finanzen.net

Continental Analyse

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.12.06 11:41
eröffnet am: 17.12.06 11:41 von: aktientb Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 17.12.06 11:41 von: aktientb Leser gesamt: 609
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

17.12.06 11:41
1

11 Postings, 4594 Tage aktientbContinental Analyse

Analyse von www.aktientagebuch.blog.de - Langfristig erfolgreich an der Börse agieren!


Fundamental:

Bei Continental gab es Nachrichten, die das Ende der Kursschwäche eingeläutet haben könnten:
So hat sich der Automobilzulieferer mit dem Betriebsrat am Standort Hannover-Stöcken auf einen Sozialplan verständigt. Dies wird positiv gewertet, da hiermit wieder eine Unsicherheit beseitigt worden ist.
Weiterhin sicherte sich die Geschäftssparte Continental Automotive Systems (CAS) wie die "Automobilwoche" am Mittwoch berichtete,  einen Auftrag vom weltweit größten Automobilkonzern General Motors mit  einem Auftragsvolumen im dreistelligen Millionen Dollar Bereich. Nach Angaben des Branchenmagazins wird die Elektroniksparte des im DAX30 notierten Konzerns unter anderem die Vorentwicklung des so genannten "APIA-Systems" übernehmen, mit dem der Weltmarktführer den Sicherheitsstandard seiner Fahrzeugpalette verbessern will.
"Wir zeigen damit, dass wir trotz unserer Innovationsführerschaft auch die Kostenführerschaft besitzen", sagte Karl-Thomas Neumann, Chef bei Continental Automotive Systems, der Zeitschrift.
Fazit: Die Kursschwäche von Continental wird bald zu Ende sein und die Aktie sich in Richtung 100? bewegen.

Charttechnisch:

Der Kurs konnte sich auch diese Wochen nicht signifikant vom Widerstandsbereich ca. 87? absetzen.
Die Bollinger Bänder haben sich letzte Woche verengt, aber die Kursbewegung war noch nicht stark genug.
Es hat sich im Bereich 84-87? ein starker Boden entwickelt, der auch bereits kleineren Korrekturen standgehalten hat.  
Die kurzfristigen Indikatoren befinden sich im Neutralen Bereich. Langfristig befindet sich jedoch die Aktie in einem indakten Aüfwärtstrend.
Fazit:Es sieht aber eher nach leicht steigenden Kursen aus wir gehe davon aus das der Kurs nächste Woche die fallende Trendlinie bei  90? Testet.


L.G.

www.aktientagebuch.blog.de

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
11:21 Uhr
ZEW-Index fällt auch im Juli
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480