finanzen.net

DGAP-Ad hoc: Pfeiffer Vacuum

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.03.03 07:56
eröffnet am: 25.03.03 07:56 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.03.03 07:56 von: daxbunny Leser gesamt: 4464
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.03.03 07:56

13451 Postings, 6958 Tage daxbunnyDGAP-Ad hoc: Pfeiffer Vacuum

DGAP-Ad hoc: Pfeiffer Vacuum  deutsch
Pfeiffer Vacuum Jahresergebnis 2002

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Pfeiffer Vacuum Jahresergebnis 2002

Pfeiffer Vacuum erreicht Umsatzziel. Höchste Nettoumsatzrendite in der
Firmengeschichte. Erneut hohe Dividendenausschüttung.
Pfeiffer Vacuum, führender Hersteller von hochwertigen Vakuumpumpen, Messgeräten
und komplexen Vakuumsystemen, gibt das Ergebnis des Jahres 2002 bekannt.
Die wichtigsten Zahlen im Überblick in Mio. Euro
                               2002            2001            Veränderung
Umsatz                         150,9           170,1               - 11,3 %
Betriebsergebnis (EBIT)         21,2            28,2               - 24,9 %
Jahresüberschuss                17,5            18,9               -  7,1 %
Auftragseingang                145,5           158,6               -  8,3 %
Ergebnis pro Stückaktie          1,99 Euro       2,16  Euro        -  7,9 %

Die Umsatzrückgänge kamen aus allen Regionen und Marktsegmenten. Besonders stark
gingen die Umsätze allerdings in den USA zurück, wo der Rückgang 20 % gegenüber
dem Vorjahr betrug. Pfeiffer Vacuum konnte niedrigerer Umsätze seine
Bruttomargen gegenüber dem Jahr 2001 von 45,3 % auf 46,8 % steigern. Das
Unternehmen hat die Herstellkosten nochmals gesenkt und dem Preisdruck der
Wettbewerber standgehalten. Die Vertriebs- und Marketingkosten konnten von 24,7
Mio. Euro in 2001 auf 23,2 Mio. Euro in 2002 leicht gesenkt werden, während die
Verwaltungskosten auf gleichem Niveau blieben. Die Ausgaben für Forschung und
Entwicklung stiegen von 8,1 Mio.Euro in 2001 auf 10,4 Mio. Euro in 2002 an, das
entspricht einer F & E-Quote von 6,9 %. Diese Steigerung resultiert vor allem
aus den Ausgaben für die Entwicklung von DVD-Anlagen.
Mit einem Betriebsergebnis von 21,2 Mio. Euro oder 14,0 % vom Umsatz wird erneut
die Ertragskraft von Pfeiffer Vacuum bewiesen. Durch Zinserträge, geschicktes
Währungsmanagement und eine deutlich günstigere Steuerquote konnte ein Ergebnis
nach Steuern erzielt werden, das mit 17,5 Mio. Euro nur 7,1 % unter
Vorjahresniveau liegt (18,9 Mio. Euro). Die Nettoumsatzrentabilität erreicht mit
11,6 % den höchsten Stand in der Firmengeschichte. Die flüssigen Mittel stiegen
von 65,0 Mio. Euro in 2001 auf 72,3 Mio. Euro in 2002. Vorstand und
Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende in gleicher
Höhe wie im Vorjahr, das heißt 0,56 Euro je Stückaktie auszuschütten.
Ausführliche Presseinformation unter http://www.pfeiffer-vacuum.de .

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 25.03.2003
--------------------------------------------------
WKN: 691660; ISIN: DE0006916604; Index: TecDAX, NEMAX 50
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

250745 Mär 03

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
NEL ASAA0B733
adidasA1EWWW