Österreich: Holocaust-Überlebender warnt vor FPÖ

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 26.01.18 08:25
eröffnet am: 03.11.17 16:09 von: Radelfan Anzahl Beiträge: 81
neuester Beitrag: 26.01.18 08:25 von: hokai Leser gesamt: 7462
davon Heute: 3
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

03.11.17 16:09
13

52830 Postings, 5414 Tage RadelfanÖsterreich: Holocaust-Überlebender warnt vor FPÖ

Österreich - Holocaust-Überlebender warnt vor FPÖ und erntet Hass-Kommentare
Als Kind hat Rudolf Gelbard den Holocaust überlebt. Nun warnt der 87-jährige Österreicher in einem Video vor der rechtpopulistischen FPÖ, die derzeit Koalitionsgespräche mit der ÖVP führt. Im Internet muss sich Gelbard üble Beschimpfungen anhören.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
55 Postings ausgeblendet.

15.11.17 09:11
4

46805 Postings, 2385 Tage Lucky79Was ist denn an der FPÖ so schlimm...?

Das ist eine Freiheitliche Partei...
und keine Rechtsaußen Partei...!

Da wird hineininterpretiert... und die Linken wieder vor den Karren
des Raubtierkapitalismus gespannt. Und das mit verheerenden Folgen!

Die Linksaktivisten sind gegen die FPÖ... weil ihre eigene Partei dabei zu "Kurz"
kommt...

 

15.11.17 09:18
2

26741 Postings, 4091 Tage hokai#57 bei Dir scheint der Aluhut

durchzuschmoren, nach Deiner steilen These heute morgen:

"Nazis waren doch Nationalsozialisten.
In dem Wort steckt "Sozialisten" also Linke. Es war eine gefährlich Mischung aus
Rechts u. Links. Man kann jetzt spekulieren, was alles passiert wäre wenn es
nur Nationalisten gewesen wären, bestimmt wäre es nicht ganz so schlimm geworden..."
http://www.ariva.de/forum/...de-kommen-lassen-551657?page=0#jumppos24

wäre eigentlich erstmal ein Spaziergang angesagt.  

15.11.17 09:22

46805 Postings, 2385 Tage Lucky79#58 belege Du doch das Gegenteil.... ;p

15.11.17 09:24
4

52830 Postings, 5414 Tage RadelfanWas war denn an der NSDAP so schlimm?

Die haben uns doch die Arbeitslosen von der Straße gebracht und die tollen Autobahnen haben sie auch gebaut.
Außerdem haben sie der Wohnungsnot Einhalt geboten, indem sie einige Leute aus ihren Wohnungen gebracht und in andere Gebiete gebracht haben....
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

15.11.17 09:26
4

26741 Postings, 4091 Tage hokairadel, auf so einen Blödsinn

lohnt es sich nicht wirklich einzugehen; kabel mich ja gerne, aber das ist doch ne Nummer zu durchgeknallt was lucky da heute von sich gibt.  

15.11.17 09:40

46805 Postings, 2385 Tage Lucky79Schade....

dachte mir, ich könnt Euch so richtig hochziehen...

Bei Radel hätt es ja fast funktioniert... ;)))))  

15.11.17 09:46

26381 Postings, 2870 Tage waschlappenhokö, du solltest deine Sichtweise im Ganzen ...

ändern! Denn worauf kommt es derzeit an, nicht die schlimme FPÖ ist schuld, nee hokö, das macht schon die merklische Regierung bei Euch, dass die AfD an Stärke noch weiter gewinnen wird! Leider haben die derzeitigen Politiker nicht dazugelernt und verschärfen mit ihrem Tun noch mehr das Verbotene!

 

15.11.17 09:48

26381 Postings, 2870 Tage waschlappenStädte überfordert" - 860.000 ohne Wohnung

Hunderttausende Menschen haben in Deutschland keine Wohnung - Tendenz steigend. Ein besonders sichtbares Problem in den Städten: obdachlose Osteuropäer, die auf der Straße leben.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...wohnungslosen-steigt-100.html

 

15.11.17 09:52
1

26381 Postings, 2870 Tage waschlappenArmutsgefährdung in Deutschland

Armut in Deutschland trifft nicht nur Erwerbslose. Auch Menschen, die in Lohn und Brot stehen, sind mitunter betroffen.
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...rdung-in-deutschland-100.html  

15.11.17 09:53

26381 Postings, 2870 Tage waschlappenhokö, nimm deinen Aluhut ab! Gut so!

15.11.17 09:55

26381 Postings, 2870 Tage waschlappenThread geschlossen!

15.11.17 10:02
3

26741 Postings, 4091 Tage hokai#68 töff töff

 
Angehängte Grafik:
geisterfahrer.jpg
geisterfahrer.jpg

15.11.17 10:11
3

26381 Postings, 2870 Tage waschlappen#69

 
Angehängte Grafik:
pic91606_1.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
pic91606_1.jpg

15.11.17 10:13
1

26381 Postings, 2870 Tage waschlappenThread abermals geschlossen!

15.11.17 10:46
3

52830 Postings, 5414 Tage Radelfan@Lucky #62: Dein #57 lag doch genau

auf dem Nivea, das du hier bisher immer so vehement gepflegt hast!

Da kommt mir auch nach deiner relativierenden Einlassung in #62 nicht die Idee, dass du nicht vollinhaltlich hinter deiner Aussage in #57 stehen würdest!  
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

15.11.17 10:59
3

3490 Postings, 1296 Tage SawitzkiNächste Ausfahrt "Armutsfalle".

Der serielle Blick von Waschlappen in die Armutsfalle kam so sicher wie das Amen in der Kirche. Das erscheint immerhin konsequenter als die schon im sprachlichen Ansatz missglückte, von bundesdeutschen Querfrontallüren geprägte Operation von Lucky nach dem Motto "Hochnehmen und runterziehen !"

Wichtig ist, dass die Obdachlosen im Kalkül der FPÖ schon länger eine Rolle spielen, naturgemäß nicht als Wählerpotential, vielmehr als mehr oder weniger willfährige Nebendarsteller und belebende Kräfte in der Öffentlichkeitsarbeit.
Hier wurde von Waschlappen ein alter Hut aufgesetzt, der sich deutlich von Aluhüten, wie sie bundesdeutsche Querfrontler gerne tragen, deutlich abhebt.

Hier ein auf die Schnelle aus dem Netz gezogenes, symptomatisches Beispiel:

 

15.11.17 11:09
1

3490 Postings, 1296 Tage SawitzkiÜbrigens...

scheint auch die FPÖ in nächster Zukunft von ernstzunehmender Konkurrenz bedroht, in etwa vergleichbar mit der Blauen Wende in Deutschland. Die farbliche und symbolische Gestaltung spricht Bände - ihre Beurteilung sollte jedoch ausgewiesenen Lesern von Geschichtsbüchern bzw. Kennern der österreichischen Geschichte vorbehalten bleiben.  
Angehängte Grafik:
19113820_1316373145142567_122647959096....png
19113820_1316373145142567_122647959096....png

15.11.17 11:28
1

3490 Postings, 1296 Tage Sawitzki#1. Zurück zum Thema

Um auf das m.E. eigentliche Anliegen des Threads zurückzukommen, scheint mir das folgende Zitat zweckdienlich.
Wortmeldung vom Wiener FPÖ-Stadtrat Toni Mahdalik, der vergangene Woche einen Tag vor dem Erinnerungstag an die Novemberpogromnacht von 1938 in einer Aussendung meinte, "morgen werden wieder ein paar linke Schwammerln, die sich ob der hinter jeder Ecke lauernden Nazis gern gepflegt gruseln, einmal mehr für Stau, kilometerlange Umwege und so erhöhte Abgas- und Feinstaubbelastung sorgen".
Was den "richtigen Zeitpunkt" betrifft, schwanke ich noch, ob der folgende Artikel als doch etwas alarmistisch oder als durchaus zutreffend einzuschätzen wäre und tendiere vorläufig zu ersterem.
 

15.11.17 11:29
1

52830 Postings, 5414 Tage Radelfan#74

Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) Aluhüte für Sawitzki.  
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

15.11.17 15:40

46805 Postings, 2385 Tage Lucky79#60 fällt unter "Verherrlichung"...

@Radel... du kommst nicht ran an mich...
ich kann Dich besser provozieren... ;)  

15.11.17 16:18
2

52830 Postings, 5414 Tage Radelfan#77: Du unterliegst einem gewaltigen Irrtum!

Ich will nicht an dich ran, bilde dir bitte nicht zuviel auf deine Person ein. Unterhalte dich mit deinesgleichen.

Deine Unverschämtheiten fasse ich nicht als Provokation auf, sondern sehe die als deine tatsächliche Meinung an. Dass ich die nie teilen werde, wird dir vielleicht irgendwann noch aufgehen!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

25.01.18 15:31
2

3490 Postings, 1296 Tage SawitzkiAktualisierung

FPÖ-Kandidat Landbauer wegen Nazi-Liedern in Kritik
Nazi-verherrlichende Lieder? Udo Landbauer ist FPÖ-Spitzenkandidat in Niederösterreich – und Mitglied einer umstrittenen Burschenschaft.
Über den FAZ-Artikel hinaus lässt sich eine fatale, kurzfristige Folge des vor kurzem installierten Kurz-Regimes konstatieren: Rechtsrocker, Burschenschaftler und FPÖ-Granden im "Handgemenge" (mit) der schreibenden Zunft.

Haste mal ´nen Euro ? - Wenn nicht, dann kann ich nur ansatzweise den Stein des Anstoßes übermitteln.
https://cms.falter.at/falter/2018/01/23/...haffen-die-siebte-million/
https://www.falter.at/archiv/wp/...andidaten-der-fp-niederoesterreich

Zum Ausgleich etwas nur zur Erinnerung:http://gfx.sueddeutsche.de/apps/e563408/www/
 

25.01.18 20:31
1

3490 Postings, 1296 Tage SawitzkiVerruchte Nähe

Verglichen mit dem ausgesprochen rustikal aufgetretenen, deftigen Landbauernbuschen kommt sein junger Kanzler geradezu lammfromm rüber, und verruchte Nähe zu braunen bösen Burschen scheint man ihm gemeinhin auch nicht vorzuhalten in Österreich, auch wenn böse Zungen nicht erst seit heute die Unterschiede zwischen entschieden christlichen Jungmannen und sozusagen "germanistischen" Rabauken  zu verwischen und von den Wurzeln her zu verwickeln und zu verschlingen suchen.
 

26.01.18 08:25
1

26741 Postings, 4091 Tage hokaifesche Buben

 
Angehängte Grafik:
123.jpg
123.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubbel, taos, TheLeo1987, USBDriver, Xenon_X

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln