Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 419
neuester Beitrag: 23.06.21 13:24
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 10473
neuester Beitrag: 23.06.21 13:24 von: Hand_wer_k. Leser gesamt: 1901736
davon Heute: 5761
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
417 | 418 | 419 | 419   

26.11.16 12:04
26

30166 Postings, 5956 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
417 | 418 | 419 | 419   
10447 Postings ausgeblendet.

22.06.21 22:56

2 Postings, 43 Tage PestboteAlso ich für meinen Teil

bin sehr froh rechtzeitig von einem Freund den Tip zu Varta bekommen zu haben.
Hab in 3 Trancheng gekauft und einen EK deutlich unter 120?.

Bin auch im Merkelmodus und warte ganz entspannt ab was die nächsten Jahre so passiert ;)  

22.06.21 23:15

288 Postings, 225 Tage sg-1Zugriffe heute

Zugriffe heute

ariva/finanzen.net/ usw. : 11884
wallstreet-online: 4.949  

22.06.21 23:29

17 Postings, 37 Tage Sonne-123VARTA

Heute erst mal alles verkauft, bei 145,50.
Ich denke das wars erst mal, viel geht nicht mehr kurzfristig.
Morgen kann es schon wieder runter gehen.
Alle guten Nachrichten sind erst mal raus.
Unter 130 werde ich dann mit erster Posi wieder einsteigen.

Aber man sollte auch die Chinesen nicht vergessen.
Die produzieren günstiger, siehe BYD.
Aktie hat sich verdreifacht die letzten Monate.  

23.06.21 06:32
3

55 Postings, 215 Tage Ebergham@Sonne

Rausgehen ist schon gefährlich, finde ich. Weitere News, eindecken der shortseller....da schaust du nur noch hinterher.
Ich investiere hier und trade andere. Und langsam ist auch gesünder. Erst vor Tagen wurde hier im Forum stolz geschrieben ? Bei 13...raus und bei 112 dann wieder rein.
Da kann ich nur lachen.

Viele Grüße allen laaaangfristig Investierten..
 

23.06.21 08:15
2

386 Postings, 302 Tage Cesko35Varta byd

Warum die unseriösen Beiträge diversen Foren von Teilnehmern kommen die in ihren Nicknamen ..123 ist mir ein Rätsel.
Da halten sie doch still über mehrere Monate, in einer Phase in der sich die Aktie nicht wirklich bewegt.


Dann kommt zeitgleich mit der mega-Nachricht, -die nichts anderes besagt als den Durchbruch in der Automobilbranche-, eine kleine Bewegung in die Aktie. Und was passiert:
.123 meldet sich mit seiner Verkaufsmeldung.
Alles klar!

Bei Varta´s Steigerungspotenzial ist enorm, selbst ein kleiner Rücksetzer weshalb auch immer wäre wäre im Verhältnis mickrig klein!

Übrigens, der Erfolg von byd führt nicht zwangsläufig zum Misserfolg von Varta. byd nach einer starken Korrektur in den letzten Wochen um fast 70% gestiegen.
Warum soll Varta mit solchen News wie die zu Porsche nicht weiter steigen?
Die Zusammenhänge die eigentlich positiv für Varta sind, werden hier bewusst negativ ausgelegt.
Das grenzt fast schon an Manipulation.  

23.06.21 08:52
1

60 Postings, 138 Tage Walter Black@Cesko

Ist dir das Verhalten einiger Schreiberlinge hier tatsächlich ein Rätsel? Ich finde es im Gegenteil ziemlich durchsichtig und sogar die Intelligenz beleidigend simpel.

"Alle guten Nachrichten sind erstmal raus" "Viel geht nicht mehr" "Aktie hat sich verdreifacht die letzten Monate"

Das ist doch so unsäglich dämlich und zeigt vor allem mit welcher Arroganz versucht wird die Kleinanleger zu verunsichern, weil jetzt einigen so langsam die Muffe geht.

Ich kann nur meine Hoffnung wiederholen, dass sich der viel zu günstige Rückzug der Shorties vom Januar nicht nocheinmal statt findet.
 

23.06.21 08:55
1

10 Postings, 5617 Tage 4r4cKomisch

finde ich schon wie das in den letzten Tagen wieder abgelaufen ist.

Im Grunde meldet Varta Zusammenarbeit mit Porsche.

Werdegang Porsche meldet Zusammenarbeit mit anderen Batteriehersteller.
Aktie von Varta kommt stark unter Druck.

Dann sickert durch, daß Porsche auch mit Varta zusammenarbeitet.

Aktie holt Verluste gerade mal so auf.

Finde das ist mehr wie blöd gelaufen für den Aktienkurs für Varta. Wäre die Meldung ohne Störfeuer gekommen hätten wir wohl die 150 gesehen.

Bin mal gespannt wie das so weiter geht mit Varta, eigentlich ist für die Zukunft alles gerüstet, aber leider noch nicht im Kurs drin. Hoffe das es auch was gutes hat, daß der Kurs nur langsam Nachhaltig steigt.

Schreibt mal Eure Meinung dazu. Ich lese in Ruhe mit.  

23.06.21 09:19

35 Postings, 143 Tage Hand_wer_kerDas Varta in Sachen Marketing

nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sind ist ja leider
mittlerweile jedem bekannt. Unglaublich was für
Diletanten da am Start sind......
Gutes Produkt, gute Firma und eine grausige Marketing-
Abteilung werden auf lange Sicht ein Problem werden.
Wenn es nicht schon ein Problem ist.
Was helfen einem 1a Äpfel im Sortiment, wenn diese
als faule Birnen deklariert sind ????
Ich bin schon ewig dabei und werde mir das noch ein wenig
weiter ansehen. Ich denke bis Jahresende.
Dann muss ich eine Entscheidung treffen. Mir geht es
mittlerweile gar nicht mehr um den Kurs (bin so lange dabei
das ich immer im Plus bin) aber es nervt. Und zwar gewaltig.

Grüße an alle auch die Shorties



Handwerker
 

23.06.21 09:24

288 Postings, 225 Tage sg-1@Sonne-123

genau, du liest hier mit, schreibst bei DEN bisherigen ereignissen nichts und sobald es 5% hoch geht, verkaufst du und willst beim 130er short level (also wo gedeckelt wurde) wieder einsteigen (ca. 10% niedriger)

und das obwohl die shorts jederzeit glatt stellen könnten, weil sie offensichtlich den kurs zwar seit 2019 deckeln konnten, aber absolut keinerlei argumente haben und Varta mit jeder News weniger Chancen auf erfolg der shortseller bietet.

...Sorry, genau das ist mein Problem mit den shorts - man versucht ständig, die Anleger zu verarschen. Gesellschaftlich Sehr verwerfliches Verhalten, das mehr Probleme mit sich bringt als Nutzen

ja, shortseller sind nicht komplett nutzlos, sonst gäbe es Varta nicht so günstig wie seit 2019  

23.06.21 09:26
1

555 Postings, 305 Tage RobinsionMaydorn - Daimler

Varta: Ist Daimler der nächste?
Die Aktie von Varta ist gestern bis auf 146 Euro gestiegen und es spricht vieles dafür, dass es in den nächsten Tagen weiter nach oben geht. Denn nach Porsche könnte Varta bald einen weiteren Batteriekunden melden. Daimler gab gestern bekannt, dass man nun selbst in die Produktion von Batteriezellen einsteigen wolle. Der Grund hierfür ist die ?katastrophale Qualität? der Batteriezellen des chinesischen Zulieferer Farasis. Eigentlich war geplant, dass Farasis zukünftig in Deutschland für Daimler Batteriezellen produziert. Daraus wird nun nichts, Daimler macht es selbst. Wobei man davon ausgehen kann, dass sich Daimler einen Partner mit ins Boot holt, der über die nötige Expertise oder sogar schon die richtige Zelle verfügt ? und wer würde sich da besser eignen als Varta. Die V4Drive-Zelle ist fertig, die Planungen für die Massenproduktion laufen. 
 
Leerverkäufer in der Klemme
Varta befindet sich derzeit in Gesprächen mit allen deutschen Premium-Autoherstellern, also auch mit Daimler. Allein die Fantasie, dass Varta wohl bald einen weiteren Batteriekunden oder sogar Partner melden könnte, dürfte den Kurs der Aktie weiter nach oben treiben. Die Leerverkäufer werden Mühe haben, ihre Positionen halbwegs kursschonend zu schließen. Aktuell sind noch immer rund 24 Prozent aller frei handelbaren Varta-Aktien leerverkauft. 
 

23.06.21 09:29
1

288 Postings, 225 Tage sg-1@Cesko35

ja, es ist mir auch schleierhaft, warum man das Konkurrenzargument aufrecht erhalten will, obwohl der markt stark wachsend ist und ohnehin schon groß genug.

Varta positioniert sich nicht nur richtung Elektroautos, sondern auch richtung agrardrohnen, motorräder, (evtl sogar drohnen?) und natürlich Speicher.

Wenn ein Unternehmen wie Varta den Sprung in ein neues Segment wagt, dann möchte es Risiken minimieren - Genau das macht man, indem man so viele unterschiedliche Anwendungen bedienen kann.
 

23.06.21 09:30
2

213 Postings, 1216 Tage Tacki74@Sonne

Mitten im Start eines möglichen SQ raus zu gehen ist möglicherweise nicht so schlau  

23.06.21 09:37

60 Postings, 138 Tage Walter BlackIst das Marketing ein Problem?

Wer muss denn von der V4 Drive überzeugt werden?
Es ist doch eindeutig ein Produkt das sich an industrielle Kunden wendet und wird wahrscheinlich nie bei Aldi vor der Kasse hängen wird.
Und dem Vernehmen nach ist das Interesse bei den potentiellen Kunden sehr groß, wie Porsche und wahrscheinlich auch bald Daimler/AMG als Kunden zeigen. Kein Wunder bei den Specs.

Nur zur kurzfristigen Kurskosmetik Sensationsmeldungen raushauen, darauf kann ich ehrlich gesagt verzichten. Und wer in den letzten Wochen genau zugehört hat, der sollte bereits wissen wohin die Reise geht.
 

23.06.21 09:57
2

386 Postings, 302 Tage Cesko35Zu sehen dass,

die Angst- und Krawallmacher Shorties mit ihren Posts hier genau das Gegenteil erreichen was sie vorhaben, finde ich klasse.

Stille Mitleser die zu diesem Forum finden lesen die Non-Info -Zwei Zeiler der Shorties, direkt darunter die fundierten Gegenargumente der Investierten und machen sich sicher ihre Gedanken was nun stimmt und was nicht.

Ich bin kein Fan davon, auf alles zu reagieren, in diesem Forum finde ich es allerdings richtig, gegen zu Steuern, so lange es argumentativ ist und nicht mit der gleichen Wortwahl der Shorties ist.

Mir ist natürlich bewusst, dass wir hier mit unserer Vorgehensweise den Kurs kaum beeinflussen, aber zumindest wird dadurch das Zumüllen weitestgehend gehindert  

23.06.21 10:37

1450 Postings, 1323 Tage Teebeutel_Soll der Kurs ruhig nochmal fallen

Wir wissen nun das Varta definitiv was im Petto hat, vorne mitspielt und schon mal einen großen Kunden (Porsche) hat. Wie so oft im VW Konzern wird Porsche anhand eines Projekts die Leistungsfähigkeit der Batterien evaluieren. Kommt das alles gut an und man ist zufrieden wird das auf die anderen Marken ausgerollt. Denke auch das Daimler und BMW Interesse haben, zumal Varta auch 300 Mio. von der Bundesregierung erhalten hat. Hoffe hier entsteht ein europäisches Cluster und wenn die dt. Autobauer schlau sind, wie damals bei Here Maps, gründen die ein Joint Venture für die Massenproduktion, ist aber leider nicht der Fall und jeder macht aktuell sein eigenes Ding. VW ist immerhin breit aufgestellt, man kooperiert ja auch mit weiteren Unternehmen.  

23.06.21 10:39

1450 Postings, 1323 Tage Teebeutel_Bei der Cap

Ist Varta übrigens für mich ein Übernahmekandidat falls V4 Drive wirklich was drauf hat.  

23.06.21 10:39

67826 Postings, 7909 Tage KickyLynxanalyse heute zum Chart

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...aktie/varta-analyse/
"...In den letzten Wochen konnten die Bullen bereits mehrere Punktsiege erzielen und den Support bei 110 Euro mehrfach verteidigen.

Ausgehend von dieser Basis könnte es jetzt zu der nächsten Rallye kommen. Mit Überschreiten der Widerstände bei 136 und 141 Euro wurde jeweils ein prozyklisches Kaufsignal ausgelöst.Mögliche Kursziele liegen bei 150 sowie 156 und 168 Euro.
Grundsätzlich wäre auch ein erneuter Angriff auf das Allzeithoch bei 180 Euro denkbar.
Fällt die Aktie hingegen unter 136 Euro, haben die Bullen ihre Chance vorerst vertan...."
Chart
https://www.lynxbroker.de/wp-content/uploads/2021/...hoch-768x410.png  

23.06.21 10:44

470 Postings, 4706 Tage zoro de la bourseVarta , alles Ordnung ...

Für Investor sehr Interessant

 Varta  ist  Technologieführer ...  Eindeutig

1 Wettbewerb und Marktorientierte Innovatiosstrategien vorhanden
2 Vergleichsweise /  Höhe Qualität !

3 ....Prestige .... kann auf Wünschen von Kunden eingehen


4 ...  Varta ist in alle Vertriebskanäle
5 ... Disposition über Ressourcen und Vernetzungen
6 ... Pioner , Traditionsfirma + Patent+ Wahrscheinlich immer noch da in 2030 = Zuverlässigkeit
7... Rahmenbedingungen in Deutschland sind ... gut ...

XXX ... RISIKO ... Weltwirtschaft!?!?  Na ja ...
Anteilseigner mit Aktien von VARTA ist mir doch noch lieber als ...Scheingeld auf mein Sparbuch!  

23.06.21 10:55

288 Postings, 225 Tage sg-1@Teebeutel_

Ja, die marketcap ist wirklich viel zu niedrig. Wenn ich jetzt ein Autohersteller wäre, dann würde ich Varta schnell sichern, bevor sich die marketcap verzehnfacht.  

23.06.21 11:11
1

1239 Postings, 365 Tage slim_nesbitzu # 10455

Es ist doch recht klar. VAG/ Porsche bezieht Ihre Akkus noch von Catl und die sind immer noch die größten und können in allen Qualitätsektoren mitspielen. Ja ? auch bei Anoden aus Siliziumbeschichtete Graphenegitter, wie sie in der 21700-Version zum Einsatz kommen. Parallel dazu ist seit 2018 (ich meine sogar schon 2016 in einem Ingenieurbrief davon gelesen zu haben)  Manz im Gespräch für Porsche eigenen Fertigungslinien auf Industrie 4.0 zu bauen. Das kommt jetzt auch ? und ist für den aufmerksamen Zeitungsleser auch nix überraschendes. Und Drittens werden diese Hauptlieferanten (evtl.) durch einen Vartazusatz ergänzt.

Eine Meldung dass Varta für einen zukünftigen Fahrzeugtyp der Zweit- oder Drittlieferant werden könnte gibt es noch nicht. Ist wohl auch nicht angestrebt.
Daher ist es auch nur nachvollziehbar, dass man die ersten Schritte nicht wie ein Riesending raushaut.
Ein zu frühes oder unsolides Raushauen von Information führt schnell zum Eigentor. Es geht um Verhandlungsgeschick mit zukünftigen Geschäftspartnern und nicht um das Wohlbefinden von Kleinanleger, Forumsusern oder Novizen.
Ich denke, die Informationen haben beide Beteiligten (noch) nicht gerne veröffentlicht.  

23.06.21 11:12

60 Postings, 138 Tage Walter BlackÜbernahme, wohl eher nicht

Also eine Übernahme durch wen auch immer, kann man glaube ich getrost ausschließlichen.
Warum sollte Tojner denn seine Aktien hergeben? Hat er ja gar nicht nötig. Es wurde auch gerade erst die Dividende eingeführt, damit er nicht jeder Jahr einen Teil versilbern muss um an Cash zu kommen.

Aber eine strategische Beteiligung, um vom Wertanstieg der Firma, den man als großer Kunde mit verursacht, zu verdienen, das halte ich schon eher für wahrscheinlich.  

23.06.21 11:13

60 Postings, 138 Tage Walter Black*ausschließen

23.06.21 12:04
1

31 Postings, 272 Tage seppel1883@Handwerker

So ein Schwachsinn, du scheinst immer noch gebrandmarkt sein vom Independence day. Marketing der Produkte ist für Varta kein Problem, denn sonst würde es nicht so gut laufen. Jeder Automobilhersteller hat die V4DRIVE auf dem Schirm, die Coinpower verkauft sich wie wild, sodass die Produktionskapazitäten immens aufgestockt wurden und du kritisierst das Marketing? Ich glaube was du sehen möchtest, ist eine bessere Kommunikation mit uns Aktionären, das hat aber nichts mit Marketing zu tun.

Heute morgen hab ich mir von der social media Abteilung mal Aufnahmen aus Nördlingen schicken lassen, die sind sind von Anfang des Jahres gewesen und der Bau war so gut wie abgeschlossen. Die Produktion wird hier bald anlaufen.

An die ganzen jungen Aktionäre, lasst euch nicht verunsichern von irgendwelchen Beiträgen. Lasst die Aktien einfach liegen, Ihr habt hier nen richtigen Riecher!  

23.06.21 13:21

2340 Postings, 5733 Tage Mathi0304Audi wird wohl auch

weiterhin Abnehmer von Varta bleiben... so internen Gerüchten von TE aus Ingolstadt  

23.06.21 13:24

35 Postings, 143 Tage Hand_wer_ker@ Seppel 1883

Natürlich kannst Du meinen Beitrag gleich als Schwachsinn betiteln.
Ich hätte eine andere Wortwahl getroffen, aber das muss jeder
selbst entscheiden. Wenn Du zur Aggro-Fraktion gehörst: Schade.
Fakt ist für mich das die Kommunikation in allen Bereichen im
Vergleich zu anderen sehr sehr schlecht ist.
Kommunikation ist das A und O und eben auch Marketing.
Der I - Day hat mich nicht "getroffen" aber verärgert.
Das zeigt die Unfähigkeit dieser "Fachabteilung".
Dann noch das "Porsche-Desaster". Da muss ein Journalist
nachtelefonieren ? Ein Witz. Die Abteilung gehört geschlossen.
Da ich schon lange investiert bin und an die Produkte glaube
bleibe ich noch investiert und sehe mir das noch ein paar
Monate an. Dann sehen wir weiter.
Bis zum Sankt Nimmerleinstag bleibe ich aber nicht investiert
wenn dieses gestümpere so weitergeht.

Viele Grüße an alle - auch an die Shorties



Handwerker  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
417 | 418 | 419 | 419   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln