Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 63 von 67
neuester Beitrag: 21.10.20 19:00
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1668
neuester Beitrag: 21.10.20 19:00 von: melbacher Leser gesamt: 216985
davon Heute: 149
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 67   

14.08.20 18:08

4077 Postings, 4312 Tage melbacher@ gekko823

Scheitern würde ich es noch  nicht nennen, möglicherweise verzögert.  

14.08.20 18:09

4077 Postings, 4312 Tage melbacher@ Irländer

Ja 13500 ist ein Gap wird das nächste Ziel beim Ausbruch werden.

14.08.20 18:18

4077 Postings, 4312 Tage melbacher@Möchtegern-T

Wie soll man das pauschal beantworten, da jeder ein anderes Risiko hat.
Mein System zeigt ja wo die Wendepunkte sind, also rechnet man sich aus, wieviel man bereit ist zu verlieren, wenn die Position bis zum Wendepunkt, also gegen einen läuft. Der Wendepunkt ändert sich nahezu täglich.
Zur Zeit DOW seit dem 08.04.2020 long und Gold long.
Ja am 08.04.2020 gab es beim DOW ein Longsignal, also weit vor dem charttechnischen Ausbruch.

14.08.20 18:20
1

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDOW DAX weiter seitwärts

Die Seitwärtsbewegung kann noch einige Tage dauern, da möglicherweise der DAX vor dem Verfallstermin in einer Seitwärtsbewegung gehalten werden soll. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1351a.png
dax1351a.png

14.08.20 19:39

38 Postings, 3574 Tage Irländer@mehlbacher

Vielen besten Dank für Deine Antwort!
Seit  wann war  bei Dir Gold long?

Beste Grüße  

17.08.20 18:18

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDOW DAX Vorbereitung zum Kurssprung

Die Seitwärtsbewegung geht weiter und dient dazu die nächste Kursbewegung vorzubereiten. Man sieht im Wochenchart, wie der DAX dem DOW hinterher hängt. Es ist natürlich möglich, dass der DAX diese Woche noch um die 13000 gehalten wird. Ansonsten ist bei 13500 noch ein Gap offen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1352a.png
dax1352a.png

17.08.20 21:52
1

1088 Postings, 2982 Tage iDonkFaktisch humpelt

er gar nicht hinterher.
Vom Top:
DAX: -5,8%
Dow: -5,3%

Die Linie im DAX Wochenchart geht jedoch durch das Hoch im Juli, die des Dow durch das Hoch im Juni...

 

18.08.20 18:41

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDOW DAX Kampf um 13000

Auch heute geht der Kampf um die 13000 weiter und man sieht, der DAX wird mit aller Gewalt darunter gehalten, da alle auf den Freitag warten. So wird es wohl eine langweilige Woche werden, es sei denn es passiert etwas unerwartetes. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1353a.png
dax1353a.png

18.08.20 18:46
1

4077 Postings, 4312 Tage melbacherOben heute punktgenau

unten noch ein Gap.
Angehängte Grafik:
dax1353aaaa.png
dax1353aaaa.png

19.08.20 19:28
1

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDOW DAX wartet auf Freitag

Ja es scheint so, als ob bis Freitag tatsächlich nichts viel passieren wird. Das trifft sich gut, denn ich bin bis Mitte nächster Woche beruflich, wegen verschiedenen Vorträgen, verreist. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Angehängte Grafik:
dax1354a.png
dax1354a.png

19.08.20 21:51

1088 Postings, 2982 Tage iDonkViel Erfolg und Spaß!

25.08.20 21:18

1105 Postings, 933 Tage Sagg Chatooist Melbacher in Rente?? ;-)

25.08.20 22:47

1425 Postings, 1997 Tage frechdax1Nee, hält Kurse

26.08.20 19:15

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDOW DAX vor der Entscheidung

Man sieht, der Freitag hat den DAX unter 13000 gehalten. Kaum war der Freitag hinter uns, ist er ausser Rand und Band. Im Tageschart kann er die 13000 überwinden und im Wochenchart testet er gerade erneut den Abwärtstrend. Einen bevorstehenden Kurssprung, hatte sich im Wochenchart angedeutet. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1355a.png
dax1355a.png

26.08.20 21:29

654 Postings, 1729 Tage Mase87Melbacher

Meinst du wir sehen den Gapclose bei 13500/600 in dem Anlauf ?
Danke und Grüße  

26.08.20 21:33

4077 Postings, 4312 Tage melbacherIch bin optimistisch

da am Freitag auch der Allerletzte wohl rausgedrängt wurde.

27.08.20 18:28

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDOW DAX wieder im Tiefschlaf

Der DOW steigt weiter und der DAX ist wieder in seine Lethargie zurückgefallen. In der USA sind ja Wahlen da müssen die Kurse steigen, war vor der letzten Trumpwahl ja auch so, da hatte ich ja darüber berichtet. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1356a.png
dax1356a.png

28.08.20 18:55

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDOW DAX es gibt ein Problem

Das Problem ist unsere Politiker haben noch nicht genug und wollen das totale Ende. Heute hat Ungarn beschlossen, seine Grenzen ab dem 01.09 zu schliessen. Corona 2.0 ist da und wird den ganzen Winter durchgezogen werden, oder glaubt jemand mitten im Winter löst sich Corona in Luft auf? Unsere Kanzlerin hat es gestern erneut gesagt, Corona wird erst mit der Impfung beendet sein, bzw. nur für diejenigen, die sich die in die Adern jagen lassen. Der DAX macht bereits die Angst sichtbar. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1357a.png
dax1357a.png

28.08.20 19:01

934 Postings, 1229 Tage HansiSalamiMel, wie siehst du das saisonale Muster

im Dow.
Eigentlich August , September down.

In Wahljahren gehts ab September bis Oktober runter lt. Statistiken. Kann natürlich immer anders kommen.  

28.08.20 19:15
1

4077 Postings, 4312 Tage melbacherDer DOW arbeitet ein Dreieck ab

und der DAX wird von den Anlegern ignoriert.

28.08.20 19:31

934 Postings, 1229 Tage HansiSalamiHast du deine Tradingsoftware selbst entwickelt?

28.08.20 19:36

934 Postings, 1229 Tage HansiSalamiwerde mich vermutlich in nächster Zeit mehr auf

das Traden von Einzelaktien konzentrieren. am besten ohne Hebel und dann mit entsprechend höheren Summen.

trade jetzt seit Jahren meist Indizes mit Hebel, aber dieses rumgeeire ist Zeitaufwendig und nervig.
Indizes zu traden ist nur geil in crashphasen sonst echt zermürbend  

28.08.20 19:39
1

217 Postings, 2389 Tage NEUÄH@hansi

...das mache ich seit ich 2001 volle kanne abrasiert wurde!
...2008 mal was gekauft
...2011 mal was gekauft
...2020 (warum so lange der zyklus) was gekauft

... und parallel die VOLA ausgenutzt - rest laufen lassen

...2021 ist es wieder soweit :P  

28.08.20 19:45

934 Postings, 1229 Tage HansiSalamialso die Käufe 2008 2011 und 2020 langfistig?

und sonst kurzfristige Sachen in Aktien?

Wie setzt du dann short Strategie um? Leerverkäufe?

2021 meinste wieder crash und dann kaufen?  

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 67   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
08:50 Uhr
Corona-Pandemie lässt Konsumklima sinken
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Compleo Charging SolutionsA2QDNX
XiaomiA2JNY1