finanzen.net

DLG auf und ab Thread

Seite 28 von 33
neuester Beitrag: 22.11.12 09:12
eröffnet am: 03.11.11 12:01 von: banal Anzahl Beiträge: 822
neuester Beitrag: 22.11.12 09:12 von: Prince of D. Leser gesamt: 71265
davon Heute: 5
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 33   

09.01.12 08:01

2718 Postings, 3371 Tage TTMichaelQ4 172 Mio Umsatz

Dialog Semiconductor Plc.  / Schlagwort(e): Sonstiges

09.01.2012 07:50

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Dialog Semiconductor erzielt deutliches Wachstum dank Rekordumsatz in Q4
2011 und im Gesamtjahr 2011

Das Unternehmen rechnet für 2011 mit einem Umsatz von ca. 527 Mio.
US-Dollar - dies entspricht einem Umsatzwachstum von rund 78 % gegenüber
2010


Kirchheim/Teck, 9. Januar 2012 - Dialog Semiconductor plc (FWB: DLG), ein
Anbieter von hochintegrierten, innovativen Halbleiterlösungen für
Powermanagement, Audio und energieeffizienter drahtloser Kommunikation im
Nahbereich, gibt bekannt, dass das Unternehmen im Geschäftsjahr, das am 31.
Dezember 2011 endete, ein Umsatzwachstum von rund 78 % gegenüber dem
Vorjahr erzielt hat.

Aufgrund des sehr starken Endes des letzten Quartals des Jahres, erwartet
Dialog nun einen Rekordumsatz von 527 Mio. US-Dollar für das Gesamtjahr
2011 bzw. 172 Mio. US-Dollar für das vierte Quartal 2011. Damit übertrifft
Dialog die am 25. Oktober 2011 genannte Umsatzprognose von 150 bis 157
Millionen US-Dollar.

Wie erwartet, hat Dialog dieses Rekordergebnis trotz des anhaltenden Drucks
auf die Bruttomarge erreicht, der auf den Produktmix mit zunehmenden
Kundenaufträgen mit hohen Stückzahlen und die höheren Materialkosten
zurückzuführen ist. Während diese Rahmenbedingungen derzeit anhalten
glauben wir unverändert an eine Stabilisierung der Bruttomarge in den
kommenden Monaten und eine schrittweise Verbesserung in der zweiten Hälfte
des Jahres aufgrund verbesserter Marktbedingungen in der Lieferkette.

Im vierten Quartal haben sich die Zahlungsmittel und
Zahlungsmitteläquivalente um 19 Mio. US-Dollar auf etwa 114 Mio. US-Dollar
zum 31. Dezember 2011 erhöht.  

09.01.12 10:03
1

366 Postings, 3662 Tage banalErstmal warten bis neue Basis geschaffen ist-

die Umsatzsteigerung ist natürlich beachtlich allerdings ist die Margenproblematik dermassen hervorgehoben, dass da institutionelle durchaus ein Haar in der Suppe finden können. Da lass ich erstmal die Finger von.  

09.01.12 13:19

366 Postings, 3662 Tage banalDLG kommt den Kaufkursen näher

09.01.12 13:33

8249 Postings, 3829 Tage MulticultiNaja

die Oszilatoren sind negativ weit über dem oberen Bollinger auch RSI MACD
die 200 Tagelinie liegt bei ca. 13,30.Könnte heute unter die 14Euro gehen,hängt
viel von den Ami Quatalz. ab.Multiculti  

09.01.12 13:45

8249 Postings, 3829 Tage MulticultiGerade auf

www.finanzennet.de gelesen:dialog in 2011 Umsatzsteigerung um 78%
(527 Millionen Euro) Am 22.2. 12 kommen die Zahlen.Könnte erfreuliches Jahr werden
Multiculti  

09.01.12 13:54

1615 Postings, 3449 Tage Rookie10Tolles Unternehmen

Tolles Unternehmen - Scheiss Aktie.

 

09.01.12 13:55

1916 Postings, 3017 Tage Money-Penny13,975? schon sind wir wieder unter 14?

13,30? wäre gut zum einsteigen, aber 12,70? kommen bestimmt auch nochmal, ich warte mal noch ab.  

09.01.12 14:01

1916 Postings, 3017 Tage Money-PennyViel Optimismus

09.01.12 14:02

4152 Postings, 4011 Tage Akermannnicht das unternehmen ist schuld....

hier sind die ganzen drecksäcke von headschis drin die schweine machen mit der aktie was sie wollen.  

09.01.12 14:03

4152 Postings, 4011 Tage Akermanndie haben sich mit unter 2 ? eingekauft ...

09.01.12 14:05

366 Postings, 3662 Tage banalIrgendwann gehts auch wieder rauf

aber erstmal müssen noch einige zusteigen :-D  

09.01.12 14:32

366 Postings, 3662 Tage banalEndlich kommt mal wieder Leben in den

Laden. Morgen wirds interessant.  

09.01.12 14:40

4908 Postings, 3448 Tage bülowLöschung


Moderation
Moderator: JP
Zeitpunkt: 12.01.12 12:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

09.01.12 18:43

280 Postings, 7092 Tage pifkemulticulti

trift aber nicht für den 1 Jahres chart. Da liegt der RSI bei ca. 58 also immer schön

die länge der chartanalyse angeben

Morgen vermute ich auch einen abpraller bei 14,80,

aber was solls hauptsache die Richtung stimmt.

 

10.01.12 13:09

572 Postings, 3089 Tage schill3muahaha

irgendwann war klar,werden die longis wieder im vorteil sein.das es aber jetzt schon soweit ist,hätt ich nicht gedacht.

wie war das nochmal,gewinne laufen lassen :-D lach

ich bin auch wie einige am freitag raus(obwohl ich long probieren wollte).gestern vorbörslich nochmal rein und ca 9.25 uhr wieder raus.

bei 13.xx hatte ich schon überlegt mir eine tranche zu sichern,musste aber auf arbeit.

und jetzt?geht die rally jetzt weiter?möglich ist alles...

ich hab keine ahnung und schau erstmal den zug hinterher aber freu mich auch über die halt kleinen gewinne.

mal wieder mein sinnloser beitrag :-D 

viel glück allen

 

 

 

10.01.12 14:24

366 Postings, 3662 Tage banal"Rauf und runter" Thread

heisst ja nix anderes, als Tradingthread. Und dafür ist der absolute Kurs doch völlig Wurst.  

10.01.12 16:11

348 Postings, 3225 Tage DerDaxausdemBauFrage

an die Chartexperten, ne Korrektur ist eig. längst überfällig, wo wären da die angepeilten Einstiegskurse?

Will nochmal aufstocken!

 

10.01.12 17:30
1

958 Postings, 4247 Tage dreherthdas schreit hier ja nach Korrektur

schaut euch mal diesen Verlauf an. Wer an den Weihnachtsmann noch glaubt darf ruhig weiter glauben dass Aktien nur einen Weg kennen.  

10.01.12 17:33

280 Postings, 7092 Tage pifkeEinstiegskurse

vielleicht mal hier lesen
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=54441

Wenn du noch gedult hast, dann vielleicht die Unterstützung bei 14,00-14,20
nutzen.
Oder sehr kurzfristig bei 14.70 rein und bei 15.45 raus und dann bei
14,- 14,20 wieder rein.

Ich hab Kasse gemacht alles verkauft und werde bei 14,XX wieder einsteigen.  

11.01.12 09:49
1

8249 Postings, 3829 Tage MulticultiWüre ich so

nicht sagen denn wie heissts, der Trend ist dien Freund, u. der zeigt nach oben u.
wir wissen bei diesem Teil sind oft 6% plus auch möglich(täglich) ausserdem ist der
Index auch am laufen.Nur m.M. Multiculti  

11.01.12 16:26

192 Postings, 3239 Tage Pbay6563@ DerDax

ist schwer zu sagen wie stark die Korrektur ausfällt (falls sie überhaupt kommt) ...

Der Kurs sollte einfach nicht mehr unter die 14 fallen - dann wirds kritisch.

Für mich wären Kurse um die 14.30 Einstiegskurse. Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.

 

11.01.12 17:50

348 Postings, 3225 Tage DerDaxausdemBauDanke

ich hoffe auf 14,40 als Einstieg...naja warten wir es ab!

 

11.01.12 19:48

6222 Postings, 3997 Tage flippTjo, habe heute auch zu 15,03 verkauft (EK 13,50),

mich zeitweise sogar gefreut, weil es den Anschein hatte zurückzulaufen und damit günstigere Einkaufskurse kommen. Pustekuchen, der Widerstand bzw. nun wohl Unterstützung bei ca. 14,80 wurde gar noch bestätigt und wenn man ehrlich ist, kriecht DLG auch am oberen Bollinger lang. Eine Übertreibung war/ist da sicher nicht zu sehen.

Wenn der Markt mitspielt kann der Anstieg noch ein wenig weiter gehen und ich muß mich mit der Seitenlinie begnügen :( ... . Wie man es macht, macht man es falsch ... . Naja, bei ca. 14,80 lege ich mir erneut die erste Ladung ins Depot, mal sehen wann das ist, wobei die Chance heute ja ganz kurz da war.

Ind er Summe war der Verkauf Murks in Bezug auf den Sinn gesehen.

flipp
-----------
Wenn Früchtchen seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht und meldet nennt man es auch: FRUCHTALARM !!!

11.01.12 19:54

22 Postings, 2841 Tage musti75a

 nach vielen Verlusten mit Klöckner in 2011, bin ich mit Dialog nun im gutem Plus.

Bin mit 11,99€ eingestiegen, und weisst nicht ob es sich nun lohnt zu verkaufen?
würde es weitersteigen können?Im Februar kommen auch die Zahlen,
nur die Nachrichten im EU-Raum machen meine Gewinne kaputt..

Ich habe es nicht verkauft, damit mir es nicht wie Balda passiert,

denn dort hatte ich mit 7% verkauft, hätte ich es nicht,wäre ich nun 52% ! im Plus, und das nur in 1-2 Monaten...

 

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 33   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100