Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 97 von 99
neuester Beitrag: 16.10.21 12:47
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 2467
neuester Beitrag: 16.10.21 12:47 von: melbacher Leser gesamt: 499513
davon Heute: 444
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 93 | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99  

03.09.21 18:01

4440 Postings, 4671 Tage melbacherGold wies leibt und lebt.

Das Gold hatte im März April einen Boden ausgebildet. Aus dem Seitwärtstrend, war es nach oben ausgebrochen. Im Juni bildete es dann einen, Diamanten aus, was eine Umkehrformation darstellt. Entsprechend fiel es nach unten. Im Juli/August gab es noch einen Seitwärtstrend, der auch nach unten verlassen wurde. Danach befindet sich der DAX in einem Aufwärtstrend.
Angehängte Grafik:
gold1.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
gold1.jpg

03.09.21 18:34

4440 Postings, 4671 Tage melbacherBitcoin über 50000

Angehängte Grafik:
image6.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
image6.jpg

06.09.21 18:02
1

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX mal rauf mal runter

Wir sind im Seitwärtstrend und da ändert sich die Richtung täglich. Mal 150 Punkte runter, dann 150 rauf. Erst ein Ausbruch über 16000 befeit den DAX und lässt auf einen längeren Aufwärtstrend hoffen. Es bleibt natürlich spannend, ob es der DAX bereits im September schafft. Interessant wird auch, dass wir ende September 10 neue Aktien im DAX sehen, bzw. 10 zusätzliche. Diese könnten dem DAX auf neue Hochs verhelfen, da sich dann viele mit denen eindecken müssen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1579a.png
dax1579a.png

07.09.21 18:35

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX es braut sich was zusammen

Die Kursbewegungen lassen auf einen bevorstehenden Kurssprung schliessen. Dabei können dann die 16000 oder die 15600 getestet werden. Es bleibt natürlich spannend, ob es der DAX bereits im September schafft. Interessant wird auch, dass wir ende September 10 neue Aktien im DAX sehen, bzw. 10 zusätzliche. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1580a.png
dax1580a.png

07.09.21 19:13

2319 Postings, 5164 Tage rotsAha Danke

Wie schätzt du Bitcoin jetzt ein, weiterhin Korrektur? Dein Trendkanal hat ja heute noch gehalten.  

08.09.21 17:54

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX mit Punktlandung

Ja der DAX hatte eine stärkere Kursbewegung angedeutet und heute sehen wir sie. Punktgenau an der 15600 stoppte er. Wie stark die Widerstandslinie ist, wird sich zeigen. Man sieht, der September hat uns nicht überrascht und der DAX wählt wie befürchtet den einfacheren Weg, statt auf neue Hochs zu klettern. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1581a.png
dax1581a.png

10.09.21 18:01

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX der magische September

Die 15600 konnten den DAX nur einen Tag aufhalten. Danach ging die Abwärtsbewegung weiter. Natürlich eröffnete gestern der DAX mit einem Gap, die Mehrheit darf ja nie dabei sein. Man sieht, der September ist wahrlich kein Börsenmonat der Aufwärtstrends. Wird das gestrige Tief unterschritten, wird es kritisch. Die 15000 dürfen auf keinen Fall unterboten werden. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1583a.png
dax1583a.png

10.09.21 18:06

4440 Postings, 4671 Tage melbacherBitcoin mit klassischem Fehlausbruch

zurück in den Trendkanal und unten raus.
Angehängte Grafik:
bitcoin3.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
bitcoin3.png

13.09.21 16:41

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX Boden oder tiefer

Ob der DAX den Boden gefunden hat, weiss kein Mensch. Charttechnisch bewegt er sich weiter seitwärts. Mit jedem Tag seitwärts, wird der Ausbruch stärker sein. Langsam kommen die guten Börsenmonate, wenn er da nicht einen neuen Aufwärtstrend einschlägt, dann ist das als Schwäche zu werten. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1584.png
dax1584.png

15.09.21 16:56
1

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX der September ist unter uns

Wir befinden uns weiter im schlechtesten Börsenmonat. Aufwärtstrends sind nicht auszumachen. Ausser Seitwärtstrends mit täglichen Kurswechseln. Wenn es so weiter geht, kippen die Chartbilder ins negative. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1585a.png
dax1585a.png

16.09.21 17:31
1

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX vor nächstem Kurssprung

Die täglichen Kurswechsel gehen weiter und die Anleger werden zunehmend unruhig. Es bahnt sich die nächste stärkere Kursbewegung an. Beim DAX ist unten die 15000 für den langfristigen Trend entscheidend. Oben befreit er sich erst über 16000. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1586a.png
dax1586a.png

17.09.21 18:01
1

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX mit dem Kurssprung

Der Kurssprung hatte sich angekündigt und so haben wir ihn heute gesehen. Vom Hoch fiel der DAX ganze 350 Punkte, was man nicht jeden Tag erlebt. Halt hat er an der unteren Trendlinie gefunden. Der September macht, wie vor Wochen gesagt, seinem Namen Ehre und beschert uns fallende Kurse. Das einzige Problem ist, sollten wir zu stark fallen, dann sehen wir im Herbst keine neuen Hochs. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1587a.png
dax1587a.png

20.09.21 08:27
1

4440 Postings, 4671 Tage melbacherWer sich für AMD oder andere Aktien interessiert

20.09.21 18:35

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX mit Punktlandung

Wieder mal musste ein Gap her, damit die Masse nicht dabei sein kann. Nach dem Durchbrechen der Trendlinie, war der Weg in Richtung 15000 frei, den der DAX dann auch zügig erreichte. Nahezu mit einer Punktlandung landete er an der unteren Trendlinie. Dieser Bereich ist natürlich sehr wichtig, da hier auch die psychologische Marke von 15000 wichtig ist. Auch der DOW Chart hat das Unheil angekündigt, da er die 35000 nicht überwinden konnte und daran scheiterte. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.  
Angehängte Grafik:
dax1588a.png
dax1588a.png

21.09.21 17:35

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX scheitert am Gap

Der DAX versuchte heute das Gap zu schliessen und ist daran gescheitert. So lange er über 15000 ist, besteht Hoffnung, dass er da einen Boden ausbildet. Darunter wird Panik aufkommen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1589a.png
dax1589a.png

22.09.21 17:54

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX schliesst das Gap

Der DAX hat heute das Gap geschlossen und hält sich auch weiter über der 15000. Man sieht, das Chartbild gibt nicht mehr viel her, er befindet sich an keinen wichtigen Trendlinien. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.  
Angehängte Grafik:
dax1590a.png
dax1590a.png

22.09.21 19:52
1

1439 Postings, 3341 Tage iDonkFrage: Warum werden deine Seitwärtstrends

ständig gebrochen? Antwort: Weil es keine sind und die Linien willkürlich gezogen wurden und oft unbestätigt sind. Der Dow Seitwärtstrend ist der einzig echte Seitwärtstrend, den ich zuletzt sah.  

23.09.21 07:32

4440 Postings, 4671 Tage melbacherJeder Trend wird gebrochen.

Wenn man einen Seitwärtstrend beim 10 Min Chart zeichnet wird der schneller gebrochen, als einer im Wochenchart, aber sinnlos deine Diskussion.
Ausserdem wird jeder Trend mal gebrochen, was ein charttechnisches Signal bedeutet, warum soll das falsch sein? Zeig mir einen Trend der nie gebrochen wurde? Was ist das für eine Logik?
Zufällig und weil der Trendkanal so willkürlich war, hat der DAX ihn mit einem Gap verlassen. Warum ausgerechnet da?
Ausserdem, warum hat er ausgerechnet an der 15000 gedreht? Ist doch alles willkürlich und planlos gezeichnet. Fragen so viele Fragen.
Naja hast dir wieder was aus den Fingern gezogen um zu labern.

23.09.21 16:51

4440 Postings, 4671 Tage melbacherHättest ja auch mal sagen können,

dass beim DOW der Seitwärtstrend geschichte ist und man einen Aufwärtstrend zeichnen muss. Dann hätte man genau gewusst, wo der DOW drehen könnte, aber wenn man nicht selber alles macht. Natürlich hat er rein zufällig da gedreht und nicht anderswo.
Hatte ich hier gezeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=YZoaozrk-UY
Angehängte Grafik:
dow9.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
dow9.png

23.09.21 16:57

782 Postings, 2088 Tage Mase87Melbacher

Was sagt dein System zur aktuellen Lage? Stunden und Tagessignale ?weiter Party ? Wann rücken die Gaps unten wohl wieder im Fokus  

23.09.21 17:06
1

4440 Postings, 4671 Tage melbacherDOW DAX täglich grüsst das Gap

Man sieht, der Anlagenotstand ist so gross, dass der DAX täglich ein Gap braucht. Alle suchen nach Widerständen, darum hab ich mal einige eingezeichnet. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

@ Mase87 Short erst wenn es ein neues Tief gibt, Oktober ist ja wieder ein positiver Börsenmonat, zumindest statistisch und die Wintermonate auch.
Mir fällt gerade ein, es gab ja einen Crash im Oktober und trotzdem ist er statistisch ein sehr positiver Börsenmonat.  Ich glaub sogar der Beste? Also auf einen Crash spekulieren, der einmal in 20 Jahren kommt, oder auf steigende Kurse?
Angehängte Grafik:
dax1591a.png
dax1591a.png

23.09.21 17:13

782 Postings, 2088 Tage Mase87Ich meine eher die Gaps unten

Dieser Woche ..bevor er neue Hochs macht (die zeitnahe kommen werden)
Wäre ein erneutes gap morgen über die Linien für dich zu viel des guten ?  

23.09.21 17:13

782 Postings, 2088 Tage Mase87Stunden und tagessignal

Demnach Long ?  

24.09.21 12:38
3

1439 Postings, 3341 Tage iDonkMan kann ja immer alle Worte so hindrehen wie man

es braucht, das machen so Menschen wie du ja gerne.
Deine ach so tollen Seitwärtstrends haben nachgewiesenermaßen zuletzt nur einen Auflagepunkt oben und unten. Damit widersprichst du sogar dir selbst. Ich könnte jetzt ene große Beweisführung darlegen und dich und deine Charts lächerlich machen, das ist aber nicht meine Absicht.
Du bist dir sicher selbst im Klaren, dass du zuletzt keine gute Arbeit geleistet hast.
PS: Ich mach das nicht beruflich wie du, bzw. versuche keinen Service zu bewerben, daher muss ich auch keine Charts zeigen und Seitwärtstrends in Aufwärtstrends in Dreiecke und wieder in Seitwärtstrends ändern um das Thema möglichst komplex darzustellen und dadurch wie der Ritter auf dem weißen Ross auszusehen, der gerne die Hand ausstreckt um zu helfen.  

24.09.21 15:08

5 Postings, 22 Tage IrlaenderHallo iDonk,

Es ist mir schleierhaft wie so ein Bankrotteur wie Du überhaupt an die Börse geht. Lass es einfach sein, du kannst es eben nicht. Ich habe es Dir schon mal gesagt. Du verlierst nur Geld! Jetzt hast Du wieder Geld verloren, das hört man förmlich raus. Nur peinlich Deine unqualifizierte Äusserungen Tss.....  

Seite: 1 | ... | 93 | 94 | 95 | 96 |
| 98 | 99  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln