finanzen.net

Daimler am Anfang oder am Ende ? 58 oder 90 ?

Seite 146 von 150
neuester Beitrag: 15.12.15 23:40
eröffnet am: 03.07.07 11:04 von: semico Anzahl Beiträge: 3731
neuester Beitrag: 15.12.15 23:40 von: youmake222 Leser gesamt: 668905
davon Heute: 10
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 144 | 145 |
| 147 | 148 | ... | 150   

08.11.10 18:53

24 Postings, 4348 Tage SegaChart

Hi! Mich würde mal interessieren was die Chart Techniker unter euch sagen, wird die Artie die 50 Euro überwinden oder prallt sie ab??  

08.11.10 20:29
2

3321 Postings, 3510 Tage TrendsellerMeine persönliche Meinung

in sehr kurzer Zeit wird sie die 50 überspringen! Bist DOnnerstag haben wir die 50 übersprungen!!  

10.11.10 17:38

24 Postings, 4348 Tage Sega50euro

Sollte die Aktie aus dem aufsteigendem Dreieck nicht über 50euro ausbrechen und den Aufwärtstrend verlassen, werde ich die Reisleine ziehen!!!!!!!  
Angehängte Grafik:
profichart_10112010_1733.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
profichart_10112010_1733.png

19.11.10 20:05
1

3321 Postings, 3510 Tage TrendsellerWir sind auf dem bestem Wege!

Alles wird gut  

13.12.10 10:14
1

10991 Postings, 6737 Tage andyy!

Autowerte unter Druck - China will Kaufanreize streichen
von Thomas Gansneder
Donnerstag 09.12.2010, 12:28 Uhr
Frankfurt (BoerseGo.de) - Die internationalen Automobilkonzerne sehen auf dem chinesischen Markt gigantische Absatzchancen. Der Optimismus der Hersteller hat heute aber erstmals einen Dämpfer erhalten. Nach Angaben der China Association of Automobile Manufacturers will die chinesische Regierung im kommenden Jahr die Kaufanreize für kleine Autos in Form von Mehrwertsteuernachlässen und Subventionen auslaufen lassen. Zudem gibt es am Markt Spekulationen, wonach künftig nur noch ein Auto pro Haushalt erlaubt sein darf.

Beides würde die Nachfrage, in dem für die europäischen Hersteller immer wichtiger werdenden chinesischen Markt, deutlich belasten. Treffen würde das vor allem VW, Peugeot und Renault. Für die Premiumhersteller dürften sich die Auswirkungen dagegen in Grenzen halten.

Mit einem Minus von 4,32 Prozent auf 123,66 Euro führen die Aktien von VW derzeit die Verliererliste im DAX an. BMW verbilligt sich um 3,29 Prozent auf 59,86 Euro. Daimler präsentiert sich dagegen stabil.  

13.12.10 11:25

3321 Postings, 3510 Tage TrendsellerMan Man Man

andy

für solch eine Recherche gehörst du eigentlich abgestraft! 1. Die Meldung haben wir schon am 7 oder 8.12 durchgesickert erhalten! 2. Selbst jetzt damit hier aufzutrumpfen ist mehr als lächerlich! ALLE VERLUSTE sind heute schon wieder so gut wie weg!!! Das zu dem! Bitte vernünftiges posten! Das ist nichts als SPAM!!!  

05.02.11 00:44
1

3203 Postings, 3519 Tage toni8000Geht hier nun was?

15.02.11 11:10
2

296 Postings, 3616 Tage bullishbear86Commerzbank Corp. & Markets stuft Daimler auf buy

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Daniel Schwarz, Analyst von Commerzbank Corporates & Markets, stuft die Aktie von Daimler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) unverändert mit "buy" ein.

Während die Hoffnungen des Marktes zum großen Teil auf der Nutzfahrzeugsparte ruhen würden, was auch richtig sei, dürfte dagegen die Mercedes Car Group tatsächliches Überraschungspotenzial zu bieten haben. Die Division habe mit einer EBIT-Marge von annähernd 10% ein gutes Jahr 2010 gehabt.

Im PKW-Geschäft werde vielfach mit einer Abschwächung gerechnet. Preise, Auftragseingänge und nicht zuletzt ein stärkerer Produktmix dürften aber positive Aussichten zulassen.

Nach einer Erhöhung der Gewinnprognose für 2011 liege man 15% über dem Konsens. Das Kursziel werde von 56,00 auf 68,00 EUR heraufgesetzt.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets die Aktie von Daimler weiterhin zu kaufen. (Analyse vom 11.02.11) (11.02.2011/ac/a/d)  

16.02.11 14:11
1

3203 Postings, 3519 Tage toni8000Schön, dass die Industrie wieder zur Stärke

gefunden hat.  

16.02.11 14:12

23387 Postings, 3611 Tage WeltenbummlerWann kommen bei BMW die Zahlen?

16.02.11 14:19

23387 Postings, 3611 Tage WeltenbummlerBMW hat schon ins Plus gedreht und Daimler noch

3,2 % im Minus. Lächerlich.  

16.02.11 14:22
1

3203 Postings, 3519 Tage toni8000Weiß ich nicht, wann die Zahlen kommen,

bin nicht in BMW / MB investiert.

 Ich würde, mal auf der Homepage schauen

 

16.02.11 17:42
1

701 Postings, 4989 Tage batailletraurig aber wahr...

diese meldung wird die aktie morgen wohl wieder steigen lassen.
belegschaft kürzen ist für die aktien ja meistens gut...

Daimler bunkert Millionen für Jobabbau in Pkw-Sparte
17:38 16.02.11

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimler (Profil) hat für einen Jobabbau in seiner Autosparte rund 100 Millionen Euro zur Seite gelegt. Das Geld solle im Rahmen eines Abfindungsprogramms Mitarbeitern in Deutschland angeboten werden, die freiwillig das Unternehmen verlassen wollen, sagte eine Sprecherin am Mittwoch in Stuttgart. Der Autobauer hatte bereits vor Monaten angekündigt, trotz des boomenden Autoabsatzes und voll ausgelasteter Werke die Zahl der Beschäftigten reduzieren zu wollen. Wie stark die Belegschaft schrumpfen soll, sei aber nicht festgelegt worden, sagte die Sprecherin. Bei Mercedes-Benz Cars arbeiten derzeit in Deutschland rund 85.000 Menschen./sba/glb/DP/stw  

16.02.11 23:25

701 Postings, 4989 Tage batailleich denke diese news ist gut für den kursverlauf:

'FT': Daimler bietet deutscher Regierung halben EADS-Anteil zum Kauf an
23:19 16.02.11

LONDON (dpa-AFX) - Der Autohersteller Daimler (Profil) hat einem Pressebericht zufolge der deutschen Regierung den Kauf der Hälfte seines EADS-Anteils (Profil) angeboten. Das Kabinett werde in der kommenden Woche über den Vorschlag beraten, berichtete die "Financial Times" am Mittwoch auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Kreise. Insgesamt gehe es um einen Kauf von 15 Prozent, je zur Hälfte von Daimler und einer Bankengruppe. Der Anteil habe derzeit einen Marktwert von 2,7 Milliarden Euro./he  

17.02.11 17:34
2

552 Postings, 3518 Tage levelupDaimler

 

 

Meine Gründe warum ich Daimler nachgekauft habe:

 - Im Vergleich zu anderen Aktiennotierten Autoherstellern hat Daimler noch Potzenzial

- Gute Zahlen, die ich auch im restlichen Jahr erwarte

- Solides Unternehmen

-  angfristig sehe ich ein Kursziel von 65€ für Daimler

Dass die letzten 2 Tage deutliche Kursverluste zu verzeichen sind, stört mich nicht, diese sind meiner Meinung nicht gerechtfertigt und wenn dann zu stark , somit sind hier mittelfristig 8+ zu machen.

Schönen Abend noch

 

Keine Ver-bzw Kaufempfhelung

 

17.02.11 17:36

3054 Postings, 3889 Tage under-doggeht doch.....

Zürich (aktiencheck.de AG) - Philippe Houchois, Analyst der UBS, stuft die Aktie von Daimler (Profil) unverändert mit "buy" ein und bestätigt das Kursziel von 65,00 EUR.

Daimler sei im vergangenen Jahr auf EBIT-Ebene hinter den Konsenserwartungen zurückgeblieben. Der Netto Cash-Bestand zum Jahresende von 11,9 Mrd. EUR impliziere aber einen über den Annahmen liegenden Cash flow. Mit 43% liege die Ausschüttungsquote am oberen Ende der Guidance.  

21.06.11 10:16

307 Postings, 3170 Tage KFD2011DAIMLER AG

    semico: Neueste Schätzungen, JPMorgan EUR 77,00 (nach 80,00),

      Citigroup 65,00, bzw. Mittelwerte, wie UBS = 60,00, bestätigen ja

      dass man insbesondere in den Nicht-Euro-Ländern auf die belast-

       bare Industrie, hier speziell auf die KFZ.-Branche, setzt, und, wenn

       ich das richtig einschätze, weniger auf Banken, Chemie, Rohstoffe.

       Der "zu teure Euro" vs. US-$  spielt auch eine Rolle, auch das

       GR - Debakel, ; aber Einsteiger vom anderen Teich wird'st wohl bald

       wieder geben, die hier hauptsächlich die Kurse bewegen. Auffallend

       sind also alle diese US-Studien, die mich aufhorchen lassen!

 

02.03.12 16:07

7914 Postings, 5661 Tage semicoälter als 6 monate ? jezt nicht mehr auf zur 55

-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico

02.03.12 16:27

50255 Postings, 5003 Tage Radelfan@semico: als TO muss man seinen Thread pflegen

sonst geht er vor die Hunde und die User wandern zur Konkurrenz ab.

;-)
-----------
Verbannt die Mehrfach-IDs - Sie vermehren sich wie Eintagsfliegen!

28.03.12 11:54

17202 Postings, 4669 Tage MinespecStuagartle hatte recht, C Klass immer noch teuer

also in sauren Apfel beissen und jetzt eine kaufen ?
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

28.03.12 11:58

17202 Postings, 4669 Tage Minespecoh Lord won`t you buy me....

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

28.03.12 14:19

2415 Postings, 3440 Tage Anti ZockerNews

Das hört sich doch gut an.

Ich habe heute wieder eine Position gekauft. 46,24

Kurzfirstiges zocken. Zeitraum: max. bis zum 03.04.

 

Das Ziel von Daimler-Chef Dieter Zetsche ist so eindeutig wie ambitioniert:Daimler  soll wieder zur Marke Nummer Eins im Markt für Luxuskarossen werden und  die Mitbewerber BMW und Audi in die Schranken weisen. Dass Daimler  überhaupt ins Hintertreffen geriet, ist die Folge einer Reihe von  Managementfehlern, die in den letzten Jahren begangen wurden, und einer  nicht optimalen Modellpolitik. Diese Zeiten sollen jedoch vorbei sein.

Neue Modelle sollen die Wende bringen

Um wieder ganz vorne den Ton anzugeben, wird bei Daimler kräftig  investiert. Im LKW-Geschäft orientiert sich Daimler an den  Wachstumsmärkten in den Schwellenländern wie zum Beispiel China oder  Indien, aber auch am nach wie vor wichtigen US-Markt. Angesichts der  verbesserten Konjunkturaussichten für die USA dürfte das Absatzziel in  diesem Unternehmensbereich von einer halben Million LKWs im  Geschäftsjahr 2012 durchaus zu erreichen sein. Dass Daimler bei den LKWs  Gas gibt, haben wir im DaxVestor bereits des Öfteren thematisiert und  das ist daher für unsere Leser keine Überraschung. Dass nun aber auch  das seit langer Zeit nicht mehr optimal laufende Geschäft im  eigentlichen Kern des Unternehmens, der Mercedes-Benz Cars, wieder  anzieht, ist die eigentliche positive Nachricht. Schon im vierten  Quartal war der Autoabsatz mit einem Plus von 5,7 Prozent überraschend  stark. Auch im Januar und Februar setzte sich der positive Trend fort.  Seit Anfang 2012 stieg der Absatz um 12,6 Prozent. Besonders positiv  entwickelte sich die neue B-Klasse, für die seit Markteinführung bereits  100.000 Auftragseingänge verzeichnet wurden. Mit der Markteinführung  der neuen A-Klasse steht bereits der nächste Meilenstein in der  Erneuerung der Modellpalette im Herbst bevor.

Margen sollen nicht unter Druck geraten

Nun weiß jeder, der sich in der Automobilbranche auskennt, dass ein  solcher Modellwechsel erst einmal viel Geld  kostet. Kritiker führen  zudem an, dass die Kompaktmodelle wie die A- und B-Klasse weniger  abwerfen als die großen Wagen. Dennoch will Daimler mit den neuen  Modellen das Kunststück schaffen, den Umsatz deutlich nach oben zu  treiben und gleichzeitig das Margenziel von zehn Prozent zu halten. Um  dies zu erreichen, wollen die Stuttgarter auch auf Kapazitäten in China,  Ungarn und den USA zurückgreifen. In diesem Jahr und auch 2013 werden  die hohen Kosten dieser Investitionen aber noch deutlich zu spüren sein.  Nichtsdestotrotz führt kein Weg an dieser Erneuerung der Marke Mercedes  vorbei.

 

Unser Fazit

Nach dem LKW-Sektor kommen bei Daimler nun auch die PKWs wieder in  Schwung. Die Aktie ist trotz der Kursgewinne der letzten Wochen noch  günstig bewertet. Charttechnisch hat der Titel die kurzfristige  Unterstützung bei 45 Euro bestätigt und damit die Voraussetzungen für  eine anhaltende positive Kursentwicklung bewahrt.

 

 

28.03.12 16:58

5298 Postings, 3408 Tage cyphyteSolange DER Export in die Schwellenländer

brummmt, brennt nix an!!!  

28.03.12 17:32

4908 Postings, 3447 Tage bülowAnti Zocker grüslli

ich glaube ,dass Dai bis wieder 44,80 testen wird ! Wenn es hält ,dann gehts wieder mit Dax paralel nach oben ,sonst  unterhalb 44 kanns weit 40 zu sehen !Aber schau mal ,wie dax sich  weiter reagieren wird ?  

Seite: 1 | ... | 144 | 145 |
| 147 | 148 | ... | 150   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750