DER Börsentrend der nächsten Jahre! SELTENE ERDEN!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.03.13 16:10
eröffnet am: 23.07.07 14:59 von: doody1 Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 06.03.13 16:10 von: videomart Leser gesamt: 9506
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

23.07.07 14:59
2

726 Postings, 5573 Tage doody1DER Börsentrend der nächsten Jahre! SELTENE ERDEN!

Eigentlich halte ich nicht viel davon irgendwelche Aktientips zu geben. Aber nachdem ich vor ca. einem Jahr wieder über das nötige Kleingeld verfügtre um am Aktienmarkt zu investieren, habe ich noch das Ende des großen Solarbooms erwischt und dann auch leider die große Korrektur in diesem Bereich. Seitdem habe ich Ausschau gehalten nach DEM zukünftigen Trend an der Börse.

War es vor dem großen Crash im Jahr 2000 die IT-Technologie und Biotechnologie, so war es ab Mitte 2003 die Solarbranche und seit jüngerer Zeit auch die Windenergie. Sicher kann man da auch noch gute Gewinne machen, aber der richtige Boom ist nach meiner Einschätzung vorbei.

Aktuell ist das Thema Uran auch interessant, da die Angebotslücke bezüglich Uran zwar noch durch Uran das in der militärischen Nutzung nicht mehr benötigt wurde, geschlossen werden konnte. Aber diese Reserven nahezu aufgebraucht sind und in die Exploration von Uran lange Zeit nicht investiert wurde. Der Preis von Uran ist bereits beträchtlich gestiegen und wird es wohl auch weiter tun.

Doch nun zu DEM Trend der Zukunft, mit dem man nach meiner Einschätzung wirklich beträchtliche Gewinne machen kann: Es sind die sogenannten seltenen Erden! China liefert die weltweit verwendeten "seltenen Erden" zu ca. 95%. China wird in diesem Jahr den Export dieser Metalle in diesem Jahr um 30% reduzieren und hat eine 15%-ige Exportsteuer auf seltene Erden erlassen. Unabhängig steigt im Zusammenhang mit Hybridautos aber auch anderen Hochtechnologien die Nachfrage nach seltenen Erden weltweit an. Die  Lücke zwischen Angebot und Nachfrage wird voraussichtlich größer sein, als dies bei Uran der Fall ist!!! Es gibt letztlich nur zwei Explorationsunternehmen, die Außerhalb von China über seltene Erden Ressourcen verfügen! Lynas und Arafura heißen diese beiden Explorer. Lynas wir ab ende 2008 in Produktion gehen und Arafura in 2009 oder 2010.

Diese beiden Explorer besitzen ein außerordentliches Kurspotential, da die Ressourcen über die diese Explorer verfügen, beispielsweise den Marktwert von Arafura von 150 mio Euro bei weitem übersteigen. Arafura wird ab 2009 bzw. 2010 mehrere 100 millionen Euro Gewinn pro Jahr erwirtschaften!!!!!

Der Kurs von Arafura steht zur Zeit bei 1,30 Euro. Ich habe sie bei 0,80 Euro gekauft. Es wird mit Kurszielen von 5-8 Euro in den nächsten zwei bis drei Jahren gerechnet!

Seltene Erden sind DER einzige Trend, der nach meiner Einschätzung ein enormes Gewinnpotential birgt. Lasst Euch diese Chance nicht entgehen!

 

23.07.07 16:08

1066 Postings, 5607 Tage scioutnescioSelten?

der Begriff "Seltene Erden" ist irreführend. Denn so selten sind diese Erden nicht (genau wie auch Uran). Häufig sind sie auch im Zusammenhang mit anderen Rohstoffen anzutreffen. Beispielsweise hat der Explorer Pele Mountain zusätzlich zu seinem Uran auch noch Seltene Erden. Wichtig ist immer was es kostet das Erz zu gewinnen und so aufzubereiten, dass man reine Metalle hat, die sich verkaufen lassen.

Commerce Resources gehört auch zu der Gruppe von Explorern, die sich den seltenen Erden verschrieben haben. Auch dort rechnen alle Käufer für die Zukunft mit erheblichen Steigerungen.

Aber das Argument des großen Bedarfs in der Zukunft gilt für viele Resourcen: Molybdän, Uran, Zink, Blei... Überall wird damit geworben, dass in der Zukunft ein Geldregen zu erwarten ist. Für mich sind die Seltenen Erden nur eine Chance unter vielen. Aber sicher "der" Börsentrend für die nächsten Jahre.  

23.07.07 16:29

6409 Postings, 5518 Tage Ohioseltene Erden .. irreführend ..

es müßte heißen rare Metalle und keine Erden  ...
URAN ist keine  Erde sondern ein Metall ..
Gold ist keine ERde sondern ein Metall ... usw.
und je rarer sie werden um so teurer ..
weil die Industire dieses Metalle benötigt  

23.07.07 17:51
1

1066 Postings, 5607 Tage scioutnescioBegrifflichkeit

Die "Seltenen Erden" sind eine Gruppe im Periodensystem, die eben unter diesem Namen rangieren. Auf englisch heißen sie richtigerweise "rare metals".

Wenn in der Industrie ein teurer (und das ist nicht gleichbedeutend mit selten) Werkstoff benötigt wird, dann zahlt man den geforderten Preis und sucht - sofern möglich - nach einer Alternative.  

04.08.10 12:23

14158 Postings, 5499 Tage gogolvon der ARD

Plusminus am 3. August wieder neu aufgelegt
http://www.daserste.de/plusminus/...g_dyn~uid,r2hmo2dhq2xb08sz~cm.asp
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

04.08.10 12:27

288 Postings, 4237 Tage NeuHier2010der Bericht

war für die Massen ganz OK, für mich, als Experten, nix Neues, bzw. sogar z.T. sehr schlecht dargestellt.
Na ja, typisch Staatsfernsehen .. man muss ja nicht auf Qualtität achten, das dumme Volk zahlt ja GEZ .. und für die hat der Bericht gereicht!.... mehr Qualität wäre aber meiner Meinung nach von Nöten gewesen .. aber, ausgewiesene Experten kamen ja eher nur am Rande zum Zuge.

Fakt ist, das Thema der sog. seltenen Erden/Metalle ist eine Zukunftsstory und, wer sich jetzt die entsprechende Ahnung aneignet, besondes "early stage comapanies" differenziert zu beachten, muss sich meiner Meinung nach für seine Altersvorsorge (geschissen auf Riester, Rürup und Lebensverarschungsversicherung) keine Sorge machen!  

31.03.11 17:00

7583 Postings, 4968 Tage videomartS. Erden: Versorgungslücke ab 2012 wahrscheinlich:

31.03.11 21:20

7583 Postings, 4968 Tage videomartChinas New REE Taxes Start Tomorrow.

Thursday, March 31, 2011

The resource tax is one in a series of new measures unveiled this year by the Chinese authorities to upgrade the rare earth industry. China's Ministry of Environmental Protection announced earlier this month that tougher rules on emission limits for producing rare earths will take effect on Oct. 1 this year.

The rules are expected to drive small and medium rare earth enterprises out of the industry or force them to merge with big players, thus promoting industry consolidation.

Just a reminder that China?s new REE taxes go into effect from tomorrow.  In theory this should only affect China?s domestic producers of REEs, and with the large REE price rises that have already taken effect last year and this, China?s REE producers have little need to pass on the new tax. In theory, the west shouldn?t notice any difference in China?s export market.


http://www.raremetalblog.com/2011/03/...ree-taxes-start-tomorrow.html  

04.05.11 15:05

7583 Postings, 4968 Tage videomartNeue DERA-Kurzstudie zu schweren Seltenen Erden:

Entwicklung "Grüner Technologien" durch kritische Versorgungslage gefährdet

04.05.11 | 08:43

Die Versorgung mit Seltenen Erden stellt die deutsche Wirtschaft im Augenblick weiterhin vor Probleme. Während im Bereich der so genannten leichten Seltenen Erden (Cer, Lanthan u.a.) voraussichtlich ab 2012 eine deutliche Entspannung eintreten wird, ist für die Nutzer von schweren Seltenen Erden (Dysprosium, Europium u.a.) kein Ende von Versorgungsengpässen abzusehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Kurzstudie der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR).
...
http://comcenture.com/...bda8410e.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=5606  

06.05.11 12:00

7583 Postings, 4968 Tage videomartRare Earths Seen Growing Less Rare

06.05.11 12:10

7583 Postings, 4968 Tage videomartRare Earths Will Soon Be Less Rare, Says GS

Friday May 6, 2011
By DAVID FICKLING

SYDNEY?Demand for rare earth elements that has driven up prices more than tenfold since 2009 is likely to be met by a surplus of supply by 2013, as Western companies start up new mines to compete with the Chinese firms that now dominate the market, Goldman Sachs analysts predicted Thursday.

The forecast calls into question the sustainability of the current boom in rare earths, a suite of 17 elements used in products from high-powered magnets, and fuel refining to energy-efficient light bulbs and mobile phone screens, as well as the shares of companies seeking to produce them.

Prices of rare earths hovered between $5 a kilogram and $20 a kilo from the early 1990s until 2010. But a 40% cut in export quotas by China, which accounts for 90% of global rare earth production, sent prices soaring. The basket price of rare earths held in Lynas Corp. Ltd.'s Mount Weld deposit in western Australia?the largest non-Chinese mine, due to come to production in the next few years?has jumped to an average of $162.66 kilos from just $10.32 kilos in 2009.

Goldman's view differs from that of miners. In a presentation last month, Lynas forecast that global demand for rare earths, which include neodymium, cerium and lanthanum, will outstrip supply by 35,000 tons this year and in 2012. Annual supply shortfalls of around 20,000 tons are expected in 2013 and 2014, it added. It predicted long-term prices in the $120/kg-to-$180/kg range.

Lynas Chief Executive Nicholas Curtis says China is on the verge of becoming a net importer of the elements, a transformation that would be similar to those that drove major shifts in global markets for coal in 2009 and oil in the mid-1990s, and could accentuate the current price spike.

"China will become a net importer because its consumption for its own domestic value-added industry is going to drive very high [demand] growth for these resources. They've explored every inch of China for what's available and if they had more rare earths deposits of any size, it would be being developed now," he said in a recent interview.

Lynas shares have risen fourfold since China announced the quota cuts in July 2010.

Goldman Sachs analyst Malcolm Southwood, however, said the price boom is nearing its peak. The supply deficit will peak at 18,734 tons this year, equivalent to 13.2% of a forecast 141,524 tons of demand, before the market slips into a slight surplus in 2013, he said in the report published Thursday. The surplus will rise to 5,860 tons or 3.2% of projected demand in the following year, the report said.

Initially, at least, prices will likely continue to rise, he said. The basket price for the Mount Weld rare earths should climb to $227 a kilogram next year, a gain of about 40%. Prices may eventually moderate to an average of $82 a kilogram, but that will happen only in 2015, the third consecutive year of a global surplus, the report said.

"We envisage a closely balanced market in 2013, and modest surpluses thereafter?at least, for some of the more abundant light rare earths?with some price softening in the 2013-2015 period," according to the report.

Goldman's view matches the outlook of many other market participants who believe the current boom is overdone. "For [the rare earths such as] cerium and lanthanum, there will certainly be some surplus," said a major European rare earths trader, who didn't want to be named because of the sensitivity of trading relationships.

"When you have these high prices, people immediately start to look for substitutes, and it takes one to two years, but people can switch out of rare earths."

He cited the glass industry, which has replaced its consumption of cerium with selenium over the past year as prices of the rare earth rose to $135 per kilo currently from just $3.88 per kilo in 2009.

Other analysts see prices falling much closer to historic averages as new projects come onstream, particularly if continued high prices encourage the development of major deposits such as Greenland Minerals & Energy Ltd.'s Kvanefjeld site, which is more than twice the size of Mountain Pass and Mount Weld combined, but located on an isolated mountainside just south of the Arctic circle.

"Lynas has said their production costs are $10 per kilogram. If they think they can sell their material at $150 a kilogram, a markup of 15 times, I don't know customers are going to be prepared to pay for it," said Dudley Kingsnorth, executive director of Industrial Minerals Company of Australia, a rare earths analysis house.

"Once these new mines come onstream, there will be a fall in price, and if miners insist on multiples of 15-20, they're going to face more competitors. They're going to have to face a little bit of reality."


http://www.raremetalblog.com/2011/05/...h-supply-deficit-peaking.html  

16.05.11 09:00

7583 Postings, 4968 Tage videomartSilber wird gut performen...

... Seltene Erden jedoch werden outperformen
13.05.2011 | 18:31 Uhr | Roedel, Tim, Die Rohstoff-Woche
http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=26597  

01.11.11 22:45

7583 Postings, 4968 Tage videomartRare Earths, No Easy Substitutes

Source: Jeb Handwerger for The Critical Metals Report  (11/1/11)

http://www.theaureport.com/pub/na/11469  

09.11.11 11:50

7583 Postings, 4968 Tage videomartJohn Kaiser: Rare Earth Companies Poised for Comeb

Source: JT Long of The Critical Metals Report (11/8/11)
http://www.theaureport.com/pub/na/11550  

06.03.13 16:10

7583 Postings, 4968 Tage videomartSeltene Erden - ein Update

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln