Cytodyn - biotech mit Monster Potential !!

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 18.01.21 21:49
eröffnet am: 17.01.20 16:35 von: Zunrise Anzahl Beiträge: 1176
neuester Beitrag: 18.01.21 21:49 von: enri Leser gesamt: 137676
davon Heute: 379
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   

17.01.20 16:35
3

131 Postings, 1181 Tage ZunriseCytodyn - biotech mit Monster Potential !!

2020 könnte das Jahr von cytodyn werden.. das Potential ist riesig!!

Catalysts for 2020:

BLA Filing and Submission
HIV Combo Approval
HIV Licensing Deal for EU, China and Japan
P3 HIV Mono
BTD acceptance for mTNBC
Licensing deal Cancer
Licensing deal NASH
Filing for BTD for GvHD
Filing for BTD for many other cancer types
Approval for mTNBC
Nasdaq Listing

All das bei einer derzeitigen MK von knapp $450m.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
1150 Postings ausgeblendet.

08.01.21 07:57

1652 Postings, 1919 Tage Tommy2015Guten Morgen allen, und danke elrond für den link

Das hört sich ganz nach einem sehr, sehr spannenden Januar für CYDY und die
Aktionäre an... mal gespannt... hier kann es mächtig knallen...  

08.01.21 07:57
1

1652 Postings, 1919 Tage Tommy2015Auf nen mega grünen Januar :-)

08.01.21 17:20

8704 Postings, 7753 Tage bauwiKurs müsste nun durch die Decke gehen!

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...ocket-newtab-global-de-DE
Das amerikanische Gesundheitssystem kollabiert! Speziell in Kailifornien.
" Krankenhäuser sind voll, Sauerstoff ist knapp, Patienten mit geringer Überlebenschance sollen nicht mehr in Kliniken gebracht werden. Eine Politikerin spricht von einer ?menschlichen Katastrophe?. "
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

09.01.21 04:38
1

1177 Postings, 14 Tage JulleziaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.01.21 11:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

11.01.21 04:12

1082 Postings, 13 Tage CarolletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

11.01.21 10:29
2

151 Postings, 181 Tage LeronlimabUnblinding 12/13 Jan - results mid of January

Morgen genau vor 28 Tagen hat Cytodyn mitgeteilt, dass alle 390 Covid Patienten rekrutiert wurden.
Das heißt, spätestens morgen:  primary completion of this study = heißt  der Primare Endpunkt der Studie kann begutachtet werden (= 28 Tage mortality). Das heißt unblinding müsste morgen oder spätestens Übermorgen stattfinden.

Entsprechend wurde von Cytodyn mitgeteilt, dass die entscheidenden Ergebnisse ?Mitte Jänner? erwartet werden - heißt für mich: ab Mittwoch 14 Jan möglich - spätestens aber nächste Woche !


https://www.cytodyn.com/newsroom/press-releases/...-critical-covid-19
 

13.01.21 14:39

1652 Postings, 1919 Tage Tommy2015wow, schaut mal in Stuttgart

um  12.01 Uhr hat jemand 40.000 Stck zu 4 Euro gekauft.. :-)
wer von euch war das? :-)  

13.01.21 15:03

31 Postings, 295 Tage pittl2ich

13.01.21 15:09

31 Postings, 295 Tage pittl2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.01.21 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.01.21 16:16

127 Postings, 275 Tage mmm2020Danke für den Hinweis,

aber der ist hier etwas deplatziert, da es hier um Cytodyn geht und nicht um Aktien aus sogar noch ganz anderen Sparten ;)
Warum du bei Hemp for Health gekauft hast, könntest du ja ins passende Forum schreiben. Da ist offenbar seit 11 Monaten nix mehr passiert.  

13.01.21 16:45

31 Postings, 295 Tage pittl2ok

dann hier meine Begründung für Cydodyn

Vorab - ich habe keine anderen Informationen als die, welche alle anderen auch einholen können.
Ich bin überzeugt davon, dass die Impfstoffe ihre Wirkung zeigen und in absehbarer Zeit auch ausreichend Mengen geliefert werden können, zumal sich auch andere Impfstoffe in der Endphase der Entwicklung bzw. im Zulassungsverfahren befinden. Was wir nicht haben, dies scheint aus der allgemeinen Wahrnehmung gänzlich verschwunden zu sein, ist ein Mittel zur Behandlung gegebener Fälle, die es sicherlich auch im nächsten oder übernächsten und auch den Folgejahren geben wird. Allein in den USA gibt es zur Zeit ca. 22 Millionen bestätigte Fälle, weltweit wohl über 90 Millionen, Dunkelziffer unbekannt. Die menschlichen Schicksale außer Acht gelassen - ein gigantischer Markt, so makaber dies auch nun klingen mag. Warum CYTODYN noch immer vor sich hindümpelt mag viele Gründe haben, einer könnte schlicht der sein, dass es sich um eine im Verhältnis kleine Firma handelt. Sollte die erste Zulassung gegeben sein und eine erste Order platziert werden, wird sich das ändern. Ich gehe allerdings davon aus, dass CYTODYNE dann entweder recht schnell "Partner" hat, oder freundschaftlich übernommen wird. Auf diesen Tag habe ich mich vorbereitet.

Sorry, dass ich auf die Schnelle zwei Aktien in einem offensichtlich falschen Kontext angemerkt habe, das wird NIE WIEDER vorkommen!  

13.01.21 18:14

6 Postings, 192 Tage ElrondWarten auf Ergebnisse

Damit das Warten auf die Ergebnisse der Doppelblindstudie nicht so lange dauert, hier Ergebnisse zu den ersten geretteten Leben:  
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1201971220323055  

14.01.21 08:45

31 Postings, 295 Tage pittl2kann das Video nicht laden

Schönen guten Morgen zusammen,
ich kann das Video leider nicht laden. Was wird denn ausgesagt?
Gruß
Thomas  

14.01.21 09:14

127 Postings, 275 Tage mmm2020dass Leronlimab ein absoluter game changer sei

Zuerst wird etwas darüber erzählt, wie Tumore so drauf sind und dass insbesondere auch von Metasthasen eine immense Gefahr ausgeht (Zitat: mehr als 90% dterben nicht am ursprünglichen Tumor, sondern Metastasen, die sich ausgehend vom Tumor über die Blutbahn ausbreiten).
Dann gehts zu Leronlimab, das CCR-5 Rezeptoren blockt und die Interaktion mit CCL-5 unterbricht. Es verringert M2 und wandelt es in M1 um, was wiederrum dafür sorgt, dass der Tumor dadurch aktiv bekämpft wird.
Nur mit einem Satz und damit nicht ausführlicher wird erwähnt, dass Metastasenbildung verhindert wird und der Zelltod der Tumorzellen eingeleitet wird.

Es klingt wirklich zu schön, um wahr zu sein, allerdings befinden wir uns in einer Zeit, in der sowas medizinisch-technisch langsam möglich wird. Denn: wir kriegen inzwischen auch HIV gut in den Griff. Noch nicht perfekt, aber so, dass es kein Todesurteil mehr ist und die Medikamente erträgliche bis keine Nebenwirkungen aufweisen. Somit...könnte Leronlimab tatsächlich das Wundermittel sein, als das es angeprießen wird. Ich würds so feiern - unabhängig vom Investment hier. Es wär einfach so eine Erleichterung, wenn Krebs bald heilbar wäre.  

14.01.21 09:23

127 Postings, 275 Tage mmm2020korrektur und nachtrag zum kommentar

Korrektur: nicht der Zelltod wird eingeleitet, die Angiogenese wird ausgeschalten. Da hatte ich mich verhört und was mit "antigenesis" verstanden und das als Fachbegriff für den Zelltod gehalten. Hatte noch keinen Kaffee :)


zum Kommentar: dass HIV inzwischen in den Griff zu kriegen ist, muss natürlich nicht heißen, dass dies bei anderen, bisher ebenfalls aussichtslosen Erkrankungen der Fall sein wird. Das ist schon klar. HIV ist ja zudem auch was anderes, als Krebs. Nichtsdestotrotz ist das ein Umstand, der mir Hoffnung gibt, dass wir auch bei Krebs voranschreiten.  

14.01.21 09:27

31 Postings, 295 Tage pittl2DANKE mmm2020

Vielen Dank für die Mühe!
Gruß
Thomas  

14.01.21 11:32

5501 Postings, 4382 Tage Buntspecht53Ob diese Woch noch was kommt an News

14.01.21 19:04

6 Postings, 192 Tage Elrondshorties

haben immer noch nicht aufgegeben...  

16.01.21 00:13

9 Postings, 43 Tage MiSy1301Da wollen wir mal hoffen...

Da wollen wir mal hoffen, dass die Zulassung schnell über die Bühne geht  

16.01.21 08:23

1652 Postings, 1919 Tage Tommy2015Gute morgen allen

Hallo MISy1301.. danke
Kannst du mal bitte erklären was das bedeutet, ich konnte diese sachen nie verstehen und werde es auch nie... manche sehen ja noch unverständlicher als diese aus.. danke !  

16.01.21 10:35
2

6761 Postings, 5253 Tage VermeerIst mein Verständnis richtig?

Ich entnehme, dass für einen Anleihegläubiger die Möglichkeit vorbereitet wird, dass er 2,1 Mio Aktien verkauft (von den 5 Mio un die es insgesamt gehen hätte können). Dies müsse genehmigt werden, weil es neu geschaffene Aktien sein würden, die aus der Wandlung der Anleihe entstehen. Daher "offering".

Interessanterweise liegt der Wandlungspreis bei 10 $. Wer würde denn so etwas machen? In meinem Verständnis ist es so: Der Besitzer der Anleihe verdient daran, dass er die Anleihe plus Zinsen zurückkriegt; nicht ganz risikolos bei einer OTC-Firma, aber zumindest kursmäßig abgesichert. Er kann, aber muss nicht in Aktien wandeln. Aber wenn der Kurs über 10 $ geht, kann er zusätzlich verdienen, indem er die Anleihe in Aktien wandelt.

Will uns Pourhassan hier sagen, dass der Kurs über 10 $ gehen sollte? Das hat er früher auch so schon gesagt, aber es wurde eben nie durch tatsächliche Fortschritte unterfüttert. Ist das hier eine PR-Maßnahme?? Ich weiß es nicht, und hoffe, ich habe die ganze Angelegenheit richtig verstanden. Meiner Auffassung nach wird in dem Dokument ein hypothetischer Fall behandelt. Weitere Meinungen bitte.  

18.01.21 10:39
4

151 Postings, 181 Tage LeronlimabDas ist natürlich keine PR-Massnahme

hochprozentige Wandelanleihen sind üblich für OTC stocks -   Sofern das Unternehmen nicht pleite geht, bekommt der Kreditgeber eine hochprozentige Rendite ausbezahlt - in diesem Fall glaube ich, sind es 10 %.

Aber wenn der Kurs über 10 USD geht, kann der Kreditgeber die Aktien auch verkaufen - wobei er bei einem Kurs con 10 USD noch keinen Cent verdient hat.   Auch 11 USD macht keinen Sinn für den Kreditgeber, weil das Equivalent bekäme er auch nach Ablauf der Anleihe.....

Der Kredigeber ist (bis auf den Insolvenzfall) immer Gewinner. Wobei er am meisten gewinnt, wenn das Unternehmen gute Fortschritte macht  - in diesem Fall die Studienergebnisse gut sind.

Cytodyn hatte die Studienergebnisse für ab Mitte Jänner angekündigt, wobei man sagen muss, dass Cytodyn das nicht alleine in der Hand hat. Die klinische Studie wurde an den erfahrenen Dientleister "Amarex" vergeben. Und auch Amarex ist "blind" solange nicht alle Eregbnisse von allen 390 Patienten aus den 18 (?) Spitälern bei Amarex eingetroffen und validiert sind.

DANN erst werden alle Daten "gesperrt" - das heisst sie dürfen nicht mehr verändert werden von Amarex (und falls doch, muss das dann an die FDA gemeldet werden). Nach dieser "Sperre" erst darf Amarex die Daten entblinden und kann sehen, welcher Patient leronliamab und welcher Plazebo bekommen hat. Dann kommst die Statistik - dann bekommt Cytodyn frühestens die erste Statistik zur Mortalität und dann werden auch die anderen (sekundären) Endpunkte statistisch ausgewertet. Dann muss alles überprüft werden.....

Es muss schon extrem gut laufen, damit im Idealfall morgen die Ergebnisse kommen, eher gegen Ende der Woche oder in der nächste Woche. Klar ist aber: mit dem Tag, der verstreicht, steigt die Chance, dass heute Tag "X" ist.....

Zum Kreditgeber:  Zufall oder (eher) nicht: am 14 Jan wurden die 2.1 Mio Aktien der SEC gemeldet - ab Mitte Jänner darf man lauf Cytodyn mit den Studienergenissen rechnen.....

Also Angst braucht man vor diesen 2.1 Mio Aktien ganz sicher keine haben. Zum einen müsste Cytdodyn dafür erst einmal den Aktienverdoppelt (denke, so ein Luxusproblem kann man in Kauf nehmen), eher müsste der Aktienkurs richtig 12 oder 13 USD geben, damit sich die Wandlung der Anleihe und die Möglichkeit die Aktien verkaufen zu dürfen auszahlt. Aber bei guten Studienergebnissen werden werden weit weit über 100 Mio Aktien gehandelt werden, vielleicht sogar über 300 Mio oder mehr als sich im Freefloat..... da werden 2.1 Mio zu vernachlässigen sein und nochmal: wir reden dann von Kursen, die über 12, 13 sein müssen, wohl eher dann bei 20-25 USD.

In Kürze: nicht unübliche Finanzierung an sich, der Ausübungspreis ist aber schon ziemlich hoch - und das ist natürlich - zusammen mit dem aktuellen Timing - stark bullish. Bei Kursen von 20, 25 USD wird der Kreditgeber natürlich massiv mitschneiden - aber wie Aktionäre ebenfalls und wir brauchten diesen Kreditgeber für die Finanzierung in 2020.    

18.01.21 21:49

549 Postings, 5973 Tage enriHi @

Hier ist jemand den Shorts auf der spur
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=161004911
Ganz schön interessant und sehr lehrreich ihr solltet sofort hellhörig werden wenn jemand vorbeikommt
Und euch und euer Geld retten will Xarope ist das beste Beispiel fast am tief raus schade
Ciao  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln