finanzen.net

Kaffee long wird interessant

Seite 1 von 158
neuester Beitrag: 03.06.20 13:19
eröffnet am: 22.06.09 14:02 von: Minespec Anzahl Beiträge: 3927
neuester Beitrag: 03.06.20 13:19 von: bauwi Leser gesamt: 748152
davon Heute: 24
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 | 158   

22.06.09 14:02
27

17202 Postings, 4898 Tage MinespecKaffee long wird interessant

AA018S  ( keine Kaufempfehlung  nur meine Meinung )  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 | 158   
3901 Postings ausgeblendet.

03.12.19 11:11

940 Postings, 795 Tage Sagg ChatooIngmar ist spät dran!

06.12.19 14:04

3068 Postings, 4520 Tage dolphin69läuft sogar sehr gut !

09.12.19 17:06

7762 Postings, 7524 Tage bauwiexorbitante Kusrentwicklung!

War abzusehen, dass verschiedene Preistreiber (Nachfrage China usw.) zu diesem bisherigen Anstieg führten. Vermutlich ist immer noch Luft nach oben..........
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

10.12.19 18:28
1

3068 Postings, 4520 Tage dolphin69#3905

die Frage ist nur, ob der Kursanstieg nicht zu schnell kommt...etwas mehr Nachhaltigkeit wäre mir zwar lieber, aber so ist es auch ganz schön.

ich bleibe vorerst drin, ziehe jedoch Stopps nach.  

16.12.19 16:48

7762 Postings, 7524 Tage bauwiDer Kursanstieg wird vom Markt aufgrund der

Nachfrage definiert. Angesichts des weltweit zunehmenden Konsums gibt es noch Luft nach oben.
China hat einen nicht unwesentlichen Anteil daran.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

16.12.19 21:36

531 Postings, 3498 Tage MercyKaffee Short ETC

Kennt jemand einen Kaffee Short ETC   (kein Faktor Zertifikat )  

16.12.19 23:06
1

1 Posting, 173 Tage unwiejetzshort zerti

dd8c26 geringer spread hoher hebel  

18.12.19 08:46

8009 Postings, 720 Tage DressageQueenBin jetzt auch wieder raus

erstmal an der Seitenlinie.    

17.01.20 19:12

2906 Postings, 6510 Tage Steffen68ffmEinstieg

Zeit zum erneuten Einstieg ? Sollte langsam wieder drehen.  

28.01.20 17:59
1

1529 Postings, 3725 Tage aktiengirlkleiner Zock auf Gegenbewegung

Longeinstieg mit hohem Hebel. Enger SL,  

30.01.20 10:18

7762 Postings, 7524 Tage bauwiWarum gab's den Rückgang?

Wegen China?  Könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, wieder Long zu gehen.
Ich warte allerdings noch ein bisschen , nicht zuletzt um nachzulegen.
Irgendwann schießt der Preis noch richtig in die Höhe. M.M. :-)
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

20.05.20 12:40
1

7762 Postings, 7524 Tage bauwiJetzt wieder long! Starbucks , Shops

und allgemeine Nachfrage im Zuge der Lockerungen dürften die Nachfrage nach den begehrten Bohnen wieder ansteigen lassen! Die schöne Tassenformation vor ein paar Wochen habe ich nicht genutzt, da ich noch tiefere Kurse präferierte, die nun gegeben sind.
Werft einfach mal einen Blick auf den Chart. Ich finde dies vielversprechender als Metalle & Co.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

21.05.20 23:28

7762 Postings, 7524 Tage bauwiEtwas Charttechnik - sehe seit

ca. Mitte 2019 einen Aufwärtstrendkanal, an dessen unterer Begrenzung wir uns derzeit aufhalten.
Zuvor hatten wir drei Jahre bis Frühjahr 2019 einen sauberen Abwärtstrendkanal, der wir gesagt seit einem Jahr gedreht hat. Wird der Trend diesmal wie vor 5-6 Jahren ausgereizt, können wir Kurse weit im mehrfachen Bereich sehen.
Auch Kakao wird in einiger Zeit am Tiefpunkt wieder eine interessante Kaufgelegenheit.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.05.20 11:10

95 Postings, 431 Tage PrachtexemplarEbenfalls long mit KO-Zertifikat

25.05.20 12:14

7762 Postings, 7524 Tage bauwiErnteprognosen sollen anscheinend

gut aussehen, was mit der derzeit geringeren Nachfrage allerdings keine so guten Aussichten darstellt.
Bin allerdings darauf eingestellt, und kalkuliere, dass wir hier sicher kein Überangebot, wie bei Öl bekommen werden. Kaffee nicht bis auf NULL fallen!
Halte es so gar für möglich, dass versucht wird, die LONG-Spekulanten raus zu kicken oder zur Aufgabe zu zwingen. Doch darauf bin ich eingestellt, und lege weiter unten noch kräftiger nach. Mit einem 2-er Zerti kann ich das ewig lange durchhalten. Und trockenes Pulver ist für diesen Fall genügend vorhanden.
Notfalls kann ich sogar Aktienpositionen liquidieren. Doch hier gehe ich nicht mehr raus!
Only the sky is the Limit!   :-)
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

25.05.20 12:26

7762 Postings, 7524 Tage bauwiLesen die Händler hier mit?

Kaum dass ich hier in #3917 meine Haltung zum Thema gepostet habe, ist der Preis dieses Zertifikats um 7 Cent nach oben gesprungen!     Ca. 15 %  !!!  
Kann mir nicht vorstellen, dass es sich um normale Preisanpassungen handelt.
Gebe zu , dass ich mich stark an L&S halte, da die Angaben bezüglich EUWAX oder XETRA hier auf Ariva sehr irreführend und nicht stimmig sind. Das ist auch bei Aktien der Fall!  Das ist ziemlicher BULLSHIT!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

27.05.20 18:01

7762 Postings, 7524 Tage bauwiLieferengpässe? Trotzdem Kursverfall!!

https://www.chip.de/news/...-Kunden-einstellen-muessen_182734872.html

Trotz Lieferengpässenverfällt der Kaffeepreis?  Bullshit-Jorunalismus?
Ist doch ziemlich unlogisch, was in dem Artikel geschrieben steht, wenn der Kaffeepreis so krass einbüßt!
Habe nochmal nachgelegt!  Das Spielchen kann ich noch in unendliche Tiefen fortsetzen!  :-)
Und Zeit habe ich auch ohne Ende!  LOL
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

27.05.20 18:16

7762 Postings, 7524 Tage bauwiKaffeekonsum trotz Krise gestiegen

https://www.hamburg.de/nachrichten-hamburg/...gen-kaffee-krisenfest-/

Na dann , wllen wir mal sehen, wann diese Feststellungen sich auf den Kaffeepreis niederschlagen werden!   Entweder ist der Artikel völlig veraltet, oder der Markt ist wieder mal lahm in seiner Reaktion!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

28.05.20 10:08

7762 Postings, 7524 Tage bauwiMaximal noch 10 $ dann sind wir nahezu beim

absoluten Tief der letzten 10 Jahre!  
Doch vorher müsste die Trend-Gerade des eingeleiteten Aufwärtstrends greifen, die um die jetzige Größenordnung an der unteren Linie aufsetzt.
Falls wir doch noch die Tiefen testen sollten, wird hierfür nochmal die doppelte Position eingeplant.
Dass Kaffee auf "NULL" fällt halte ich für sehr unwahrscheinlich!   :-)
Wenn sich der Anbau nicht mehr lohnt, reguliert sich der Preis von selbst, da einige Kaffeeanbauer einfach aussteigen.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

28.05.20 12:34
1

2 Postings, 15 Tage Boersen123Kosten und Rolleffekte nicht vergessen

Kaffee wird natürlich nicht auf 0 fallen. Aber Du vergisst die Kosten eines Faktorzertifikats und die Rolleffekte eines Rohstoffs. Heisst, wenn Kaffee ein halbes Jahr nur so zwischen 100 und 120 rumdümpelt gehst Du mit Verlust raus, selbst bei steigendem Preis.
Werde auch wieder in Kaffee investieren, weil ich seit vielen Jahren gut damit fahre, aber erst bei 100 und dann mit einem KnockOut Schein, um von kurzfristigen Gegenbewegungen schnell zu profitieren.
Auf gute Geschäfte!  

28.05.20 12:48

7762 Postings, 7524 Tage bauwi@Boersen123 Guter Hinweis. Danke!

Die Rolleffekte sind mit natürlich schon bekannt, wobei ich aktuell nicht genau sagen kann, wieviel das genau ausmacht. Einen KnockOut Schein kann ich immer noch zusätzlich kaufen, doch erst, wenn die Hinweise auf eine Umkehr deutlich erkennbar sind.
Die Händler gehen anscheinend von einem deflationären Szenario aus, weshalb die Soft Com. so schwächeln. Die Logik spricht aber dafür, dass die Nachfrage schon gestiegen ist, was o.g. Artikel bestätigen.
Selbst wenn noch die 90 kommen sollten, irgendwann führt sich dieser Preisabfall adabsurdum , so dass 1,10 das Mindeste der Erholung darstellt.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

28.05.20 16:40
1

7762 Postings, 7524 Tage bauwiKaffee und Kakao laufen auseinander! Sehr seltsam

-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
Angehängte Grafik:
kaffee.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
kaffee.jpg

29.05.20 12:19

7762 Postings, 7524 Tage bauwiWollte eigentlich noch etwas tiefer nachlegen,

doch der Kaffeepreis macht nicht die Bohne Anstalten, noch etwas nachzugeben.
Soll's das schon gewesen sein mit den Tiefstkursen?  Schau'mer mal - Pulver liegt massig bereit!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.05.20 14:16
1

7762 Postings, 7524 Tage bauwiWie geil ist das denn?

Offenbar gelingt mein Plan. Der Kaffeepreis wird noch weiter nach unten getrieben, bis der Bogen überspannt ist. Im Gegensatz zu Öl , ist beim Kaffee die weltweite Nachfrage in den letzten Monaten nicht zurück gegangen. Der Kaffeepreis unterlag schon immer Schwankungsphasen, die auch jahreszeitbedingt sind, doch egal - bei 95 sehe ich die Tiefs als ausgeschöpft an.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

03.06.20 13:19

7762 Postings, 7524 Tage bauwiNichts nährt eine Kurseholung mehr, als ein

Preisverfall. Das ist ein alter Leitspruch im Kaffeegeschäft.
Langfristig betrachtet gab's immer wieder solche Kursmarken, die allerdings in der Regel bis zu einer Verdreifachung des Kaffeepreises führten.
So wie beim Klopapier dürften die gehorteten Kaffeelager ohnehin bald aufgebraucht sein. Lieferkettenunterbrechungen durch Corona sind inzwischen vermehrt an der Tagesordnung.
Hoffe dennoch, dass noch eine letzter Squeeze kommt, bevor der Preis wieder nach oben geht.
Zudem mag  ich Kaffee!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
156 | 157 | 158 | 158   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001