Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 66 von 99
neuester Beitrag: 22.10.20 22:39
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 2460
neuester Beitrag: 22.10.20 22:39 von: Meimsteph Leser gesamt: 137849
davon Heute: 1626
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 99   

23.09.20 07:44
1

738 Postings, 108 Tage Meimstephblockchain bitcoin ist transparent

auch wegen dieser Aussage hielten mich die jungen Finanzexperten für "völlig beknackt" aber sie sahen es dann doch  größtenteils ein ;)   https://www.derfinanzinvestor.de/kommentare/...digital-assets-twitter  

23.09.20 08:01

738 Postings, 108 Tage Meimstephmastercard

VIDEO ...keine Zigaretten , sowieso kein Alkohol, nicht so schlecht, trotzdem weiss kaum ein Steuerzahler in der EU , dass er Mastercards für "moderate Rebellen" auch ausserhalb Deutschlands auflädt . DIe sagen DANKE DU  GRO?ER ERDOGAN . Wundert mich , dass nicht sein Bild auf den  geburtenjihad Karten ist .IN  bangladesh wo Regierung  wegen Übersiedlung  Sterilisation zahlt , spent Erdogan Hütten für extra kinderreiche Rohingya familien  https://ec.europa.eu/echo/field-blogs/stories/...s-refugees-turkey_en  

23.09.20 09:14
1

906 Postings, 546 Tage LucasMaat@Question11 : LucasMaat #1625

Kann ich nicht sagen, ob da eine Verbindung besteht.
Ich hatte nur rausgefunden, es waren ursprünglich ja über 400 Unternehmen, jetzt wohl noch an die ca. 200.
Fakt ist für mich, wir kennen ja nicht die vielen "kleinen" und "kleinsten" Investoren.
Bei ca. angeblich 3,2 Mird. "Schaden" stecken ja Anleger, Fonds und Banken hinter.
Ich versuche nur zu verstehen, wo die Nutznießer stecken bei diesem Drama.
Die Geschädigten werden kein Interesse daran haben, noch mehr Schaden zu erleiden.
Die bekommen nur stückweise Informationen, die dann nur weiter verwirren.

Nur fakt ist für mich. Wenn ich nur daran denke wie uns mitgeteilt wurde, wieviele Daten nur für das 4.Quartal 2019 ausgewertet werden
sollten. Dann hat man erst eine Vorstellung, was da an Informationsfluss stattgefunden hat.
Nun stelle ich mir vor, diese Daten sind unwiderruflich und unveränderbar festgehalten.
Es geht um Kontrolle und Unveränderbarkeit. Wird nicht jedem schmecken.
Diese Daten können natürlich auch, wenn es um Politik und Wirtschaft geht, ein enormes Druckmittel sein.

nur mal so    

23.09.20 09:28

5051 Postings, 5180 Tage brokersteve@herriot...vielen Dank für den Hinweis auf die

Sendung.

Schreibt bitte weiter und schließt euch alle der onlinepetition an.
Ich schreibe weiter, das ist wichtig.

Hat jetzt TILP einen Prozesskostenfinanzierer oder nicht, zuletzt hat ja Mingers sich öffentlich geäußert, dass es schwierig ist, einen solchen zu finden.
Wen hast du dich angeschlossen oder setzt du auf das musterklageverfahren?  

23.09.20 10:36

533 Postings, 115 Tage Question11Die Deutsche Bank soll jetzt in die Schweiz

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...42.bildMobile.html

Da wäre eine Zugehörigkeit zu Wirecard, selbst wenn alle Vorwürfe stimmen sollten, für
Deutschland die bessere Lösung gewesen..  

23.09.20 11:40

1 Posting, 29 Tage AssimedesAnmeldung Insolvenztabelle

Hallo zusammen,

nun hab ich leider nicht alle Beiträge dieses Threads durchstöbert..

Ich plane aktuell, aufgrund meines persönlichen Kosten - Nutzen Verhältnisses bzgl. der Wirecard Insolvenz, die Schadensersatzansprüche zur Insolvenztabelle selbst anzumelden.
Hat hier jemand die einschlägigen Paragraphen aus dem Aktiengesetz o. ä. parat oder schon genannt? Oder plant es der eine oder andere mir gleich zu tun? Zu starten wäre wohl mit dem 823 bgb.

Herzlichen Dank vorab!  

23.09.20 11:48
1

743 Postings, 515 Tage Herriotsdk stellt prozesskostenfinanzierer vor

der sdk hat seinen prozsskostenfinazierer liftin vorgestellt,der ab einer schadenssume von 5000,. Euro tätig wird,das auch betrogene kleinanleger sich einer klage anschliessen können!.
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...irecard-ag/?newsID=1399921


alle angaben ohne gewähr  

23.09.20 12:05

743 Postings, 515 Tage Herriotzu brokersteve

also das sich bei mingers noch niemand gefunden hat wundert mich eigentlich nicht,hier wird noch die Werbetrommel gerührt obwohl man anscheinend noch nicht mal in der lage ist, bestehende anfragen zeitnah abzuarbeiten (ich warte schon seit Wochen auf eine Rückantwort)
von tilp,habe ich gestern noch Nachricht bekommen ,die scheinen auch wohl restlos überfordert, ich habe noch keine anderweitige aussage von tilp gehört als die,das man einen pkf hat und ich gehe davon weiterhin mal aus.
ich habe gerade einen link zum sdk + pkf hier eingestellt,ich warte erst die heutige post mit genaueren Informationen ab.
wem ich mich anschliessen werde,ist noch offen , erstens möchte ich die  Ergebnisse der emsa eu
abwarten, ende okt. zweitens ist das kapitalmusterverfahrengesetz vor ein paar tagen bis zum jahr 2023 verlängert worden,einen link dazu habe ich vor ein tagen hier eingestellt und drittens hoffe ich das durch die Haftbeschwerde von braun,evtl. auch einwenig licht in die sache von seiner seite kommt,wir haben ja nur immer eine seite gehört,die einiges aussagt aber sicherlich nicht alles.

 

23.09.20 12:09

244 Postings, 1577 Tage dyandiProzesskostenfinanzierer

@brokersteve
Mingers hat doch einen einen Private Equity Fund? Dazu gab es doch auch ein Interview.
Hast du ein anderes Angebot von Mingers ohne seinen Prozesskostenfinanzierer?

@Herriot
Am Anfang war LitFin bei 10 TEUR, dann 25 TEUR jetzt 100 TEUR, damit die SdK alles ab 5.000 EUR bedienen kann.
In diesem Fall war schnelles Reagieren nicht falsch. Auch Mingers will/muss irgendwann schließen, weil sein Fond sonst zu voll wird.  

23.09.20 12:31

743 Postings, 515 Tage Herriotzu brokersteve + dyandi

zu dyandi . das hatte ich erwartet das dieser fond von mingers irgendwann voll ist ,ich habe irgendwo noch gestern eine anzeige gelesen oder gehört das mingers weiter damit wirbt,es scheint mir eigentlich ein gebot der höfflichkeit oder zu mindestens der Anstandes wenn ich nicht liefern kann und das beziehe ich auch auf tilp,wir sind doch hier keine Bittsteller sondern kunden.

zu brokersteve: gestern wurde von der wiwo wieder ein Artikel geschaltet,der in abgeänderter form schon vor Wochen veröffentlich wurde,es würden sich keine pkf finden,da sie einen Interessenkonflikt mit ey fürchten würden, so wie ich es schon vor Wochen kommentiert habe, die see ist voller fische,
me eine gezielte desinformationkampange der wirtschatswoche um den geschädigenten wohl den wind aus den segeln zu nehmen.
zu der pk oder pkf. der eine schreibt 20 % der der nächste 28 % ,bei den einen sind es 20 % plus pk =28% bei dem anderen sind es dann 28 % inkl. kosten,ich denke,sie werden alle nur mit wasser kochen und die unterschiede werden sehr gering sein,vielleicht 1-2 % das wird von der schadensumme so wie von dem rabatt der ra abhängen aber das entspricht nur meiner Ansicht und der momentanen sicht auf die dinge,es ist alles sehr sehr unübersichtlich von den ra vorgetragen worden der ablauf unerträglich lang,es werden sicherlich mehr betrogene Anleger vertrieben wie für einen prozeß gewonnen.  

23.09.20 14:31

7069 Postings, 1226 Tage hardyleinWieso müssen Gewinn bei einer Schadens-

ermittlung nicht angegeben werden? Wer erzählt denn sowas?  

23.09.20 17:10

743 Postings, 515 Tage Herriotbraun bleibt in haft !

23.09.20 19:09

533 Postings, 115 Tage Question11Danke Herriot !

Was ich etwas komisch finde: bei dem bisherigen Haftbefehl wusste man doch auch die Vorwürfe gegen Braun.
Warum teilt die StA dann nicht mit, welche neuen hinzugekommen sind.
Ehrlich gesagt, hatte ich auch nicht erwartet, dass er auf Kaution frei kommt.
Denke aber seine Anwälte werden nachlegen...
Es bleibt spannend !  

23.09.20 19:19

533 Postings, 115 Tage Question11Die Anwälte haben schon

.. bin kein Jurist hört sich für mich aber so an, als habe man den neuen Haftbefehl nur erlassen um Zeit zu gewinnen.
Könnte mir gut vorstellen, dass er in 4-8 Wochen auf Kaution raus darf...  

23.09.20 19:55

738 Postings, 108 Tage Meimstephich erhoffte mehr, aber

1. Sie schreiben FETT "VORERST "
2. SIe brauchten NEUEN Haftbefehl. zum Glück kenn ich mich damit nicht aus, aber könnte heissen, dass Vorwürfe das ersten entkräftet wurden
3. Genau Question WIeso sagen Sie nicht was ihnen jetzt nicht passt???? GEHEIMNISVERRAT??? Repubikschädigen????? KUnden Verpetzen???? Daten leaken???? Man muss ja raten
4.  Der Kurs tastet sich bisschen hoch . ER fiel nachdem  abgelehnt wurde,aber er klettert jetzt BISSCHEN  

23.09.20 20:01

738 Postings, 108 Tage MeimstephErpressungsversuch `??

Sehr geehrte Frau Merkel , machen SIe China klar oder mein Lehrling der Jan lässt sich nimmer bremsen  

23.09.20 20:03
1

533 Postings, 115 Tage Question11Fincen

https://www.google.de/amp/s/amp.dw.com/de/...rno-industrie/a-54994733

noch ein bisschen mehr Infos...
Das macht doch aber eigentlich immer klarer, dass die Inso quasi ein stoppen der Aktivitäten war...
Die Kohle war zum großen Teil da, sie ist nur eben aus den falschen Quellen gekommen...
Sicher wussten die Protagonisten des Trauerspiels auch, dass der Leak kommt.
 

23.09.20 20:31

533 Postings, 115 Tage Question11Meimsteph Erpressungsversuch

Ich glaube inzwischen, dass da noch mehr hinter steckt, als wir uns hier alle vorstellen können....
 

23.09.20 20:33

738 Postings, 108 Tage MeimstephGEld war hoffentlich da

und  mir als wdi aktionär ist schnuppe ob aus porno, Halal , Glücksspiel.   Wenn natürlich meine Steuern in Halalkarten fliessen, passt es mir nicht. Aber da bin ich nicht auf Marsalek sauer , sondern auf  Regierung .  

23.09.20 21:19

738 Postings, 108 Tage MeimstephVerdeckt ermotteln ist normal

ABER Verdeckt im Namen des Volkes Haftbefehl erlassen kannte ich noch nicht , aber so kann man verdeckt   eher "zum Wohle " der Allgemeinheit Deal ausarbeiten  

23.09.20 22:09

738 Postings, 108 Tage MeimstephZDK Werden zur Geldwäsche missbraucht

wie Bargeld ;)     Plisminus widerspricht sich in einer MINUTE   "obwohl Millionen von WDI transferriert wurden" IM Nächsten Satz saht Fabio di Masi "Sie pumpten Luft" ...wann  kapiert di MASI?  

23.09.20 22:22

533 Postings, 115 Tage Question11Ich habe das gleiche gedacht;-)

Vor allem haben die es laut Plusminus geschafft mit Luftbuchungen auch noch geschafft  Geldwäsche zu betreiben:-)

 

23.09.20 22:47

738 Postings, 108 Tage Meimstephdie haben das Dilemma ,das wir

auf diesem Forum scheinbar als einzige durchschauen in ein paar Sätzen zusammengefasst ;)  

23.09.20 23:00

906 Postings, 546 Tage LucasMaatnur mal so

Habe mir den Beitrag auch angetan !!!

Habe ehrlich gesagt gehofft, es würden endlich mal paar Fakten kommen.
Nur Wiederholungen.
Ich habe den Eindruck, so langsam gehen denen die Themen aus.
Aufklärung sieht für mich anders aus.
Es wird doch nur wieder gegenseitig mit dem Finger aufeinander gezeigt.



 

 

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1