings, 56 Tage RonsommaNormal

Bei 3.34 hab ich auch einige verkauft, dürften einige gemacht haben. Nokia hat mit dem divcut seine stammaktionäre / divfonds gezwungen zu verkaufen - man hätte besser noch 1 Cent ausschütten sollen (wie GE) - mit der Botschaft in frühestens einem Jahr wird’s besser hat man nun auch nicht gerade Sexyness versprüht: was ich sagen will - es wird wohl langsam bergaufgehen müssen, trotz unterbewertung.  

13.12.19 15:12

10 Postings, 4 Tage Dragsterups da war sie schon rot

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5