Global Fashion Group AG - Thread!

Seite 132 von 144
neuester Beitrag: 28.01.22 18:38
eröffnet am: 20.06.19 23:11 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 3585
neuester Beitrag: 28.01.22 18:38 von: RealZappend. Leser gesamt: 888935
davon Heute: 40
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 130 | 131 |
| 133 | 134 | ... | 144   

11.11.21 16:13

1738 Postings, 4105 Tage hyy23xFast

-18,5%! Kaum zu Glauben für mich.

 

11.11.21 16:19

436 Postings, 2703 Tage wiknamKann

mir jemand erklären, was hier gerade passiert? Ich verstehe es nicht.  

11.11.21 16:22

342 Postings, 3224 Tage pauli71Allmählich wirds lächerlich

11.11.21 16:25

9211 Postings, 5867 Tage Hardstylister2NNa entweder wird eine Insolvenz in Q4 gespielt

oder Ken und seine Freunde bei Citadel haben nochmal die Shortkeule ausgepackt.  

11.11.21 20:12

33 Postings, 157 Tage Nomadnochmal die Baader Bank

Was sehen meine Augen da. nicht nur bei Westwing, sondern auch bei GFG hat die Baader Bank ein neues Kursziel ausgegeben.
Deren Kursziel in Gottes Ohr.  

11.11.21 20:31
1

122 Postings, 1055 Tage merkasdas

sehen deine Augen falsch, in beiden Fällen wurde das Kursziel beibehalten  

11.11.21 22:17
2

1252 Postings, 2781 Tage fbo|228743559Prognosen beibehalten, Kursziel ebenso

nur die Anleger spielen nicht mit.

Buy the Dip - die Frage ist nicht ob, sondern wann der Kurs dreht. Heute sind sicher wieder viele Stop's ausgelöst worden. Sicher sitzen hier noch ein paar Anleger auf Gewinnen, die dahin schmelzen. Andere sind zu höheren Kursen eingestiegen und haben eben Stopkurse stehen. Der Markt kann länger entgegen der Markterwartung laufen als sehr viele denken.

 

11.11.21 22:56

1252 Postings, 2781 Tage fbo|228743559@wiknam

nenn mir nur eine Person, die Börse versteht.

Wir können alle nur versuchen, Börse zu verstehen. Wenn wir denken, wir haben Börse endlich verstenden, dann passiert eben so etwas, wie wir es hier gerade erleben.

 

11.11.21 22:59

1966 Postings, 3649 Tage jensosEinstieg im Tagestief

...denke mit ner kleinen Position kann man hier gerade nix falsch machen...sehe es ähnlich wie bei Varta letzte Woche...bin beim Tief rein, jetzt 10% im plus  

11.11.21 23:28

1738 Postings, 4105 Tage hyy23xDiese Aktie

https://www.finanzen.net/aktien/mytheresacom-aktie

bzw. das Unternehmen ist zwei Mrd€ wert.

Interessant, auch wenn es gute Zahlen sind.
 

12.11.21 02:14

27 Postings, 561 Tage Nils2020Investment mit Potential

Nun ja....schon interessant bzw. enttäuschend zu sehen wie emotional hier gehandelt oder argumentiert wird. Bei einem Unternehmen wie diesem ist Weitblick gefragt. Wer hier auf 5-10 Jahressicht unterwegs ist, macht nichts falsch. Wer schaut auf mittelfristige Ergebnisse? Der Kurzsichtige ;-)  

12.11.21 07:20
1

247 Postings, 836 Tage DerGepardInteressant

Zu sehen wie arrogant hier auf die schlechten Zahlen von Asos reagiert worden war.
Mal sehen was die Zukunft bringt.  

12.11.21 13:40

786 Postings, 549 Tage moneymakerzzzarroganz?

schon witzig wie alle aus ihren Löchern kommen und sagen "ich habs euch doch gesagt". GFG hat seine Prognose bestätigt - also das eingehalten was gesagt wurde. Zu meinen "weil der Kurs fällt hab ich Recht" ist auf jeden Fall unterhaltsam...  

12.11.21 13:54
1

1260 Postings, 2361 Tage matze91GS mit Ziel 16,50 EUR

was sagen Experten dazu?

12.11.2021 13:29
ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Global Fashion Group auf 'Buy' - Ziel 16,50 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Global Fashion Group (Global Fashion Group (GFG)) nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 16,50 Euro belassen. Analystin Rosie Edwards sprach in einer einer am Freitag vorliegenden Studie von einem ermutigen Start in das Quartal. Der Rückgang in Lateinamerika resultiere vor allem aus hohen Vergleichswerten. Der Online-Modehändler habe zudem die Jahresziele bekräftigt, hob sie hervor./tav/la  

12.11.21 14:42
8

296 Postings, 1246 Tage Pizzabaecker66Also Arroganz hab

ich aus den Reaktionen auf die Asos-Zahlen auch nicht rausgelesen. Bei Asos gab es ja ganz spezifische Gründe für das 15%-Minus vor einem Monat: CEO tritt zurück, Gewinnwarnung 2021 und 22, Lieferketten-Thema (Quelle: https://www.reuters.com/world/uk/...-beighton-step-down-2021-10-11/).
Bei GFG ist nichts dergleichen passiert - außer dem 15%-Minus. Explizit keine Prognose-Senkung, explizit kein Lieferketten-Thema. Von einem Rücktritt des CEOs habe ich bei GFG auch nichts vernommen. Übrigens: Der Kurs bei Asos hat das Minus übrigens mittlerweile schon wieder ausgewetzt.

Ich halte den Kursrückgang bei GFG für nicht gerechtfertigt - zwar mögen die Q3-Zahlen auf den ersten Blick schlecht aussehen, beim Blick auf die mit der Bestätigung der Jahresprognose implizit abgegebene Q4-Prognose (Seite 22 der Q3-Präsi) ist aber wieder (fast) alles in Butter. Q3-Wachstum war 12%, Q4-Wachstum damit implizit bei 23% zum Vorjahr (const. curr.), damit die Gesamtjahresprognose stimmt. Ist das schaffbar? Ich denke ja, denn im Oktober wurde ein Wachstum vom 28% erreicht.
Das Adj. EBITDA in Q4 wird - laut Prognose - mindestens bei 24 Mio Euro liegen - andernfalls wird nach Adam Riese das Jahresziel verfehlt ("modest improvement versus last years 16 mio").

Was stimmt nachdenklich? Der Umsatzrückgang in LATAM ist natürlich nicht so super, allerdings muss man sich mal die Mühe machen, den Basiseffekt zu verstehen: Normalerweise ist Q3 in LATAM saisonal schwächer als Q2, in 2019 z.B. -9% NVM QoQ. In 2020 war Q3 dagegen ausnahmsweise stärker als Q2 (+11% NMV QoQ). Der Basiseffekt macht also 20 Prozentpunkte aus!
Kleiner Hinweis: Bereits in Q4 dreht sich der Basis-Effekt wieder um, da ist LATAM letztes Jahr in Q4 gegenüber Q3 nämlich um 1% geschrumpft - obwohl Q4 normalerweise das stärkste Quartal ist und gerne 20% stärker als Q3...

Vermutlich machen sich recht wenige Leute die Mühe, die Zahlen im Detail zu verstehen - und das Verstehen dauert natürlich seine Zeit. Zeit, in der der Kurs schon reagiert und einem die Interpretation der Quartalszahlen quasi "abnimmt".

Also: vielleicht doch alles in Butter?

 

12.11.21 14:47
1

296 Postings, 1246 Tage Pizzabaecker66Update aus dem Bundesanzeiger

Sculptor Capital Management Europe Limited hat seine Leerverkäufe gestern auf 0,46% reduziert. Jetzt unter der Meldeschwelle. Ein bisschen Leerverkaufs-Zauber war gestern also auch dabei...  

12.11.21 16:31

609 Postings, 1145 Tage uno21nils2020..sorry, aber sowas ist irre !!

heuzutage kannst du keine 10 jahre mehr auf einem papier schlafen !- heute sind auch weltkonzerne nicht davor gefeit den bach runter zu gehen !- heute ist alles so global vernetzt usw., da kann eine falsche strategische entscheidung einem konzern das genick brechen-  ich mache das (börse) nun schon fast 40 jahre, und seit jahren mit sechsstelligen summen, ..was ich sagen will, ich weiß wovon ich rede !

aber nun, jeder ist so seines glückes schmied, ... in jedem spiel werden verlierer gebraucht !!..haha

 

16.11.21 08:45
2

628 Postings, 264 Tage unbiassedTut mir ja Leid für alle Schnäppchenjäger

aber ich denke bis ins Frühjahr 2022 starten wir jetzt durch bis 15? (dann haben wir wohl in etwa wieder ein KUV von 1,5 2023) und am Ende des Jahres 2022 sehen wir dann die 20? Marke.

Der eigene Markenaufbau in Asien, der weiter wachsende Bestand bei den AU und die latente Spinn Off Phantasie in attraktiven Märkten mit hohen Eintrittshürden und einer hohen digitalen awareness lassen einen Überschuss auf der Oberseite jederzeit zu.

Hab meine alten KO Scheine wieder gefunden :)  

16.11.21 12:18
2

1252 Postings, 2781 Tage fbo|228743559tut Leid

warum?  Ist doch noch immer ein tolles Schnäpphen!

 

17.11.21 13:18

1118 Postings, 3166 Tage PuhmuckelHab jetzt auch wieder die ehemaligen

Stückzahlen. Buy and hold scheint out zu sein.
Mein Ziel sind wieder Mond. Die alten Hochs plus x.

 

22.11.21 11:04
4

15298 Postings, 6002 Tage ScansoftGFG bleibt

eine langfristige Geschichte. Der Markt unterschätzt das langfristige Ertragspotential des Plattformmodells, dass schon 2022 für 50% des GMV stehen wird. Hinzu kommen die verschiedenen Serviceleistungen die man für die Plattform anbieten kann. Ich habe bei KUV von 1 noch ein paar Aktien hinzugekauft und werde hier den bestehenden Rest sehr langfristig halten.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

01.12.21 18:56
4

1252 Postings, 2781 Tage fbo|228743559Baader Analyst ist nett

senkt das Kursziel, weil der Markt jetzt E - Commerce anders bewertet.

Bekommt der nicht etwa sein Geld, weil er Aktien bewertet, sondern weil er einfach zuguckt, wie die Anleger eine Branche bewerten?

Ich möchte auch fürs abschreiben mein Geld verdienen.

 

 

 

01.12.21 19:43
1

122 Postings, 1055 Tage merkasnaja

ich wusste noch gar nicht das Zalando ein Kontrahent von GFG ist..

https://www.finanznachrichten.de/...bal-fashion-group-auf-buy-322.htm  

01.12.21 22:08

947 Postings, 2487 Tage BerlinTrader96Volker Bosse

ist mein neuer Halbgott!!  

Seite: 1 | ... | 130 | 131 |
| 133 | 134 | ... | 144   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln