finanzen.net

Commerce Resources Seltene Erden Niob Tantal

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 16.01.19 21:18
eröffnet am: 20.12.17 18:52 von: thairat Anzahl Beiträge: 1409
neuester Beitrag: 16.01.19 21:18 von: thairat Leser gesamt: 132500
davon Heute: 25
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   

20.12.17 18:52
3

5244 Postings, 2757 Tage thairatCommerce Resources Seltene Erden Niob Tantal

SPAM- und SPAMMERFREIER Thread

Eingestellt werden zu Commerce Resources Fakten, Technische Analysen des CCE Charts und News + Meinungen zum Unternehmen durch Dritte bzw. durch das Unternehmen selbst veranlasste Veröffentlichungen.

Es ist ZWINGEND notwendig, News, gleich welcher Art, mit einem Link zur Quelle zu versehen.

Spammer und Spamversuche werden SOFORT geahndet, ausserdem werden die bekannten Aktien-/Foren-/Userhetzer unmittelbar, auf Dauer, gesperrt.

Glück Auf

Thairat
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   
1383 Postings ausgeblendet.

03.01.19 11:32

7925 Postings, 4551 Tage daxcrash2000The clean tech revolution must start with mining

04.01.19 01:55

5244 Postings, 2757 Tage thairatTrade wars threaten supplies as investors eye REEs

Trade wars threaten supplies as investors eye rare earths in 2019

https://investorintel.com/sectors/...0_e78262a875-33d56038a2-46128485  

04.01.19 19:26

5244 Postings, 2757 Tage thairatDR Kongo am Rande der Krise

DR Kongo am Rande der Krise
Die zunehmende Instabilität des Kongo erhöht die Sorge um kritische Mineralien.
Inoffizielle Wahlergebnisse der DRK könnten bis zum 6. Januar vorliegen. Die offizielle Rangliste wird am 15. Januar erwartet, wobei der neue Präsident drei Tage später sein Amt antreten soll. Sollte der Kongo einen friedlichen Regierungswechsel erleben, wäre dies das erste derartige Vorgehen der Demokratischen Republik Kongo seit der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1960.....

Für Soldaten, die riesige Flächen mineralreichen Geländes kontrollieren, boten steigende Preise für Gold und die 3Ts (Tantal, Wolfram und Zinn) eine Gelegenheit, "zu lukrativ, um sie zu ignorieren". Brutale Bergbau- und Exportaktivitäten führten zu "Kriegsverbrechern, Milizen, Schmugglern, Händlern, Militärs und Regierungsbeamten", schreibt Prendergast. "Außerhalb der Kriegsgebiete beteiligten sich die Netzwerke an Bergbauunternehmen, Frontfirmen, Schleusern, Banken, Waffenhändlern und anderen im internationalen System, die von Diebstahl und Geldwäsche profitieren."

US-Präsident Donald Trump unterzeichnete eine Anordnung, die eine " staatliche Strategie zur Gewährleistung einer sicheren und zuverlässigen Versorgung mit kritischen Mineralien " fordert. Zu den zu berücksichtigenden Ansätzen gehören....sowie "Optionen für den Zugang zu und die Entwicklung kritischer Mineralien durch Investitionen und Handel mit unseren Verbündeten und Partnern".

http://resourceclips.com/2019/01/03/drc-on-the-brink/
DeepL übersetzt  

04.01.19 19:41
1

5244 Postings, 2757 Tage thairatChina: Weiteres Vorgehen gegen illegalen SE Abbau

China will das Vorgehen gegen die Auswirkungen des Seltenen Erdensektors verstärken: Ministerium
SHANGHAI (Reuters) - China wird die Bemühungen zur Beseitigung des illegalen Abbaus, der Produktion und des Schmuggels von Materialien aus seltenen Erden verstärken, während es gleichzeitig mehr High-End-Verarbeitung fördert, sagte das Industrieministerium in neuen Richtlinien, die am Freitag veröffentlicht wurden...

https://uk.reuters.com/article/...ministry-idUKKCN1OY0R3?rpc=401&  

05.01.19 18:04
1

5244 Postings, 2757 Tage thairatKein chinesischer Investor zum Glück

Arafura jammert, dass es keine off-take agreements gibt, kenn ich irgend woher:
https://rareearthsinvestor.discussion.community/...-off-takes-9990359

In their latest InvestorIntel interview Arafura's Lockyer points to and welcomes the growing upper echelon US Australian interest in developing a critical metals chain beyond just 'digging.' However, he laments that companies that need these critical metals are not stepping forward now to develop off take agreements. They seem to be waiting, hoping that the status quo is enough and everything somehow just falls together over the next few years!

Und anscheinend isset der Horrer, nen Partner aus China an Bord zu haben:
Bei Northern hat der chinesische Staat anscheinend zwei PPs in zweistelliger Millionenhöhe platzen lassen
State Administration of Foreign Exchange did not approve. That is typical, if "SAFE" was not involved in the decision making process. It is also a convenient excuse for Chinese investors, if they want to retreat from commitments. If SAFE does not approved, the Chinese government had not been consulted or had not agreed to the investment.

https://rareearthsinvestor.discussion.community/...-a-holding-9884551

NmM:
Commerce hat desshalb keinen Investor aus China an Bord, drum dauerts länger...
Vielleicht bekommt Arafura keine Off-takes, weil die US OEMs aus dem defense contractor Bereich mit Commerce verhandeln.  

06.01.19 19:38
3

5244 Postings, 2757 Tage thairatBen Kritz: Für Investoren, die auf der Suche sind

Ben Kritz: Für Investoren, die auf der Suche nach dem nächsten heißen Markt sind...., kann das "nächste große Ding" exotische Metallrohstoffe, insbesondere Lithium, Vanadium und Palladium, sowie Neodym und Praseodym sein. Die meisten von ihnen erlebten 2018 einen Anstieg, und alle scheinen nirgendwo anders hinzufahren, als aufwärts zumindest für die nächsten fünf oder sechs Jahre.....

Neodym und Praseodym: Diese beiden Seltenerdmetalle (zusammen mit Dysprosium und Terbium) sind für die Herstellung von Elektromotoren in Fahrzeugen von entscheidender Bedeutung. Im Gegensatz zu den anderen Metallen dieser Liste erreichten die Preise für die seltenen Erden 2018 ihren Tiefpunkt, da das Angebot nach wie vor mehr als ausreichend war. Dies wird sich voraussichtlich ab diesem Jahr ändern, wenn die Fahrzeugproduktion weltweit steigt; ein durchschnittliches elektrisch angetriebenes Auto benötigt etwa drei Kilogramm Seltenerdmagnete.......

Die seltenen Erden sind auch den geopolitischen Entwicklungen ausgeliefert, zumindest vorerst. China war fast die einzige Quelle für Seltene Erdenerze und hat in der Vergangenheit keine Abneigung gezeigt, Exportbeschränkungen zu verhängen, wenn es der Meinung war, dass es die Versorgung seiner eigenen Hersteller schützen muss. Die Auswirkungen des anhaltenden Handelskrieges zwischen den Vereinigten Staaten und China werfen auch Fragen nach der Stabilität der Versorgung auf, und wenn Fragen gestellt werden, werden auch die Preise in Frage gestellt.

Es wird erwartet, dass sich das Beschaffungsrisiko für die seltenen Erden in den kommenden Jahren verringern wird, da neue Bergbau- und Verarbeitungsanlagen in Westaustralien, Quebec und Grönland eröffnet werden. Wenn die Produktion von Elektrofahrzeugen jedoch um fast 20 Prozent pro Jahr steigt, prognostizieren die meisten Branchenanalysten, wird die Nachfrage nach seltenen Erden um etwa 5 Prozent pro Jahr steigen, was trotz ihrer Expansion Druck auf die Versorgung ausübt.


https://www.manilatimes.net/the-new-gold-rush/492488/  

07.01.19 18:37

5244 Postings, 2757 Tage thairatLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 08.01.19 14:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

08.01.19 16:21

5244 Postings, 2757 Tage thairatRoskill on REEs


https://youtu.be/fhLCrDbULy4  

10.01.19 18:24

5244 Postings, 2757 Tage thairatUS Entscheidung zur Hazen Pilot Subvention...

In der Zwischenzeit, nachdem die Critical Minerals List des DoI veröffentlicht wurde, warten Interessenvertreter und politische Entscheidungsträger gleichermaßen auf den Bericht des Handelsministeriums darüber, wie mit den Ergebnissen des DoI umgegangen werden kann und wie die amerikanischen Abhängigkeiten von Mineralressourcen verringert werden können, wie in der im Dezember 2017 erlassenen Executive Order 13817 gefordert.

http://americanresources.org/...olicy-agenda-whats-in-store-for-2019/

Government Shutdown!  

10.01.19 21:32

5244 Postings, 2757 Tage thairatEine sich verschärfende Krise:

Eine sich verschärfende Krise: Unabhängigkeit von strategischen Metall und Mineralien

Die Vereinigten Staaten werden alarmierend abhängig von anderen Nationen in Bezug auf die Versorgung mit vielen der strategischen Metalle und Mineralien, auf die wir angewiesen sind, um das heutige Leben zu ermöglichen, High-Tech-Militärsysteme zu bauen und Hunderte von anderen Aufgaben zu erfüllen, die für die Gesundheit und den Wohlstand der Nation von entscheidender Bedeutung sind.

Der Begriff "strategische Metalle und Mineralien" umfasst viele Bereiche. Einerseits gehören dazu relativ viele Metalle wie Mangan, das für die Herstellung hochwertiger Stahllegierungen unerlässlich ist. Andererseits beinhaltet es auch Elemente wie Yttrium, ein "Seltene Erde"-Element, das - wie der Begriff andeutet - in kleinen Konzentrationen in isolierten Taschen in der Erdkruste vorkommt. Yttrium ist unter anderem ein wichtiger Bestandteil verschiedener Krebsmedikamente.

Was diese Geschichte zusammenhält, ist, dass die Vereinigten Staaten bei ihrer Versorgung mit strategischen Metallen und Mineralien zunehmend von ausländischen Mächten und in vielen Fällen von tatsächlichen oder potenziellen Gegnern abhängig sind.

Der Geologe Dr. Ned Mamula und die Schriftstellerin Ann Bridges sind Co-Autoren des kürzlich erschienenen Buches "Groundbreaking! Amerikas neue Suche nach der Unabhängigkeit der Mineralien." Darin beschreiben Mamula und Bridges die Art des Problems im Detail. Es ist ein wichtiges Buch, das ein wichtiges Thema behandelt, von dem zu wenige Amerikaner, und insbesondere die Amerikaner, die in der Lage sind, die nationale Politik zu beeinflussen, auch nur wissen, dass es existiert.

Die Probleme.....

Mamula und Bridges heben allgemein die folgenden wichtigen Aspekte der wachsenden Krise der strategischen Metalle und Mineralien hervor:

1) Es gibt viele von ihnen. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) sind die Vereinigten Staaten ab 2017 auf Importe von 64 strategischen Metallen und Mineralien in Mengen von über 25 Prozent unseres Bedarfs und von 30 strategischen Metallen und Mineralien in Mengen von über 50 Prozent des Bedarfs angewiesen.

2) Die Lieferkette ist nicht zuverlässig. Die Volksrepublik China (VR China) und Russland stellen einen unverhältnismäßigen und potenziell schädlichen Prozentsatz dieser strategischen Metalle und Mineralien. Nach USGS-Daten sind die Vereinigten Staaten bei mehreren dieser strategischen Materialien zu 100 Prozent von der VR China abhängig und bei vielen anderen in erster Linie von der VR China und Russland. Beide Nationen sind sich sicherlich bewusst, dass die Untergrabung der Wirtschaft der Vereinigten Staaten durch das Ziehen des Stöpsels bei der Lieferung eines oder mehrerer dieser Materialien negative Folgen für ihre eigenen Nationen haben würde. Das schließt jedoch nicht aus, dass sie sich auch für den Einsatz dieser Waffe entscheiden, die wir ihnen gegeben haben.

3) Es ist von entscheidender Bedeutung:
Zitat aus dem "Groundbreaking:" " Der Bericht des Government Accountability Office (GAO) aus dem Jahr 2016 zeigte das Offensichtliche, da er warnte, dass Seltene Erden ein "Grundproblem der nationalen Sicherheit" seien, das für die meisten Beobachter zu abstrakt sein könnte. Für den zufälligen Beobachter ist die Möglichkeit bedeutsamer, dass Seltene Erden eines Tages bald Teil der Handels- und Zollgespräche zwischen den USA und China werden, aber hoffentlich nicht als Teil eines Handelskrieges oder als Gegenstand eines Embargos, wie es 2010 in Japan geschah. Ein Autor, der mit dem Thema Seltene Erden sehr vertraut ist, bemerkte scharfsinnig, dass "leider das größte Risiko für den Beginn eines Handelskrieges gegen die Volksrepublik China von den obskuren Elementen der Seltenen Erden in Bezug auf importierte Waren ausgeht.....".

https://www.theepochtimes.com/...-mineral-independence_275956666.html  

11.01.19 12:25

5244 Postings, 2757 Tage thairatMcKinsey: Rohstoffe alternativer Antriebe sichern!

Stärkere Zusammenarbeit zur Erreichung der CO2-Ziele

Die EU hat sich das Ziel gesetzt, den gesamten Personen- und Güterverkehr im Jahr 2050 CO2-neutral zu machen. Damit das gelingt, muss Europas Autoindustrie sich nicht nur die erforderlichen Rohstoffe für alternative Antriebe sichern. Auch die Energiebranche, Kommunen und Städte sind gefordert. Damit Autofahrer stärker auf elektrifizierte Fahrzeuge umsteigen und die CO2-Flottenziele bis 2030 erreicht werden, müssen 3,6 Millionen öffentliche Ladestationen neu errichtet werden - heute sind es erst knapp 100.000. Dazu muss auch mehr Strom aus regenerativen Energiequellen fließen: Die Berater sprechen von bis zu 45.000 GWh pro Jahr, das entspricht der Leistung von 4200 Windrädern in der Nordsee.

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/...u-sichern-a-1247435.html

Windräder mit SEs
 

11.01.19 17:57

7925 Postings, 4551 Tage daxcrash2000Bid jetzt ÜBER 2 Mio

BID Orders Volume Price Range
        23 2,166,0000.03500-0.05500
           §
ASK Price Range Volume Orders
0.06000-0.08000   263,000§18  

11.01.19 18:13

7925 Postings, 4551 Tage daxcrash20002014 16 und 17

hat der Kurs im ersten jahresfünftel up-bewegungen hingelegt, die um die 50% waren...

könnte an den rückkehrern liegen, die taxlossselling getätigt haben  

11.01.19 18:18

5244 Postings, 2757 Tage thairatAmerika braucht um der SEs wg nicht zum Mond

Der Green New Deal würde viele Mineralien erfordern, die als seltene Erden bezeichnet werden und zunehmend Teil vieler Hightech-Produkte wie Smartphones und Elektroautos sowie solarbetriebene Generatoren und Windturbinen sind. Die bewährten Lieferungen dieser Materialien sind bei weitem nicht ausreichend, um etwas in der Größenordnung eines Green New Deal aufzunehmen, und kommen meist aus Ländern, die den Vereinigten Staaten feindlich gesinnt sind, wie China.

Die Vereinigten Staaten suchen innerhalb ihrer Grenzen nach Quellen für seltene Erden. Doch selbst wenn Quellen gefunden werden könnten, erfordert der Zugang zu ihnen einen Prozess namens Hard Rock Mining, der schmutzig, teuer und nicht umweltverträglich ist. Dieselben Umweltschützer, die eine sofortige Umstellung auf erneuerbare Energien fordern, werden bleich werden, bei dem, was es braucht, um die benötigten Materialien in den USA herzustellen.

Es gibt jedoch einen dritten Weg, um mehr Seltene Erden zu erhalten, außer die Vereinigten Staaten von China abhängig zu machen oder die Landschaft zu zerstören. Die NASA stellt fest, dass der Mond eine wahrscheinliche Quelle für seltene Erdenmaterialien ist. Astronomiequelle fügt hinzu, dass erdnahe Asteroiden auch eine geeignete Quelle für seltene Erden sein könnten.

Doch in einem ersten Schritt sollten die Vereinigten Staaten ihre Wirtschaftszone zum Mond und darüber hinaus erweitern. Seltene Erden werden eine großartige Ressource sein, die es zu erwerben gilt, egal was passiert.

https://thehill.com/opinion/energy-environment/...go-back-to-the-moon
 

12.01.19 20:17

5244 Postings, 2757 Tage thairatREE deja vu: Chinese crackdown = higher prices

The need for a North American rare earths industry, complete with a ?mine to magnet? (as in permanent magnets made from rare earths) supply chain, has never been more crucial - considering the aforementioned arms race and the continuing trade tensions between the US and China.

http://aheadoftheherd.com/Newsletter/2019/...9dbc-b405eae4d1-68342453  

12.01.19 20:46

5244 Postings, 2757 Tage thairatChina Is Beating the US in the Rare-Earths Game

It is time for the Administration to use its powers under the Defense Production Act to establish a fully integrated resource value chain that can guarantee our technology and defense industry delivery of rare earth metals, alloys, magnets and other value added materials...

https://www.defenseone.com/ideas/2018/11/...-rare-earths-game/152674/  

12.01.19 20:52

5244 Postings, 2757 Tage thairatCommerce auf Vancouver Resource Con 20. Jan

Commerce Resources Corp. (TSX.v: CCE) is returning as an exhibitor at the 2019 Vancouver Resource Investment Conference, January 20th & 21st at the Vancouver Convention Centre.

Visit us at booth #301 to learn more about our advanced Ashram Rare Earth Project in Quebec.

#REE #VRIC19

Quelle fb  

15.01.19 09:44

5244 Postings, 2757 Tage thairatChina verschärft die Aufsicht bei SE-Exporten

China tightens procedural grip on rare earth mineral exports
Friday, 11 January 2019

Strict observance and application of new guidelines are intended to limit smuggling of rare-earth materials, but the country?s dominant position in the market makes this an international concern.

https://www.indmin.com/Article/3853277/...-earth-mineral-exports.html  

16.01.19 00:44

5244 Postings, 2757 Tage thairatCCE Ausnutzung der Marktnischen: Seltenen Erden

Ausnutzung der Marktnischen: Die Seltenen Erden Elemente

Qubec ist nach Brasilien der zweitgrößte Niobproduzent weltweit, und da die globale Nachfrage um rund 10% pro Jahr steigt, sehen sich Unternehmen wie Commerce Resources und Saville Resources gut positioniert. Chris Grove, Präsident von Commerce Resources, beobachtet seit 2016 eine grundlegende Veränderung des Marktes für Seltene Erden (REE), da die globale Suche nach Ersatzstoffen für REEs für Magnete in Elektromotoren erfolglos war, und in jüngster Zeit im Oktober 2018, als China bekannt gab, dass importiertes REE-Rohmaterial inzwischen die einheimische Produktion übertroffen hat. "Die chinesische Regierung hat sich sehr aktiv dafür eingesetzt, illegale Produzenten von Rohstoffen und Projekten, die die Umwelt in China stark belasten, zu stoppen. Dies kann Chancen für Unternehmen wie Commerce Resources bieten", so Grove.

Die Schwesterfirma von Commerce Resources, Saville Resources, hat eine 75%ige Earn-in-Vereinbarung über das Grundstück der Niobium Claim Group und wird für die Bohrung der niobreichen Gebiete verantwortlich sein. In der Zwischenzeit konzentriert sich Commerce Resources weiterhin auf die Entwicklung des Projekts Ashram REE. Das Grundstück der Niobium Claim Group befindet sich im zentralen Labrador-Tal, ca. 130 km südlich von Kuujjjuaq, Qubec, und umfasst mehrere zukünftige Niob-Tantal-Ziele. Mike Hodge, Präsident und CEO von Saville Resources, erläuterte die auffälligen Erkundungsergebnisse auf dem Grundstück: "Saville Resources verfügt derzeit weltweit über die höchsten Werte an Bodenproben. Zum Beispiel liegen unsere Werte bei 16%, während andere bei 0,6% liegen", sagte er.

https://www.gbreports.com/files/pdf/_2019/...Pre-Release_2018_v7e.pdf
 

16.01.19 17:21

5244 Postings, 2757 Tage thairatIBM Blockchain für Tantal und SEs

Neues Blockchain-Pilotprojekt zur Lösung spezifischer Probleme der Mineralienversorgungskette
16. Januar 2019

Die Plattform, die auf der IBM Blockchain-Plattform basiert und auf dem Hyperledger Fabric der Linux Foundation basiert, ist für den Einsatz in der gesamten Branche konzipiert. Die Lösung wurde entwickelt, um Interessenten aller Größen und Rollen in der Lieferkette einen einfachen Zugang zu ermöglichen, einschließlich OEMs (Original Equipment Manufacturers) der Automobil-, Elektronik-, Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie und ihrer Lieferkettenpartner wie Bergbauunternehmen und Batteriehersteller. Lieferkettennetzwerke werden ermutigt, sich diesem offenen, branchenweiten Netzwerk anzuschließen, um Mineralien nach erfolgreichem Abschluss des Pilotprojekts zu verfolgen und zu validieren.

Es wird erwartet, dass die Arbeiten über Kobalt hinaus auf andere Batteriemetalle und Rohstoffe ausgedehnt werden, einschließlich Mineralien wie Tantal, Zinn, Wolfram und Gold, die manchmal als Konfliktmineralien bezeichnet werden, sowie seltene Erden. Zu den Schwerpunktbranchen der Lösung gehören die Automobil-, Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie sowie die Unterhaltungselektronik.

Es ist geplant, dass ein Governance Board, das Mitglieder aus diesen Branchen vertritt, dazu beiträgt, das Wachstum, die Funktionalität und das Engagement der Plattform für demokratische Prinzipien weiter zu gewährleisten.

Der Pilotversuch wird voraussichtlich Mitte des Jahres 2019 abgeschlossen sein.

https://www.miningreview.com/...ategic-mineral-supply-chain-concerns/  

16.01.19 20:33

5244 Postings, 2757 Tage thairatBlockchain für Commerce?

das ist interessant, aber ein paar Dinge fehlen hier vielleicht vor allem, die ich zu diesem Zeitpunkt vorschlagen würde, dass es keine geltende Gesetzgebung gibt, die Unternehmen daran hindert, das zu kaufen, was scheinbar Konfliktmineralien sind, und dass niemand wirklich nach dieser Art von Auftragsvergabepolitik ruft.

Wir werden jedoch mit Sicherheit beobachten, was passiert.

Im Hinblick auf die Tantalproduktion aus Zentralafrika - der Demokratischen Republik Kongo, Ruanda, Uganda und Burundi - ist es nach unseren Informationen, dass die Produktionsmengen sinken, was aufgrund des Mineralisierungsstils durchaus logisch ist, da die Lagerstätten alle angeschwemmt sind und es aufgrund der jahrhundertelang andauernden Verwitterung des Wirtsgesteins tatsächlich nur einen oberflächennahen hohen Gehalt an tantalhaltigen Mineralien gibt.

Diese Art von Lagerstätten sind dem Handwerksbergbau zugänglich, aber das bedeutet nicht, dass dies ein Sklavenarbeitsgeschäft sein muss, so wie es aussieht, und es gibt wirklich niemanden auf der Erde, der Glaubwürdigkeit hat, etwas anderes zu sagen.

Dieses ganze wohl kriminelle Geschäft ist der Grund, warum ich glaube, dass die Japaner gesagt haben, dass sie nach neuen Quellen wie uns suchen, und ich werde versuchen, Sie über die Entwicklungen mit JX Mining auf dem Laufenden zu halten.

http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...corp?postid=29241125  

16.01.19 21:18

5244 Postings, 2757 Tage thairatCommerce liefert mehr Ashram SEs an NRC R&D

Chris Grove: Commerce liefert zusätzlich eine erhebliche Menge an Ashram REE-Material an das NRCanada R&D-Programm.

Ich hatte gestern eine lange Telefonkonferenz mit den NRC-Leitern und ihnen ist das Asthram-Material ausgegangen - wir sind sehr an diesem Programm [ National Resources Canada REE Research & Development Program], einem 23 Millionen CAD teuren Programm für REE's/ Chromit - interessiert, hiervon ist der Großteil des Kapitals ursprünglich auf die Optimierung gemeinsamer Grundlagen für kanadische REE-Projekte gerichtet und wir werden ihnen nun eine beträchtliche Menge an mehr Material aus dem Ashram liefern, damit sie sich darauf konzentrieren können.

Natural Resources Canada ist bestrebt, die verantwortungsbewusste Entwicklung und Nutzung der natürlichen Ressourcen Kanadas sowie die Wettbewerbsfähigkeit der kanadischen Produkte für natürliche Ressourcen zu verbessern.

Steigerung der Produktivität im Bergbau

Seltene Erden (REE) und Chromit

Lesen Sie mehr über eine nationale Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Technologien zur "Risikoreduzierung" der technischen Herausforderungen und Analysen zur Information der wirtschaftlichen Entwicklung und der Marktzugangsmöglichkeiten für zwei neue kanadische Industrien: REE und Chromit.

https://www.nrcan.gc.ca/mining-materials/green-mining/18304

Seltene Erden (REE) und Chromit
In den letzten Jahren ist die kontinuierliche, zuverlässige und sichere Versorgung mit kritischen Metallen für große Industrieländer, die ihre industrielle Basis erhalten und fortschrittliche Technologien wie saubere Energie entwickeln wollen, immer wichtiger geworden. Vor diesem Hintergrund hat Kanada mit seinen bedeutenden kritischen Metallreserven die Möglichkeit, einen Teil der weltweiten Nachfrage nach kritischen Metallen zu decken. Um jedoch von vielversprechenden Mineralvorkommen zu marktfähigen Produkten überzugehen, sind Investitionen in Grundlagenforschung und -entwicklung sowie Fachwissen erforderlich, um die komplexen technologischen Herausforderungen rund um die Produktion, Trennung und Verarbeitung kritischer Metalle anzugehen und den globalen Markt für diese wichtigen Rohstoffe besser zu verstehen.

Seltene Erden sind kritische Mineralien, die für Kanada eine Chance darstellen, in einen aufstrebenden und global strategischen Markt einzutreten. Wie sie für die Herstellung aller Hochtechnologie, sauberer Energie, Luft- und Raumfahrt, Automobil, Verteidigung und vieler anderer Industrieprodukte benötigt werden. Seltene Erden sind zwar geologisch reichlich vorhanden, aber nur in wenigen Mineralvorkommen wirtschaftlich nutzbar.

Forschung und Entwicklung schließt wichtige Wissenslücken, um die nachhaltige Entwicklung von Seltene Erden und Chromitressourcen in Kanada zu unterstützen, indem sie innovative Verfahren entwickelt und einsetzt, die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit verbessern und gleichzeitig potenzielle Umweltprobleme lösen. Die FuE wird mit strategischen Markt- und Wirtschaftsanalysen gekoppelt, um Kanada als wichtigen Marktteilnehmer in diesen beiden Branchen zu unterstützen.

https://www.nrcan.gc.ca/mining-materials/green-mining/18274

http://www.stockhouse.com/companies/bullboard/...corp?postid=29241474  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Crashdax3001, Kleimiammors, mach 4
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Allianz840400
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
BayerBAY001
EVOTEC AG566480