finanzen.net

**D+S online AG: enormes Potential vorhanden? **

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.10.03 18:05
eröffnet am: 25.06.03 15:11 von: KingDingeling Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 07.10.03 18:05 von: micha1 Leser gesamt: 3781
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.06.03 15:11

123 Postings, 6012 Tage KingDingeling**D+S online AG: enormes Potential vorhanden? **

Nun wie wirkt sich diese Meldung auf den Kurs aus?
Werden wir die 1? Marke knacken?


Hamburg (ots) - Die d+s online AG (ISIN: DE0005336804) erhält von
einem deutschen Investor auf Basis einer Wandelschuldverschreibung
weiteres Wachstumskapital in Höhe von voraussichtlich knapp EUR 3
Mio. Die Aktionäre haben heute auf der Hauptversammlung des
Unternehmens ein bedingtes Kapital zur Ausgabe von
Wandelschuldverscheibungen mit einem Volumen von insgesamt EUR 3,3
Mio. geschaffen. Weiterhin wurde ein Vertreter des Investors in den
Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt.

Damit sind sämtliche für die Wirksamkeit des Vertrages mit dem
Investor zu schaffenden Voraussetzungen erfüllt. Sofern die Aktionäre
der Gesellschaft ihre Zeichnungsrechte auf die von der Gesellschaft
auszugebenden Wandelschuldverschreibungen nicht oder nur teilweise
ausüben, wird der Investor vereinbarungsgemäß die von den Aktionären
nicht übernommenen Wandelschuldverschreibungen zeichnen. Die
Verpflichtung des Investors ist der Höhe nach auf ein
Wandelschuldverschreibungs-Volumen beschränkt, das Umtauschrechte von
nicht mehr als 29,9 Prozent der stimmrechtsvermittelnden Aktien der
Gesellschaft gewährt. Dies entspricht einem Volumen von knapp EUR 3
Mio.

Genehmigt hat die Hauptversammlung darüber hinaus die Aufstockung
des bestehenden genehmigten Kapitals auf nunmehr EUR 3.343.563,00
sowie den Erwerb eigener Aktien durch das Unternehmen. Diese
Maßnahmen dienen unter anderem zur Vorbereitung weiterer
Akquisitionen.

Im Zuge der Umbesetzung des Aufsichtsrates wurden Karl-Friedrich
Kalmund, München, und Thomas Hoffmann, Glückstadt, in das
Kontrollgremium berufen. Ausgeschieden sind Hartmut Bader und Josef
Rentmeister.

Zur Unternehmensentwicklung berichtete der Vorstandsvorsitzende
Dipl.-Ing. Achim Plate, dass die d+s online AG auch im zweiten
Quartal 2003 wieder ihre gesteckten Ziele präzise erreichen werde.
Die Gesellschaft sei damit voll auf Kurs und erwarte weiterhin bei
einem Zuwachs um 15 Prozent einen Umsatz von EUR 48 Mio. im laufenden
Jahr.

Der Vorstandsvorsitzende kündigte an, den Weg der Konsolidierung
und des moderaten Ausbaus der Gesellschaft konsequent fortzuführen.
Plate bekräftigte dabei das Unternehmensziel, das Geschäftsjahr 2003
bei einer Ergebnisverbesserung um rund EUR 10 Mio. mit einem
positiven EBITDA abzuschließen. Einer erfreulicheren Entwicklungen
des Aktienkurses der d+s online AG stünde damit nichts mehr entgegen.
Die umfassenden Restrukturierungen der vergangenen Monate wirken sich
inzwischen nachhaltig positiv aus. Die seit dem vierten Quartal 2002
deutlich gesteigerte operative Marge konnte auf hohem Niveau gehalten
werden.

Die im Prime Standard notierte d+s online AG betreibt
Communication Center an acht deutschen Standorten. Mit einem Umsatz
von EUR 48 Mio. (2003e) und 1575 Mitarbeitern (Stand 31. März 2003)
ist die d+s online AG einer der bundesweit größten Anbieter von CRM-,
Communication Center- und Telemarkting-Dienstleistungen.


ots Originaltext: d+s online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:

d+s online AG, Unternehmenskommunikation Thiess Johannssen,
Tel.: 040/4114-3900.

Herausgegeben von:

d+s online AG
Überseering 4
22297 Hamburg
Leitung Unternehmenskommunikation
Thiess Johannssen
Telefon: 040/4114-3900
Telefax: 040/4114-3850
thiess.johannssen@ds-online-ag.de

© news aktuell



Charttechnisch spricht nichts gegen einen Ausbruch!!

Kursziel 2?

...be happy and smile

       

 

25.06.03 16:55

123 Postings, 6012 Tage KingDingelingd+s online spekulativ kaufen Independent Research

25.06.2003
d+s online spekulativ kaufen
Independent Research

Die Analysten von Independent Research empfehlen dem spekulativen Anleger weiterhin, die Aktien der d+s online AG (ISIN DE0005336804/ WKN 533680) zu kaufen.

Die Hauptversammlung solle heute unter anderem die Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung in einem Gesamtnennbetrag von bis zu 3,3 Millionen Euro genehmigen. Die Aktionäre sollten dabei ein Bezugsrecht erhalten. Die Mittelzuflüsse sollten primär der Finanzierung von Aktienoptionen dienen.

Die Durchführung der Wandelschuldverschreibung sei unabhängig von der Ausübung des Bezugsrechtes durch die Aktionäre weitestgehend gesichert, da sich ein Investor verpflichtet habe, Wandelschuldverschreibungen in einem Gesamtnennbetrag von bis zu 3 Millionen Euro zu übernehmen. Diesem Investor stehe bis zum 31. Juli ein Rücktrittsrecht zu, sofern nicht bis zu diesem Zeitpunkt ein Vertreter zum Aufsichtsrat bestellt werde.

Für die Aktionäre des Unternehmens sei die Ausübung des Bezugsrechtes interessant. Der Ausgabepreis der Wandelschuldverschreibung liege mit 1,00 Euro auf dem Niveau des Aktienkurses. Für die Aktionäre biete sich durch die Ausübung des Bezugsrechtes die Möglichkeit, mit geringem Risiko die Option auf eine weitere d+s online Aktie zu erwerben. Daher rate man bereits im Vorfeld zur Ausübung des Bezugsrechtes.

Die strategische Bedeutung der Wandelschuldverschreibung liege in der Finanzierung des weiteren Unternehmenswachstums. Zum 31. März 2003 habe die Gesellschaft kurzfristige Verbindlichkeiten von rund 2,4 Millionen Euro ausgewiesen. Man gehe davon aus, dass diese derzeit refinanziert werden könnten. Die durch die Wandelanleihe anstehenden Zuflüsse sollten in erster Linie zur Finanzierung von Akquisitionen eingesetzt werden.

Damit trete die Umsetzung des strategischen Ziels, die Konsolidierung der Call-Center-Landschaft in Deutschland aktiv mitzugestalten, in eine konkrete Phase. Diese Strategie gebe dem Unternehmen Chancen auf Wachstum. Aufgrund von Skaleneffekten sei Wachstum langfristig erforderlich, um die angestrebten EBIT-Margen im Bereich von 10% erzielen zu können. Allerdings seien Akquisitionen auch mit Risiken verbunden. So könne die Integration insbesondere technische Probleme mit sich bringen, da nur eine einheitliche IT- und TK-Plattform die optimale Nutzung von der Ressourcen ermögliche. Angesichts der fortschreitenden Konsolidierung in der deutschen Call-Center-Landschaft sei es für das Unternehmen insgesamt aber der richtige Zeitpunkt, auch externes Wachstum anzustreben.

Die Analysten von Independent Research empfehlen dem spekulativen Anleger weiterhin, die Aktien der d+s online AG zu kaufen.  

27.06.03 09:26

123 Postings, 6012 Tage KingDingelingUnd der Zug fährt los!!

Na, was habe ich gesagt!! ENORMES POTENTIAL VORHANDEN!

Nun heute werden wir die 1,4? sehen.

All die, die am 25.06.03 nicht zugeschlagen haben und nun Scheisse verbreiten, kann ich nur eines sagen PECH GEHABT!!

Dennoch sehe ich bei D+S ein Kurspotential von 2,5 ? auf einer Sicht von 2 Monaten.

Es ist noch nicht zu spät!

KD  

27.06.03 09:38

123 Postings, 6012 Tage KingDingelingd+s online Outperformer

26.06.2003
d+s online Outperformer
SES Research

 

Die Analysten von SES Research stufen die Aktie von d+s online (ISIN DE0005336804/ WKN 533680) mit "Outperformer" ein.

Die Hauptversammlung der d+s online AG habe gestern nahezu ohne Gegenstimmen die Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung mit einem Gesamtnennbetrag von 3,3 Mio. Euro genehmigt. Das Bezugsrecht für die Altaktionäre sei nicht ausgeschlossen worden. Auch für den Fall dass Aktionäre keinen Gebrauch von ihrem Bezugsrecht machen würden, sei die Platzierung der Schuldverschreibung mit der Meldung vom vergangenen Montag gesichert.

d+s habe per Ad hoc-Mitteilung einen Vertrag mit einem Investor gemeldet, der sich verpflichte mindestens 2,85 Mio. Euro der Wandelschuldverschreibung zu zeichnen. Der einzigen Bedingung, einen Vertreter des Investoren in den Aufsichtsrat zu wählen, sei gestern mit der Wahl von Herrn Karl-Friedrich Kalmund bereits entsprochen worden.

Der Finanzierungsschritt solle dazu genutzt werden, in dem sich konsolidierenden Markt durch gezielte Akquisitionen die Marktposition weiter zu stärken. Angedacht sei die Akquisition eines Unternehmens mit einem Umsatzvolumen von 8 bis 10 Mio. Euro, das den Kundenbranchenmix der Gesellschaft weiter diversifiziere. Als Zeitpunkt sei gestern auf der Hauptversammlung das dritte Quartal in Aussicht gestellt worden. Besonders erfreulich sei, dass Herr Plate gestern auf der HV einen planmäßigen Verlauf des zweiten Quartals habe bestätigen können.

Damit scheine der Beweis erbracht, dass die vollzogenen Restrukturierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen die Gesellschaft nachhaltig operativ stabilisiert haben. Ein erneuter Einbruch wie in den beiden vergangenen Geschäftsjahren sei im noch laufenden Quartal nicht erfolgt. Damit werde die Gesellschaft aller Voraussicht nach im dritten Quartal dieses Jahres erstmals seit dem Börsengang ein positives EBITDA erzielen.

Die Bewertung der Gesellschaft sei auf dem aktuellen Kursniveau als sehr attraktiv einzustufen. Obwohl die Analysten ihr Prognosewerk mit den Zahlen zum zweiten Quartal grundlegend überarbeiten wollten, lasse sich bereits jetzt sagen, dass der Wert des DCF-Modells (bereits unter Berücksichtigung der wahrscheinlichen Verwässerung durch die Wandelschuldverschreibung) deutlich über 2 Euro liegen werde. Den signifikanten Risikoabschlag der sich nach Ansicht der Analysten im aktuellen Kurs nach wie vor widerspiegle, halten man nach der operativen Stabilisierung und dem gesicherten Finanzierungsschritt für nicht mehr gerechtfertigt.

Aus diesem Grund stufen die Analysten von SES Research die d+s online-Aktie von "Marketperformer" auf "Outperformer" herauf.

 

27.06.03 16:28

123 Postings, 6012 Tage KingDingelingSo bin erst einmal drausen!

So bin erst einmal drausen!KK 1,0 ?VK 1,35 ?Bei 5000 Stück macht das 1750 ? freu! :) KD.P.S. Rechne nämlich mit einer Korrektur! Und wenn nicht auch nicht schlimm. Was ich habe kann mir keiner jetzt nehmen.Allen anderen noch viel Glück!!Dennoch werde ich ein KK bei 1,02? platzieren. Vielleicht komme ich noch einmal zum Zuge.  

01.07.03 16:36

123 Postings, 6012 Tage KingDingelingSo, bin wieder dabei

So, bin wieder dabei. Wie von mir erwartet sehen wir eine Korrektur!

Nachdem ich meine 5000 Stück zu 1,35 verkauft habe (siehe Posting Nr.5), bin ich heute mit 1500 Stück zu 1,11? wieder eingestiegen. Meine nächsten Kauforder liegt bei 1,02? (3500 Stück).
 

07.10.03 16:32

2593 Postings, 5907 Tage micha1Was tun rein oder raus !? o. T.

07.10.03 17:55

6685 Postings, 6056 Tage geldschneider @micha

Vorsicht!
Bevor du da rein gehst erkundige Dich erstmal warum der Kulmund AR für 1 Euro kaufen kann, und zum aktuellen Kurs wieder verkauft mit Gewinn.
die Wandelanleihen sind nochnicht in Aktien umwandelbar , es sei denn erhätte hier sonderrechte.

Macht den Kurs kaputt, er hat immerhin über 2 Mio Wandelanleihen.
Meines Wissens ist der Wandelpreis 1 Euro.  

07.10.03 18:05

2593 Postings, 5907 Tage micha1Danke

Ich habe für 1,45 gekauft jetzt weiss ich nicht was ich machen soll.Es kommen auch keine News.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
TeslaA1CX3T