finanzen.net

Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 18 von 26
neuester Beitrag: 09.04.20 09:39
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 632
neuester Beitrag: 09.04.20 09:39 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 140192
davon Heute: 138
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 26   

28.03.18 16:36

1605 Postings, 2989 Tage jensosvöllig übertrieben

Ich hab hier auch nachgelegt...völlig überzogen der Erdrutsch...keine neg. news...reine Panik  

28.03.18 18:34

7849 Postings, 3872 Tage Raymond_JamesLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 29.03.18 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

29.03.18 11:01
1

9 Postings, 1101 Tage Memeber4Cliq Digital: Scale

wen es interessiert. Unter dem link http://www.boerse-frankfurt.de/aktien/scale sind die 50 im Marksement Scale gelisteten Unternehmen zu finden. Unter anderem auch Cliq Digital. Morning Star stellt hier zeitverzögert beinah täglich ein Rating zu den einzelnen Unternehmen ein. Das Rating von Cliq Digital per 27.03.2018 weist als quantitativ geschätzter Fairer Wert eine Kurs von € 6,59 aus. Schaut man sich weitere Ratings aus der Vergangenheit an, so schwankt das Rating von Tag zu Tag. Dennoch: Im Vergleich zum aktuellen Kurs wird generell ein höherer Kurs als fair angesehen.

Allen ein Frohes Osterfest und auf wieder steigende Kurse bei Cliq . Impulse erhoffe ich mir am 10.04.2018.

Gruß Member4  

29.03.18 20:46
1

7849 Postings, 3872 Tage Raymond_James#421 - wettbewerber der CLIQ Digital

eine "direkte Konkurrenz" zu den "Platzhirschen Zynga und Gameloft" gibt es nicht
CLIQ Digital muss sich auch nicht "gegen im Vergleich enorm große Unternehmen wie Gameloft und Zynga durchsetzen"
erst recht gibt es kein "sehr margenstarkes Branchenfeld" - das gegenteil ist der fall: die wettbewerber der CLIQ Digital sind nahezu ausschließlich nicht börsennotierte nobodies (private companies, s. unten):
aus dem CLIQ-geschaeftsbericht 2016, seite 27, https://boersengefluester.de/wp-content/uploads/...ls/2016/A0HHJR.pdf
MARKTPOSITION
Der Digitale-Content-Markt zeichnet sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Typen von Unternehmen aus, wobei jedes von ihnen seine eigene Rolle im Digitalen-Content-Markt spielt. Einige Unternehmen konzentrieren sich darauf, digitalen Content oder Lösungen für das digitale Bezahlen zu generieren, während sich andere Anbieter auf den Vertrieb von digitalem Content oder, wie CLIQ Digital, auf das Direktmarketing von digitalem Content spezialisiert haben.
Im Vergleich zu anderen Unternehmen, die an der Direktvermarktung von digitalen Inhalten beteiligt sind, versteht sich CLIQ Digital in diesem Markt als einer der bedeutendsten Akteure weltweit; die größten Wettbewerber sind u.a.
die vermeintlich geringe umsatzrentabilität (EBIT-marge 7,4%) beruht auf der geringen wertschöpfungstiefe der branche 
 

09.04.18 17:10
1

7849 Postings, 3872 Tage Raymond_James2017: Kurs /Cash-EpS nur 4,9

Cash-EpS ist der Geldfluss aus dem Ergebnis je Aktie   
Quelle: Konzern-Kapitalflussrechnung 2017, https://cliqdigital.com/wp-content/uploads/2018/...liq_GB2017_web.pdf , Seite 54   
in TEUR   
  3374,4    Periodenergebnis 2017
+21018,5    Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte
   -37,4    Wertzuschreibungen
  +641,1    Erfolgswirksam erfasste Finanzaufwendungen
  -684,5    Gezahlte/erhaltene Zinsen
 +1152,3    Erfolgswirksam erfasster Ertragsteueraufwand
  -248,2    Gezahlte Ertragssteuern
-18114,0    Marketingausgaben (Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte)
 7.102,2    Cash Earnings Konzern (Geldfluss aus dem Ergebnis) 2017
 6.917,0    Cash Earnings Aktionäre 2017
  6188,7    Aktienzahl
  €1,12     Cash-EpS 2017
  €5,44     Aktienkurs
   4,9      Kurs / Cash-EpS 2017

 

11.04.18 14:31

138 Postings, 1149 Tage Lakritzmeisterkommen ja gut an

die super Zahlen.....das wird doch vorerst nichts mehr....  

11.04.18 15:29

45 Postings, 751 Tage Andre...Was ist heut los -10%

11.04.18 17:15

2316 Postings, 1620 Tage Vaiozhmm

Danke @Raymond_James für deine Darstellungen. Fundamental ist CLIQ aktuell extrem interessant.

@Lakritzmeister Siehs doch positiv. Wie sagte doch Buffett einmal:

"Wenn wir positive langfristige Erwartungen haben sind die kurzfristigen Kurschwankungen bedeutungslos abgesehen von dem Ausmaß indem sie uns eine Gelegenheit bieten unsere Beteiligung zu einem attraktiven Kurs aufzustocken"
 

11.04.18 20:28

5245 Postings, 3120 Tage Der_Held...

"[...]Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 und einem herausfordernden Start in das laufende Geschäftsjahr (durch niedrige Marketingaufwendungen im vierten Quartal 2017) strebt die CLIQ Digital Unternehmensgruppe für 2018 ein ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum an. Wir gehen davon aus, dass die Ergebnisse im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr niedriger ausfallen werden, was auf Verzögerungen bei unserem Produkt- und Marktangebot zurückzuführen ist. Dies wurde bis zum Ende des ersten Quartals gelöst. Die Marketingausgaben sind im ersten Quartal 2018 gegenüber dem letzten Quartal 2017 gestiegen. Der erwartete Anstieg der Marketingausgaben für 2018 wird wiederum zu höheren Umsätzen gegenüber dem Vorjahr führen.[...]"

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...chstum-fuer/?newsID=1064291

Der herausfordernde Start in 2018 - aufgrund der [zur "Zahlenbeschönigung" 2017 (?)] bewusst zurückgefahrenen Marketingausgaben - ist ein Fakt! Alles andere hingegen "Erwartungen" bzw. vielmehr "Hoffnungen" des Unternehmens. Wer sich mit dem Geschäftsmodell mal beschäftigt hat, kommt zu dem Schluss, dass es überflüssig ist und gesetzlich stärker reglementiert werden muss - Letzteres ist ja auch schon geschehen. Es gibt zwar immer noch "Dumme", die auf den ihre kostenpflichtigen Abos reinfallen und auf "buy" klicken, aber offenbar wirds immer schwieriger solche Klientel zu finden - gerade wenn man das "Marketing" weglässt/kürzt. In welchen Ländern kann man es noch probieren? ;-)

Wie immer nur meine persönliche Meinung!

 

12.04.18 00:00
1

4160 Postings, 4383 Tage simplifyParty ist hier vorbei

Seit Q 4 kommt deutlich Sand ins Getriebe. Ohne die Reduzierung der Marketingaufwendungen wäre das Q 4 stark rückläufig gewesen. Bisher hat keiner eine Erklärung liefern können warum das Q 4 so schwach war. Ich gehe wie Held davon aus, dass dies mit der Umstellung der Billing Pages zu tun hat. Italien war ja noch die letzte Bastillion, die auch fiel. Q 4 kam dann der Einbruch. Ich sehe da zeitliche Zusammenhänge.

Cliq Digital war schon immer darauf angewiesen, dass der Kunde schnelle Kaufentscheidungen über Klicks trifft. Deshalb wurden auch enorme Provisionen an die Telefongesellschaften gezahlt. Etwas kaufen und ganz normal überweisen war wenig erfolgsversprechend. Anklicken und Abrechnung über die Telefonrechnung das war das Geschäft von Cliq Digital. Das scheint nun immer schwieriger zu werden.

Bitte vernünftige Erklärung warum Q 4 so einbrach?

Die Einsparung des Marketingaufwandes in Q 4 führt nun zu einem sehr schwachen Q 1 2018. Das wird die Börse nochmals schocken. Als Grund wird die Produktpalette angegeben, die man angeblich ab Q 2 im Griff hat. Wie Held ausgeführt hat, dies ist lediglich eine Erwartungshaltung des Mangements. Sie hoffen, dass die neuen Produkte ab Q 2 mehr Käufer finden. Eins ist klar, wenn die Billing Pages die potentiellen Käufer nicht mehr überrumpeln können, dann muss der Content stäker, qualitativ besser werden. Berechtigte Zweifel sind hier angebracht, dass dies klappt. Bisher wurden die Käufer oft überrumpelt, nun sollen sie Content aus Überzeugung kaufen. Q 2 wird uns zeigen, ob die Erwartungen in Erfüllung gehen. Große Adressen werfen die Aktie massiv auf den Markt, glauben daran also nicht.

Cliqmanagement hat die neue Zeitrechnung erkannt und Unternehmenszukäufe getätigt, um besseren Content liefern zu können. Reicht dies? Ist der Content wirklich gut genug? Wenn die Branche nun seriös wird, dann ist das schnelle einfach verdiente Geld wohl dahin. Ich rechne daher entgegen der Prognosen in 2018 eher mit einem Gewinneinbruch.

Man muss wissen wann die Party vorbei ist.  

12.04.18 11:25

1662 Postings, 6789 Tage staycoolich versuche schon seit laengerem hier

den Durchblick zu bekommen, was Cliq angeht.
Kann mir einer sagen wo und wie man ueber irgendwelche Produkte von denen faellt?

ich habe persoenlich noch nichts von denen gesehen.

wirklich den Durchblick wie dessen Geschaeft funktioniert bekommt man auch nicht wenn man saemtliche Seiten von denen durchliest oder Bilanzen liest finde ich.

frage mich wo ueberhaupt dieses Geld herkommt was sie einnehmen.

oder hat das mit dem Telefon zu tun?
 

12.04.18 11:34

7849 Postings, 3872 Tage Raymond_James''kurse machen nachrichten''

wenn die "nachrichten" allerdings der fantasie rechthaberischer user entsprungen sind (oben #435), sollte man weghoeren, vor allem, wenn sie auf klassischen rückschaufehlern, http://www.faz.net/aktuell/finanzen/fonds-mehr/...-sehen-1657520.html , beruhen  
kurse lassen sich im nachhinein immer "erklaeren", meist mit "Sorgen der Investoren" und "Uebertreibungen der Boerse ", wie es im fall der CLIQ-aktie zB https://boersengefluester.de/...gital-muehlhan-centrotec-sustainable/ versucht
 

16.04.18 12:48

797 Postings, 3792 Tage millemaxEine Menge Käufer zu 5,50?

21.04.18 14:18

4160 Postings, 4383 Tage simplifyRaymond

So wie ich dich gelesen habe ist deine Gewichtung in deinem Depot aber auch eher bescheiden.  

22.04.18 18:21

4160 Postings, 4383 Tage simplifyRaymond

Du schreibst aber nicht klar. Sehe gerade du meinst mich. Rechthaberisch soll ich sein.

Die Kuse im Nachhinein erklären kann jeder. Bei den Chinesen wussten wir auch im Nachhinein, dass alles auf Betrug ausgelegt war. Ich habe Argumente gebracht, die durchaus falsch sein können. Aber ich will eben nicht die Kursentwicklung im nachhinein erklären, sondern sie vorhersehen.

Du kannst ja die Argumentation widerlegen. Aber leider kommen nur Allgemeinschauplätze mit irgendwelchen Links. Niemand widerlegt hier klare Argumente im Detail. Nach dem angekündigten schwachen Q 1 2018 werde ich mir Cliq nochmals anschauen. Nach meiner Ansicht bist du mit Cliq deutlich im Verlust. Ruhe bewahren kann gut sein, aber man muss dann wissen warum. Nur zu sagen oft ist der Kursgau die unbegründete Sorge der Investoren würde mich nicht ruhig machen. Oft stecken eben auch handfeste Gründe hinter dem Niedergang. Und gerade dann rückblickend sieht man oft, dass es genügend Anzeichen hierfür gab, die man ignoriert hat. Raymond bist du ein Ignorant?  

25.04.18 12:23
1

148 Postings, 946 Tage Helli01@der_held

Bei deiner Argumentation gehe ich davon aus dass du nicht zu den unzähligen ,,Dummen? mit einem Amazon-Prime, Spotify, Bildplus oder ähnlichem überflüssigen Abo gehörst.
Nicht jedes Unternehmen ist Facebook und kann sich über Werbung Geldberge anhäufen ;-)  

25.04.18 12:48

148 Postings, 946 Tage Helli01@simplify

Wenn jeder wüsste wann die Party vorbei ist, wer soll dann das Geld verlieren welches andere gewinnen?
Mal lobt die Börse in den Himmel und plötzlich wird in die Hölle kritisiert bis sich irgendwann einmal die Wahrheit entwickelt, viele Anleger sind dann aber schon frustriert über alle Berge.  

25.04.18 15:07
1

7849 Postings, 3872 Tage Raymond_James#440 - ''Vorhersagen ...

... sagen oft mehr über den Prognostiker als über die Zukunft" (Warren Buffett, https://capstigma.de/2018/04/warren-buffett-strategie/  )
 

25.04.18 15:24
1

7849 Postings, 3872 Tage Raymond_JamesWirecard, Stroer und Aurelius ...

... zaehlten 2017/18 mit zu meinen besten werten, bei ihnen wurden gezielt falschinformationen gestreut, um die anleger zu verunsichern
bei Cliq Digital gibt es keine leerverkaeufer, dafuer versuchen kurzsichtige user die aktie tot zu reden, weil Q1/2018 etwas schlechter ausfallen wird als im vorjahr - auf laengere sicht gibt es keine besseren (nach)kaufgelegenheiten 
 

25.04.18 16:22

45 Postings, 751 Tage Andre...Ich geb dir recht

Depoanteil jetzt 20% und das Depo ist nicht klein. Warten wir mal 1 Jahr. Grüssle  

25.04.18 22:13
2

4160 Postings, 4383 Tage simplifyAndre

Raymond sieht dies aber anders. Er hat bei Cliq nur einen sehr kleinen Depotanteil, da ihm zu riskant.

Raymond gibt mich auch falsch wieder. Schwaches Q 1 ist sicher negativ. Aber das ist ja nicht alles. Das an und für sich stärkste Quartal Q 4 war ja bereits sehr schwach. Ohne Einsparung von Werbung wäre das Jahresergebnis 2017 bereits rückläufig gewesen. Diese Einsparungen führen zu einem schwachen Q 1. Dennoch stellt sich die Frage warum man ab Q 4 plötzlich schwächelt. Liegt es an der Umstellung der Billing Pages? Liegt es an zu schwachem Content? Wurden da Verträge mit Cliq nicht verlängert? Hat Cliq deshalb dagegengesteuert und meherer Zukäufe getätigt? Dass Q 1 schwach wird hat man gesagt. Wird aber Q 2 stark lieber Raymond? Das ist doch die Frage! Klar das Management ist positiv, da sie wohl auf Effekte der Zukäufe hoffen. Erklärungen warum Q 4 und Q 1 schwach sind gab es nicht.

Raymond beantworte doch diese Frage, anstatt nur irgendwelche Sprüche zu zitieren. Ein Warren Buffet hätte diese Antworten geben können. Und wenn nicht, dann würde er nicht investieren. Was du machst ist zu hoffen, dass es ab Q 2 gut wird. Davor hast du aber keine Erklärung für sau schwaches Q 4 und angekündigtes schwaches Q 1. Q 2 ist doch nur Hoffmung. Der Vorstand macht gut Wetter und der Markt glaubt die Vorhersage nicht. Wie auch, wenn nicht mal zwei schwache Quartale in Folge auch nur annähernd erklärt werden.

Ich denke, dass Q 2 nach dem Gesetz der Serie eher auch schwach wird. So schnell sollen sich die Zukäufe auszahlen? Aus meiner Sicht hat der Vorstand mit den Zukäufen einem Dilemma gegengesteuert und hofft ab Q 2 auf Resultate.

Klar habe ich keine absolute Gewissheit dass dem so ist. Aber du hast die Ungewissheit. In Ungewissheit investiert man nicht. Wird auch Q 2 schwach, dann fällt der Kurs unter 4?. Auf dem Weg bis dahin vielleicht auch schon, da die Börse Ungewissheit nicht liebt. Nur Raymond sitzt die Dinge gerne aus. Dafür aber auch nur einen kleinen Depotanteil.

Andre deine 20% sind Wahnsinn. Was ist dein durchschnittlicher Kurs?  

26.04.18 07:59

45 Postings, 751 Tage Andre...Hallo Simplify

ich sehe das ähnlich aber ich glaube an das Management. Die schlechten Zahlen von Q1 sind jetzt schon gut im Kurs zu sehen. Mein EK war 5.73 natürlich hätte ich warten sollen auf die Q1 Zahlen . Ich bin aber überzeugt von der Firma da das Management sinnvoll den Zukauf getätigt hat.  (War auch bei Siltronic dabei 1000St als alle dagegen waren und sie war bei 15 euro ich musste mir anhören wie schlecht.... das Investment ist ... jetzt wissen wir ja wo wir stehen Aurelius das selbe EK 41) change Risiko bewerte ich hier 70% C 30% R auf 2 Jahre Sicht natürlich.  Meine Meinung keine Kaufempfehlung. Wichtig ist das ein Management die Situationen erkennt und dagegen steuert.  

26.04.18 09:47

7849 Postings, 3872 Tage Raymond_James#445 - ''Gelegenheiten kommen unregelmäßig ...

... Wenn es gerade Geld regnet, stell einen Eimer vor die Tür und keinen Fingerhut." (Warren Buffett)
 

26.04.18 19:33

4160 Postings, 4383 Tage simplifyGuter Spruch

Raymond nur dass du laut eigener Aussage hier nur mit einem Fingerhut drin bist.  

30.04.18 16:05

4160 Postings, 4383 Tage simplifyKurse über 5?

werden regelmäßig zum Abverkauf genutzt, wie man heute wieder eindrucksvoll sieht.  

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
TUITUAG00