finanzen.net

SGL Carbon ( 723530): Au weia

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.06.05 14:56
eröffnet am: 11.08.04 14:34 von: Robin Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 08.06.05 14:56 von: Aktienvogel7. Leser gesamt: 10011
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2  

11.08.04 14:34

31493 Postings, 7073 Tage RobinSGL Carbon ( 723530): Au weia

Schwache Zahlen vorgelegt. Ziel: Euro 7  

11.08.04 15:38

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel70SGL Carbon: Buy

11.08.2004 15:37

In der Analyse vom 11. August empfiehlt M.M. Warburg die Aktie des deutschen Elektrotechnologieunternehmens SGL Carbon (Nachrichten) mit "Buy".

Für das erste Halbjahr habe SGL einen Umsatz von 504,6 Mio. Euro berichtet, ein EBIT vor Restrukturierung von 31,5 Mio. Euro und ein EBIT von 25,4 Mio. Euro. Damit habe SGL die Pläne, das EBIT im zweiten Quartal mehr als zu verdoppeln, erreicht. Das Unternehmen habe von einer ansteigenden Nachfrage, höheren Preisen, Prozessverbesserungen und Innovationen profitiert. Für das dritte Quartal plane das Unternehmen, den operativen Gewinn im Vergleich zum zweiten Quartal 2003 mehr als zu verdoppeln.  

05.10.04 11:17

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel70Die Einstufung von M.M. Warburg

war goldrichtig.
 

05.10.04 11:51

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08SGL CARBON: 4-facher Durchbruch!

Wer sich heute den Chart von SGL CARBON anschaut bekommt schnell glänzende
Augen: 4 (vier) Widerstände wurden durchbrochen:
1) die Widerstandslinie bei eta 7,50, die bis in den April hineinreicht.
2) die 1-jährige Abwärts-Trendlinie.
3) die 200-Tages-Durchschnittslinie.
4) Das Dreieck aus der Abwärtstrendlinie (siehe 2.) und kurzfridtigem Aufwärtstrend.
Da alle Linien zusammenwirken, ergibt sich ein enorm starkes Kaufsignal. Ein nächster
größerer Widerstand wartet erst wieder bei ca. 12,-EURO. Kurzfristiges Potential also
rund 22%. Danach wartet das Gap von 12,- bis 14,- EURO. Dieses wird unweigerlich
geschlossen.
Mittelfristiges Kursziel: 13,50 EURO - Potential 42%.
Mein Fazit: Strong buy.  

11.10.04 12:51

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel70SGL Carbon

wieder mit starken zug nach oben.
 

13.10.04 15:25

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel70SGL Carbon Kursziel 14 Euro


13.10.2004

Die Experten der "Prior Börse" taxieren für die Aktie der SGL Carbon AG (ISIN DE0007235301/ WKN 723530) ein Kursziel von 14 Euro.

Das Unternehmen komme mit der Sanierung voran. Stetig sinkende Finanzschulden und voll ausgelastete Geschäfte würden auf eine weitere Belebung hindeuten. Schon in den Halbjahreszahlen sei erkennbar, dass es aufwärts gehe: Demnach sei das Betriebsergebnis um 41% auf 25,4 Mio. Euro gestiegen. Zudem seien im 1. Halbjahr die Kosten um 15 Mio. Euro reduziert worden. Bis Dezember wolle SGL netto 30 Mio. Euro einsparen. Ebenfalls profitiere das Unternehmen von den gestiegenen Preisen für Graphitelektroden und -spezialitäten.

Per Saldo sei jedoch noch ein Verlust von 2,8 Mio. Euro per Ende Juni verbucht worden, der aus den hohen Zinslasten resultiere. Die Eigenkapitalquote sei mit 25,5% auf ein solides Maß zurückgekehrt, nachdem sie im Dezember 2003 auf kritische 9,4% geschrumpft sei. Durch stetige Schuldenrückführung sollte die Nettokreditlast von zuletzt 356 Mio. Euro weiter reduziert werden.

 
Zudem solle die defizitäre Sparte Oberflächenschutz mit einem Jahresumsatz von 120 Mio. Euro verkauft werden.

SGL Carbon werde mit 564 Mio. Euro bewertet. Dem gegenüber stehe ein Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro.

Die Experten der "Prior Börse" sehen für die Aktie der SGL Carbon AG ein Kursziel von 14 Euro.



 

13.10.04 18:47

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08Kursziel...

jeder Blinde mit Krückstock kann es sehen: der Prior hat sein Kursziel (14,-EURO)
bei mir abgeguckt (13,50 EURO - siehe mein Beitrag #4).
Damit's nicht gar so auffällt, hat er noch nen fuffziger draufgepackt...;-)


 

20.10.04 14:12

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel70SGL Carbon bei Schwäche kaufen

Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" empfehlen bei Kursschwäche der SGL Carbon-Aktie (ISIN DE0007235301/ WKN 723530) zuzugreifen.

Eine breit angelegte Bodenbildung scheine abgeschlossen zu sein. Nachdem der Titel die Marke von 9,50 Euro überwunden habe, sei ein Kaufsignal generiert worden. Bei 10,50 Euro befinde sich ein Widerstand. Schaffe es die Aktie, diesen zu überwinden, könnte sich kurzfristiges Kurspotenzial bis 12 Euro ergeben. Mittelfristig könnte der Kurs sogar in Richtung 15 Euro klettern.

Demnach raten die Experten von "Der Aktionär" bei Kursschwäche der SGL Carbon-Aktie zuzugreifen.
 

20.10.04 14:18

2421 Postings, 6773 Tage modestewenn ich schon wieder allerorten hier am board

diesen Chart-Technik-Unfug lese - da ist wirklich kein Unterschied mehr zum Bleigießen an Sylvester zu erkennen...

salut
modeste  

21.10.04 13:37

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08die Zahl Deiner Beiträge, modeste,

läßt darauf schließen, daß Du schon länger im Geschäft bist. Man sollte daher etwas qualifiziertere Statements erwarten, als das was Du da eben geschrieben hast.
Aktien ausschließlich nach Charttechnik zu kaufen wäre sicherlich unsinnig. Aber daß die Charts Aufschluß über das Kursverhalten von Aktien geben ist eine Tatsache, ob man die nun gut findet oder nicht. Das liegt schon alleine daran, daß sich viele Anleger nach den Charts orientieren. Das wiederum macht síe zur "selbsterfüllenden Prophezei-hung". Hinzu kommt noch, daß an bestimmten Marken Stop-Losses bzw. Stop-Buys ausgelöst werden. Wie dem auch sei: Charts geben die Anlagehistorie wieder und lassen aufgrund ihres Verlaufs Rückschlüsse auf künftige Entwicklungen zu.
Aus diesem Grunde ist es klug, seine Anlageentscheidung prinzipiell an fundamentalen
Aspekten zu orientieren. Den Zeitpunkt des Ein- oder auch Ausstiegs sollte man aber
optimieren durch Orientierung am Chart.  

21.10.04 14:02

2421 Postings, 6773 Tage modesteje länger man dabei ist, desto klarer wird:

Die Charttechnik vertauscht einfach Ursache und Wirkung - das ihr Hauptmangel.

Mit Amusement erinnere ich mich an die Geraden, die ein Bankberater seinerzeit kreuz und quer und mit Enthusiasmus in den Chart des Nemax 50 einzeichnete...danach müßte dieser Index heute bei 15000 Punkten liegen - mindestens.

Die Charttechnik blickt auf die Anlagehistorie - was jedoch die Börse in Wirklichkeit gerade nicht tut. Schon die Gegenwart interessiert fast nicht. Ein Unternehmen mit guten Aussichten kann einen noch so bescheidenen Chartverlauf haben - die Börse wird dies ignorieren...zu Recht.

Die Charttechnik schafft für Kleinanleger eine trügerische Sicherheit. Sie wird gerade vom Kleinanleger nicht für die Feinjustierung benutzt, sondern zu einem Hauptmaßstab, weil der Kleinanleger nämlich die wirklichen Unternehmensinformationen nicht bekommt und/oder nicht auszuwerten versteht. Mit der Charttechnik ist auf einmal alles so einfach:...eine Kurve...ein Lineal...Bleistift...eine gewisse Nonchalance bei dem Auswählen der zu verbindenen Punkte...und schon gibt die Kurve genau das her, was man unbewusst ohnehin nur bestätigt haben wollte...

Und damit ergibt sich auch die Parallele zum Horoskoplesen, an welchen Humbug ich ebenfalls nicht glaube.

Ich bin von meiner Haltung jedenfalls nicht arm geworden.

salut
modeste
 

21.10.04 14:12

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08Es ist eben wie mit der Arznei...

wendet man sie falsch an, macht man mehr kaputt damit als gut. Das ändert aber
nichts daran, daß Arznei -richtig angewandt- Nutzen bringen kann. Die Tasache,
daß viele (Klein-)Anleger in der Charttechnik das alleinige Evangelium sehen und
sie auch dazuhin noch falsch anwenden, die Tatsache, daß viele "Chartexperten"
der Charttechnik den Anstrich einer Quasi-Naturwissenschaft geben, wo sie doch
allenfalls eine empirische Pseudowissenschaft ist, ändert alles nichts daran, daß
man mit der Charttechnik -richtig angewandt- ein wertvolles Hilfsmittel zur Verfü-
gung hat.  

28.10.04 10:56

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel70das dingen läuft und läuft.... o. T.

11.11.04 10:21

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel7011.11.2004 10:07

11.11.2004 10:07
SGL Carbon verbucht kräftigen Gewinnanstieg

Die SGL Carbon (Nachrichten), ein Hersteller von Carbon, Graphit und Verbundmaterialien, hat den Umsatz im dritten Quartal um 4 % auf 254,6 Mio. Euro gesteigert (Vj. 264,6 Mio. Euro). Wie das Unternehmen mitteilte, habe sich die positive konjunkturelle Entwicklung der Stahl- und Halbleiterindustrien erfreulich in der Absatz- und Preisentwicklung niedergeschlagen. Das Betriebsergebnis verbesserte sich dadurch auf 14,0 Mio. Euro (Vj. -1,3 Mio. Euro). Im Vorjahresergebnis waren Restrukturierungsaufwendungen von 3,0 Mio. Euro und Rückstellungen für Kartellrisiken in Höhe von 5,0 Mio. Euro enthalten. Vor Restrukturierungskosten hat sich das Betriebsergebnis auf 19,5 Mio. Euro nahezu verdreifacht (Vj. 6,7 Mio. Euro).

Im laufenden vierten Quartal will SGL Carbon das operative Ergebnis vor und nach Restrukturierungen gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich verbessern (Vj. 14,2 Mio. Euro).


 

11.11.04 10:35

2646 Postings, 5641 Tage nemthoAber die 10er haben wir noch immmer nicht

nachhaltig gerissen. SGL fällt immer wieder auf 9,xx? zurück. Habe vor ein paar Tagen nochmal bei 9,91? nachgekauft. Gestern sind die Anleger wohl nur in Deckung gegangen, deshalb der Rückschlag. Ist aber gutes Potenzial drin, sobald wir mal die 10,50? von oben sehen. Lange kann das Pendel um 10? nicht mehr schlagen, da warte ich gerne.  

11.11.04 10:36

1014 Postings, 6121 Tage Aktienvogel70da warte ich drauf,

so ab 11 Euro, wollte ich erst ein paar geben.
 

15.11.04 13:12

2646 Postings, 5641 Tage nemthoDie wollen doch alle nur billig rein

SGL Carbon: Underperform
15.11.2004 11:46:51
   
Die HypoVereinsbank bewertet die Aktie des deutschen Graphitspezialisten SGL Carbon AG in der Studie vom 12. November weiterhin mit "Underperform". Das Kursziel wird von 7,80 Euro auf 8,00 Euro angehoben.
Mit 19,5 Mio. Euro vor Restrukturierungsaufwendungen habe SGL Carbon im dritten Quartal 2004 ein leicht über den Markterwartungen liegendes operative Ergebnis erzielt. Allerdings hätten höher als erwartete Restrukturierungs- und Finanzaufwendungen einmal mehr zu einem unbefriedigenden Nettoergebnis geführt (-3,1 Mio. Euro).

Der Ausblick für das vierte Quartal überrascht nicht. Aufgrund verhaltenerer Ergebnisperspektiven bei GS und SGL-T senken die Analysten jedoch ihre Prognose für das operative Ergebnis in 2004 von 73,2 Mio. auf 70 Mio. Euro. Ein positives Nettoergebnis für 2004 könne SGL ihres Erachtens nur dann ausweisen, wenn wie im Vorjahr aktive latente Steuern für aufgelaufene Verluste in den USA aktiviert würden. Für 2005 rechnen die Analysten weiterhin mit einer deutlichen Ergebniserholung.
 

 

25.11.04 11:19

2646 Postings, 5641 Tage nemthoDas sieht jetzt sehr sehr gut aus

       ariva.de
     
Volumen zieht seit gestern an, die 10? wurden ruck zuck zurückgeholt. Lange kann die Eierei an der 10er Marke nicht mehr gehen, die zittrigen Hände sind bald draußen. Noch ein paar cent bis 10,50? - dann ist erstmal freie Bahn.  

26.11.04 12:33

2646 Postings, 5641 Tage nemthoMan die schafft 10 Euro einfach nicht

Ich glaube beim nächsten Anlauf verkaufe ich bei 10,20 Euro und gehe dann short.  

26.11.04 13:26

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08die Hand soll Dir abfallen, nemtho,

wenn Du das tust; denn Deine Reue wäre abgrundtief. Die 10,- haben wir doch schon
gesehen. Und nach dem Motto: "was gut ist kommt wieder" werden wir sie schon bald
wiedersehen. Der Chart ist nur mal kurz abgetaucht, um sich das Ganze ein letztes
Mal von unten anzusehen. Dann geht es mit neuer Kraft endgültig durch die Wolken.
Und über den Wolken, das wissen wir, wird die Freiheit wohl grenzenlos sein...
Also: durchhalten. Es lohnt sich. Short ist doch schon ganz Deutschland. Im Kopf.

Extra Für Dich habe ich einen Chart aufbereitet und angehängt. Wie Du siehst befin-
det sich der Kurs in einem intakten Aufwärts-Trendkanal (seit Juli). Seit Oktober hat
sich innerhalb dieses Kanals eine Schiebezone zwischen etwa 9,50 und 10,40 aus-
gebildet. Auch diese ist intakt. Der Kurs läuft aktuell in eine Dreiecksformation hi-
nein , die aus der oberen Begrenzung der Schiebezone und der unteren Begrenzung
des Aufwärts-Trendkanals gebildet wird. Der Break des Dreiecks und gleichzeitig der
oberen Begrenzung der Schiebezone steht unmittelbar bevor. Wenn er nach oben
erfolgt, dürfte es auf jeden Fall im Trendkanal weiter noch aben gehen (wäre ideal,
und besser als ein Break des Kanals nach oben). Das Abwärtsrisiko dürfte sehr be-
grenzt sein: allenfalls 4%. Hingegen bestehen zunächst mindestens 20% Aufwärts-
chancen.
Da dürfte die Entscheidung nicht schwer fallen.

 
Angehängte Grafik:
SGL_Carbon261104.gif
SGL_Carbon261104.gif

26.11.04 20:31

2646 Postings, 5641 Tage nemtho@fuzzi: Ich würde dir einen Grünen geben dafür

geht bloß nicht, weil ich ja selbst hier poste. Aber du hast ja Recht. Manchmal kriegt man einfach die Krise. Speziell bei SGL, immer wieder die 10er Nummer - das nervt vielleicht. Beim letzten Ausrutscher habe ich nachgekauft, bin jetzt richtig gut drin.

Nochmal: Volles Lob für die Analyse. Meine eigene sieht genauso aus, manchmal wird man halt unruhig ... ;o)  

26.11.04 20:41

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08kenn ich nemtho, kenn ich

geht mir selbst auch nicht anders. Abgesehen davon bin ich selbst auch "gut drin".
Aber deswegen hab ich das oben nicht  geschrieben (etwa wie das Pfeifen im Wald,
oder um mir die Angst von der Seele zu schreiben).
Nein, ich bin von heiterer Gelassenheit, im sicheren Gefühl, daß ich eine gute In-
vestition getroffen habe.
Und nun schönes Wochenende Dir und allen!
P.S.: und heißen Dank für Dein Lob!
FFFFFFFFFFFFFFFFFFuzziiiiiiiiiiiiiiiiiii  

06.01.05 21:11
1

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08SGL CARBON: Break?

Wohl als Folgeerscheinung der (guten) Nachricht-des-Tages, wonach SGL CARBON
seine Anteile an der SGL ACOTEC (Oberflächenschutz) verkauft hat, hat der Kurs
heute wieder einaml einen Sprung über die 10-EURO-Marke gemacht. Nichts Neues,
könnte man meinen. Und dennoch ist es anders als bei den letzten Malen: erstmals
ist der Chart aus einer Dreiecksformation, in deren äußerste Spitze er hineingelau-
fen war, ausgebrochen.
Sollte der Ausbruch endgültig gelingen -was sich im Laufe der kommenden Woche
zeigen müßte, wäre dies ein starkes Kaufsignal. Interessant für Neueinsteiger, aber
auch zum Ausbau von Positionen, da sich der Kurs momentan nur etwa 8% ober-
halb einer starken Unterstützung befindet. Damit ist das Abwärtsrisiko gering, das
Aufwärtspotential aber beträchtlich -siehe Grafik.  
Angehängte Grafik:
SGL_Carbon060105.gif
SGL_Carbon060105.gif

17.01.05 10:28

11063 Postings, 5787 Tage fuzzi08SGL Carbon: Abwärtstrend gebrochen

Der Break, den ich in meinem letzten Beitrag (#23. v.06.01.2005) mit einem
Fragezeichen versehen hatte, ist inzwischen in trockenen Tüchern. Dessen
nicht genug: nunmehr wurde auch die Linie des 1-jährigen Abwärtstrends
durchbrochen und sogar bei einer kleinen Zwischenkonsolidierung erfolgreich
als Unterstützung getestet, wie die neue Grafik zeigt.
Das erwartet starke Kaufsignal hievte den Kurs heute morgen schon bis auf
10,70 EURO. Dabei wurde auch die Widerstandslinie bei 10,60 EURO durch-
brochen. Ob das endgültig ist, wage ich zu bezweifeln, da dem Kurs eine Ver-
schnaufpause gut täte, bevor endgültig der Angriff auf die Big-Points folgt:
12,- und 13,- EURO.
Es sieht alles danach aus, daß die Aktie zum Knaller geworden ist.

 
Angehängte Grafik:
SGK_Carbon170105.gif
SGK_Carbon170105.gif

17.01.05 10:44

2646 Postings, 5641 Tage nemthoMoin fuzzi. Schöne Analyse. Danke vielmals.

Es tut gut, am Montag früh den SL im Gewinnbereich nach oben zu ziehen und gute Aussichten zu genießen ...  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
AramcoARCO11
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Amazon906866
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Allianz840400