finanzen.net

Continental

Seite 1 von 113
neuester Beitrag: 19.03.20 14:51
eröffnet am: 25.12.05 01:26 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2817
neuester Beitrag: 19.03.20 14:51 von: Nudossi73 Leser gesamt: 406946
davon Heute: 45
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   

25.12.05 01:26
46

6858 Postings, 5499 Tage nuessaContinental

WKN: 543900   ISIN: DE0005439004

Aktie & Unternehmen
Aktienanzahl 145,5 Mio
Marktkap. 10.732,5 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   
2791 Postings ausgeblendet.

05.03.20 13:07

214 Postings, 2354 Tage Edmouse84@BAUWI

Sehe ich ähnlich.

Wobei es am Ende an den strategischen Ausrichtungen der Unternehmen selbst liegt.
Und wenn ich selbst jetzt immer noch Menschen sehe, die gegen E-Mobilität (trotz aller noch vorhandenen Nachteile) argumentieren und offensichtliche globale Trends ignorieren, dann ist das nur symptomatisch für die Situation, in der sich viele große Unternehmen in Deutschland befinden - allen voran natürlich der Automobilsektor, von dem auch Conti erheblich abhängig ist.

Das Problem: Selbst wenn sie es wollten, könnten sie nicht von Heute auf Morgen den kompletten Konzern umstrukturieren. Das geht aufgrund der Einnahmen-/Kostenstruktur nicht, und das geht auch aufgrund der Regelungen, Gesetze und Verträge von Arbeitnehmerseite aus nicht.
Ich finde, Volkswagen macht das noch am Besten, auch wenn es wohl einige Jahre zu spät kommt, um ohne Auswirkungen zu bleiben.

Ich bin kein Freund von Panik und Untergangsszenarien. Aber der Wandel in diesen Branchen wird weitergehen. Für die Gewinner ergeben sich große Chancen, für die Verlierer dementsprechend erhebliche Risiken. Ich persönlich lasse erstmal die Finger von den großen und etablierten Konzernen.  

05.03.20 13:13
2

677 Postings, 882 Tage Teebeutel_Erwarte hier einige Pleiten

Und die BRD schaut nur dumm zu während andere Staaten ihre Firmen stützen würden. Fing ja nicht alles erst seit wegen Corona an, weder bei der Abgasaffäre noch bei den strengeren Normen hat man versucht seine Interessen zu wahren, hatte auch den Eindruck, gerade auf heise oder bei den Grünen, das man sich gefreut hat dass die dt. Automobilhersteller vor die Hunde gehen. Und beim Anblick eines Teslas wurde man sofort feucht. Wäre ich Unternehmer, würde ich D verlassen. Mache ich aber auch so oder so in den kommenden Jahren. Deutschland hat fertig und mit Murksel 2.0 (egal ob Habeck oder Laschet, ist die gleiche Soße) wird es auch nicht besser. Man denke nur mal an das Krisenmanagement von Spahn, vor nicht allzu langer Zeit wollte er von einer Pandemie nichts wissen und D wäre super vorbereitet :-D  

05.03.20 14:41

2787 Postings, 5258 Tage derQuerdenkerAngela Merkel

schon 16 Jahre AFK.
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

05.03.20 15:09

751 Postings, 2760 Tage großerlöweKurs

Nun sollte aber der Boden erreicht sein.

Man kann ja alles übertreiben!

Immerhin gibt es demnächst eine hohe Dividende!  

05.03.20 16:49

4068 Postings, 1338 Tage derdendemannNaja grosserlöwe

Dividende heißt aber Ende April auch -4 Euro. D.h. Für aktienhalter kein Problem aber für trader schon. Denn wie bei derivaten der dividendenabschlag im Basispreis eingepreist wird entscheidet jeder Emittent für sich. Die Commerzbank ist so ziemlich die kinderfreundlichste im Markt. Die nehmen 100% der Dividende in den Basispreis am ex Dividende Tag. Andere haben einen Anpassungssatz 85-/90%. Damit werden  am Tag der HV die extrem hoch gehebelten Derivate meist dem KO erfahren.  

05.03.20 18:50
1

5170 Postings, 399 Tage Gonzodererstewow ich habe mir eure

Aktie heute zum ersten mal angeschaut obwohl eine eurer Niederlassungen direkt vor der Tür ist.243.000 Mitarbeiter damit hätte ich nie gerechnet........ Aktie teilt den Verlauf aller Autozulieferers, Zahlen entsprechend Q1 wird nicht besser, aussitzen, nachkaufen auf bessere Zeiten hoffen? Nein raus neu einsteigen und zocken, Divi :-)) die Aktie ist heute so gefallen, sie wird sich erholen, mehr als die Divi, der Rest sind Dteuergeschenke, nur meine Meinung, ich halte nichts mehr von Aktien die man noch den Kindern vererbt, das war 80er, heute ist Krieg,  Globalisierung wer wollte die gleich? wie hieß der Typ aus Hannover mit den teuren Anzügen, teuren Zigarren und dem schlechten Geschmack bei der Auswahl seiner AWD Freunde?

Anderes Thema, alles Gute, ich habe die Aktie jetzt auf der Watchlist und halte sie auf jeden Fall für einen interessanten Rebound Wert im Gegensatz zu so manch anderem aus dem Bereich!  

05.03.20 19:28
1

299 Postings, 410 Tage Neuling 999Conti heute - 15 %

Für mich war das erst der Anfang. Der Auto- und Conti-Absatzmarkt droht zusammenzubrechen.

Conti ist akut in Gefahr!  

05.03.20 21:05
1

41 Postings, 36 Tage Bennyjung17Neuling999

Das ist vielleicht ein bißchen zu theatralisch. Conti wurde heute richtig abgestraft, aber die Gewinnwarnung kam natürlich auch zur Unzeit und die fetten Jahre an der Börse sind wohl vorbei.

Hatte Conti letztes Jahr mehrere Male und bin jedes Mal mit Gewinn raus, und das bei ganzjährig fallenden Kursen. Bin dann zuletzt bei 105? rein und stehe jetzt natürlich mit einem fetten Minus da. Aber welche Aktie steht - nur den letzten Monat betrachtet schon mit eiem Plus dar.

Die Divi von 4% bleibt und ich werde jetzt auf den Faktor Zeit setzen. Die Aktie kommt von 250? und es werden auch wieder bessere Zeiten kommen ...  

05.03.20 21:24

299 Postings, 410 Tage Neuling 999Crash-Gefahr übers Wochenende

Ich sehe eine echte Crash-Gefahr übers Wochenende!

Morgen, wenn in Dtld alle Börsen faktisch geschlossen sind,

?Gravierende Schlimme News aus Asien
?Crash im Dow Jones

... und Conti eröffnet Montag unter 60.  

05.03.20 21:24

299 Postings, 410 Tage Neuling 999Dividende fällt mE vollständig weg !

05.03.20 21:32

299 Postings, 410 Tage Neuling 999Conti fällt bis 22 Uhr weiter und ins Bodenlose

.... es wird immer schlimmer!

Wissen Insider etwa etwas ?  

05.03.20 21:40

751 Postings, 2760 Tage großerlöweKurs

Ich denke, dass sich der Kurs schnell wieder auf über 100? erholt.
Meine Meinung!  

05.03.20 22:04

4068 Postings, 1338 Tage derdendemannNeuling

Was ist deine Intention hier? Panik zu machen? Deinen Frust abzubauen, weil du in einer schieflage bist?

Die Dividende wurde mit 4 Euro vorgeschlagen. Zur HV wird entschieden. Es gibt keine Signale dass der AR dagegen sein wird. Also bitte keinen Müll verbreiten.

Panik am Wochenende - warum? Warum ergibt sich daraus ein Kurs von 60 eur.

Tut mir leid aber ich erkenne keinen Mehrwert in deinen Posts und in deinem mindset leider auch nicht.    

05.03.20 22:07

4068 Postings, 1338 Tage derdendemannLöwe

Halte ich auch für unwahrscheinlich ebenso wie das Ziel vom Neuling.

Für über 100 Euro müsste Conti 20% steigen. Kurzfristig sehe ich das nicht.
Da wurde heute viel Porzellan zerdeppert. Dann kam s&p noch mit der Einschätzung Kreditwürdigkeit.

Grundsätzlich an solchen Tagen mit solchen hohen Anfangsverlustwn ist meist close auf Tagestief mit der Wahrscheinlichkeit dass es am folgetag ein weiteres Tief geben kann.

Ich denke mehr als 90 Euro bis zur HV nicht drin. Wobei bei der Dividende von 4 Euro aktuell der Kurs gut ist. Super Rendite vorausgesetzt wird haben in etwa einen Boden erreicht.  

06.03.20 06:42

299 Postings, 410 Tage Neuling 999Auto industry hasn?t see the wortst yer

https://www.industryweek.com/supply-chain/article/...-have-just-begun

Werte Gemeinde, bitte realistisch bleiben und nüchtern in die Zukunft sehen:

Der Corona-Shutdown und die C-19 Krise ist der Wirtschaftskiller für Conti & Co. schlechthin.

Da gibt es gar nichts zu rütteln.  

06.03.20 06:49

299 Postings, 410 Tage Neuling 999By the way

Südkorea wird, das hat der allgemeine Markt noch gar nicht so auf dem Bildschirm, an den Rand des Zusammenbruchs, wirtschaftlich versteht sich, geraten, wenn es mit C 19 noch drei vier Monate so weitergeht. Wird schon in Ansätze analysiert:

https://www.fracht.com/en/news/news.php?NEWSID=411  

06.03.20 09:28

4068 Postings, 1338 Tage derdendemannNeuling

Wenn du Nüchternheit, Sachlichkeit und Realitätsbezug reklamierst ist das schon sehr amüsant.
Guck mal noch etwas Futter für die Untergangspäpste.
https://www.teslarati.com/...y-day-doomsday-legacy-carmakers-electric

Jetzt macht euch ein schönes Wochenende.
Oder überleg mal deine eigene Haltung auch in trades umzuwandeln.
Bringt vielleicht mehr als alle anderen hier kirre zu machen  

06.03.20 09:41

299 Postings, 410 Tage Neuling 999Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 10.03.20 21:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

06.03.20 13:01
1

1151 Postings, 3483 Tage sonnenschein2010träum weiter

in China laufen die Bänder längst wieder.
 

07.03.20 19:28

4068 Postings, 1338 Tage derdendemannWorauf man achten sollte.

Oberhalb von  80,38  Euro ergäbe sich ein Erholungspotenzial, welches über  86,54  Euro,  88,45  Euro bis  90,30  Euro reichen könnte. Darüber wäre sogar noch die Option, die Ziele  92,95  Euro,  94,95  Euro und  96,70  Euro abzuholen. Bei den genannten Zielen kann es zu Umkehrsignalen kommen.

Unter  80,38  Euro ergäbe sich ein weiteres Abwärtspotenzial, welches zuerst die Ziele  75,45  Euro,  72,40  Euro und  67,45 ? 66,75  beinhalten würde. Fällt auch die starke Unterstützung ergäbe sich ein weiterer Abverkauf, zumindest zu  63,45  Euro, darunter zu  59,50 Euro und  54,50  Euro. Bei den letztgenannten Zielen könnten Umkehrsignale erfolgen.  

07.03.20 19:34

16432 Postings, 6081 Tage harry74nrwChina working to stabilize foreign trade

https://www.chinadaily.com.cn/business

Die wollen und müssen auch wieder, reine Propaganda?....i do not think so

Nächste Woche wird global interessant werden, Indexe stehen schon auf/vor Wendesignalen, fragt sich nur ob gekauft wird...




 

12.03.20 21:07
1

41 Postings, 36 Tage Bennyjung17Also jetzt mit Charttechnik zu arbeiten, Respekt!

Nahezu alle Aktien verlieren heute 10-20%!!
Im Moment wird der Gesamtmarkt abgestraft - Crash halt!
Da interessieren weder Kennziffern noch Unterstützungslinien ...

 

19.03.20 11:24

5955 Postings, 5900 Tage gripsKurs manipulation nach unten... Heute

Und GESTERN..  

19.03.20 11:26

5955 Postings, 5900 Tage gripsIch kauf nach, bald wieder 60 Euro+

19.03.20 14:51
1

363 Postings, 1248 Tage Nudossi73wieso denn 60 Euro

Ihr werdet sehen das wir bald die 10 Euro sehen bei Conti.
Aktuell stehen die meisten Autobauer still...also verdient Conti so gut wie gar nichts sondern hat Kosten
ohne Ende...da wären die 10 Euro schon ein Risiko....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100