Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 332
neuester Beitrag: 23.04.21 13:47
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 8293
neuester Beitrag: 23.04.21 13:47 von: Julian.50 Leser gesamt: 1056340
davon Heute: 4698
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332   

25.11.20 12:01
43

3743 Postings, 3328 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332   
8267 Postings ausgeblendet.

22.04.21 22:08

659 Postings, 185 Tage meikel123weitergehende

Infos bringen nur
für auf Volatilität
täglich/stündlich handelnde
Trader ...wirklichen Mehrwert

Value First

Zeit ist unser Freund  

22.04.21 22:13

659 Postings, 185 Tage meikel123abschließend gefunden DTC

22.04.21 22:22

659 Postings, 185 Tage meikel123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

22.04.21 22:29
1

659 Postings, 185 Tage meikel123morgen spannend

2 Mädels vermissen wir im Thread...

solche Tage einfach genießen...

ABER

werden nach "kleinen"...oder
wie auch immer Rücksetzern

immer wieder kommen die nächsten 2 - 3 Jahre...

dann haben wir einen
--vielleicht/hoffentlich
Dividenden Wert
im Dax


ho ho ho
ohne Quelle nur von mir  

23.04.21 07:54
1

77 Postings, 4065 Tage LuthorUpdate: Wirkung bei Schwangeren

Bis dato zeigen die mRNA-Impfstoffe und allem voran Biontech (der Großteil der Impfungen in den USA), vielversprechende Ergebnisse auch bei Schwangeren.


https://finance.yahoo.com/video/...pregnant-women-show-172409982.html

 

23.04.21 07:57

77 Postings, 4065 Tage LuthorKonsequent seitens der EU... wurde Zeit

23.04.21 08:01

77 Postings, 4065 Tage LuthorModerna vs. Biontech (Nasdaq)

Endlich ist es soweit... Biontech nachbörslich vor Moderna!
...Sollte nun auch nachhaltig so bleiben, mMn!

Moderna 168.10$
Biontech 168.95$

:-))))

P.S.: Natürlich ist es mir bewusst, dass wir im Vergleich noch deutlich steigen müssen, aber trotzdem schön zu sehen!  

23.04.21 08:11

701 Postings, 317 Tage FashTheRoadBNTX Short Volumen / Short Ratio

Market Date Short Volume          Total Volume            Short Volume Ratio

2021-04-22§   927,079                       4.73                         19.61
2021-04-21§   469,934                       2.42                         19.45
2021-04-20§   752,447                       3.22                         23.37
2021-04-19§   447,018                       3.43                         13.05


Gestern wieder ein relativ hohes Short Volumen ....... 927.079 Aktien leerverkauft.


https://fintel.io/ss/us/bntx  

23.04.21 08:18

140 Postings, 360 Tage HuberFranzHeut steigts sogar schon vor der US Börse

Hoffentlich ein gutes Zeichen.  

23.04.21 08:45
9

4911 Postings, 2023 Tage JacktheRipp....

erstens: danke 51mio für diesen angenehmen thread
Zweitens : danke Ian, dass Du mich damals grundlegend von Biontech überzeugt hattest (Bussi)

drittens: ich habe ehrlich gesagt in meiner ganzen Börsenlaufbahn noch nicht erlebt, dass Analysten so offensichtlich falsch lagen, obwohl ein einfacher Dreisatz gereicht hätte, damit das was jetzt passiert vorher abzuschätzen. Die Investoren/Aktionäre laufen augenblicklich einem Schnellzug hinterher, weil sie natürlich auch auf die Analysten gehört hatten. Was soll?s, dem Biontech-Aktionär kann es nur recht sein.
Viertens: Natürlich sind wir noch sehr weit von dem entfernt, was im positiven Falle (keine großen Impfprobleme) passieren wird, allerdings wird dann hoffentlich auch nichts signifikant schlimmes dort passieren.
Fünftens: es freut mich auch ausserhalb der finanziellen Auswirkungen extrem, dass wir solch ein fantastisches Unternehmen hier bei uns im Lande haben. Da wird uns höchstwahrscheinlich jedes andere Land drum beneiden.
Und sie (Biontech) bügeln langfristig aller katastrophalen Fehler aus, die unser bürokratieüberladenes und entscheidungsarmes Land getätigt hat.
Haste Bilntech im Lande, dann brauchste keine Regierung mehr :-))  

23.04.21 09:21

195 Postings, 567 Tage Captain Picard@Jacktheripp

Ich gebe dir Recht. Dass Analysten so lange, derart falsch liegen - das hat auch mich die letzten 6 Monate ziemlich verunsichert denn normalerweise ist die Gier doch etwas das ziemlich gut funktioniert. Wie kann es sein dass das Offensichtliche so lange ignoriert wird? Das Gute: Man hatte wirklich lange Zeit eine Position aufzubauen und... etwas Geduld wurde wieder einmal belohnt.  

23.04.21 09:46
1

9092 Postings, 4763 Tage RichyBerlinLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

23.04.21 09:55

659 Postings, 185 Tage meikel123bis November 2020

war es pure Spekulation
und Vertrauen in Ugur Sahin und Özlem Türeci

mit Zulassung, Bestellungen, Produktion
dann Dreisatz

Januar Februar 2021 waren schlimme Monate...
viel rosarote Prügel eingesteckt....
aber da wars eigentlich schon klar !  

23.04.21 11:05
2

701 Postings, 317 Tage FashTheRoadBiontech / Pfizer Auslieferungen bis 20.04.21

"Bis zum 20. April haben wir weltweit 350 Millionen Dosen des Pfizer Biotech COVID-19-Impfstoffs versandt,
davon 148 Millionen in die USA und 98 Millionen in die EU. Und unsere Versandgenauigkeit beträgt 99,9%.
Aufgrund des hohen Bedarfs, so viele Menschen wie möglich so schnell wie möglich zu impfen, unternehmen
wir weiterhin Schritte, um unsere Produktion weiter zu beschleunigen."


Information aus der Pfizer Inc. (NYSE: PFE ) 2021 Hauptversammlung 22. April 2021 9:00 ET



https://seekingalpha.com/article/...eeting-of-shareholders-transcript  

23.04.21 11:44
1

701 Postings, 317 Tage FashTheRoadThailand kauft 10 Millionen Impfdosen

War man vor 2-3 Tagen noch in Verhandlungen über 5-10 Mio Impfdosen, hat man sich wohl
jetzt zum Kauf von 10 Millionen Impfdosen entschieden.


"Auch das amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer hatte zugestimmt, Thailand 10 Millionen Dosen
seines Impfstoffs zu verkaufen ."


https://www.bangkokpost.com/learning/easy/2104371/...-pfizer-vaccines  

23.04.21 11:51
1

565 Postings, 1471 Tage NdrewAnalysten

Denen kann man wohl selten trauen. Ob sie danebenliegen aus Unwissenheit oder absichtlich sei mal dahingestellt. z.b. bei AMD gabs auch welche die lange Zeit an niedrigen kursen festgehalten haben oder immer noch tun. Kommt mir hier schon bissel bekannt vor.  

23.04.21 11:54
1

140 Postings, 360 Tage HuberFranzTo the Moon.

* Bald gibts Zahlen
* Bald wir China BionTech bestellen.
* Shorties kaufen fleißig zurück.
* 3. Dosis sehr Wahrscheinlich.
* EU + USA setzen ja fast ausschließlich auf MRNA Impfstoffe (EU Neubestellungen vor allem)
Keine Skandale, Lieferungen Auslieferungen werden übertroffen.

Außer das jetzt ne schöne Fahnenstange wird und daher ein Risiko für auch ne größere Korrektur gegeben ist, kann ich mich außer zu spät und zu wenig gekauft zu haben nicht beschweren.
Bin gespannt was heut noch geht wenn der US-Markt aufmacht.

(Keine Handelsempfehlung, persönliche Meinung.)

 

23.04.21 12:08
1

65 Postings, 62 Tage tapiratJohnson & Johnson ohne Altersbeschränkung

Lt. STIKO wird Impfstoff des Biontech-Konkurrenten Johnson & Johnson in Dtschl. wohl keiner Altersbeschränkung in der Gruppe der Erwachsenen unterliegen.

"Am Mittwochmorgen sprach ein PEI-Vertreter im Gesundheitsausschuss des Bundestags von einem Hirnsinusvenenthrombose-Risiko von 1:1.000.000 bei Johnson&Johnson.
Beim Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers AstraZeneca liege das Risiko nach aktuellem Kenntnisstand bei etwa 1:100.000."

Quelle: https://www.businessinsider.de/politik/...n-ohne-altersbeschraenkung/

Was Biontech auf die jüngste Studie aus Oxford geantwortet hat, dürfte hier ja schon hinlänglich bekannt sein ...  

23.04.21 12:25
1

65 Postings, 62 Tage tapiratImpfung in der Schwangerschaft

Während in Deutschland wohl noch keine STIKO-Empfehlung für die Impfung von Schwangeren existiert, steht Belgien nun in den Startlöchern, diese Personengruppe zu priosieren.
Als Grundlage dafür hat der Hohe Gesundheitsrat seine Empfehlung geändert.

Welchen Impfstoff er für Schwangere empfiehlt, ist keine Überraschung: mRNA (Biontech o. Moderna).

Auch andere Länder sind da weiter als Dtschl. und haben entsprechende Priorisierungen vorgenommen, weil die bisherigen Studien darauf hinweisen, dass Schwangere besonders von schweren Corona-Verläufen bedroht sind und die Impfung auch das Baby schützt. Traurig, dass die Regierung auch in dieser Hinsicht hinterherhinkt. Das hat wohl System. Abgerechnet wird im September ...

Quellen:
https://www.tagesschau.de/investigativ/kontraste/...hwangere-101.html
https://brf.be/national/1479471/  

23.04.21 12:30
1

3743 Postings, 3328 Tage 51MioJacktheRipp

Danke für die Blumen.

Bei den Analysten habe ich das Gefühl, dass sie gar nicht gründlich sind. Ich persönlich nehme mir die Zeit und lasse eine günstige Gelegenheit aus, wenn nicht alles auf grün ist.

Aktuell beäuge ich einige Titel, die ich übers Wochenende näher anschauen möchte, dann überlege ich mir Kaufkurse, wenn die erreicht sind wird zugeschlagen, egal, ob es weiter runtergeht. Busserl Charttechnik als Hilfestellung für den Einstieg darf es sein.

Biontech ist ein Musterschüler durch und durch. Die machen alles richtig, selbst als sie von einigen Medien angegriffen wurden sind sie sehr sachlich geblieben.
Leute ohne Biontech wären die Perspektiven auf Normalität sehr weit nach hinten gerückt, oder wir würden den Schwedenweg gehen, irgendwann.  

23.04.21 13:11

139 Postings, 439 Tage Nachdenker 2030EU: Schneckentempo oder schon bestellt?

EU: Schneckentempo oder schon bestellt?

Israel hat schon wieder bestellt, Japan hat bestellt, Thailand hat bestellt, ?.

In Kürze sitzen China und Indien am Tisch ?

Wenn diese Länder bestellen, wird es eng (riesige Bevölkerung). Wir sitzen dann am Tisch und haben wieder keine Bestellung abgegeben (Von der Leyen, Spahn). Auch GB und andere sind bestimmt wieder schneller.

Wann bestellt die EU? Wenn es mal wieder zu spät ist oder noch kurz davor?

Als ich diese Nachricht über das "Schneckentempo beim Impfen" ? gelesen hatte, fragte ich mich erneut, ob die EU, Von der Leyen und Spahn jetzt dazugelernt haben und zügig bestellen oder ob sie wieder Zeit verschwenden (kostet Menschenleben!):

Artikel:
+++ 03:48 Hausärzteverband: Ende der Impf-Priorisierung im Juni ist "niederschmetternd" +++
Aus Sicht des Deutschen Hausärzteverbands kommt das für den Frühsommer angekündigte Ende der Impfpriorisierung enttäuschend spät. Es sei "eine niederschmetternde Nachricht für alle, die gehofft hatten, schneller aus der Pandemie herauszukommen", sagt der Vize-Vorsitzende des Deutschen Hausärzteverbands, Berthold Dietsche, den Zeitungen der "Funke Mediengruppe". Wäre frühzeitig und vor allem in größeren Mengen Impfstoff bestellt worden, dann hätte Deutschland das "Schneckentempo beim Impfen" längst hinter sich gelassen. Denn sobald genug Impfstoff vorhanden sei, erledige sich eine Priorisierung ohnehin.

https://www.n-tv.de/panorama/...-Osaka-erklaert--article21626512.html
 

23.04.21 13:14
1

326 Postings, 330 Tage Robert321Biontech jetzt noch kaufen? - aktuell jeden Dip!

Kommende Neuigkeiten für die nächsten Tage!
was BNTX inspirieren wird:
- EU Booster Deal !!
- USA / FDA Booster Deal!
- EU-Zulassung für 12- bis 15-Jährige
- USA ziehen eine Option
- Regelmäßige Zulassung durch die FDA
- Bestellungen aus anderen Ländern (z. B. 100 Brasilien)
- Produktion in Australien
- China Produktion und Zulassung
- Indien Produktion und Zulassung!
- Moderna Q1-Zhalen
- Pfizer Q1 Zahlen
- BioNTech großartige Q1-Zahlen
- Ausblick Q2/Jahr :)
- Die Erweiterung der Q 2-Produktion ist bereits im Gange und Fertigungszahlen sind ablesbar
- 31. Mai, Ende der Studie lyophilisierter Impfstoff !!
- schwangere Frauen
- Fortschritte in der Onkologie
- andere Überraschungen?!

Genug Kaufgründe? Ich bin jetzt voll investiert !!
Es hätte nicht besser funktionieren können - jetzt wird der Markt es auch endlich verstehen - und es hat ja nun laaangsam begonnen.
Im Grund war ich einfach nur etwas zu früh drinnen :) aber die Geduld lohnt sich am Ende immer!

Ich könnte mir vorstellen, dass es nach dem gestrigen Fehlstart aufgrund der Biden-Steuer heute sehr stark weiter gehen könnte - wer würde hier noicht dabei sein wollen!
Und noch sind die Instis weit unterrepräsentiert!! Aber seit einigen Tagen werden nun endlich die reglmäßigen 10k Pakete gekauft.
Ich denk das wird die Aktienstory dieses Jahr. Es hat lang gedauert bis der Markt es begriff aber nun nach den zahlen kommt es endlich in Gang.
... und... die Shorts sind fett drin und noch ungedeckt!!

Einen schönen Tag heute und ein paar tolle nächste Wochen!  

23.04.21 13:28
1

1103 Postings, 378 Tage IanBrown51

gib mal die Titel preis! :-)

unbedingt AFMD anguggen. Multibagger.  

23.04.21 13:34
#8290 Ja, die Argumente klingen gut. Wenn ich noch nicht drin wäre, würde ich aber dennoch abwägen, ob die shorties in den nächsten 11 Handelstagen nicht noch mal etwas versuchen und den Kurs runterprügeln. Andererseits ist es auch denkbar, dass die auf die Tage ab dem 10.5. schielen. Tja, wer weiß es schon.... es werden in jedem Fall spannende Tage mit ggfl. ganz erheblichen Ausschlägen. In welche Richtung, verrate ich aber nicht ;-)  

23.04.21 13:47

695 Postings, 368 Tage Julian.50Meistens

Ist der Tag, an dem alle denken, es kann nur noch steigen und nicht mehr fallen, der Tag, an dem die Korrektur beginnt. Wir sind auf allen Zeiteinheiten (1,2,3,4h und Tagessicht) so enorm überhitzt, dass wir bald einen Rücksetzter sehen müssen. Und das hat nichts mit Aktie schlecht reden zutun, sondern mit gesunder Konsolidierung. Ich bin nämlich super positiv für BioNTech gestimmt :-)
Nur meine Meinung.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, Bilderberg, eintracht67, Medipiss, HansGoeren, Harald aus Stuttgart, Jack in the Box, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln