finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1581
neuester Beitrag: 21.01.20 06:37
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 39518
neuester Beitrag: 21.01.20 06:37 von: Laufpass.com Leser gesamt: 1392864
davon Heute: 457
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1579 | 1580 | 1581 | 1581   

14.08.18 09:57
78

4118 Postings, 871 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1579 | 1580 | 1581 | 1581   
39492 Postings ausgeblendet.

20.01.20 21:13
2

20148 Postings, 3336 Tage charly503den wollte ich eigentlich,

der andere war noch in der Maus verbandelt!
Sorry
x https://www.youtube.com/watch?v=xGX7dbnznDQ x  

20.01.20 21:21

4894 Postings, 1785 Tage manchaVerdeAlso, ich bin

nicht der grosse Apfelesser. Ich kann auch nicht rausschmecken, ob es zwischen süßen Äpfeln von hier oder von denen aus Neuseeland oder Israel einen echten Unterschied gibt.....und bei Obst generell schaue ich eher weniger auf Preis. Ob die ausländischen Äpfel 20 ct mehr kosten oder nicht spielt für mich keine Geige.

Aber zwischen einem hiesigen Grauburgunder oder Dornfelder und einem Merlot aus Chile oder Malbec aus Argentinien schmecke ich den Unterschied schon....und dabei spielt es auch keine Rolle das deutsche Rotweine meist günstiger sind als viele ausländische! Weil bei einem echt guten Wein schaut man nicht auf den Preis. Darauf würde ich auch nicht wegen irgendwelcher Ökobilanzen verzichten.

Sonst läuft das am Ende darauf hinaus, dass der Welthandel zusammenbricht, weil Produkte wegen langer Transportwege durch die Ökobilanz fallen. Das will bestimmt keiner.....  

20.01.20 21:22
2

610 Postings, 380 Tage Jamina#39494

Das ist ein Flüssigsalzreaktor

Kannte ich auch noch nicht, zumindes sollte jetzt schon jeden hier klar sein

Die Grünen machen : NIX ! Ideen : NULL ! Grünes Denken: NULL !

Denen ist nur Macht und Multikulti wichtig  

20.01.20 21:24
1

610 Postings, 380 Tage Jamina#39495

Nein natürlich nicht, nur eben wie gesagt ich bin nicht Grün mir kann das egals ein ;-)

Die Klimaphopie haben Greta und Co kommen die mit irgendwelchen Ideen um ihre Anhänger zu helfen ?
NEIN !
Und das ist vielleicht garnichmal so schlecht  

20.01.20 21:25
1

2881 Postings, 5049 Tage 58840pUN stärkt Rechte von Klimaflüchtlinge...

Also bitte weitere Steuererhöhungen liebe Regierung  !!

De Grünen freuen sich auf unsere neuen Bürger  !!!!  

20.01.20 21:26

610 Postings, 380 Tage JaminaKlimaflüchtlinge taja

und welche Öko Bilanz weisen die auf ?

 

20.01.20 21:27

4894 Postings, 1785 Tage manchaVerdeAlso, Jamina.....

Ich schaue bei diversen Produkten wie viel Zucker sie enthalten, weil Zucker eigentlich für den Körper - noch dazu ab einem gewissen Alter - der schlimmste Treiber zusätzlicher Kilos. Schlimmer als Fett oder Kohlenhydrate.

Wenn ich zusätzlich künftig noch die Ökobilanz jedes Produktes studieren soll, dauert mein Einkauf bald 3x so lang wie bisher! Nee, danke.

Am Ende kommt dann raus ich habe ein Produkt mit einer tollen Ökobilanz aber dafür jeder Menge Zucker gekauft! Das hilft mir dann nicht wirklich weiter.....  

20.01.20 21:29

610 Postings, 380 Tage JaminaEben

wenn es schon drauf stehen würde ?

Zucker ist auch im Obst und Wein  

20.01.20 21:34

610 Postings, 380 Tage JaminaIch möchte ein Öko Bilanz

auf den Produkten !  Natürlich werden dann in Zukunft die Leute mehr Produkte kaufen die eine niedrige Öko Bilanz aufweisen, aber ich will ja meine Produkte auch verkaufen oder ?

 

20.01.20 21:35
1

4894 Postings, 1785 Tage manchaVerdeJa, in Obst

ist Fruchtzucker enthalten....und da Wein aus gepressten Trauben gemacht wird enthält er den logischerweise auch.

Das war jetzt aber nicht das eigentliche Thema, oder...?  

20.01.20 21:37
1

610 Postings, 380 Tage JaminaJupp manchaVerde

Das eigentliche Thema war: Klima, Grün, Energie, AKWs........

 

20.01.20 22:08
1

1147 Postings, 471 Tage indigo1112"Gesunde Ernährung"...

...wenn es nach den "grünen Missionaren geht, dann ist es am besten, wenn man gar nichts ißt...
...und wenn dann doch, dann natürlich "vegan", das neue Zauberwort dieser Klappskallies...
..."vegane Schnitzel" zum Beispiel, hergestellt "rein pflanzlich"...
...dass bei der Produktion der Pflanzen, wie zum Beispiel Mais, Unmengen von Dünger eingesetzt wird, der wiederum Stoffe enthält wie zum Beispiel das "Lachgas", wissen diese Idioten natürlich nicht...
...wie auch, im Kindesalter die Schule geschwänzt und im Erwachsenenalter das Studium abgebrochen...wenn überhaupt...
...aber immer "grosse Fresse"...
...Lachgas ist angeblich 300 Mal klimaschädlicher als das "böse CO2"...
...es ist einfach nur noch lächerlich was hier im Lande abgeht, ein ganzes Volk wird komplett verarscht...

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/...s-bedacht-a-1297071.html  

20.01.20 22:15
2

2881 Postings, 5049 Tage 58840pGibt Griechenland auf mit Multikulti ?

Welche Länder in der EU bleiben dann noch um Merkels Traum zu erfüllen....

und natürlich die Grünen und Manipulierten  !!!!  

20.01.20 22:34
6

1867 Postings, 1948 Tage ibriDie christlichen Kirchen in Deutschland predigen

eine Theologie des Klimauntergangs und dienen sich fremden Polit- und Finanzinteressen an.
Sie tragen bei zum Comeback einer gottes- und menschenfeindlichen Ideologie und verraten ihren Glauben.

1. Der größte Umweltsünder weit und breit ? das ist der liebe Gott allzeit.
[Sünder, nicht Sau, wir sind ja hier nicht beim WDR und es geht im folgenden vor allem um Gottes Bodenpersonal].
-Nicht die Omas, die Chinesen oder Donald Trump, nein der Schöpfer höchstselbst ist es, der diese unangefochtene Spitzenposition seit Menschengedenken (und schon davor) innehat.

Besonders hervorzuheben ist sicherlich die vom Schöpfer persönlich veranlasste Sintflut, die man wohl als die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte der Menschheit bezeichnen kann. Aber auch die ungezählten umweltzerstörerischen und teils auch ? Gott bewahre! ? klimaschädlichen Vulkanausbrüche, Erdbeben, Orkane, natürlichen Brände und so weiter kann man getrost ihm, dem Schöpfer, zurechnen.

Obwohl der Schöpfer also nun nicht gerade ein leuchtendes Vorbild in Sachen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz ist, ist seit geraumer Zeit dennoch allenthalben von ?Bewahrung der Schöpfung? die Rede. Und damit ist der etwas launigere Teil dieses Beitrags beendet.

....
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...s-komplizen-von-ideologen/

...
Bewahrung der Schöpfung ? biblisch betrachtet substanzloses Gerede ... eigentlich:

?Neuauflage? von Kirche im Sozialismus

Man lese nur einmal die Rede des katholischen Kardinals Reinhard Marx anläßlich der Amazonas-Synode im Oktober 2019 im Vatikan. Bei 448 Wörtern enthielt die Rede den Begriff Klima einschließlich Zusammensetzungen achtmal, den Begriff Ökologie/ökölogisch fünfmal und die Worte Jesus, Christus, Gott, Glaube, Bibel jeweils 0 (in Worten: Null) Mal.
Das war reinster Polit-Sprech, ein paar ?Highlights?: ?Klima ist ein kollektives Gemeingut?, ?Ausstieg aus den fossilen Energieträgern und ein umfassender ökologischer Wandel? erforderlich, ?nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster entwickeln?, ?? droht der Tropenwald komplett auszutrocknen, mit unkalkulierbaren Folgen für das Weltklima?.
Als wenn der Grünen-Parteitag im Vatikan abgehalten worden wäre. Oder theologisch gesprochen: das Klima als neuer Götze."

Also, ich finde, der olle Rauschebart da oben hat geradezu eine diebische Freude daran, den "edelmenschlichen" Klimarettern den Spaß ordentlich zu vermiesen.

Da hat er eine recht große Anzahl ungeheuer gut schmeckender Tiere und korrespondierende Zubereitungstechniken geschaffen, was es der Körnerfresserzunft verdammt schwer macht, Leute von ihrem Mumpitz zu überzeugen.

Die Weibchen hat er so geschaffen, dass sie einem partnerschaftlichen Vergnügen in einem geräumigen SUV eher zustimmen, als im öffentlichen Nahverkehr oder auf dem Fahrrad.
Und vor allem unsere Energiewender treibt er echt zur Raserei: die Sonne scheint zu deren Entsetzen nachts nicht, Wind weht nicht gleichmäßig, und die von ihm festgelegten elektrochemischen Spannungsreihen erst! Da wird man keine brauchbare Terawattstundenbatterie für die Dunkelflaute hinbekommen.

Aber das Perfideste ist die Thermodynamik! Der ganze Kladderadatsch mit der Wärme-Kraft-Wandlung geht kaum schlimmer! Kaum hat man gedacht, man hätte endlich das Perpetuum mobile?., rrrrrummmms?. gibt?s eine große Kelle Entropie drauf, und wieder war es nix!!!
Und ER liebt ja auch die Entropie. Immer, egal was man tut, wird es mehr davon, und im Paradies, wo alle gleich sind, ist sie gar unendlich.


Mit dem ganzen Kirchengedöhns hat das insofern zu tun als daß die Herren sehr gut damit verdienen. Sei es mit der Flüchtlingsindustrie oder der Klimahysterie!

Ergo, die ständigen Klimaschwankungen sind Teil der Schöpfung.

Die Kirche begehrt gegen Gott auf: Das ist reine Blasphemie.

"How dare you?!  ;-)

Das Wichtigste fehlt noch:
Die katholische Kirche machte den ersten Platz im "Windhundrennen" zu Hitlers neuem Kabinett und schloss den ersten wichtigen Vertrag mit ihm ab.
Das Hakenkreuz-unterlegte Ding heißt Reichskonkordat und ist die absolut obszöne finanzpolitische Basis der Kirche heute noch.

https://hpd.de/artikel/...r-abloesung-des-reichskonkordats-1933-14332
 

20.01.20 23:41
1

37494 Postings, 2066 Tage Lucky79#39472 deutsche AKWs sind die besten

auf der Welt...
was Sicherheit, Qualitätskontrollen u. Baunormen angeht.

Was da die Amis, Franzosen, Russen u. Polen zusammenmurksen...
möcht ich nicht nebenan wohnen....
So explodieren wie Tschernobyl können die zwar alle nicht...
aber mächtig radioaktive Gase u. Flüssigkeiten können austreten.

AKWs sind nicht die effizienteste Energieversorgung...
jedoch eine der Sichersten...!!!  

20.01.20 23:42

37494 Postings, 2066 Tage Lucky79#39503 Wein u. Zucker...?

Bakterien bauen doch den Zucker in Alkohol um...

Viel Zucker bleibt da nicht mehr drinne...  

20.01.20 23:55
1

4894 Postings, 1785 Tage manchaVerdeDein unbegrenztes

Vertrauen in deutsche AKW-Technik, Lucky.....auch die beste deutsche Technik wird irgendwann mal alt und muss aussortiert werden. Nichts hält ewig!

Wie lange sollen denn die deutschen AKWs noch laufen? Sind alle bereits bis zu 35 Jahre alt. Klar, nochmals 5 Jahre würden sie schaffen, vielleicht auch noch 10. Dann ist aber allerspätestens Schicht im Schacht.

Also, du könntest das Ende der Atomenergie maximal noch ein paar Jahre rauszögern-aber das bringt unterm Strich nichts!

Neue gibts keine mehr! Wo wolltest du die denn bauen? Da würden 100.000de gegen protestieren und hunderte Organisationen würden dagegen klagen und jeden Baustart bis zum St. Nimmerleinstag hinaus zögern.....und der liebe Lucky würde auch mit protestieren, wenn man so ein Ding in seiner Umgebung planen würde. Wetten?

Daher - die Atomenergie ist am Ende. Finde dich besser damit ab!  

21.01.20 00:02

37494 Postings, 2066 Tage Lucky79#39510 der Beton ist für 100 Jahre ausgelegt...

dazu kommen noch Sicherheitsfaktoren... von  roundabout 10...20....
1000 Jahre hält der Beton auf alle Fälle...

Die Atommeiler halten Flugzeugabstürze aus...
und wir haben hier keine größeren Tektonischen Probleme sowie keine Tsunamis.

Die "weiche" Kraftwerkstechnik ist natürlich Verschleißbedingt etwas kurzlebiger...
ist aber auch einfacher zu erneuern...

Ich fänd es schade... hier die Dinger zurückzubauen, obwohl sie uns noch über 100 Jahre
Strom erzeugen könnten.

MERKE:
je länger so ein Ding läuft umso besser wird die CO2 Bilanz...!

Also nun abreißen wäre verheerend...!  

21.01.20 00:03

37494 Postings, 2066 Tage Lucky79#39510 wenn mein Garten groß´genug wär....

würde ich ihn als Standort für ein AKW anbieten....!

Echt fei...!  

21.01.20 00:05

37494 Postings, 2066 Tage Lucky79Größter Fehler aller Zeiten....!

wir lassen Tesla hier bauen u. vernichten so 300 Hektar Wald... Natur....
unwiederbringlich opfern wir unsere Existenzgrundlage...
für den schnellen Profit.

https://www.bild.de/regional/berlin/...i-berlin-zu-67425542.bild.html

Unsere Politiker, die das genehmigen, begehen ein Verbrechen an der NATUR...!  

21.01.20 00:12

37494 Postings, 2066 Tage Lucky79Der Hydra ist wieder ein Kopf nachgewachsen...

21.01.20 05:15
3

28116 Postings, 5058 Tage AnanasWas für ein linker Finger dieser Klingbeil ist.

Wer die AFD ausgrenzt macht sich gesellschaftlich moralisch strafbar, denn das ist undemokratisch und hinterhältig.

?Gewalt gegen Lokalpolitiker: Klingbeil will parteiübergreifendes Bündnis gegen Hass?,
was sagt man dazu? SPD-Generalsekretär Klingbeil schließt also die AFD wieder einmal aus. Blauäugig oder dumm ist er der Meinung, dass nur Politiker die etablierten Parteien Ziel von Anschlägen auf Leib und Leben sind.

Wenn es um Angriffe auf Politiker und Wahlkreisbüros geht, dann ist die AFD vorrangig, ja, sie steht ganz weit ober bei hinterhältigen Angriffen. Sie ist mit Abstand die Partei, die im Focus bei politischen Idioten steht. Sie ist die größte   Zielscheibe von politisch motivierter Gewalt in diesem Land. Die AFD-Abgeordneten  werden regelmäßig tätlich angegriffen, Autos werden angezündet, Privathäuser beschmiert und Abgeordnetenbüros verwüstet. Linksextreme Gruppierung, wie die Antifa, rufen offen zu Gewalttaten gegen Politiker  der bürgerlichen AFD auf. Viele Repräsentanten der AFD müssen fortlaufend unter Polizeischutz gestellt werden. Angesichts dieser Sachlage ist es geradezu scheinheilig und dem Thema unwürdig, nun einen Krisengipfel einzuberufen, um die Demokratie zu schützen, ohne Vertreter der größten Oppositionspartei im Bundestag teilhaben zu lassen.

Es ist genau diese Art der politischen Ausgrenzung, die versucht eine komplette Partei samt ihrer Millionen Wähler außerhalb des politischen Diskurses zu stellen und damit ein Klima in diesem Land fördert, in dem sich Gewalttäter ermuntert fühlen gegen Parteimitglieder  der AFD vorzugehen. Es ist wichtiger denn je, alle Angriffe auf Politiker aufs Schärfste zu verurteilen ? ganz egal, wo sie politisch stehen. Politische Wirrköpfe machen kaum einen parteilichen Unterschied.

Zitat:
Nach den Schüssen auf das Büro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby in Halle plant SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ein parteiübergreifendes Spitzentreffen, bei dem über mehr und besseren Schutz für Politiker beraten werden soll. Nach Informationen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) hat Klingbeil dazu die Generalsekretäre oder Bundesgeschäftsführer aller Bundestagsparteien mit Ausnahme der AfD angeschrieben.
Zitat Ende.
https://www.rnd.de/politik/...9XO2UUFoDIe6hq7l-baflvog7vmX_4NSV_8-KLY

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
82482633_1114440412244432_779749079205....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
82482633_1114440412244432_779749079205....jpg

21.01.20 05:23
1

28116 Postings, 5058 Tage AnanasPersonalquoten, egal ob in der Politik oder in der

Wirtschaft, ist genauso so ein Humbug wie Klingbeils Quoten bei der Sicherheit für Parteien und ihr Personal.

?Weibliche Form eines diktatorischen Quotensozialismus lehnen wir ab! -
Nicole Höchst ? AfD-Fraktio

Was aus dem  Quotensozialismus bei den GRÜNEN und LINKEN geworden ist, kann man sehr gut über wikipedia erfahren. Schlechte bis gar keine Ausbildung, zudem eine üble Rhetorik aber Hauptsache die Quoten wurden eingehalten.
167 Kommentare
https://www.youtube.com/...UM_Oe1XFvoZkP9RCjPOUhWza6EOfoLefoof9iJEvLY
Personalquoten, egal ob in der Politik oder in der Wirtschaft, ist genauso so ein Humbug wie Klingbeils Quoten bei der Sicherheit für Parteien und ihr Personal.


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.01.20 06:14
1

28116 Postings, 5058 Tage Ananas?Warum die meisten Asylsuchenden dauerhaft bleiben

Das Bamf und ihre Erklärung zu Asylsuchende:? Asylsuchende: Personen, die beabsichtigen, einen Asylantrag zu stellen und die noch nicht als Asylantragstellende beim Bundesamt erfasst sind.

Asylantragstellende: Asylbewerberinnen und Asylbewerber, die sich im Asylverfahren befinden und deren Verfahren noch nicht entschieden ist.Schutzberechtigte sowie Bleibeberechtigte: Personen, die eine Asylberechtigung, einen Flüchtlingsschutz oder subsidiären Schutz erhalten oder aufgrund eines Abschiebungsverbots in Deutschland bleiben dürfen.

Schon seit 2017 durften fast  alle Flüchtlinge dauerhaft in Deutschland bleiben.?Nur jedem tausendsten Flüchtling wird der Schutztitel entzogen. Obwohl die Aufnahme temporär ist, folgt nach drei Jahren der Anspruch auf unbefristeten Aufenthalt.? Wer also mal in Deutschland als Flüchtling anerkannt wurde bleibt im Regelfall auch hier. Und das, obwohl nach Genfer Konvention dieser Status zeitlich befristet wird. Was 2017 galt wird sich bis heute nicht geändert haben, denn nach politischer Regierungsauffassung ist der gesamte Orient wohl unsicher und wird es auch bleiben.

?Nostradamus (1503 ? 1566) ist zweifellos einer der bekanntesten Propheten. Er soll eine Anzahl von Ereignissen vorhergesagt haben, die später auch tatsächlich so eintrafen, etwa die Französische Revolution, Hitlers Aufstieg, den Einsatz der Atombombe und sogar die Ereignisse des 11. September 2001. Derzeit streiten seine Interpreten darüber, ob die Aussage ".. und sie werden kommen über das Meer wie Heuschrecken, aber es werden keine Tiere sein... " sich auf die aktuelle Migrationskrise bezieht. ?

Zum Thema schreibt Herr Gauland.
Zitat:
Das Bamf entzieht nach einem Bericht der Welt Flüchtlingen nur sehr selten den Schutzstatus, auch wenn sich die politische Lage im Herkunftsland gebessert hat.Dazu teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit:?Obwohl sich die Lage im Irak und in Syrien durch die Zurückdrängung des IS deutlich gebessert hat, widerruft das Bamf nur in sehr wenigen Fällen die zeitlich befristeten Schutztitel von Asylbewerbern. Als Folge werden in den kommenden Monaten und Jahren immer mehr von ihnen einen dauerhaften Aufenthaltsstatus erhalten.Damit ist klar: Es wird in Deutschland faktisch nicht mehr zwischen Einwanderung und zeitlich begrenztem Asyl unterschieden. Egal wer aus welchem Grund und auf welchem Weg nach Deutschland kommt: Er kann für immer bleiben.Es fehlt der politische Wille, in der Einwanderungspolitik klare Kante zu zeigen und die bestehenden Gesetze strikt anzuwenden. Dazu kommt ein gesellschaftliches Klima, das von den Behörden, die im Zweifel äußerst wohlwollend für Flüchtlinge entscheiden, bis zu den Kirchen reicht, die Geld für Schlepperboote sammeln, mit denen Afrikaner direkt nach Europa und damit nach Deutschland gebracht werden.Die AfD-Fraktion wird diese Entwicklung nicht hinnehmen: Wer in Deutschland Schutz erhält, muss das Land wieder verlassen, wenn sich die Lage in seiner Heimat beruhigt hat. Mit der anhaltenden Einwanderung durch das Asylrecht muss endlich Schluss sein.?Zitat Ende.
https://www.facebook.com/afdimbundestag/photos/...?type=3&theater
https://www.welt.de/politik/deutschland/...den-dauerhaft-bleiben.html
https://www.thomas-ritter-reisen.de/...zeiungen/weltenwandel-2031.php
https://www.bamf.de/DE/Themen/.../Schutzformen/schutzformen-node.html
https://www.welt.de/politik/deutschland/...fen-dauerhaft-bleiben.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
81909033_758849297957544_4840481249862....jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
81909033_758849297957544_4840481249862....jpg

21.01.20 06:37

11354 Postings, 305 Tage Laufpass.comZDF Morgenmagazin linker

als ARD Morgenmagazin? ist mir so aufgefallen.Im ARD Morgenmagazin machen sie sich schon lustig über Aktionen der Grünen und Klöckner.Früher hiess ZDF für mich konservativ und ARD eher links.Dazu passt auch bei ZDF Info nichts über Angriffe gegen Christen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1579 | 1580 | 1581 | 1581   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
OrstedA0NBLH
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
XiaomiA2JNY1
Bee Vectoring Technologies International IncA14WDZ
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
AT & S (AT&S)922230
Adyen B.V. Parts SocialesA2JNF4