Der nächste verdoppler: D.Logistics! o.T.

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 26.03.13 10:38
eröffnet am: 19.07.01 13:44 von: luiza Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 26.03.13 10:38 von: Alibabagold Leser gesamt: 13497
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3  

19.07.01 13:44
1

2719 Postings, 7732 Tage luizaDer nächste verdoppler: D.Logistics! o.T.

Seite: 1 | 2 | 3  
32 Postings ausgeblendet.

14.08.01 16:52
1

698 Postings, 7964 Tage BWLerso ein Schwachsinn

Na das will ich mal sehen, wie D.Log die Goodwillabschreibungen erfolgsneutral verbuchen wollen. Für wie blöd halten die uns eigentlich?
Erinnert mich stark an die Aussage von ACG, daß keine Gewinnwarnung kommt und was war am nächsten Tag??? Oder wie war das, Kabel schreibt schwarze Zahlen???  

14.08.01 18:11
1

9 Postings, 7341 Tage ossi01An BWLer

Vieleicht hast du Recht,man denkt zu wenig zurück.
Aber es gibt hoffentlich noch ein paar Firmen auf die man sich verlassen kann.
Ich würde auch DLog. drunter zählen.
Also viel Spaß noch Tschau  

16.08.01 09:08
1

2719 Postings, 7732 Tage luizaGerade D.Log zu 9? bekommen, ein absoluter Witz!! o.T.

16.08.01 15:44

2719 Postings, 7732 Tage luizaD.Logistics: Outsourcing-Vertrag für Mölnlycke

D.Logistics: Outsourcing-Vertrag für Mölnlycke

Die D.Logistics AG und Mölnlycke haben am 14. August 2001 eine Absichtserklärung (Letter of Intent) über den Betrieb des Mölnlycke- Logistikzentrums in Belgien unterzeichnet.
Im Zuge dieser Vereinbarung wird Mölnlycke sein Logistik-Zentrum, das eines von insgesamt vier europäischen Zentren der Gruppe ist, auslagern. Die von D.Logistics angebotenen Dienstleistungen umfassen den gesamten Informations- und Materialfluss, Produktions- und Absatzplanung, zentralen Kunden-Service und ein Distributionszentrum einschließlich aller dazugehörigen Supply Chain Services.

Die Aktie von D.Logistics verliert in Frankfurt aktuell 7,50 Prozent auf 9,25 Euro.
 

16.08.01 15:58
1

2042 Postings, 7439 Tage Falcon2001@Luiza

Ich bin auch noch im Boot. Danke für die Infos. Mal schauen wie der Kurs am 21. liegen wird. Die Quartalszahlen dürften eigentlich gut ausfallen.  

16.08.01 16:07
1

38 Postings, 7353 Tage ghaarbD.Logistics

16.08.2001 15:50:00: D.Logistics - Zusammenarbeit mit MHC  
D.Logistics und die schwedische Mölnlycke Health Care haben einen Letter of Intent über den Betrieb des Mölnlycke- Logistikzentrums in Belgien unterzeichnet. Demnach wird Mölnlycke sein Logistik-Zentrum in Waremme, Belgien, das eines von insgesamt vier europäischen Zentren der Gruppe ist, auslagern. Die von D.Logistics angebotenen Dienstleistungen umfassen den gesamten Informations- und Materialfluss, Produktions- und Absatzplanung, zentralen Kundenservice und ein Distributionszentrum einschließlich aller dazugehörigen Supply Chain Services. Dieser Auftrag werde sich positiv auf die Zahlen des Unternehmens auswirken, so D.Logistics.

© BörseGo
 

16.08.01 16:07

2719 Postings, 7732 Tage luizaQuartalszahlen sind besser als Analystenerwartung! o.T.

20.08.01 10:48

2719 Postings, 7732 Tage luizaD.Log bringt morgen Hammer Zahlen!!!!!!!!!! o.T.

20.08.01 11:07

8897 Postings, 7844 Tage Slash@ Luiza

Beim letzten mal hat mich dein Tip mit Adlink 10% gekostet, daher bin ich Vorsichtig geworden. Du kannst ja auch nicht immer richtig liegen.
Diesmal aber sieht es gut aus. Der Kurs steigt bei bescheidenem Umfeld. Am Wochenende habe ich ausserdem mit meinem Bänker gesprochen, der mir auch geraten hat D.Log zu behalten, und wenn der daneben liegt íst das Freibier bei mir für ihn min. 6 Monaten gesperrt. Das weis er und ich denke das Risiko geht er nicht ein.

Gruß slash  

20.08.01 11:25

2719 Postings, 7732 Tage luizaD.Logistics: Buy (Merck Finck & Co)

D.Logistics: Buy (Merck Finck & Co)
Die Analysten von Merck Finck stufen die Aktie von D.Logistics auf ?Buy?.

Das am Neuen Markt gehandelte Unternehmen ist ein Systemhaus für innovative logistische Komplettlösungen. Die Prognose der Analysten für den Umsatz im zweiten Quartal laute auf 185,7 Mio. EUR und auf 5,3% für die EBIT-Marge. Der Nettogewinn belaufe sich auf 3,7 Mio. EUR. Dies ergebe ein Ergebnis je Aktie von 0,13 EUR. Die Zahlen durch das Joint Venture mit Infraserv dürften zum ersten Mal in Q2 konsolidiert sein. Die Bereiche Chemie und Life Science sollten nach Meinung der Analysten einen größeren Anteil beim Umsatz beigesteuert haben.

Insgesamt dürfte sich die Aktie positiv entwickeln.




 

20.08.01 13:17

2719 Postings, 7732 Tage luizanun 10? Tendenz steigend! o.T.

20.08.01 16:40

24 Postings, 7335 Tage suigimerD. Logistics

Was macht dich nur so sicher? Wenn die Zahlen wirklich gut sein sollten, wieviel Prozent kann der Kurs steigen?  

20.08.01 16:51

8897 Postings, 7844 Tage SlashBei der letzten Kurserholung vor 3 Wochen

stieg der Kurs bis auf 14 Euro, und da gabs noch nicht einmal Zahlen. Für mich Kursziel 16-18 Euro in 2 Wochen. Sieh mal was im Augenblick für Ordergrößen laufen.

Gruß slash  

20.08.01 17:16

24 Postings, 7335 Tage suigimer@slash

Vielen Dank,
und wie sieht es mit der Absicherung nach unten aus. Wo könnte ich einen SL setzen?  

20.08.01 18:12
1

25551 Postings, 7430 Tage DepothalbiererIst ja interessant !!!

Nur weil Hornbläser Fi..er, Würg Finck & Co, und auch noch das absolute Looserblatt "Telebörse" eine Aktie zum Kauf empfiehlt, meint Ihr, gerade eine ganz tolle Sache entdeckt zuhaben.

Allen, die diese Aktie noch nicht gekauft haben, kann ich nur raten :
DIE MORGEN KOMMENDEN ZAHLEN ABWARTEN !!!  

21.08.01 09:07
1

2719 Postings, 7732 Tage luizaNa, wie versprochen:D.Logistics: Umsatz- und Ergeb

D.Logistics: Umsatz- und Ergebnisverbesserung
Die D.Logistics AG konnte im zweiten Quartal 2001 eine erhebliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung erzielen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2000 stieg der Konzernumsatz in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 159 Prozent auf 324,94 Mio. Euro.


Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Goodwill-Abschreibungen (EBITA) verbesserte sich sogar um 207 Prozent auf 20,41 Mio. Euro, das EBIT- Ergebnis vor Steuern und Zinsen um 121 Prozent auf 14,01 Mio. Euro. Die operative Rendite lag somit bei 6,3 Prozent auf EBITA-Basis und 4,3 Prozent auf EBIT-Basis.


Das Ergebnis pro Aktie kletterte von 0,08 Euro im ersten Halbjahr 2000 auf nun 0,19 Euro.
 

21.08.01 10:02
1

2719 Postings, 7732 Tage luizaD.Logistics steigert im 1. Halbjahr EBIT-Ergebnis

D.Logistics steigert im 1. Halbjahr EBIT-Ergebnis um 121% auf 14 Mio Euro
HOFHEIM (dpa-AFX) - Die D. Logistics AG  hat ihr Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) im ersten Geschäftshalbjahr um 121 Prozent auf 14,009 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Wie das Unternehmen am Dienstag in Hofheim mitteilte, stieg der Umsatz des Unternehmens binnen Jahresfrist um 159 Prozent auf 324,937 Mio. Euro. Der Gewinn pro Aktie legte im Jahresvergleich von 0,08 Euro auf 0,19 Euro zu.

D.Logistics erwartet im Rahmen der sich abzeichnenden Verbesserung der konjunkturellen Wirtschaftslage einen deutlichen organischen Wachstumsschub für die D.Logistics Gruppe in den kommenden Quartalen.

Bei einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa-AFX hatten Analysten am Montag ein Halbjahresergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) zwischen 15,3 Mio. Euro und 15,4 Mio. Euro erwartet. Beim Umsatz hatten die Experten mit einem Wert zwischen 320,2 Mio. Euro und 323,7 Mio. Euro gerechnet. Damit lagen die heute vorgelegten Zahlen beim EBIT unter den Schätzungen und beim Umsatz leicht über den Prognosen der Analysten./ml/js/sk

 

21.08.01 10:16
1

2042 Postings, 7439 Tage Falcon2001@Luiza

Tja, war wohl nichts mit dem Verdoppler. Leider steht der Markt derzeit nicht auf Unternehmen die im Rahmen der Erwartungen bleiben. Ich hätte doch lieber in Teldafax machen sollen.  

21.08.01 16:20
1

2719 Postings, 7732 Tage luizaD.Logistics dementiert Gewinnwarnung - 'Deutliche'

D.Logistics dementiert Gewinnwarnung - 'Deutliche' Ergebnissteigerung erwartet
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die D.Logistics AG  hat Pressemeldungen dementiert, nach denen für 2001 eine Gewinnwarnung abgegeben worden sei. Richtig sei, dass für das laufende Jahr angesichts der Neupositionierung des IT/E-Commerce- und Consulting-Bereiches eine Abweichung von den Planzahlen erwartet werde. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag in Hofheim mit.

Judith Huppert, Kommunikationsleiterin von D.Logistics, wollte sich auf Anfrage von dpa-AFX nicht darauf festlegen, ob die Abweichung nach unten oder oben erfolgen werde. Beides könne eintreffen, allerdings bezeichnete sie das Erreichen der gesteckten Ziele als "realistisch". Es sei im allgemeinen schwierig, die Prognosen genau zu treffen, kleine Abweichungen seien immer möglich.

D.Logistics erwartet angesichts der sich abzeichnenden Verbesserungen der konjunkturellen Wirtschaftslage einen "deutlichen" organischen Wachstumsschub in den kommenden Quartalen. Die Grundlage sei gelegt, bei einer Belebung der Konjunktur "überproportionales" Wachstum zu erzielen. Die aktuelle Bewertung des Aktienkurses sei angesichts Umsatzgröße, Ergebnisstärke, Wachstumsintensität und auch mit Blick auf die Geschichte des Unternehmens "nicht nachvollziehbar".
 

22.08.01 08:54
1

24 Postings, 7335 Tage suigimerD. Logistics nach den Zahlen. Wie geht es weiter?

Wie sieht es denn charttechnisch aus?  

22.08.01 13:17
1

2719 Postings, 7732 Tage luizaD.Logistics: Interessant (Finanzen Neuer Markt)

D.Logistics: Interessant (Finanzen Neuer Markt)
Die Experten von Finanzen Neuer Markt sehen im Rahmen einer Chartanalyse die Aktie von D.Logistics in einer interessanten Verfassung.

Das am Neuen Markt gehandelte Unternehmen habe sich nach der Veröffentlichung ordentlicher Geschäftszahlen wieder fangen können. Mit dem Tiefstkurs von 8,70 Euro am 16. August sei das zwischenzeitliche Tief bei 8,00 Euro vom 11. Juli bestätigt worden. Aus charttechnischer Sicht könne man nun eine Doppelbodenformation mit einer Nackenlinie bei 14,40 Euro erkennen. Bei Überwinden dieses Widerstandes würde ein Kaufsignal nach Meinung der Experten entstehen. Weitere Hindernisse würden dann erst bei 20,50 Euro und bei 22,60 Euro liegen. Um aber auf der sicheren Seite zu sein, sei ein Stopp-Loss bei 7,50 Euro angebracht.

Vor diesem Hintergrund erscheine die Aktie ein interessantes Investment zu sein.




 

22.08.01 14:18
1

2042 Postings, 7439 Tage Falcon2001So ändern sich die Zeiten:

02.02.2001
D.Logistics interessant
Platow Brief  

Kurse im Bereich um 60 Euro bieten sich an, um in Aktien der D.Logistics AG (WKN 510150) zu investieren, so das Platowteam.

Die Nummer 2 der Verpacker habe D.Logistics in trockene Tücher gewickelt. Damit seien die Hofheimer marktführend im Bereich der Verpackungslogistik. Kein schlechter Schritt, schließlich zähle Verpackung zu den sogenannten Value-added-Services und damit zu den Bereichen, in denen ordentlich direkte und indirekte Marge drin sei. Für 2001 sollten damit noch mal gut 35 Millionen Euro Umsatz eingefahren sein. Der gesamte Verpackungsbereich dürfte, nicht zuletzt durch die Synergien mit der bestehenden Tochter, bei einer Marge von etwa 10% landen. Das erfahre das Platowteam aus seriösen Kreisen.

Die angekündigte Wachstumsstrategie habe der Logistikexperte bis dato erfolgreich umgesetzt. Gerade die letzten beiden Schritte Richtung Airport Logistic und e-Commerce würden deutliches Potenzial bergen und seien wichtige Meilensteile im Hinblick auf die Abdeckung aller Logistik relevanten Bereiche.

Am 27. März erwarte das Platowteam den endgültigen Jahresabschluss aus dem Hause des Logistiksystemanbieters. Wie der Anleger bereits wisse, seien die Planungen deutlich übertroffen worden. Platows Quellen verrieten außerdem, dass das derzeit gültige Kalkül deutlich überarbeitet sein werde. Wie zu hören sei, sei die Umsatzmilliarde wohl schon in diesem Jahr in greifbare Nähe gerückt. Ursprünglich anvisiert wäre diese Hürde erst im Jahr 2004 gewesen.

Die Börsenexperten hätten die D.Logistic-Aktie in ihrem am 23. Februar erscheinenden Neuer-Markt Update auf Akkumulieren heraufgestuft. Kurse um und unter 60 Euro würden sich zu einem Wieder- oder Neueinstieg anbieten.

Ende der Mitteilung:
Und seid Ihr unter 60 Euro auch alle brav eingestiegen? Was hatt man nun von den tollen Tips der Platow/Prior Fraktion? Wenn Platow/Prior kaufen schreit eher raus aus dem Wert und umgekehrt. Inzwischen werfen sich beide Börsenblättchen schon gegenseitig vor, wer die schlechtere Performance im letzten Jahr gemacht hat. So ein Saftladen will tatsächlich über Aktien bescheid wissen?
 

25.03.13 20:39

4694 Postings, 4006 Tage AlibabagoldTradegate 9000 Stück

Oh, wie gemein, jemand möchte über Tradegate 9055 Stück kaufen.
Doch der Preis ist mit 0,883 ganz schön tief.
Das ist gemein.
So wird der Kurs also gedrückt.
Verstehe.
Na dann weiß ich ja schon, wo wir morgen früh starten... wenn es keine news gibt!  

26.03.13 10:28

4694 Postings, 4006 Tage AlibabagoldEbit 20 Mio Euro

Kleiner Auszug aus der letzten HV:

http://www.deufol.com/pdf/Hauptversammlung_2012/..._Final_Version.pdf

"Meine Damen und Herren, das kann nicht auf Dauer zufrieden stellen. Wir müssen uns mehr vornehmen! Bei einem gesunden organischen Umsatzwachstum und einer Verbesserung unserer Effizienz in Richtung EBIT-Marge von 5 % plus muss in den nächsten Jahren ein EBIT von 20 Mio. ? drin sein."

"Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf also nochmal kurz zusammenfassen, mit welchen Maßnahmen wir gedenken das Unternehmen auf Kurs 20 Mio. ? EBIT zu bringen:
? Integration
? Umsatz- und Vertriebsoffensive
? Stärkung des Managements
? Optimierung unser Produktion
? Stärkung des Finanzmanagements
? Ausbau IT-Kompetenz
Mit diesen Worten möchte ich nun schließen!
Vielleicht noch eine abschließende Bemerkung in Richtung Aktie. Wie Sie sich leicht werden ausrechnen können, ich habe meinen gesamten Nettoverdienst der letzten 12 Monate in Deufol-Aktien investiert.
Ich glaube an unser Unternehmen :)
Herzlichen Dank!"  

26.03.13 10:38

4694 Postings, 4006 Tage Alibabagold98 Mio Euro Eigenkapital

"Das Eigenkapital des Konzerns beträgt zum Ende des abgelaufenen Geschäftsjahres 98,3 Mio. ? und die Eigenkapitalquote (bei gestiegener Bilanzsumme) 42,1 %."

Quelle: http://www.deufol.com/pdf/Hauptversammlung_2012/..._Final_Version.pdf

Die Marktkapitalisierung liegt bei 39 Mio Euro!!!

Verdopplungspotenzial?  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln