finanzen.net

DF Deutsche Forfait AG

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 18.10.19 10:42
eröffnet am: 16.05.07 15:49 von: EveningStar Anzahl Beiträge: 480
neuester Beitrag: 18.10.19 10:42 von: Ahorncan Leser gesamt: 114150
davon Heute: 38
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   

16.05.07 15:49
12

2726 Postings, 4986 Tage EveningStarDF Deutsche Forfait AG

DF Deutsche Forfait AG: Preisspanne zum geplanten Börsengang
liegt bei 7,00 bis 7,50 Euro
DF Deutsche Forfait AG / Börsengang

11.05.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

DF Deutsche Forfait AG: Preisspanne zum geplanten Börsengang liegt bei 7,00 bis 7,50 Euro

Köln, 11. Mai 2007 - Die Kölner DF Deutsche Forfait AG plant am 24. Mai 2007 die No-tierungsaufnahme im Geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse. Auf Grundlage des am heutigen Tage auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlichten Wertpapierprospekts läuft die Zeichnungsfrist für das öffentliche Angebot vom 14. bis zum 22. Mai 2007. Die Preispanne wurde am 09. Mai 2007 vom Vorstand festgelegt und beträgt 7,00 bis 7,50 Euro.

Es werden insgesamt bis zu 2.070.000 Aktien der Gesellschaft angeboten. Davon stam-men bis zu 1.800.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung und bis zu 270.000 Aktien aus dem Besitz der Altaktionäre für eine eventuelle Mehrzuteilung. Auf der Grundlage der Preisspanne beträgt das gesamte Emissionsvolumen zwischen 14,5 und 15,5 Millionen Euro (inklusive Mehrzuteilung). Der Mittelzufluss für die Gesellschaft beträgt bis zu 13,5 Millionen Euro. Nach vollständiger Platzierung aller angebotenen Aktien (inklusive Mehrzuteilung) liegt der Streubesitz bei rund 30 Prozent. Die equinet AG und M.M.Warburg & CO KGaA betreuen den Börsengang als Joint Lead Manager und Joint Bookrunner. Als Selling Agent agiert die comdirect Bank AG.

DF Deutsche Forfait AG Media & Investor Relations Kattenbug 18 - 24 50667 Cologne T +49 221 97376-46 F +49 221 97376-60 E communications@dfag.de http://www.dfag.de International Securities Identification Number (ISIN): DE0005488795 Wertpapierkennnummer (WKN): 548879 Börsenkürzel: DE6 Börsenzulassung beantragt: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard)

Über die DF-Gruppe Die Geschäftstätigkeit der DF-Gruppe besteht hauptsächlich im regresslosen An- und Verkauf ausgewählter Forderungen aus Exporten in Emerging Markets. Das Ziel ist der zeitgleiche oder kurzfristige Weiterverkauf der erworbenen Forderung. Die Forfaitierung ist ein immer wichtigeres Instrument in der Exportfinanzierung. Mit wachsendem Welthandel und einer fortschreitenden Globalisierung wächst auch das Forfaitierungsvolumen. Aus einer Forderung ein handelbares Produkt zu machen, ist sowohl für den Exporteur wie auch für den Ankäufer der Forderung vorteilhaft. Denn neben der Risikoverlagerung auf den Ankäufer besteht der Hauptvorteil der Forfaitierung für den Verkäufer einer Forderung in der Liquiditätszufuhr. So entlastet der Exporteur seine Kreditlinien und verbessert seine Bilanzstruktur. DF Deutsche Forfait AG strukturiert die Forderungen in einer attraktiven Art und Weise, dass institutionelle Investoren die Forderungen als An-lageform nachfragen.

DISCLAIMER Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der DF Deutsche Forfait AG außerhalb Deutschlands findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Das Angebot in Deutschland wird ausschließlich auf der Grundlage des heute veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten Wertpapierprospekts erfolgen. Ein solcher Wertpapierprospekt wird ab heute auf der Homepage der Gesellschaft sowie bei der DF Deutsche Forfait AG, der Zulassungsstelle der Frankfurter Wertpapierbörse und dem Bankenkonsortium zur kostenlosen Ausgabe bereit gehalten. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe oder Veröffentlichung in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika ('USA'), Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere, einschließlich der Aktien der DF Deutsche Forfait AG im Rahmen eines möglichen Angebots, dürfen in den USA oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Weder die DF Deutsche Forfait AG noch eventuell veräußernde Aktionäre beabsichtigen, ein mögliches Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA durchzuführen.

Quelle: www.ad-hoc-news.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
454 Postings ausgeblendet.

18.09.19 12:13

14 Postings, 140 Tage stefanvierus@Ahorncan

Deine Aussage "1,50 kein Gewinn" :

Meinst Du, da geht noch viel mehr ?
Wir kennen die Höhe, von der die Aktie kommt.
Wir kennen die Aussagen zum Ausblick/zu den Prognosen.
Leider wissen wir aber alle nicht den Zwischenstand/das doing der DF - die nächsten News sollen erst am 30.11. kommen (Quelle: https://www.dfag.de/termine-2/).
Kennst Du weitere Quellen ? Wie kommst Du zu dieser Einschätzung ?

Vielen Dank schon mal für weitere Informationen  

18.09.19 12:41

459 Postings, 1014 Tage OlliCashDer KGV

für die angepeilten 2Mio Gewinn ist mittlerweile auch bei 14-15. der Wert ist noch in Ordnung. Hauptsache die 2Mio werden wirklich noch erreicht. Ich hoffe nochmal auf Kurse von 1,50?-1,6?. Falls nicht wünsche ich allen investierten viel Erfolg  

18.09.19 15:07

2312 Postings, 522 Tage Ahorncan@stefan

Da braucht es keine Erklärung :) Ende Dezember bei 6 ? ( Meine Schätzung)
 
Angehängte Grafik:
42451f24-1128-48a6-a67e-ed1bf330915d.jpeg (verkleinert auf 43%) vergrößern
42451f24-1128-48a6-a67e-ed1bf330915d.jpeg

18.09.19 17:01

2312 Postings, 522 Tage AhorncanDer neue Vorstandsvorsitzende erwirbt...

die Mehrheit der Gesellschaft durch den Abverkauf der Anteile in Höhe von 79,14 %
Da der alte Vorsitzende noch im Iran inhaftiert ist ( durch Verdacht von Spionage ) und bisher von seinem Anwalt vertreten wurde , ist der Verkauf seiner Anteile sinnvoll.

Der Neue Vorsitzende kann dann alleine zukünftige Entscheidungen treffen.
Vielleicht wird dann auch der Anteil der frei handelbaren Aktien ( Freefloat) mal erhöht.  

18.09.19 18:17

459 Postings, 1014 Tage OlliCashKauf

Weiß einer woher der neue Vorstandsvorsitzende das Geld hat? Hat er noch andere Firmen?  

18.09.19 19:32

2312 Postings, 522 Tage AhorncanOlli

So eine Frage.... Schau dir die Firmen Chefs an, die schwimmen im Geld.
Wo das Geld her kommt ist doch egal. Die Hauptsache es geht weiter und er kann selbst entscheiden was in Zukunft für die Firma zur  positiven Entwicklung notwendig ist.  

18.09.19 19:40

2312 Postings, 522 Tage AhorncanSo neu ist der Vorsitzende nicht...

Bis 2017 war er im Aufsichtsrat und danach als Vorsitzender der Gesellschaft eingesetzt.
 
Angehängte Grafik:
304be465-4628-4361-898a-fce26c8e2eb0.jpeg (verkleinert auf 44%) vergrößern
304be465-4628-4361-898a-fce26c8e2eb0.jpeg

18.09.19 19:50

2312 Postings, 522 Tage AhorncanInfo zum CEO

 
Angehängte Grafik:
7c3860f1-3896-46ff-8e13-cd42683b5516.jpeg (verkleinert auf 62%) vergrößern
7c3860f1-3896-46ff-8e13-cd42683b5516.jpeg

18.09.19 19:52

2312 Postings, 522 Tage AhorncanTätigkeitsfeld

 
Angehängte Grafik:
0e9669ff-fa8b-449d-9306-5b3af73929ae.jpeg (verkleinert auf 37%) vergrößern
0e9669ff-fa8b-449d-9306-5b3af73929ae.jpeg

20.09.19 14:01

2178 Postings, 2952 Tage BoersenhundREhier wird schon geblockt!

25 000 Stück auf 2,30 ?. Das heisst, hier möchte noch jemand günstig rein. Oder auch hier sind die Leerverkäufer unterwegs.  

20.09.19 14:54

2312 Postings, 522 Tage AhorncanWenn die 2? halten ....

wäre dies doch schon sehr gut. Ein Stück seitwärts und wieder ein Stück hoch.

Solange wie der CEO die gesamten Anteile vom ? Alten? CEO Vorsitzenden übernimmt
bin ich hier sehr zuversichtlich. Sein Ansinnen wird  ja wohl auch sein, Gewinne zu machen.

 

22.09.19 12:26

14 Postings, 140 Tage stefanvierusWiedereinstieg ???

Sind dass nun Einstiegskurse ? Ich habe keine Ahnung, was ich davon halten soll.....  

23.09.19 11:59

459 Postings, 1014 Tage OlliCashAbwarten 1,5euro wird interessant

25.09.19 13:24

459 Postings, 1014 Tage OlliCashNormal wollte ich bei 1,5 Euro einsteigen

Aber der abwärtsstrudel scheint noch voll im Gang zu sein. Kaum Gegenwehr  

25.09.19 14:49

10 Postings, 202 Tage InvestversumKurssturz

So viel Anstieg war dann wohl doch etwas übertrieben. Mal schauen wie lange der Kurssturz noch anhält...  

25.09.19 19:00

2312 Postings, 522 Tage AhorncanOlli

Einstiegskurse.... :)) Man hofft auf noch tiefer aber hier geht es bei entsprechenden Meldungen schnell wieder nach oben. Hauptsache man ist mit einigen Stücken drin.
Am Jahresende wird abgerechnet.  

25.09.19 19:07

2312 Postings, 522 Tage Ahorncan38 Tagelinie 1,09

 
Angehängte Grafik:
07991f82-433a-455c-bc6d-b2fa920dfbfb.jpeg
07991f82-433a-455c-bc6d-b2fa920dfbfb.jpeg

09.10.19 16:27

14 Postings, 140 Tage stefanvierushat jemand news ?

Gibt's schon was neues zu einem möglichen Erwerb der Mehrheit des Grundkapitals und der Stimmrechte durch Herrn Dr. Behrooz Abdolvand ?

Habe heute mal bei der fdag nachgefragt, die dürfen aber nix sagen....  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

09.10.19 16:45

2312 Postings, 522 Tage AhorncanLogisch...

Bei einigen Millionen Aktien Übernahme werden die Verhandlungen sicherlich zäh verlaufen. Der Preis Pro Aktie muss ja festgelegt werden.

Verträge schreiben, Eintragungen usw. , das wird sicherlich dauern.

Interessant sind doch erstmal die Zahlen für das 2. Quartal. Ob es schon Umsätze aus Export/Import Lieferungen gibt oder nur Berater Einnahmen.  

17.10.19 15:38
1

459 Postings, 1014 Tage OlliCashIrgendwas ist da mega faul

Warum wirft jemand 10000Stück zu 1,17?  

17.10.19 16:29

2312 Postings, 522 Tage AhorncanDas war 9 Uhr

Jetzt wieder 1,30
Bei entsprechenden Meldungen und dem niedrigen Freefloat geht die Aktie auch schnell
wieder hoch. Die meisten haben keine Geduld. Wollen alle in 2 Monaten reich sein.

Ende Oktober wird schon die Meldung kommen, der Übernahme aller Aktien durch den neuen CEO. Die 2 Millionen Gewinn werden ja sicher bleiben. Und im 3 und 4. Quartal wird es ja auch Umsätze geben.

Ich bin zuversichtlich, habe heute auch schön dazu gekauft;-)
 

17.10.19 16:32

2312 Postings, 522 Tage AhorncanDer Kurs fällt auch bei...

kleinen Stückzahlen.  
Angehängte Grafik:
ccb72e01-226e-474b-bf98-a35b73b9c881.jpeg (verkleinert auf 35%) vergrößern
ccb72e01-226e-474b-bf98-a35b73b9c881.jpeg

17.10.19 16:51

2312 Postings, 522 Tage AhorncanZur Erinnerung 2 .Halbjahr

für die heute mit Minus verkauft haben......

 
Angehängte Grafik:
bbd907b6-f431-43c2-abf9-49916f1df788.jpeg (verkleinert auf 36%) vergrößern
bbd907b6-f431-43c2-abf9-49916f1df788.jpeg

18.10.19 10:17

14 Postings, 140 Tage stefanvierus@Ahorn:

Kurs ist trotzdem runtergekracht ?..

Es muss ja irgendwelche Gründe geben. Mich kotzt die Informationspolitik der DF an. Man hört nix und wird dann auch noch wiederholt vertröstet. Ich hätte gerne Infos, ob ich halt oder ev. dazukaufe oder ob es das nun war ?..
Eine schlechtere Information findet nur noch bei Steinhoff statt  

18.10.19 10:42

2312 Postings, 522 Tage AhorncanJeden Tag eine Meldung....

bringt doch nichts. Lockt doch nur Zocker an.

Plötzliche Verkäufe ohne Meldungen, sind doch immer durch Ungeduldige geschuldet.
Drei verkaufen und die Lemminge hinterher. So ist das mit den Kleinanleger.


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750