finanzen.net

Comroad ( WICHTIG !! )

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.03.01 16:32
eröffnet am: 30.03.01 15:10 von: Westi Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 30.03.01 16:32 von: taipan09 Leser gesamt: 2591
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

30.03.01 15:10
1

706 Postings, 7008 Tage WestiComroad ( WICHTIG !! )

Wie bereits im Thread von 1Ami kurz erwähnt, stelle ich hier jetzt mal kurz eine Mail rein, die ich gestern abend um 20:55 Uhr an Comroad geschickt habe. Die Antwort kam um 23:03 Uhr ( !!! ). Mir ist bewußt, daß ich mich hier in einem gewissen Maße oute, denke aber, daß ich das im Ariva - Umfeld ohne Bedenken tun kann. Sinn und Zweck dieser Mail war es für mich, die Antwort ( so sie denn kommt ) auf mich wirken zu lassen. Und zwar NICHT den Inhalt, sondern die Art und Weise. Ich habe das vor geraumer Zeit schonmal mit Singulus so gemacht. Der ein- oder andere kann sich vielleicht noch daran erinnern. Die damalige Antwort von Singulus hat mich dazu bewogen, SOFORT zu verkaufen.
Meiner Meinung nach läßt alleine schon die prompte Reaktion seitens Comroad ( und dann noch um DIESE Uhrzeit !! ) Gutes hoffen. Inhaltlich stimmt die Antwort mit den neuesten Meldungen ( Thread von 1Ami
http://www.ariva.de/cgi-bin/f_anz.pl?a=&nr=62140&511 ) hier am Board nahezu überein.
__________________________________________________

Da nicht auszuschließen ist, daß evtl. Comroad - Mitarbeiter oder vielleicht Herr Schnabel selbst ( ??? ) über diese Sache hier stolpern, sei kurz gesagt, daß ich mit dieser Aktion keinesfalls irgendetwas Böses im Schilde führe, oder die Mail sozusagen gefakt war. Was ich da geschrieben habe, entspricht den vollen Tatsachen ( leider ! ) und geschah aus dem Bauch heraus.

Also, Herr Schnabel. Falls Sie das hier lesen, sei Ihnen gesagt, daß ich vollkommen positiv von Ihrer überaus schnellen Reaktion überrascht war. Ich finde dieses Vorgehen korrekt und es bestärkt mich in meinem Glauben an Ihr Unternehmen. Ich setze Ihr Einverständnis zu dieser Aktion voraus.

__________________________________________________

Hier meine Mail :



Sehr geehrter Herr Schnabel,

Ich denke, Sie haben ob des Kursverfalls sicher andere Probleme, als sich mit Kleinanlegern herumzuschlagen. Erlauben Sie mir trotzdem, mein Unbehagen zum Ausdruck zu bringen.

Zuallererst möchte ich sagen, daß ich eigentlich von Ihrem Unternehmen überzeugt bin.

Jedoch machen mir einige im Umlauf befindliche Gerüchte und der damit einhergehende Kursverlauf schwer zu schaffen.
Da ist die Rede von Bilanzfälschungen ( ich denke, Sie wissen, auf welche Quelle ich mich beziehe ), Unglaubwürdigkeiten usw.
In einigen Finanzboards werden Sie gar offen als Betrüger tituliert.
Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, aber ich frage mich, warum solche " Sachen " von Ihnen und Ihrem Unternehmen nicht unmißverständlich aus der Welt geräumt werden, wenn sie nicht der Wahrheit entsprechen. Warum wird gegen " Analysten ", die so etwas verbreiten nicht rechtlich vorgegangen ?? Die Unsicherheit, vor allem der Kleinanleger, wächst immer mehr. Man kann nicht nur alles auf das schwierige Marktumfeld schieben.

Verehrter Herr Schnabel, ich gehöre zu diesen Kleinanlegern, die für ihre Verhältnisse eine Menge Geld in Ihr Unternehmen investiert haben und ich muß Ihnen sagen, daß ich es langsam mit der Angst zu tun bekomme. Ich habe an Ihr Unternehmen geglaubt und möchte dieses weiterhin ! Die Aktien halte ich nach wie vor, obwohl ich, trotz mehrmaligem " Verbilligen ", eine Menge Verluste zu beklagen habe ( wenn auch noch nicht realisiert ). Vor gar nicht allzu langer Zeit befand ich mich in exakt der gleichen Situation. Seriöses Unternehmen - blendende Aussichten - eigentlich nichts zu befürchten. Dann die ersten Gerüchte - fallende Kurse - zaghafte Dementis - Gerüchte bestätigten sich - Sturz ins Bodenlose. Und wieder einmal wußten es die " einen " eher als die " anderen ". Ich gehörte zu den" anderen ". Ich muß dazu sagen, daß ich wohl wirklich zu den " Kleinen " gehöre. Verheiratet, einen kleinen Sohn, im Handwerk tätig mit mittlerem Einkommen. Glauben Sie mir : Ich spekuliere nicht mit zehntausenden von Mark. Aber das wenige, das ich anlegen kann, tut mir verdammt weh, wenn ich es verliere. Daher habe ich in Ihr Unternehmen investiert.

Anmerken möchte ich noch, daß ich Sie zwar persönlich nicht kenne, Sie aber in diversen Interviews und Fernsehbeiträgen einen absolut seriösen und glaubwürdigen, nicht zuletzt sehr sympatischen Eindruck auf mich machen.

Ich hoffe, Ihnen nicht zu nahe getreten zu sein und wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mich irgendwie beruhigen könnten ( wie auch immer ).



In der Hoffnung auf eine Antwort


verbleibe ich



mit freundlichen Grüßen




Westi


__________________________________________________


Hier die Antwort :

sehr geehrter herr .....,
sie sollten sich die fakten ansehen
400% umsatzzuwachs im jahr 2000, 600% ebit gewinn zuwachs
der aktienkurs liegt nach wie vor mehr als 400% ueber dem ipo preis
die bilanz ist von der wirtschaftspruefungsgesellschaft kpmg geprueft
die bilanz ist aus unserer web seite und der des neuen marktes abrufbar.
wir selbst wissen nicht wo die geruechte herkommen, falls sie dies wissen und beweise haben werden
wir umgehend rechtlich dagegen vorgehen--es gibt nach wie vor neider und unserioese geschaeftemacher bei publikationen und
auskunftsdiensten.
besten dank
bodo schnabel

__________________________________________________

So Leute ...

Jetzt werde ich mich erstmal in mein Kämmerlein zurückziehen und mir so meine Gedanken machen. Und zwar NICHT über das Unternehmen Comroad oder meine Aktien von denen, sondern über bestimmte Leute, die sich hier so tummeln und Gerüchte streuen, Anklagen erheben und die Verluste von anderen Boardteilnehmern ins Lächerliche ziehen. Das ist meines Erachtens das mieseste, hinterhältigste und unverschämteste Verhalten schlechthin und hat hier nichts mehr zu suchen. Meinungen( AUCH NEGATIVE !!!!! ) äußern muß und soll auch sein. Aber was zuviel ist, ist zuviel ! Vor allem die Aussagen von EINEM dieser Leute, der Bodo Schnabel hier öffentlich einen Betrüger genannt hat, werde ich mir herauspicken und die entsprechenden Links an die entsprechenden Leute weitergeben. Vielleicht hat`s ja schon jemand anderes gemacht.

__________________________________________________

Ich habe hier mit Absicht darauf verzichtet bekanntzugeben, ob ich weiter halte oder mit ( hohem ) Verlust verkaufe. Möge sich jeder seine eigene Meinung bilden.

__________________________________________________

Genug der Worte


Gruß


Westi

 

30.03.01 15:15
1

1030 Postings, 6952 Tage taipan09nein, jetzt haben sich ganz viele ganz viel Angst

30.03.01 15:28

41 Postings, 7170 Tage Fliese74taipan09

Verstehe Deine Ironie in Deinem ach so schön toll formulierten Satz nicht !!!
Ist eine richtig feine Geste von Dir, sich über andere Leute in solchen Situationen lustig zu machen....

Fliese  

30.03.01 15:39

87 Postings, 7070 Tage ZIEGE@all

ich versteh zwar nicht, wie man westis Beitrag mit "witzig" bewerten kann.
Aber was solls, ich finde ihn jedenfalls Klasse.

@taipan09:
Ich kenne zwar Deine Threads nicht, aber vielleicht solltest Du auf Andere mal Feinfühliger eingehen, würde glaube ich den Board nicht schaden.

Gruß  

30.03.01 15:41

1059 Postings, 6945 Tage uiuiuiKurspflege

weitermachen Comroad steigt
 

30.03.01 15:42

4579 Postings, 6857 Tage tom68Liebe Comroadfreunde,

bei aller berechtigten Sorge, Eurer Aktie gegenüber würde ich dringend empfehlen, schon eröffnete Treads für Eure berechtigte Disskussion zu nutzen, weil ich sonst total den Überblick am Board verliere.

Danke tom68  

30.03.01 15:49
2

5074 Postings, 7559 Tage ElanDie doofen sterben wohl nie aus, gell Taipi??? o.T.

30.03.01 15:51

15491 Postings, 7378 Tage preisdanke für deine mühe westi o.T.

30.03.01 16:00

189 Postings, 6860 Tage Kivi@ westi

Versteh mich nicht falsch, ich selber profitiere auch von steigenden Comroadkursen mittels Optionsscheine, aber eigentlich hat Herr Schnabel in seiner Antwort doch nur den Kursverlauf beschrieben. 400% und 200% und immer noch so schön usw, usw. Und daß er Leute verhaften läßt, die das nicht glauben. Diese Leute verweisen zu Recht auf andere Unternehmen, bei denen es ähnlich begann. In jedem Gerücht steckt ein Fünkchen Wahrheit.

Ob es diesmal wirklich nur falsche Gerüchte sind...
Wollen wir's hoffen!

So mit O.
-Kivi-  

30.03.01 16:15

706 Postings, 7008 Tage Westi@Kivi

... nicht der Inhalt, sondern die Art und Weise ...

@preis : macht mir Mut

@tom : Habe einen Extra - Thread eröffnet, damit die ANDEREN nicht zu unübersichtlich werden

@Ziege : siehe @preis ;-))

@Fliese : Mein Reden !!

@taipan :

@uiuiui : Ich hau`mal gleich noch eine raus *LOL*


Gruß


Westi  

30.03.01 16:32

1030 Postings, 6952 Tage taipan09ich möchte hier nicht westi beleidigen oder

auslachen...
es geht halt um die böses anderen die "gezielt Gerüchte streuen..." und das er diese Bösen an Herrn Schnabel melden wird..und davor haben ganz sicher viele ganz viel Angst.
Cih würde übrigens nie jemanden wegen seiner Verluste belächeln/auslachen weil sowas wirklich fies ist...
T.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Nordex AGA0D655
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Allianz840400