finanzen.net

DOVA Sammelkurse bis zum Breakeven

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 05.10.19 18:37
eröffnet am: 30.05.18 10:29 von: Evidencebase. Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 05.10.19 18:37 von: Vassago Leser gesamt: 6117
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite:
| 2  

30.05.18 10:29
1

718 Postings, 1221 Tage EvidencebasedDOVA Sammelkurse bis zum Breakeven

DOVA MKT KAP ca. 670 Mio $ Nasdaq Schlusskurs 23,73 $ vom 29.5.18.
http://investors.dova.com/static-files/...f403-481f-943a-151081e8dba5
https://seekingalpha.com/article/...proval-golden-opportunity-emerges
So hier wieder eine Aktie auf die ich durch Wüstenfloh im PTLA Forum aufmerksam geworden bin und weil noch kein Thread existiert, habe ich mir gedacht, sollte man das nachholen. Ich denke DOVA wird erst einmal (ähnlich KERX) vor sich hindümpeln, CASH ist durch die letzte KE (32$ !) zwar vorerst genug vorhanden, aber mit der Neuzulassung und dem Ausbau der Salesforce, muss man jederzeit mit einer weiteren KE rechnen. Insgesamt muss man allerdings sagen, dass ich das Medikament Doptalet ziemlich gut finde und es ist etwas schwierig die peaksales in der ersten jetzt zugelassenen Indikation einzuschätzen. 500 Mio $ sollten allerdings m.M.n. sicher machbar sein und somit notiert die Aktie abzüglich cash ungefähr auf die sehr konservativ über meinen gepeilten Daumen erwarteten peaksales. Wenn man auf einen BO spekuliert, ist hier noch viel mehr drin und durch die Zulassung ist DOVA natürlich für diesen Sektor ein Invest, mit sehr überschaubarem Risiko, nur braucht man schon einen etwas längeren Anlagehorizont. Die sNDA in ITP im 2. Halbjahr 18  könnte allerdings zu einer Neubewertung , bzw. etwas Aufschwung führen. Ich betrachte DOVA eher als Langfristinvest. Bin mal gespannt was Wüste sagt.  

31.05.18 16:23

718 Postings, 1221 Tage EvidencebasedPricing für Doptelet höher als angenommen

31.05.18 16:54

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohWüste ist eigentlich ziemlich sprachlos :)

Vom Hoch bei 37$ Ende Februar hinunter auf 22,07. Dazwischen lagen eine KE bei 32$, die erste und sicher Wichtigste Zulassung sowie heute ein extrem schneller Markteintritt.

Börse ist schon ein echt mieses Geschäft. Aber fairerweise muss ich sagen, das mir Dova von Anfang an viel zu teuer war. Die Firma hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen aber eine MK von fast 800 Mio. $ - als ich sie Ende letzten Jahres glaube ich entdeckte - ging einfach gar nicht, das Downsiderisiko bei Nichtzulassung einfach zu groß, denn Dova hat außer Doptelet nix in der Pipeline.

Jetzt ist das regulatorische Risiko weg und ich hab mir heute eine Position gegönnt.
 

31.05.18 18:41

718 Postings, 1221 Tage Evidencebasedguter Zeitpunkt um Nachzulegen

Joseph Edelmann/Perceptive Advisors stecken hier auch richtig dick drin und haben soweit ich weiß sogar aufgestockt...das ist schon ein gutes Zeichen. Hier kann man m.M.n. langfristig so gut wie nichts falsch machen, die Frage ist eben nur, wann der Deckel fliegt. Ich schätze spätestens beim Einreichen der sNDA in ITP, also 2. HJ.  

31.05.18 19:28

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohSpannend

wird auch sein wie schnell (oder weniger schnell) der Markteintritt gelingt. Rein gefühlsmäßig würde ich sagen Dova ist bestens aufgestellt. Die heutige Meldung - laut approval conference call - war eigentlich erst für Juni angekündigt. Schön wenn in dieser Branche etwas auch mal früher eintritt. In dem call wurde jede Menge Optimismus versprüht und Dova hat sogar einen label coordinator :)

Ich bin guter Dinge und glaube das hier alles sehr professionell gemanagt wird. Aber genug der Vorschusslorbeeren, die nächsten Quartalszahlen werden zeigen wo es langeht.  

31.05.18 23:14

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohDova Shareholder

Perceptive und FMR sind hier mit jeweils 2-3 Mio. Shares dabei. Aber an die 50% bzw. ~14 Mio. Shares sind im Besitz von Paul B. Manning dem Gründer von PBM Capital

https://fintel.io/so/us/dova

https://dova.com/about-us/leadership/paul-manning/#bio

Wie er zu dieser hohen Beteiligung kam ist mir noch nicht bekannt. Wenn ich mal mehr Zeit habe werde ich mir das genauer anschauen.  

01.06.18 08:57

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohManning

Manning besaß vor Dova's IPO im Juli 2017 85% der Firma.

http://businessnc.com/...aul-manning-durham-drug-developer-plans-ipo/  

01.06.18 18:44

718 Postings, 1221 Tage EvidencebasedVielleicht waren das jetzt die Tiefs hier

@Wüste: danke für deine Beiträge.  

02.06.18 07:34

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohPricing

Kleine Geschichte aus der Biofrontera-Ecke. Deren Ceo hat in USA eine Präsentation gehalten und wurde anschließend gefragt warum Ameluz so billig wäre (ca- 250$) man könne sicher auch das 10-fache verlangen. Das war damals durchaus ernst gemeint und ist gerade einmal 2 Jahre her. Allerdings wurde der Preis für Ameluz durch das Konkurrenzprodukt mehr oder weniger vorgegeben. Das Risiko mit höheren Preisen wollte Biofrontera als kleine Firma nicht eingehen, was auch sicherlich weise war. Man ist ja selbst mit ähnlichen Preisen kaum in der lage dem Konkurrenten Markanteile wegzunehmen trotz besserem Medikament.

Die Medikamentenpreise in USA scheinen zum Teil jenseits von Gut und Böse zu sein. Man wird sehen ob Dova damit durchkommt. Immerhin ist der Preis derselbe wie für die Transfusion.

Paul Manning weiß eigentlich wie man eine Firma hochzieht und er weiß übrigens auch wie man eine Firma verkauft wie dem Artikel aus #8 zu entnehmen ist.  

03.06.18 10:21

718 Postings, 1221 Tage EvidencebasedPricing

Das gleiche Problem hatten wir auch bei Kerx in der IDA Indikation: nachdem Auryxia die Zulassung in dieser Indikation bekam, wurde ein (soweit ich mich erinnere 11% ) Discount für die Kostenerstatter eingeräumt. Allerdings ist der Markt bei Kerx viel schwieriger als bei Dova. Ich denke am Ende werden auch hier Rabatte eingeräumt, (spätestens wenn Doptalet in ITP zugelassen wird). Eigentlich eine ähnliche Sitauation zu Kerx, nur in einem weniger kompetiven Umfeld.
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0168851017300301
Selbst bei 30% Rabatt , hätten wir noch ca. 6000$. Da die Rabatte bei speciality Pharmas  lt. dem Artikel etwas ?spezieller? sind, rechne ich hier max. mit ca. 15-20% discount, also irgendwas über 7000$ , also immer noch gut für DOVA bzw alle Beteiligtenund billiger, als eine Transfusion für 9000$  

06.06.18 18:58

718 Postings, 1221 Tage EvidencebasedErholung ging hier schneller als erwartet

13.06.18 22:58

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohUnd sie kaufen und kaufen

http://investors.dova.com/node/7061/html

Tag um Tag ein neues Form 4 filing von Perceptive. Bis zu 30,12 $ haben sie gezahlt.  

15.06.18 16:14

718 Postings, 1221 Tage Evidencebasedjetzt sind wir hier im Bereich der letzten KE 32$

d.h. für mich aber auch, dass das hier noch nicht das Ende der Fahnenstange sein wird. DOVA läuft wirklich gut und das Engagement von Perceptive ist natürlich auch ein Vertrauensbeweis  

11.07.18 16:58

718 Postings, 1221 Tage EvidencebasedGrund für den Absturz

...leider nicht ganz von der Hand zu weisen. Die Preisdiskussion hatten wir ja auch schon.
https://www.investors.com/news/technology/...rc=A00220&yptr=yahoo  

12.07.18 23:12

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohEMA Accelerated Access request abgelehnt

Das ist gar nicht Öffentlichkeit gemacht worden. Das CHMP hat die Anfrage nach einem Accelerated Access für Avatrombopag in CLD abgelehnt. Auf Seite 30 in den Minutes für das März-Meetting des CHMP glaube ich.

http://www.ema.europa.eu/ema/pages/includes/...bContentId=WC500249787

Der ursprüngliche Plan von Dova bei der EMA wurde also gestoppt. Wie es weitergeht habe ich nicht gefunden, aber in älteren Präsentationen war der EMA Antrag noch in den anstehenden Milestones aufgelistet. In der aktuellen Präsentation vom 5. Juni ist von einem EMA Antrag nichts mehr zu lesen.

Also auch hier ein kleiner Rückschlag, der aber irgendwie bisher unter dem Radar zu sein scheint. Ich habe zumindest nichts Offizielles dazu gefunden.  

12.07.18 23:22

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohMAA eingereicht am 27.4.2018

Nach der Ablehnung der Anfrage für Accelerated Access hat Dova am 27.4.2018 den Antrag für MAA bei der EMA gestellt. Reviewdauer ist Standard, also 12 Monate glaube ich.

Nachzulesen in diesem 8K vom 9. Mai.

http://investors.dova.com/node/6951/html

Also alles halb so wild. Aber irgendwie auch bezeichnend für die Amerikaner, das die Einreichung keinen Muckser wert ist :)))  

13.07.18 13:01

718 Postings, 1221 Tage EvidencebasedDanke für die Info

...hatte das gar nicht auf dem Schirm. Ja die MAA dauert über dem Daumen 12 Monate.  

10.08.18 13:14

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohQ2 Ergebnisse

http://investors.dova.com/news-releases/...quarter-2018-operating-and

2 Mio. Umsatz mit Doptelet nur in den Wochen vom Verkaufsbeginn am 4.6.2018 bis Ende Quartal am 30.6.2018

Das kann sich sehen lassen. Wobei die Umsätze in erster Linie durch Lagerverkäufe der Spezial Pharmapartner von Dova entstanden. Bleibt also die Frage ob es so weitergeht, aber die Anzahl der Verschreiber liegt bei 148 und die Verschreibungen sollen von Tag zu Tag zunehmen. Die Versicherungen haben den hohen Preis offenbar auch mehrheitlich akzeptiert.

Sieht nach einem gut laufenden Verkaufsstart aus. Mal sehen ob sich das in Q3 bestätigt.

FDA Einreichung ITP übrigens in Q3.

Und zuletzt: Ein ATM-offering über 100 Mio. steht in den Startlöchern wie den letzten SEC-filings zu entnehmen ist.  

10.08.18 13:17

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohP3 Studien CIT und pre-surgery

laut gestrigem call alles auf einem guten Weg bei diesen Studien mit Readout

- Ende 2019 (pre-surgery)
- Mitte 2020 (CIT)  

12.08.18 12:41

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohDoptelet vs. Mulpleta

Hier erstmal das Transcript zum ER am Donnerstag.

https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

Am 1.8. wurde Shinogis Lusutrombopag von der FDA durchgewunken. Verkaufsstart soll Anfang September beginnen. Im conference call stellt Dova die Vorteile von Doptelet heraus und das bis dato über einen möglichen Launch von Mulpleta nichts bekannt sei.

Die Analysten sehen den Vergleich zwischen Doptelet und Mulpleta sehr viel ausgeglichener.

https://www.fiercepharma.com/pharma/...se-thrombocytopenia-match-dova

Ich kann nicht beurteilen wie aussagekräftig die ersten 9 Wochen sind, aber ich finde den Verkaufsstart von Dova sehr beeindruckend. Zwei Wochen nach Zulassung beginnt man und erzielte quasi aus dem Stand Umsätze von 2 Mio. $..

Es bleibt abzuwarten ob das nur ein Strohfeuer war oder ob sich der gute Eindruck bestätigt.  

16.08.18 09:11

801 Postings, 1344 Tage WüstenflohInsiderkauf

CEO kauft 21700 Aktien über die Börse

http://investors.dova.com/node/7171/html  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NVIDIA Corp.918422
CureVacA2P71U
Infineon AG623100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M