finanzen.net

Frage! Wie bewertet man Dax-Unternehmen?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.01.05 17:11
eröffnet am: 14.01.05 03:12 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 14.01.05 17:11 von: Kritiker Leser gesamt: 4839
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

14.01.05 03:12
1

96712 Postings, 7189 Tage KatjuschaFrage! Wie bewertet man Dax-Unternehmen?

Ich bin ja nun eher jemand der kleinere Unternehmen analysiert und bewertet! Daher fällt es mir schwer beispielsweise zu beurteilen, ob Thyssen Krupp wirklich so unterbewertet ist, wie es mir erscheint. Hat da jemand eine Meinung zu?!

Hier mal die Kennzahlen, die mich bei einem kleineren Unternehmen eigentlich optimistisch sein lassen würden.

Kurs = 16,3 ?

KUV04 = 0,207
KGV04 = 9,205

CashFlow pro Aktie = 1,9 ? (ohne Dividendenabschlag)
Eigenkapital pro Aktie = 16,7 ?
EK-Quote = 27%


Damit notiert Thyssen unter Eigenkapital, hat ein KGV von 9,2 und erwirtschaftet fast 2 ? Cash pro Jahr. Müsste das bei Thyssen nicht für höhere Kurse reichen, oder sind solche relativ trägen Dax-Werte auf einem solchen Niveau angemessen bewertet? Dazu kommt das man kürzlich durch den Verkauf von Immobilien keine Nettoverschuldung mehr aufweist.


Pushen kann ich ohnehin keinen Dax-Wert, daher würde mich die Meinung von erfahrenen Börsianern freuen, die mir hier weiterhelfen können, denn ich bin gerade drauf und dran einen KnockOut-Call weiter aufzustocken. Meinungen erwünscht!




Grüße, katjuscha  

14.01.05 07:20

51327 Postings, 7090 Tage eckiWer ist Thyssen Krupp das

was gerade gezahlt wird. Eine Steigensgarantie bedeutet das eben nicht. Schau dich um, wie viele hier im Board lieber bei immer weiter schwächlndem Dollar hanebüchen bewertete US-Werte kaufen....

Fundamental ist das Papier eben durch Gewinne ordentlich nach unten abgesichert.

Grüße
ecki  

14.01.05 07:45

51327 Postings, 7090 Tage eckiWert ist Thyssen Krupp das

sollte es heißen....

Grüße
ecki  

14.01.05 10:44

236 Postings, 5434 Tage MidnightladyHallo Katjuscha

Ich bin zwar noch eine Anfängerin, aber soweit ich weiß ist Thyssen ein Zykliker. Solche Werte sind eigentlich immer niedrig bewertet.
Manche behaupten, dass in den USA demnächst wieder eine schwächere Konjunktur droht. Vielleicht wird das auch "mehr". Dann hättest du mit dem Wert wahrscheinlich ein Problem obwohl er objektiv und aus heutiger Sicht billig ist.

 

 

Gruß

Midnightlady ariva.de

 

14.01.05 11:09

2001 Postings, 7188 Tage jgfreeman@katjuscha

dax-werte sind eigentlich nie "unterbewertet", bzw ein kleinanleger kann eine mögliche "unterbewertung" eigentlich nicht feststellen. die coverage durch die jeweiligen analysten ist doch recht intensiv und die haben einfach x-fach bessere möglichkeiten hier ein urteil zu fällen.

zu deiner frage:

am einfachsten könnte man natürlich multiples im sektor vergleichen. alleingenommen nützen dir die multiples recht wenig. wenn sich der verschuldungsgrad innerhalb des sektors stärker unterscheidet, dann sind enterprisevalue/cashflow-multiples besser...

aber wie gesagt,... glaube nicht, dass man hier gute urteile abgeben kann

Grüße,
JG
www.chart-me.de  

14.01.05 13:50

96712 Postings, 7189 Tage KatjuschaDanke erstmal für die Antworten

Was die Zyklik anbelangt dürfte ja einiges vom Stahlpreis abhängen, denn die Gewinne von ThyssenKrupp hängen zu fast 70% vom Stahlbereich ab. Klar ist der Stahlpreis gerade relativ hoch, und das könnte dafür sprechen das Thyssen gerade in einer positiven Phase ist, aber andererseits ist der Effekt aus dem ersten Halbjahr 2003/04 zum ersten Halbjahr 2004/05 relativ günstig, denn so dürften die Gewinne zumindest in diesem Geschäftsjahr weiter anwachsen.

Es bleibt die Frage ob hohe Gewinne, hoher CashFlow und eine Notierung unter Eigenkapital ausreichen! Tja, sowas hängt wohl stark vom Gesamtmarkt ab. Aber was will man sonst im angeblich so unterbewerteten Dax kaufen?

Die Siemens-Familie scheint angeschlagen, Pharma hat auch schwere Zeiten vor sich, die Autobauer sind zwar günstig aber da hab ich auch kein Vertrauen, und die Finanztitel sind bei jeder Naturkatastrophe oder Terroranschlag gefährdet. Was bleibt da noch? Vielleicht die schon gut gestiegenen Adidas oder Continental?

Also ich finde nicht nur das Thyssen günstig ist, sondern auch das die Aktie Nachholpotenzial hat! Das betrifft sowohl gegenüber dem Dax als auch der Stahlbranche!



Na ja, verlassen kann ich mich nicht darauf, aber ich bleibe erstmal in dem Call, und stocke bei klareren charttechnischen Signalen auf!



Danke nochmal für die Meinungen!  

14.01.05 14:19

51327 Postings, 7090 Tage eckiÜber 18 mit tollem langfristigen Signal.

wallstreet-online.de

Grüße
ecki  

14.01.05 17:11

7114 Postings, 6680 Tage KritikerDAX30-Werte sind für uns ein Problem!

Jüngstes Beispiel MAN. Wer wußte, daß die der Allianz, MüRück & Commerz gehören? - und jetzt wollen alle 3 raus? Oder BMW, dort gibt es seit Wochen einen riesigen Aussteiger.
Das ist "andere" Klasse! d.h., da geht es auch um Beteiligungen, mitregieren usw.
Kursanstiege sind da oft Nebensache. Und die großen Pakete werden direkt gehandelt, damit können Gewinne im niedrigen Prozentbereich gemacht werden, was bei uns die Spesen wegfressen (bei mir ca. 4%). Und letzlich kannst du die Hintergründe nicht erahnen.
Ich meide deshalb diese Aktien - bin Anfang Dez 04 trotzdem auf BMW reingefallen (KGV 10!) und jetzt froh, wenn ich gut rauskomme.
Ein paar Prozent + könnten aber bei ThysKrp schon drin sein, probier's aus,Katjuscha! - und mach's gut! - Kritiker.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81