finanzen.net

netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1353 von 1391
neuester Beitrag: 23.02.20 00:16
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 34768
neuester Beitrag: 23.02.20 00:16 von: DreckscherL. Leser gesamt: 3250320
davon Heute: 44
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 1351 | 1352 |
| 1354 | 1355 | ... | 1391   

14.01.20 17:43

477 Postings, 307 Tage AlexderGroßephönixx

ich verspreche dir, sollte NC jemals Ankündigungen auch umsetzen, dann pushe ich mit dir zusammen.
Solange hier aber nie geliefert wird ist es nun mal keine erfolgreiche Firma. Punkt.  

14.01.20 18:21

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2Phönii ..


Die Realisten mahnten doch, dass es nach jedem (Verkaufs) hypchen neue Tiefen gibt. Da sind doch die aktuellen -20% ganz normal!!

.. oder glaubst du tatsächlich noch immer an den MOORE Gag mit dem processing volume usw.


Du weißt schon: Alles was bei der MOORE AG nicht nachweisbar ist .. ..  

14.01.20 18:44

477 Postings, 307 Tage AlexderGroßeder Typ

ist einfach genial. Entertainment pur.
Bei ihm kommt auch Tomra Systems aus Kanada.
Der Mann hat einfach Ahnung :P
https://www.youtube.com/watch?v=GtRSPtU5oZo

 

14.01.20 18:55

3453 Postings, 1817 Tage PanellPanikmache

ist doch logisch das die Negativisten den heutigen Kursfall für ihre Zwecke nutzen und wieder Panik schüren.

Was wird aber eher " passiert " sein !?

Die NC-Anleger sind nervös und das Vertrauen eher auf einem tieferen Stand. Wenn der Kurs wie zuletzt steigt, werden mMn enge Stop-loss-Order gesetzt. Wenn dann ein "Dominostein" fällt durch Gewinn-Mitnehmer die günstig eingestiegen sind, dann passiert halt das was wieder aktuell ( mal wieder ) sehen. Das ist ja nicht nur bei NC so.

Für Trader ist das doch prima und sogar gewünscht ...hohe Volatilität. Für nachhaltige Steigerungen muss NC natürlich mehr abliefern, was ganz klar in vermeintlich guten Zahlen liegt...zumindest für Netcents-Verhältnisse, dass der Anleger sieht, dass sie sich nicht nur selber verwalten und auch nennenswerte Umsatzsteigerungen ( Geld ) nicht nur in % aufgezeigt werden.

Das Ausscheiden von Jessop sehe ich eher positiv, sofern er uns Anleger nicht noch übervorteilt dadurch. Aber,- wir wissen es nicht. Die Negativisten unterstellen nat. mal wieder ( nachlesbar ) das Schlimmste, obwohl sie natürlich nicht mehr wissen als wir. Aber,- so sind sie nun mal.  

14.01.20 19:07
1

477 Postings, 307 Tage AlexderGroßepanell

es reicht doch zu wissen, dass NC noch nie geliefert hat was groß angekündigt wurde, oder?
Warum sollte sich das nun plötzlich ändern?  

14.01.20 19:35
3

3453 Postings, 1817 Tage PanellVisa kauft FinTech-Startup

Visa hat bekanntgegeben, dass sie ein FinTech-StartUp für 5,3 Milliarden US-Dollar gekauft haben.

"....Visa kauft das Finanztechnologie-Startup Plaid aus San Francisco für 5,3 Milliarden US-Dollar. Das gab der Kreditkartendienstleister am 13. Januar 2020 bekannt. Plaid bietet eine Technologieplattform, mit der Apps eine Verbindung zu den Bankkonten der Nutzer herstellen können. "

"....In einer Telefonkonferenz nach der Ankündigung teilte Visa-Chef Al Kelly mit, die Übernahme würde dazu beitragen, den Zugang des Unternehmens zu Finanztechnologieunternehmen zu verbessern und gleichzeitig die eigene Abkehr von Karten zu beschleunigen. "

"...Visa zahlt einen erheblichen Aufpreis auf die letzte Finanzierungsrunde im Jahr 2018, als Plaid mit rund 2,65 Milliarden US-Dollar bewertet wurde. Visa hat selbst einen Marktwert von rund 420 Milliarden US-Dollar. Sowohl Visa als auch Mastercard hatten im Rahmen der 250-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde in Plaid investiert."

Quelle des gesamten Berichtes: https://www.golem.de/news/...-3-milliarden-us-dollar-2001-146055.html

Was hat das mit Netcents zu tun ?

Nun,- daraus kann man entnehmen, dass die gestandenen "Bezahl-Anbieter" in die neuen Fin-Segmente gehen, bzw. erkannt haben, dass sie von dem bisherigen Geschäfts-Segment immer weiter abrücken müssen, um auch in denen neuen Fin-Generationen schnell den Fuß reinzubekommen.

Kryptos, bzw. Krypto-Bezahlsysteme werden da bestimmt nicht ausgeklammert werden und VISA und Netcents haben ja nachweislich einen Kontakt, obgleich das mit der Karte ( noch ) nicht hingehauen hat bisher. VISA möchte sich ja, wie von Visa-Chef Al Kelly selbst geäußert, eine Abkehr von Karten zu beschleunigen.  Wer weiß ?! Evtl. haben ja NC und VISA diesbezüglich schon etwas tiefer gesprochen und ob es ( noch ) sinnig ist, weiter auf Karten zu setzen oder doch eher auf rein digital ?! ( Spekulativ überlegt ).

VISA geht also auf Einkaufstour, insbesondere Startups shoppen, die neue "Fin-Techs" entwickeln. Die anderen, klassischen Bezahldienstleister-Platzhirschen werden nicht anders agieren, um den Anschluß nicht zu verlieren oder nachzuhinken.

Leute,- wie man sieht kann sowas sehr schnell und unverhofft gehen. Für mich positiv, dass VISA und Netcents sich mehr als nur kennen, lt. VISA-Email an mich bzgl. der " NC-Karten-Aktion ".

Alles zwar spekulativ aber dennoch überlegenswert, weil sich die Meldungen diesbezüglich häufen ... " FinTech > 2020 "  

15.01.20 07:11

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2Aufwachen Panell


Entgegen der oftmaligen Ankündigungen (wie gewohnt) der MOORE CANPENNY AG gibt es keine Karte. Schon garnicht mit VISA ..

Warum nicht? Auch diesen fake hast du geschluckt?

 

15.01.20 07:19

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2.. und außer dem ..


.. 2 tägigen MOORE Verkaufsprogramm mit geheimnisvoll steigenden Kursen hat hier niemand verkauft!

Woher sollten denn plötzlich die Millionen Dinger an den dt. Märkten aufgeschlagen sein?? Von den Kleinanlegern in den Miesen? Bei denen hat sich doch trotz Hypchen finanztechnisch nichts geändert!  

15.01.20 07:58

6071 Postings, 984 Tage hardylein@Pannel

jetzt vergleiche Ncts mal mit Plaid! Fällt dir was auf?  

15.01.20 08:49
1

2729 Postings, 3231 Tage Ghost013aLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.01.20 17:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

15.01.20 11:14
1

3453 Postings, 1817 Tage Panell@herrscher

erklär mir / uns mal, wie das technisch abläuft und den Kurs nach oben treibt wie zuletzt, wenn plötzlich so viele shares in den Handel geworfen, sprich verkauft werden " von Jessop ".

Ein Kurs steigt ja erst, wenn die Nachfrage größer ist als Angebot,- richtig ?! Wo kam denn plötzlich die hohe Nachfrage her, die die shares von " Jessop", wie von dir unterstellt, aufgefangen haben !?

Es kam ja parallel dazu keine " positive Unternehmensnachricht ", die den Kurs hätte dermaßen beflügeln können. Der Kurs stand ja quasi seit Wochen auf der Stelle .... und dann kommt ein Jessop und schmeißt seine Menge Aktien auf den Markt und der Kurs steigt ?!" hmmmmm !?

Erklär zumindest mir mal bitte, wie genau der Jessop das gemacht haben soll mit der Kurssteigerung, trotz Abverkauf seiner Aktien. Wieso sollten " Kleinanleger", wie von dir behauptet, ohne Unternehmensnachricht diese Stücke aufgesaugt haben !?  

15.01.20 11:37
2

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2Siehst du Panell ..


.. dieses Denken vermisse ich so!

Es gab seit Ewigkeiten hier keine „News“, die den Kurs nach oben bewegen konnten. Die letzten Fakehypes waren durchwegs welche ohne Kommentar!

Die hier anwesende Klientel reagiert auf geheimnisvoll steigende Kurse viel heftiger, als auf substanzlose News, da hinter dem kommentarlosen Kursanstieg doch der ultimative Punch stecken könnte. Hoffnung (Aliant)

Das wissen DIE natürlich!! Mit ein paar shares kauft man dann den Kurs hoch und sobald der Kleinanleger anbeißt beginnt man, immer höhere Stücke zum Verkauf anzubieten. Es entwickelt sich ein Automatikum, wobei man immer wieder mit Kurspflege nachhelfen kann.

Das Ganze kommt aus dem Nichts und ist nach kurzer Zeit, 1-2 Tage wieder vorbei. Länger kann man es nicht aufrechterhalten!

.. und so haben Millionen Dinger den Besitzer gewechselt. Die Verkäufer sind klar die Gewinner, die Käufer wenige Tage danach bereits die Verlierer ..

Diese Vorgehensweise wird auch gerne computergestützt! Die Foren tun ihr übriges ..  

15.01.20 11:54
1

3274 Postings, 619 Tage PhönixxWem genau unterstellst Du Marktmanipulation?

Man, wie naiv Herr Scher.

"Das Ganze kommt aus dem Nichts und ist nach kurzer Zeit, 1-2 Tage wieder vorbei. Länger kann man es nicht aufrechterhalten!"

Wieso nicht länger aufrechterhalten? Die Chose einfach nach 2 Tagen wieder auffrischen und höher ziehen..!?!! Wo Problem?
Wenn hoch, warum dann nicht richtig hoch??? Wäre doch gut in Sachen PP...

Rückblickende Situationsbeschreibung und Herleiten einer Gesetzmässigkeit daraus..
DAS ist wahre Bauernfängerei, du Clown :-)


 

15.01.20 12:01

3274 Postings, 619 Tage Phönixxwas hätte NC von einem Coitus interruptus

15.01.20 12:02

2468 Postings, 809 Tage donnanovaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.01.20 17:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

15.01.20 12:03

3453 Postings, 1817 Tage Panell@herrscher

sorry,- du hast nicht wirklich nachvollziehbar erklärt / nachgewiesen, dass Jessop sein volles Aktienpaket auf den Markt geschmissen hat und der Kurs damit und dadurch auch noch so extrem gestiegen ist...und das bei NC, eine Aktie / Unternehmen, dass seit vielen Monaten doch so negativ ist / dargestellt wird. Sind die Kleinanleger denn dermaßen doof, dass sie diese große Menge trotzdem auffängt ... und das, weil " I-Jemand den Kurs mit ein paar Stücken " hochkauft / anstößt " ?!

Ne mein Lieber,- dass stellst du mir etwas zu fiktiv dar, als das es deine Unterstellung belegt. Eben mal über ein paar Stücke den Kurs hochtreiben um dann das große "Jessop-Paket" abzustoßen ?! Wie immer fehlt es hier an nachvollziehbaren BELEGEN und NACHWEISEN für diese Theorie, obgleich ich zugeben muss, dass ich es diesem Jessop zutrauen würde. Nun ist er ja mal raus und das zumindest geklärt...weniger Gehaltszahlungen ( Kosten ) im Monat als ersten Benefiz ;-)  

15.01.20 12:40

2468 Postings, 809 Tage donnanovadie Antwort ist ja

"Sind die Kleinanleger denn dermaßen doof, dass sie diese große Menge trotzdem auffängt ... und das, weil " I-Jemand den Kurs mit ein paar Stücken " hochkauft / anstößt " ?!"

Dass der Titel  nach dem Strohfeuerhype wieder in seinen Abwärtstrend zurückkehrt war absehbar und von uns Realisten  genau so vorhergesagt.

Neue Tiefststände werden kommen und wieder sitzen ein paar mehr Leute auf neuen Scheinchen.

Oder noch schlimmer, Nachkäufer auf  jetzt noch größeren toxischen Positionen.

Der Kryptomarkt legt einen epischen run aufs Parkett und addiert 30 Mrd Market Cap in 2 Tagen und NC  Anleger  schauen wie immer den abfahrenden Zügen hinterher.  

15.01.20 12:57

3453 Postings, 1817 Tage Panell@ donna

"Dass der Titel  nach dem Strohfeuerhype wieder in seinen Abwärtstrend zurückkehrt war absehbar und von uns Realisten  genau so vorhergesagt."

Dafür musste man kein Hellseher sein. Das war eine logische und gewohnte Konsequenz, wenn ein Wert wie NC so einen Satz nach oben macht und die Anleger eh super "nervös" sind und sofort das retten, was sie "gewonnen" haben durch enge Stop-Loss.

Das der Kurs nicht noch weiter steigt, ohne nennenswerte News dazu, war doch sowas von klar und logisch. Alles kein Wunderwerk oder der totale Einspruch, als wenn die Welt jetzt wieder mal untergeht.  

15.01.20 14:32

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2Mensch Panell ..


Dann erklären sie uns doch warum der Kurs 2 Tage lang unter hohem (Verkaufs) Volumen, ohne jegliche Begründung nach oben zuckte.

Woher kamen die millionenfachen Verkaufspakete??  

15.01.20 14:35

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2Lesen sie noch einmal ..


.. konzentriert meinen Beitrag und lassen sie sich nicht von Leuten die hier schwer in den Miesen hängen, ablenken!  

15.01.20 14:39

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2Aber ich weiß schon ..


.. ihr Verständnis von Zivilcourage und Fairness lässt diese Denke nicht zu. Das ist der große Trumpf ihres Gegners ..  

15.01.20 16:06

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2.


Zitat Phönixx Jubelforum:

****Lt. Stand Oktober 2019 wollte die BCSC im I. Quartal 2020 das Thema NCCO-Coin angehen. Netcents hat ja die Rückabwicklung vorgeschlagen..Die BCSC wäre jetzt am Zug..****


Phönixx, du denkst das es dazu noch kommt - ohne Wirtschaftsprüfung, ohne Auditoren usw..? Nein, oder ..  

15.01.20 16:07

7513 Postings, 3151 Tage herrscher2.. ohne Präsident JESSOP?

15.01.20 16:27

3274 Postings, 619 Tage PhönixxHerrschi...

Manchmal ist es besser zu schweigen...!!

Was hat bitteschön eine verspätete Einreichung des Jahresabschlusses mit der Coin-Problematik zu tun?? NCCO Foundation: andere Firma, andere Baustelle..

Woher weisst du, dass die Jahresabschlussarbeiten nicht bereits in vollem Gang sind???

Woher weisst Du, dass zwischenzeitlich noch kein Wirtschaftsprüfer angeheuert wurde?

Cherry wurde bei KPMG (einer der renommiertesten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften weltweit) ausgebildet und sitzt jetzt im Präsidium von Netcents.
Und du meinst allen Ernstes NC scheitert wegen fehlendem Wirtschaftsprüfer?????

Wie sagt man hier so schön: "LOL"

BTW
Du sagst ein baldiges Delisting  vora. Finde ich soweit ok.
Gib uns doch bitte den Delistinggrund  an..
Merci!

 

15.01.20 17:09

2468 Postings, 809 Tage donnanovaDer ist Finanzvorstand in 11 Firmen gleichzeitig

Christopher P. Cherry  aktuell in 11 Unternehmen als CFO unterwegs.
Bei weiteren 30 Pennystockaktien  war er in führender Rolle involviert.
Chief Financial Officer ist er aktuell von:
Agraflora Organics International Inc
11/2018?PRESENT
Doubleview Capital Corp
07/2017?PRESENT
Cobaltech Mining Inc
03/2017?PRESENT
Subscribe Technologies Inc
01/2017?PRESENT
Block One Capital Inc
04/2016?PRESENT


NRG Metals Inc
11/2015?PRESENT
Chief Financial Officer
Wellstar Energy Corp
02/2015?PRESENT
Chief Financial Officer
Harvest Gold Corp
10/2014?PRESENT
Chelsea Minerals Corp
12/2009?PRESENT
Mexivada Mining Corp
09/2009?PRESENT

Wie genau schätzen unsere werte Herrn Experten die Kursentwicklung der 30 Buden ein bei denen er nicht mehr dabei ist weil es sie in erster Linie nicht mehr gibt.
https://www.bloomberg.com/profile/person/16294614   Board Memberships > View More  

Seite: 1 | ... | 1351 | 1352 |
| 1354 | 1355 | ... | 1391   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Allianz840400
PowerCell Sweden ABA14TK6
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
BASFBASF11
E.ON SEENAG99