finanzen.net

Rechte sind die letzten Assis

Seite 21 von 26
neuester Beitrag: 17.09.19 19:28
eröffnet am: 07.05.13 11:41 von: SAKU Anzahl Beiträge: 630
neuester Beitrag: 17.09.19 19:28 von: Radelfan Leser gesamt: 27191
davon Heute: 3
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 26   

28.04.17 12:51
1

14131 Postings, 2417 Tage WeckmannCottbus: Männer beleidigen tödlich verletzte Ägyp-

terin, so zumindest Zeugen. Ermittlungen wegen Volksverhetzung und Beleidigung wurden eingeleitet.
 

28.04.17 13:00

Clubmitglied, 42203 Postings, 6980 Tage vega2000Gegen Dummheit auf tiefsten Niveau

kannst Du nichts machen!

Man sollte diese VorzeigeVollIdioten mal fragen, welchen Nutzen sie aus ihrem Verhalten ziehen (außer stottern kommt dabei nix raus, wetten?).  

11.08.17 13:21
1

50258 Postings, 5004 Tage RadelfanDie besondere "Fremdenfreundlichkeit" in Cottbus!

Ein Auto erfasst in Cottbus eine junge Ägypterin, die Frau stirbt. Jetzt sagen Zeugen, der Fahrer habe vor dem Aufprall beschleunigt.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

10.01.19 10:05
4

49730 Postings, 5811 Tage SAKUNeues aus dem "Rattenloch"

AfD und André Poggenburg: Der frühere Gefährte von Björn Höcke stürzt ab - SPIEGEL ONLINE
Einst war André Poggenburg ein Weggefährte des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke. Doch der sachsen-anhaltische Politiker hat sich mittlerweile ins Aus manövriert. Gründet er nun eine eigene Partei?
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

10.01.19 10:26

718 Postings, 757 Tage Nansen#501, #503

Schade, dass man den rechten Spacken weder eine Tötungsabsicht, noch Volksverhetzung nachweisen konnte. So wäre es eine runde Sache geworden.

"Ein junger Mann aus Sachsen muss sich wegen fahrlässiger Tötung bald vor Gericht verantworten. "

"Zu dem eingestellten Verfahren gegen den Beifahrer sagte Brocher: ?Es hat sich überhaupt nicht erwiesen, dass ausländerfeindliche und volksverhetzende Parolen gefallen sind.""

https://www.pnn.de/brandenburg/...lage-gegen-autofahrer/23258150.html  

11.01.19 09:38
3

49730 Postings, 5811 Tage SAKUPoggenburg verlässt das "Rattenloch"

und will eine eigene Partei gründen...
André Poggenburg tritt aus der AfD aus - SPIEGEL ONLINE
Er will eine neue Partei gründen: Der frühere AfD-Landesvorsitzende von Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, bricht mit der AfD. Sie sei nicht mehr seine "wirkliche politische Heimat".
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

11.01.19 10:12
5

5319 Postings, 1131 Tage 007_BondDarf man da schon Parteinamen vorschlagen?

Wie wäre es denn mit "RAfD" = Rechte Alternative für Deutschland?!

Da weiß man doch auch sofort, womit man es zu tun hat! ;-)  

11.01.19 10:27
4

49730 Postings, 5811 Tage SAKU"Aufbruch deutscher Patrioten"

... sogar mit Kornblume...
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

11.01.19 10:54
6

49730 Postings, 5811 Tage SAKU@bond:

Das is nicht "witzig", das ist tatsächlich so:

André Poggenburg gründet den
Nach seinem Austritt aus der AfD werden erste Details rund um André Poggenburgs neue Partei bekannt. Das Symbol ist eine Kornblume, das heimliche Erkennungszeichen der österreichischen Nationalsozialisten.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

11.01.19 11:00
2

3703 Postings, 780 Tage clever und reichSprengstoffanschlag auf "Nazischweine"?

Deutet ja wieder einmal auf ein spezielles Spektrum hin, welches scheinbar auch wie in Greifswald gerne Gewalt gegen politisch Andersdenkende einsetzt. Tja da zeigt die Hetze gegen Rechts doch vermeintlich ihre stinkenden faulen Früchte.
Ist ja ein prima Thread hier, nur etwas "unausgewogen" und von den Zugriffszahlen her schwächelnd, daher mal etwas anderes.


http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/...ed-in-Greifswald-gesprengt  

11.01.19 11:10
1

3703 Postings, 780 Tage clever und reich"der-fall-magnitz-ist-kein-einzelfall"

"Groß war die Bestürzung nach der brutalen Attacke auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz in Bremen. Politiker fast aller Parteien beeilten sich, zu versichern, daß Gewalt in der politischen Auseinandersetzung nichts zu suchen habe und verurteilten den Angriff.
Doch bei der derzeitigen Empörung wird gern ignoriert, daß der Überfall auf Magnitz bei weitem kein Einzelfall ist. Im Wochentakt gibt es Attacken auf AfD-Büros, AfD-Mitglieder und deren private Wohnhäuser und Fahrzeuge ? deutschlandweit".

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/...kein-einzelfall/

Und noch einmal aus der FAZ, wem die JF nicht links genug ist...
gewalt-gegen-afd-mitglieder-mit-zweierlei-mass
https://www.faz.net/aktuell/politik/...t-zweierlei-mass-14233720.html  

11.01.19 11:31
7

49730 Postings, 5811 Tage SAKUMöööönsch, c&r

Ich verstehe ja deine Motive -und wir sind uns sicher einig, dass politisch motivierte Krimialität shice ist.

Aber... wo war denn deine Anteilnahme bei zum Beispiel bei Leipzig, Hamm, Dortmund, Augsburg? Muss ich überlesen haben.

Wo ist der Bezug zur Kriminalstatistik, die für 2017 die Anzahl der Straftaten für politisch motivierte Kriminalität links bei unter 10.ooo und rechts bei über 20.ooo aufführt? Muss ich überlesen haben.

Wo ist dein Hinweis zur Unausgewogeheit bei den qv-Threads?

Ich habe da so ne Vermutung, dass du irgendwie zweierlei Maß benutzt. Oder ich muss alles überlesen haben. Kannst mir ja gerne mit Links helfen.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

11.01.19 11:51
3

6549 Postings, 1434 Tage spekulator@saku

"Wo ist der Bezug zur Kriminalstatistik, die für 2017 die Anzahl der Straftaten für politisch motivierte Kriminalität links bei unter 10.ooo und rechts bei über 20.ooo aufführt? Muss ich überlesen haben."


Das sind doch Zahlen der staatlich kontrollierten Propaganda-/Lügenpresse.
Wir wissen doch mittlerweile, dass alle Zahlen falsch sind. Selbst die Arbeitslosen und Flüchtlingszahlen.

Wer die echten Zahlen haben möchte, muss unter russiatoday oder unter AfD-Tweets nachlesen!


;-)))  

11.01.19 12:29
3

3703 Postings, 780 Tage clever und reichSaku Linkspopulistische Propaganda ist in

Deutschland überrepräsentiert, daher mein persönlicher Ausgleich u.a. bei Ariva. Deine Motivation bezüglich einseitiger Beiträge erschließt sich mir aber nicht, was Dich aber sicherlich nicht überrascht. (-:  

11.01.19 12:41
4

3703 Postings, 780 Tage clever und reich#513 Ja nee die Wahrheit gibt´s natürlich

nur im deutschen Staatsfunk, ganz klar. Warum sollten auch ARD/ZDF gegen die AfD sein, nur weil diese z.B. die Abschaffung der üppigen GEZ Versorgung für ARD/ZDF verlangt, als einzige ernstzunehmende politische Kraft in Deutschland? Lasst uns also wie in #513 den Bock fragen, was dieser vom Gärtner hält und schon haben wir die "Wahrheit", sehr intelligent und logisch. (-: Vielleicht gibt es aber auch eine andere Wahrheit in ALLEN anderen westeuropäischen, osteuropäischen und US amerikanischen Medien , insbesondere da alle anderen westlichen Länder eine andere Flüchtlingspolitik betreiben als D.  Aber ich will hier keinen verwirren, also befragt ruhig den Bock zum Gärtner.  In der Zeitung stand in Deutschland ja schon immer die Wahrheit, klar...(-:  

11.01.19 13:28

49730 Postings, 5811 Tage SAKUNö, über dich wundere ich mich nicht mehr.

Da kann ich dir uneingeschränkt Recht geben.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

11.01.19 13:48
1

176158 Postings, 6594 Tage GrinchLinkspopulistisch?

Äääääh... nä isch frach nich was der Blödsinn wieder soll.
-----------
Grinch die Boardlegende!

11.01.19 14:05
1

50258 Postings, 5004 Tage Radelfan#517 Wahrscheinlich wird hier vom Stammtisch

alles was nicht noch rechter als AfD ist, als "linkspopulistisch" angesehen!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

11.01.19 14:11
1

902 Postings, 1057 Tage NeverKnowUm ein Zitat aufzugreifen

Wer die echten Zahlen haben möchte, muss unter russiatoday oder unter AfD-Tweets nachlesen!

Viel besser finde ich mal anzuschauen, was man mit Zahlen und Diagrammen schönes machen ....


 

11.01.19 14:19
4

41410 Postings, 4283 Tage RubensrembrandtLinke sind die letzten Assis?

Mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland kann im Alter nur mit einer gesetzlichen Rente auf Grundsicherungsniveau rechnen. Das ist vor allem auf die Rentenkürzungen von Rot-Grün unter
Schröder zurückzuführen und auf die von ihnen eingeführten prekären Arbeitsverhältnisse.

www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/...chnen_id_6401121.html

Grundsicherung nach 38 Jahren Arbeit Regierungsdaten zeigen: Jeder zweite Beschäftigte muss mit Armutsrente rechnen
Sie haben einen Job und werden 38 Jahre lang in die Rentenkasse einzahlen? Trotzdem droht Ihnen Altersarmut - und Sie wären nicht allein: Mehr als jeder zweite Beschäftigte in Deutschland ist auf dem Weg in die Grundsicherung im Alter, wie aktuelle Zahlen der Bundesregierung zeigen.  

11.01.19 14:39
2

2449 Postings, 508 Tage stockpicker68Zwangsabgabe

Die Zwangsabgabe hat heute jeder (außer H4 Empfänger) zu zahlen ob nun ein Empfangsgerät in der Wohnung steht oder nicht.
Das ist Gesetz seit 2013!

Einleuchtend...ich benutze etwas nicht..NEIN, ich habe etwas garnicht daheim was ich benutzen könnte, ein Auto habe ich auch nicht, werde aber gezwungen dafür zu zahlen?

Rechtsstaat? muuuahahahaha :D Die setzen was ins Grundgesetz und dann kann keiner mehr was dagegen machen. Wie wärs mal die Bürger über solche Themen wie ?uroeinführung, Atomausstieg oder GEZ Zwangsabgabe abstimmen zu lassen?

Nööö....machen die nicht. Das wäre zuviel Demokratie für die Deutschen. Das würde die doch überfordern. Neee, geht schön arbeiten, zahlt immer mehr Abgaben, Gebühren, Steuern und konsumiert fleißig. Den Rest machen wir Politiker für euch.

Für die meißten Bürger egal wo sie jetzt politisch beheimatet sind ist das völlig in Ordnung.

Ganz egal welche neue Steuer bzw. Steuerehöhung dem Deutschen hier aufgedrückt wird, der wehrt sich einfach nicht.


In Frankreich haben die Bürger 60% der festen Blitzer beschädigt als der Staat auf Landstrassen das Tempolimit von 90 auf 80 km /h runtergesetzt hat.

Der Deutsche hätte da nur langweilig gegähnt. Wetten dass?


GEZ im Grundgesetz verankert

Die Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten nahmen so im Jahr 2016 rund acht Milliarden Euro ein. Dafür müssen sie einen im Grundgesetz verankerten Auftrag erfüllen: unparteiisch berichten und zur freien Meinungsbildung beitragen.

https://www.stern.de/wirtschaft/news/...-rundfunkbeitrag-7985642.html

 

11.01.19 14:48

2449 Postings, 508 Tage stockpicker68#520

Interessiert nur leider kaum jemanden...viel wichtiger ist für die ariva Gemeinde ob wieder ein AUSländer was verbrochen hat oder ein AFDler wieder bei twitter Fakenews verbeitet wo sie dann drüber herziehn können....sich aufgeilen und besternen können.

Arme Menschen hier!  

11.01.19 19:57
2

41410 Postings, 4283 Tage RubensrembrandtD: Törichter ist kein anderes Volk auf Erden

https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/ligida108_page-14.html

Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde." (Napoleon Bonaparte)    

11.01.19 21:30
2

3703 Postings, 780 Tage clever und reichRubens Lass sie in ihrer Filterblase

feiern, die ganze Welt macht es anders als Deutschland. Polen, Amis, Italiener, Dänen, Tschechen, Briten, Ösis, Kanadier, Spanier, Russen, Franzosen, Balten etc. einfach ALLE wollen DIESE Politik nicht.  Sogar die Schweden wollen DAS nicht mehr. Schwierig selbst für eingefleischte deutsche linkspopulistische Politiker, dieses den Deutschen zu erklären, daher erklärt man schon lange nichts mehr.  Versuche um auszugrenzen und die anderen "Nazis" nennen, dass reicht ja auch garantiert nur in Deutschland. Ändert aber alles nichts, denn Deutschland spielt global keine wirkliche Rolle. Dieses kaputte, gespaltene Land wird kein anderes überzeugen, der  deutsche linke Traum wurde in Europa und in der gesamten demokratischen Welt offensichtlich schon lange entschieden und abgelehnt.  Flüchtlinge, Migrationspolitik, Bildung, Infrastruktur, Steuern, Energiepolitik, Rente, Wirtschaftszweige aus dem letzten Jahrhundert...Alles im Niedergang. Nur im eigenen Land feiern sie sich noch selbst, die AfD ist ein Vorbote der Zeitenwende und das wissen sie sehr genau. Sie argumentieren ja auch überhaupt nicht gegen diese Fakten. Kein Land will die von ihnen gefeierte deutsche Flüchtlingspolitik. Natürlich hat das Gründe, aber was können sie dazu auch schon sagen. (-: Der "Assi" Thread (laut Thread-Überschrift) wird wieder in der Versenkung verschwinden, wenn wir uns hier wieder zurückziehen. Die miesen Zugriffszahlen sprechen eh für sich.  Ich wundere mich über einige hier schon lange nicht mehr, ich lehne mich zurück und genieße die Show wenn der große weiße Elefant im Raum endlich beim Namen genannt wird.  Mag ja noch einige Jahre dauern, aber es wird kommen. Wird lustig, kenne ich alles schon aus der DDR. (-:  

11.01.19 21:47
4

176158 Postings, 6594 Tage GrinchDa is Fremdschämen angesagt...

-----------
Grinch die Boardlegende!

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100