Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 698
neuester Beitrag: 28.09.22 17:31
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 17430
neuester Beitrag: 28.09.22 17:31 von: millionenweg Leser gesamt: 2649049
davon Heute: 6102
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   

06.06.21 21:15
14

4544 Postings, 946 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   
17404 Postings ausgeblendet.

28.09.22 10:39
3

3838 Postings, 1252 Tage HurtPBB

So die PBB ist nun bei 6,87 angelangt.
Da war mein versehentlicher Verkauf von 8,37 ja richtig gut ;))  

28.09.22 10:45

158 Postings, 796 Tage BlackRunnerTheodor

Mein Kauf heute war auch Evonik.  

28.09.22 10:45
2

3687 Postings, 4291 Tage TheodorSHeute

Abend fahr ich raus auf nen Berg und hör den schakalen zu. Das Geheule ist wirklich wunderschön...  

28.09.22 10:49

3687 Postings, 4291 Tage TheodorSIrgendwie

Kann Ich Börse noch wegdrücken,aber wenn Ich richtig dran denke tut's schon weh. Und das richtige Leiden kann ja erst noch kommen.....wie soll denn dieser Scheißkrieg denn enden....  

28.09.22 10:57

3014 Postings, 589 Tage ST2021Durchhalte es ist noch nichts passiert

was ich nicht verstehe es sind doch nicht die ärmsten an der Börse und man verkauft auch nicht, wenn es mal runter geht. Da sind für mich die großen Zocker am Gange der kleine Investor wird nicht mit minus verkaufen. und da wird Panik im ganz großen still geschürt. Ich würde mir mal wünschen das die richtig auf die ......... Fallen. das ist keine normale Börse mehr. Hier werden Milliarden verbrannt, nur weil da einige große ihr Geschäft sehen. Ich kann nur sagen durchhalten Dividende mitnehmen und abwarten. Solange wir nicht verkaufen, haben wir nur Buchverluste und man muss vielleicht auch bis zu 5 Jahre warten bis sich alles normalisiert. Es darf nur keine insolvent kommen.  

28.09.22 11:03
4

121 Postings, 82 Tage millionenwegDax 8000-9000

Euro 0,7-0,8 USD, Arbeitslosenquote 10% halte ich für möglich. Es wird so mit Geld geschmissen, z.b. Wohngeld von 170 nach 380, sodas eine Schuldenbremse nicht eingehalten werdcen kann. Die Inflation wird imer spürbarer, was Heute im Supermarkt als Angebotspreis gilt war Anfang des Jahres den reguläre Preis. So kann man gut sehen wieviel die Preise erhöht wurde, teileweise um mehr als 40% und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Dazu dann noch die spedabele EZB und den Tanker EU welche nur sehr langsam korrigieren kann und schon hat man ein netten Cocktail. Dieser auszuschlürfen kann locker 5 Jahre dauern und wird wohl nicht schmecken, leider.  

28.09.22 11:14

554 Postings, 215 Tage RaxelPBB bin ich auch am Überlegen....

meinen Rest mit Verlust zu verkaufen; gestern noch 7,50 heute 6,80 und es geht weiter runter.
Eigentlich dachte ich durchhalten, aber mittlerweile sehe ich da auch noch kein Land.
Die DBK profitiert wenigestens im Privatkundengeschäft von höheren Zinsen aber PBB sind die Aussichten mE mau.
Wahrscheinlich beiße ich in den saueren Apfel.
Das wäre nun mein erster realisierter Verlust. na toll......  

28.09.22 11:21

554 Postings, 215 Tage RaxelUmsichtung PBB in Allianz??

das sollte mE wohl eine bessere Alternative sein  - was meint Ihr ?? (ich weiß keine Anlageberatung ;-) )  

28.09.22 11:22

554 Postings, 215 Tage RaxelHurt....was war dein DAX PUT für eine WKN?

Denn Du zur Absicherung genutzt hast??  

28.09.22 11:24

3838 Postings, 1252 Tage HurtRaxel

Der ist aber schon sehr gut gelaufen JA1M74  

28.09.22 11:30
2

1571 Postings, 2630 Tage ZamboPipeline Sabotage

Ich nehme an ,dass das Rumpelstilzchen aus dem Kreml dahinter steckt. Kaum wurde die neue Baltic Pipe eingeweiht, kamen die Anschläge. Rumpelstilzchen verbreitet weiter Angst und Schrecken durch seine Demonstration, dass er auch die neue Pipeline ausschalten kann, wenn er will.

So meine ureigenste Meinung. Am Ende der Geschichte riss Rumpelstilzchen sich aus Wut ein Bein aus. Ich hoffe, dass bei diesem letzten Akt die Weltbevölkerung nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.  

28.09.22 11:40

25312 Postings, 3222 Tage GalearisBeleidigung von Präsident Putin

wer hat denn die Gosch`n auf`geriss`n ."wir wollen weg vom Russengas", wer hat denn die Sanktionen veranlasst unter denen wir alle leiden und  wer ist denn da das ----stilzchen ?  

28.09.22 11:59
3

1571 Postings, 2630 Tage Zambo@Galearis

Als Mitglied der Troll Armee such dir bitte ein anderes Spielfeld. Im diesem Forum wirkt deine Propaganda nicht.  

28.09.22 12:02
1

121 Postings, 82 Tage millionenwegNordstream Anschlag

Falls sich herausstellen sollte das es ein Anschlag gab seitens Russland dann könnte man es als einen Angriff auf NATO territorium gesehen werden.  

28.09.22 14:29

194 Postings, 491 Tage SkrofelPipelines und Sprengungen

https://twitter.com/radeksikorski/status/1574800653724966915
Polnische Politiker danken vermeintlich den USA.
Spannende Frage- der Seeraum dürfte ja ganz gut überwacht sein, immerhin haben unsere "FReunde" jeden Baumeter mitbekommen und kommentiert und sanktioniert. Dürfte ja ein Leichtes sein, Beweise vorzulegen. Vielleicht findet man gar Massenvernichtungswaffen? Spannende FRage, wem nutzt es am Meisten?
Der Zirkus in jedem der letzten Kriege geht mir von allen Seiten nur noch auf den Geist. Ob Putin, Biden und ihre Sponsoren. Meinetwegen kann man sie alle wegsperren und Baerbock und Habeck begrünen mit Luisa und den anderen jeden ZEntimeter der Vollzugsanstalt.

 

28.09.22 14:43
1

732 Postings, 2971 Tage ZGrahamMillionenweg

Angeblich war es knapp außerhalb der 12 Meilen Zone, also in unmittelbarer Nähe.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das niemand mitbekommen haben soll.
Erfahren werden wir es sowieso nicht. Fakt ist, die Angelegenheit ist brandgefährlich.  

28.09.22 15:48

438 Postings, 3336 Tage braun76Millionenweg

"Russlandsanschlag"  ?
Wie naiv kann man tatsächlich sein. Es machen diejenigen,  die deutsche Ablenkung verhindern wollen, denn die Stimmen zur Inbetriebnahme von NS 2 waren groß und im Winter, stillschweigend um die deutsche Industrie nicht auf den Nachkriegszeit zu versetzen, könnte es passieren. Tja so gut sind unsere busenfreunde (deren Ideen sind zwar primitiv -  deutsche  bzw.  europäische Wirtschaft im Vergleich zu seiner konkurrenzunfähiger zu machen, gleichzeitig seine überteuerte Erdöl/Gas zu verkaufen, Kapitalflucht aus europäischen Raum kommt als starker Nebeneffekt  dazu.
 

28.09.22 15:50
1

554 Postings, 215 Tage RaxelFLEX, wieder mal zu früh verkauft.....sch.....

28.09.22 15:51
1

554 Postings, 215 Tage RaxelWahrscheinlich gehen Sie nachher mit den Amis.....

weiter ab, so ein sch.....könnte mich wieder schön ärgern. 5% verschenkt  

28.09.22 17:01
2

158 Postings, 796 Tage BlackRunnerAktien

Wie gefährlich manchmal es sein kann Depot nicht zu diversifizieren zeigt das folgende Beispiel. Ein Wachsendes Unternehmen , BlueChip und zahlt üppige Dividende. Die Rede ist von Mowi kennt ihr sicherlich. Die Nachfrage nach Lachs steigt stetig und die Preise ebenso. Aber heute ist der Kurs bis zu 20% eingebrochen. Bevor ihr alle schnell den Kauf Button drückt was ist passiert?
Die Norwegische Regierung will den Steuersatz auf Lachsfarmen um sage und schreibe um 40% erhöhen. Das heißt der Steuersatz von Mowi steigt von zuvor 28% auf 68%! Das trifft auch auf andere wie Bakkafrost oder Salmon

Hier die Unternehmensmeldungen

https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...ng-in-Norway.html.  

Immer schön Augen auf!  

28.09.22 17:05
1

725 Postings, 539 Tage XaddHmm...

Uns anderen passiert sowas fast nie. Wir erwischen zu 99% stets den günstigsten Kurs und verkaufen am Zenit.
Bei Flex hättest du warten müssen. Es zeichnete sich doch vor 3 Handeltagen exakt ab, dass es am 28.09.2022 gegen 17Uhr einen Kurs von rund 32,70? geen wird.  

28.09.22 17:09

554 Postings, 215 Tage RaxelXadd....??

Ist das als Witz gemeint oder ernst?
Woraus hast Du das geschlossen mit Flex?  

28.09.22 17:14
1

725 Postings, 539 Tage XaddHi

Durch die Äquivalenz der reziproken dritten Wurzel des 2022er Q2 KUV´s.
Die kann man sich zu jedem Quartalsende errechnen.

Muss wieder off. Will noch kurz in den Wald und schauen ob langsam wieder Pfifferlinge gekommen sind. Ab Übermorgen fluten ja wieder die Sammler die Wälder.  

28.09.22 17:31

121 Postings, 82 Tage millionenweg@braun76

Ob es Russland war weiss ich nicht und habe ich auch nicht behauptet. Das der USA dahinter steckt halte ich persönlich für eher unwahrscheinlich, weil es z.Z. überhaupt keinen Vorteil bietet, wenn die Angst haben das D NS2 in Betrieb nimmt hätten sie dann besser warten können bis es Winter ist. Jetzt hat man Zeit den Schaden zu beheben wenn die NS Gesellschaft das möchte bzw. dazu verdonnert wird.  Aber jeder Sichtweise ist natürlich Willkommen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln