finanzen.net

Cobalt 27 Capital

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 13.01.19 17:35
eröffnet am: 27.08.17 09:59 von: Django75 Anzahl Beiträge: 225
neuester Beitrag: 13.01.19 17:35 von: fws Leser gesamt: 33912
davon Heute: 7
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

27.08.17 09:59
2

80 Postings, 626 Tage Django75Cobalt 27 Capital

Einlagern abwarten und gewinnen?!
Wer hat Cobalt 27 auf der Watchlist, bzw. wer ist schon investiert?
Gibt ja schon einige Empfehlungen und die Geschichte hört sich ja vielversprechend an!
Oder doch wieder nur so eine kanadische Betrügerfirma?
Sollte das Elektroauto wirklich (leider) nicht mehr zu stoppen sein, wird Kobalt auf alle Fälle in Unmengen zusätzlich zum Lithium benötigt und die Strategie, es jetzt günstig einkaufen und vorerst lagern könnte aufgehen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
199 Postings ausgeblendet.

17.12.18 21:47

366 Postings, 401 Tage PogrozDas einzig gute ist

Mittlerweile, dass es nicht unter null gehen kann. Aber nun denke ich,  dass wir die null vor dem Komma sehen werden....  

18.12.18 22:22
1

120 Postings, 1214 Tage walle1jo

ich hoffe du meinst die 3,0  

19.12.18 11:06

79 Postings, 1077 Tage CarstenzollSteigende Kurse bei Cobalt 27

Stimme Walle 1 zu. Der Kurs von Cobalt 27 kann sich ganz schnell wieder nach oben bewegen. Das Ziel für mich sind nach wie vor steigende Kurse. Werde abwarten und ggfs. nachkaufen, auf keinen Fall verkaufen. In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes Fest mit genüßlichen Feiertagen.  

19.12.18 11:31
1

102 Postings, 187 Tage User88Das ist aber optimistisch,

er hat schon recht mit der" 0" vor dem Koma.
Die kaufen nachher für 1Dollar wenn alle aufgegeben haben.  

19.12.18 17:43

961 Postings, 6930 Tage fwsDas Platin in der Brennstoffzelle ist ersetzbar

Dies könnte künftig eine weitere Verwendung für Cobalt in der Brennstoffzelle und dann folgend auch einen Mehrverbrauch von Cobalt bedeuten. Aus dem bereits vorher eingestellten Link von User88:

"... Das Problem scheinen Forscher aus den USA nun aber behoben zu haben. Wissenschaftlern der University of Wisconsin ist es gelungen, ein Kobalt-Eisen-Gemisch als neuen Katalysator für das Aufspalten des Wasserstoffs zu gewinnen. Elektrischer Strom lässt sich dadurch fast genauso schnell erzeugen wie mit Platin. ..."

https://aiomag.de/...roauto-was-ist-wirklich-umweltfreundlicher-17370  

19.12.18 17:50

366 Postings, 401 Tage PogrozDas Ding ist nun

6 Wochen lang jeden Tag gesunken.
Was ist der Grund? Hat Maydorn sie wieder empfohlen?  

19.12.18 18:07

961 Postings, 6930 Tage fws@Bratworscht: Diebstahl

Das gestohlene Cobalt wurde monetär durch eine Versicherung ersetzt und "... das gesamte physische Kobalt von Cobalt 27, das in von der LME zertifizierten Zolllagern in den USA und in Europa verwahrt wird, ist weiter voll versichert. ...".  

https://www.ariva.de/news/...rse-issuer-bid-regulierung-einer-7255885

Also durch den Diebstahl überhaupt kein finanzieller Schaden für Cobalt27 und wenn eine Versicherung zahlt und den noch vorhandenen Bestand weiter versichert, kann man auch davon ausgehen, daß es diesen Bestand gibt. Somit sicher keine Betrügerfirma wie von Django75 mal ganz oben in seinem Post gefragt.

 

19.12.18 19:35

102 Postings, 187 Tage User88Die Unsicherheit am Markt

bringt momentan alles durcheinander.
Das kann schon mal undurchsichtig werden und jeder meint ein Licht zu sehen.
Das kann sich sehr schlecht auf das Portfolio auswirken!
Das Risiko ist sehr hoch alles zu verlieren.
 

19.12.18 21:20

366 Postings, 401 Tage PogrozEingelagertes Cobalt

Müsste bald mehr wert sein als MK.
Eigentlich kann es nicht mehr runter gehen  

19.12.18 21:29

347 Postings, 213 Tage m4758406Kurs

Nach KBV ist es doch schon mehr Wert, oder ?  

19.12.18 21:45

366 Postings, 401 Tage PogrozSehr unprofessionelles Management

kündigen großes Aktienkaufprogramm an (mit Geld aus Versicherung von gestohlenen Co, eh schon fragwürdig...) und nix folgt.
Wann wollen die denn anfangen, damit?
Schlechter als jetzt kann es fast nicht mehr laufen.

Mein Posten ist jedenfalls nicht mehr nennenswert groß, da um 60 % gefallen.
Solche Kursverluste kenne ich eigentlich nur von Firmen, die kurz vor der Insolvenz stehen.  

20.12.18 13:21

1617 Postings, 2332 Tage exit58Bevor Cobalt 27

jetzt Aktien zurückkauft sollten die lieber physische Cobalt zukaufen. Eventuell machen die das ja auch. Ankündigen oder mitteilen würde ich das auch nicht. Momentan setzen auch die Chinesen ihre Cobaltkäufe aus um die Produzenten unter Druck zu setzen und zu langfristig günstigen Lieferverträgen zu kommen. Gebraucht wird Cobalt in den nächsten 5-10 Jahren wohl extensiv. Wenn die nächsten Gigafactories gebaut sind und in Betrieb gehen, steigt die Nachfrage nach Cobalt sehr schnell. Dann steigt auch der Preis wieder. Ende 2019 steht der Kurs von Cobalt 27 sicher wieder über 5 Euro oder sogar noch höher. Hängt auch davon ab ob wir eine Rezession bekommen oder nicht. Herr Trump arbeitet ja fieberhaft daran eine Rezession herbei zu führen.

Trotzdem werde ich unter 5,- Euro keine Cobalt 27 abgeben.

 

21.12.18 16:34

366 Postings, 401 Tage PogrozAugen zu und durch

2018 war ein sehr schlechtes Jahr für Co und Li.

Ich hoffe und denke, 2019 wird eine leichte Erhohlung einsetzen.
Vielleicht nicht sofort und vielleicht geht es noch derbe runter, aber irgendwann wird es klappen.

 

21.12.18 16:38

366 Postings, 401 Tage PogrozMinus 28 % ! in einen Monat

man könnte meinen, der 3. Weltkrieg ist ausgebrochen  

22.12.18 14:03

1617 Postings, 2332 Tage exit58@Pogroz

da liegst Du vollkommen richtig. Allerdings wird der 3. Weltkrieg nicht mit Bomben, Raketen, Panzern und Soldaten geführt, sondern es geht darum sich strategisch so zu positionieren, dass andere Nationen das Nachsehen haben. China ist auf dem Weg die Weltherrschaft wieder zu erlangen die es bis zum 15. Jahrhundert schon mal hatten. China hat sich schon sehr viele Rohstoffe in Asien und Afrika gesichert. Nachdem auch die westliche Welt angefangen hat ihren Claim dort abzustecken stiegen die Preise (2017).
Die Chinesen haben nicht einen Kaufstop eingelegt, sie werfen sogar Teile ihrer strategischen Reserven auf den Markt und haben einen massiven Preisrutsch ausgelöst. Da zudem de Zinsen steigen bekommen die Explorer und Junior Miners kaum noch Risikokapital und die Chinesen können wieder preiswert an neue Vorkommen gelangen.
Der Trend wird sich in 2019 wieder umkehren, da auf einmal jeder Batterien in Eigenregie herstellen möchte. Hier ist Europa und selbst die USa massiv von Asien abhängig. Nicht umsonst kann der Batterielieferant von Audi schnell mal die Preise um 10% erhöhen obwohl die Rohstoffpreise für Batterien massiv gefallen sind. Diese Monopolstellung möchten speziell die Europäer aufweichen und werden massiv in Gigafactories investieren, die spätestens ab Ende 2019 lagfristige Lieferverträge für Rohmaterialien abschließen. Dann kann auch Cobalt 27 seine Bestände zu deutlich höheren Preisen an den Mann bringen.

Hab vorsichtshalber noch mal eine Kauforder bei 2,- Euro eingestellt. Kann ja sein, dass bei einem finalen Sell-off die 2,- Euro angesteuert werden.  

27.12.18 15:44

366 Postings, 401 Tage PogrozDiese Aktie verlangt einem alles ab

Wenn man diese Aktie übersteht, kann einen an der Börse nichts mehr erschüttern.

Sollte jeder mal ausprobieren.....  

27.12.18 16:11

366 Postings, 401 Tage PogrozPhysisches Cobalt

Eingelagerte Menge = 2900 tonnen bei Preis pro tonne 55000 $ = ca. 160 Mio $
MK ca. 227 Mio $

potentiell kann die Aktie noch 30 % sinken, ab dann ist endgültig das eingelagerte Co mehr wert als die Bewertung der Firma.......

Ich denke die minus 30 % werden wir im laufe der ersten Januarwoche sehen.....  

27.12.18 18:00

102 Postings, 187 Tage User88So schnell

Wie die reden können, geht der Kurz auch nach unten!
Da kann man die Kobolde schon verstehen!
Ich warte jetzt auf den richtigen Moment zum kaufen.
 

27.12.18 18:50

366 Postings, 401 Tage Pogrozich korrigiere mich

die minus 30 % werden wir wohl nicht in der ersten Januar Woche sehen, sondern entweder heute oder morgen  ;(  

27.12.18 21:41

366 Postings, 401 Tage PogrozEin recht bescheidenes Jahr

für Cobalt Werte.

 

04.01.19 18:34
1

120 Postings, 1214 Tage walle1jo

das jahr fängt gut an mal schnell 20% wieder nach oben  hoffe es geht so weiter langer weg bis 8 €  

05.01.19 14:04

1617 Postings, 2332 Tage exit58@walle

aber hoffentlich 8 Euro und nicht 8 Can.$

Die vollständige Übernahme von Highlands Pacific kommt zu einem günstigen Zeitpunkt weil der Cobaltpreis noch niedrig ist die Übernahme sehr preiswert war. Aus der Übernahme kommt in den nächsten Quartalen genügend Cashflow um die operativen Kosten von Cobalt 27 komplett zu decken und sogar noch in neue Unternehmungen zu investieren. Dies müsste aber in den nächsten 6-12 Monaten passieren, da der Cobaltpreis wohl durch die höhere Nachfrage und die reduzierten Exporte aus dem Kongo steigen wird.
Ich hoffe deshalb nicht auf Aktierückkäufe sondern auf neue Investitionen. Es reicht wenn der angekündigte Rückkauf die Shortseller davon abhält eie Attacke auf Cobalt 27 zu reiten.

Alles in allem bin ich optimistisch und sehe in 2020 die 8 Euro oder sogar noch höhere Kurse..

 

05.01.19 14:06

1617 Postings, 2332 Tage exit58@all

werde aber trotzdem noch mal eine Kauforder bei 2,40 Euro platzieren. Wenn Donald noch mal mit den Chinesen in den Ring steigt oder den Haushalt nicht bald absegnet, kann es noch mal zu tieferen Kursen kommen, was aber nix mit der Kobaltsituation zu tun hat.  

13.01.19 17:09

961 Postings, 6930 Tage fwsLt. seekingalpha-Artikel derzeit unterbewertet

https://seekingalpha.com/article/...alt-27-new-streaming-major-making

Auszüge aus dem Artikel:
Cobalt 27: New Streaming Major In The Making
Jan. 10, 2019 2:27 PM?CBLLF

Summary

Cobalt 27 focuses on specialty metals used in the battery industry, especially cobalt, nickel, lithium and scandium.

Cobalt 27 holds physical cobalt and cash worth over $200 million.

The market capitalization of Cobalt 27 is only $285 million which means that only little value is attributed to its portfolio of streams/royalties.

Especially the cobalt and lithium market fundamentals are very favorable.

Cobalt 27 is a very attractive way of getting exposure to the ongoing electric revolution in transportation.

Cobalt 27 Capital Corporation (OTCQX:CBLLF) is a relative newcomer to the metals streaming industry. But unlike the vast majority of its peers, it doesn't focus on precious metals but on industrial metals. Especially on cobalt and nickel, two industrial metals highly important for the battery industry and modern technologies. Although it holds physical cobalt worth around C$240 million ($180 million at the current CAD/USD exchange rate of 1.322), cash of C$51.2 million ($38 million) and several very precious royalties, its current market capitalization is only $285 million. The share price has declined by more than 60% since May 2018, mainly due to the cobalt price that declined from $35 to $22/lb. However, the company is undervalued right now and it presents a significant upside potential.
...
...
Conclusion

Cobalt 27 is a streaming company focused on specialty metals used in the battery industry, especially on cobalt and nickel, however, it holds also some lithium and scandium royalties. Besides the streams and royalties, Cobalt 27 is in the process of directly acquiring a stake in the Ramu nickel-cobalt mine. After the transaction is completed, the Ramu stake together with the Voisey's Bay cobalt stream will be the key assets of the company. Moreover, Cobalt 27 holds sizeable physical cobalt inventories. Right now, the market attributes only ridiculously low value to the stream/royalty portfolio. This is caused by the negative sentiment that has weighed on the cobalt market over the last 6 or 7 months. However, given the cobalt and nickel market fundamentals, it is only question of time before Cobalt 27's share price returns to its previous levels.

Starting from 2021, the Voisey's Bay stream and Ramu interest alone should be able to generate cash-flows over $50 million per year, if the current metals prices prevail. In this case, Cobalt 27's share price should reach at least the $6-7 range, which means a 100% upside potential. If the cobalt and nickel prices increase, as is generally expected, the cash-flows, as well as the share price, will be even higher. Moreover, some other cash-generating streams or royalties may be added by that time. All in all, Cobalt 27 is a very attractive way of getting exposure to the ongoing electric revolution in transportation.

Disclosure: I am/we are long CBLLF, NMKEF, RNKLF.

I wrote this article myself, and it expresses my own opinions. I am not receiving compensation for it (other than from Seeking Alpha). I have no business relationship with any company whose stock is mentioned in this article.






 

13.01.19 17:35

961 Postings, 6930 Tage fwsNoch ein interessanter Auszug aus dem Artikel:

"I'm very optimistic about the future of Cobalt 27 especially due to the very favorable mid- to long-term nickel and cobalt market fundamentals. It is also good to see that the management doesn't focus only on nickel and cobalt but pays attention also to some other specialty metals, such as scandium or lithium. Cobalt 27 is really unique when compared to the other companies in the streaming business that focus primarily on precious metals. This can attract many investors who like the streaming concept and also want to gain some exposure to the specialty metals.

What is important, Cobalt 27 seems to be at the right place at the right time. The green revolution in transportation is here and the sales of electric vehicles ("EV") are projected to grow exponentially in the coming years. According to Wood Mackenzie (chart below), the sales of various types of EVs should grow from 2 million vehicles in 2015 to 14 million vehicles in 2025. As a result, the EV-related cobalt demand should increase from 77,600 tonnes to 215,000 tonnes and EV related nickel demand should increase from 78,000 tonnes to 293,000 tonnes between 2018 and 2025. Only for comparison, in 2017, the global cobalt and nickel production equaled 110,000 tonnes and 2.1 million tonnes respectively. Although the additional nickel demand should help to push the nickel prices higher, it is the cobalt industry where some really huge gains may be generated. If the estimates are correct, the global cobalt production must double over the next 6 years, only to keep pace with the growing EV-related demand."

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Allianz840400
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
BayerBAY001
EVOTEC AG566480