Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 86 von 95
neuester Beitrag: 23.07.21 17:51
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 2355
neuester Beitrag: 23.07.21 17:51 von: frechdax1 Leser gesamt: 440122
davon Heute: 328
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 | ... | 95   

09.03.21 07:52

159 Postings, 3849 Tage Irländer@melbacher

Jetzt ist natürlich die Frage ob das eine Übertreibung war beim DAX oder der Beginn einer neuen Aufwärtsbewegung?  

09.03.21 11:34
1

4354 Postings, 4587 Tage melbacherEs bleibt charttechnisch long so lange 14200

nicht unterschritten werden.

09.03.21 12:58

2207 Postings, 5080 Tage rotsKlasse Danke

Ich bin jetzt leider charttechnisch nicht so versiert, könntest du  bitte mal ne Hausnummer nennen,, ist mir schon klar dass es nicht so kommen muss, aber einfach für das Gefühl......  

09.03.21 13:10

159 Postings, 3849 Tage Irländer@melbacher

Vielen Dank, hatte ich mir fast gedacht.  

09.03.21 13:29

4354 Postings, 4587 Tage melbacher@ rots du meinst wenn die

Wochenformation die ist, die ich eingezeichnet habe? Dann wäre bei einem Ausbruch die 17000 ein Ziel.

09.03.21 13:57

2207 Postings, 5080 Tage rotsDanke Mehlbacher

Das wäre in der Tat tatsächlich eine Sensation, na  dann hoffe ich mal.....  

09.03.21 18:03

698 Postings, 2004 Tage Mase8714520

habe ich als nächtes Ziel, wird wohl morgen abgearbeitet. Rücksetzer sind für mich Käufe.
Die Stillhalter mussten und müssen deftig eindecken, das bisherige Verfallsoptimum lag deutlich tiefer und wird nun sukzessive nach oben angepasst.  

09.03.21 18:31
1

4354 Postings, 4587 Tage melbacherDAX vor dem Ausbruch

Es geht Schlag auf Schlag denn nach dem Ausbruch ist vor dem Ausbruch. Interessant ist jetzt der Wochenchart, sollte sich die gezeigte Formation als richtig erweisen und es zu einem Ausbruch kommen, werden wir dieses Jahr noch Freude an steigenden Kursen haben. Ansonsten wird es unter 14200 negativ. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1469a.png
dax1469a.png

09.03.21 18:42

159 Postings, 3849 Tage Irländer@melbacher

Also ich kann mir das nicht vorstellen, dass der  DAX nach oben ausbricht. Ich denke der geht wenn überhaupt kurz drüber und fällt dann zurück.  

09.03.21 18:50

698 Postings, 2004 Tage Mase87Mel

Beunruhigen dich die Gaps unten ? Was ist dein Fahrplan für die kommenden Tage ?  

09.03.21 18:52

698 Postings, 2004 Tage Mase87Und wo verläuft genau

Die Linie im Weekly ?  

09.03.21 19:16
1

4354 Postings, 4587 Tage melbacherDie Gaps waren damals durch einen Ausbruch

entstanden. Darum sind die als Trendbestätigung zu sehen. Gaps in einem Seitwärtstrend werden eher geschlossen, als bei einem Ausbruch.  Würde das Gap nach einem Ausbruch geschlossen werden, wäre es ein Fehlausbruch bzw. eine Übertreibung.
Beim Wochenchart kommt es nicht punktgenau auf den Ausbruch an, zur Zeit sind viele noch short und negativ eingestimmt, was wiederum positiv ist, da der DAX dann weiter steigen kann.

10.03.21 18:25
1

4354 Postings, 4587 Tage melbacherDAX mit Allzeithoch

Der DAX steigt weiter und so sehen wir neue Allzeithochs. Auch der DOW klettert auf nie dagewesene Hochs. Negativ wird es erst unter 14200. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1470a.png
dax1470a.png

10.03.21 21:01
1

401 Postings, 831 Tage new.in.tradingVonovia mit bevorstehendem Break und Retest?

ist zwar kein Index wie der Dow oder Dax30 aber immerhin mitglied in letzterem. Wenn man sich den Daily Chart anschaut, dann drängt der schon fast darau wieder long gehen zu wollen. Seit dem Covid Low ein guter Anstieg und dieser wird grade korrigiert und der Chart befindet sich an einer interesannten Stelle für einen Long. Zumindest meiner Meinung nach:


(Bitte Rchtsklick & in neuem Tab/Fenster öffnen für größe Ansicht)

 

11.03.21 17:48

4354 Postings, 4587 Tage melbacherDAX neue Höchstkurse

Die Entladung geht heute weiter und so klettert der DAX auch heute auf neue Hochs. Unterstützung kommt auch vom DOW, der den Weg vorgibt. Auch mein Handelssystem war weiter long, beim DOW sogar seit dem 09.11.2020, also weit über 3000 Punkte. Man sieht wieder, Charttechnik und Indikatoren sind eine starke Waffe. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1471a.png
dax1471a.png

12.03.21 12:11

4354 Postings, 4587 Tage melbacherVonovia

Angehängte Grafik:
vonovia.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
vonovia.jpg

12.03.21 14:29

1383 Postings, 3257 Tage iDonkTesla

Glas halbvoll oder halbleer? Bisher alles wie geplant, aktuell übergeordnet negativ, kurzfristig aus dem steilste abwärtskanal ausgebrochen aber noch im breiten Abwärtstrend. Stehen also am Kreuzwiderstand.  
Angehängte Grafik:
e6d40f1a-acb7-4a42-a2dd-a7d0267ff61a.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
e6d40f1a-acb7-4a42-a2dd-a7d0267ff61a.jpeg

12.03.21 18:06

4354 Postings, 4587 Tage melbacherDAX mit Seitwärtsbewegung

Nach dem Anstieg von 600 Punkten, legt der DAX eine Pause ein und bewegt sich seitwärts. Das ist auch nötig, da wir sonst eine Übertreibung sehen. Bei Allzeithochs gibts natürlich oben keine Widerstände. 14600 könnte sich als kleiner kurzfristiger Widerstand ausbilden, aber dazu müsste er bestätigt werden, also erneut erreicht werden und daran abprallen. Unten ist natürlich weiter 14200 wichtig. Darunter wirds dramatisch. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1472a.png
dax1472a.png

15.03.21 18:13
2

4354 Postings, 4587 Tage melbacherDAX testet die 14600

Der DAX testete heute den Bereich von 14600, was den Widerstand in dem Bereich bestätigt. Er geht in die genannte Seitwärtsbewegung über und bastelt wieder am nächsten Ausbruch. Unten ist natürlich weiter 14200 wichtig. Darunter wirds dramatisch. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1473a.png
dax1473a.png

15.03.21 20:33

698 Postings, 2004 Tage Mase87melbacher

siehst du einen Re-Test der 14200 oder warten darauf zu viele?
Ich denke er ist oben noch nicht (ganz) fertig..147xx sollten noch aufpoppen  

15.03.21 23:05
2

4354 Postings, 4587 Tage melbacherHeute waren noch viele short

wird schwierig mit runter. Ich würd nicht darauf setzen, sondern wenn der Bereich erreicht wird, long einsteigen, wenn er da abprallt. Vermutlich warten alle darauf, dann wird es nichts. Frag mich aber, wieso sind nicht alle beim Ausbruch eingestiegen? Da wartet man Wochen nur darauf, um dann nichts zu tun? Es gibt keine Ausreden, da es nicht mal ein Gap gab.

16.03.21 17:30
1

4354 Postings, 4587 Tage melbacherDAX bastelt am Seitwärtstrend

Man sieht auch heute die 14600 werden zum Widerstand. Erst darüber ist der Weg wieder frei. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1474a.png
dax1474a.png

17.03.21 18:55
1

698 Postings, 2004 Tage Mase87Morgen upgap über 14600 und der

Weg wäre frei ...
15xxx werden kommen , Rücksitzen von bis zu 1000 Punkte ändert daran nichts  

18.03.21 07:18

4354 Postings, 4587 Tage melbacherWieder lagen alle falsch

und waren auf der Shortseite. Seit 14200 ist erneut long angesagt wieso shorten alle? Mit Charttechnik und einem bewährten Handelssystem wäre man nie auf die Idee gekommen.

18.03.21 11:32

4354 Postings, 4587 Tage melbacherGold Tages und Wochenchart

Angehängte Grafik:
gold354.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
gold354.jpg

Seite: 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 | ... | 95   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln