finanzen.net

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 2485 von 2833
neuester Beitrag: 10.04.20 00:36
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 70802
neuester Beitrag: 10.04.20 00:36 von: Pit007 Leser gesamt: 5483381
davon Heute: 569
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | ... | 2483 | 2484 |
| 2486 | 2487 | ... | 2833   

24.01.20 13:18

260 Postings, 137 Tage BaDjedetwieso ist heute kein Charttechniker online?

24.01.20 13:39

1453 Postings, 392 Tage Grandland@Herrmann

Herrmann,
wie schon lange von mir gesagt: Beim Ola ist die Komponente einzurechnen, dass er versucht dem alten CEO alles an negativem reinzupacken in die 19er Bilanz was geht! Das ist dann eine Dieter / Ola Bilanz, verursacht durch Dieter.
Er wäre ja blöde würde er das nicht versuchen, denn 2020 ist sein Jahr und wenn ich da eniges noch schieben kann, dann sieht es 2020 besser nach turnaround aus.

Gez.
Ola K.
(äh Grandland)  

24.01.20 14:03

1243 Postings, 351 Tage HurtSchreiber

Welcome back. Tja, jetzt lernst halt wieder wie ein Frischling, dessen Artikel erst einmal freigegeben werden ;))

Du sagst es, ohne Name (WKZ), zeitnaher EK-Kurs/VK-Kurs ist alles quatsch. Da hätte ich dich schon überholt und die dritte Mio. im Sack ;))

 

24.01.20 14:10

1243 Postings, 351 Tage HurtGrandland

Bei Aurelius muss man schauen wie es mit der Div. dieses Jahr ist, da sie ihre Politik da umgestellt haben. 1,50 Grunddiv. bleibt wohl, alles andere hängt vom Cashflow ab.

Bin aber auch die Tage mal mit ersten 100 Stück zu 36,62 rein. Denke die 3 ? Gesamtdiv. sollten nach dem Verkauf Ghotel kommen und evtl. kommt ja noch ein Exit dazu.

Mein Zielkurs zur Div. sind so um die 44/45 wo ich sie wohl kurz vor dem Ex-Tag in andere Hände übergeben werde.  

24.01.20 14:14
1

2184 Postings, 482 Tage xotzilherrmanb

> Also wären die nackten, gleichförmigen Kugeln, die man bei der Ziehung immer sieht, mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten behaftet. Kann das sein ?

Nein, die Kugeln haben kein Gedächnis.  

24.01.20 14:40

1707 Postings, 4732 Tage herrmannbKugeln ohne Gedächtnis

ja, so sieht es aus. Nur die statistische Gesamtbilanz, die durch Auftreten von Einzelereignissen d.h. Ziehung von einzelnen Kugeln, temporär ins Ungleichgewicht gebracht wird, die bleibt. Wird nur durch geringfügige Änderung der Wahrscheinlichkeiten bei den restlichen Kugeln (erhöht) und der bereits gezogenen Kugel (erniedrigt) wieder ausgeglichen. Ansonsten wären bei einer endlichen Anzahl von Ziehungen die Wahrscheinlichkeiten des Auftretens bei allen Kugeln unterm Strich nicht gleich, was ja nicht vorkommen kann.

Realist als Chefmathematiker, Spezialgebiet Charttechnik, weiß vielleicht mehr.  

24.01.20 14:51

2184 Postings, 482 Tage xotzilStochastik

> Ansonsten wären bei einer endlichen Anzahl von Ziehungen die Wahrscheinlichkeiten des Auftretens bei allen Kugeln unterm Strich nicht gleich, was ja nicht vorkommen kann.

Doch, klar. Dein Haken ist hier die *endliche* Ziehung. Eine endliche Ziehung wäre z.B. auch nur zwei Mal, oder ein Mal. Ergebnis?

https://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/...nlichkeitsrechnung.html  

24.01.20 15:26

17 Postings, 84 Tage TwisterKiDAI

@ Schreiber schön das du wieder da bist  

24.01.20 15:29

1707 Postings, 4732 Tage herrmannbGedankenexperiment Stochastik

neine, es ändert sich nichts. 2 Ziehungen, 2 Kugeln, Kugel 1 kommt, dann noch mal Kugel 1, Kugel 2 kam gar nicht. Ergebnis, Wahrscheinlichkeit Kugel 1 100%, Kugel 2 0%. Das ist ein temporäres Ungleichgewicht, das bei Anzahl der Ziehungen -->  ∞  verschwindet, ja. Zwischendrin muß aber die Kugel 2 vermehrt kommen, damit sich die Bilanz bei  ∞ Ziehungen wieder ausgleicht. Was ja nichts anderes heißt, dass die Wahrscheinlichkeit für Kugel 2 temporär erhöht ist. Das Gedankenexperiment kann man für größere Zahlen wie 2 genau so machen, nur würde  sich die Inhomogenität bei n ->  ∞ immer weiter erniedrigen.

Ich glaube, ich habe damit ein neues Kapitel in der Wahrscheinlichkeitsrechnung aufgeschlagen, "temporäre Inhomogenitäten bei Zufallsereignissen".

Dafür wäre eigentlich die Fields Medaille angemessen, ich nehme die, die Perelman nicht haben wollte
 

24.01.20 15:43

2184 Postings, 482 Tage xotzilherrmannb

>  Was ja nichts anderes heißt, dass die Wahrscheinlichkeit für Kugel 2 temporär erhöht ist.
Nein.  

24.01.20 16:07

3119 Postings, 734 Tage Pit007Dai @Sir Dein Schwarzer ist neutralisiert!

@Hermannb/Xotzil:
1) andersrum, die Wahrscheinlichkeit, dass eine Kugel öfters kommt, als andere, ist höher. Warum?
Weil es keine 100% gleich geformten Kugeln gibt (siehe auch Laplace-Würfel)
2) die Anfanfs- und Ablaufbedingungen spielen eine entscheidende Rolle.
- Anlaufdrehzahl beim Mischen
- Konvektion und Zusammensetzung der Luft
- Drehrichtungsneigung der Kugeln durch ihr inhomogenes Material  
- EMV-Einstrahlung
Vielleicht sogar wie anziehend ist die Lottofee, die gerade moderiert ;)))

Übrigens, sei gegrüßt gereloadeter Schreiber!

 

24.01.20 16:08

2184 Postings, 482 Tage xotzilVielleicht so...

"temporäre Inhomogenitäten bei Zufallsereignissen die sich erst im Unendlichen angleichen".

Das Thema ist schweinstens komplex!  

24.01.20 16:10

2184 Postings, 482 Tage xotzilPit

wir reden natürlich über die idealisierte Form einer Kugel, Würfel, Münze. Theoretische Grundlagen.  

24.01.20 16:26

3119 Postings, 734 Tage Pit007Dai: Xotzil: dann ist's ja einfach

und so wir ihr bereits geschrieben habt ;))  

24.01.20 16:29

1707 Postings, 4732 Tage herrmannbSchweinste Stochastik und eirige Kugeln

das haben wir alles ausgeschlossen, so denken Ingenieure (erdverbunden, fehlt bissel die Genialiät, klassische apollinische Natur nach Nietzsche). Außer der EMV Einstrahlung (wasndas?) vielleicht.
"Zufallsereignisse die sich erst im Unendlichen angleichen" von Xotzil triffts eher. Aber auf den temporären Inhomogenitäten bestehe ich.  

24.01.20 17:27
1

2843 Postings, 849 Tage Commander1Daimler

Was ist nur aus mir geworden...

Noch vor 3 Wochen hielt ich Daimler 10 Monate am Stück die Treue. Bayer 1 Woche - und 'Tschüss'.

Vonovia - wieder 1 Woche  -  und 'Tschüss'.

O.K.,bei beiden Gewinn gemacht, aber Geld anlegen ist das ja nicht gerade...eher gezockt.  

24.01.20 17:30
1

2184 Postings, 482 Tage xotzilCAP

Ist doch egal.
Was man hat, das hat man, heißt es hier doch oft so schön.  

24.01.20 17:32

2843 Postings, 849 Tage Commander1Daimler

gerade 43,92...da fällt mir auch nichts mehr ein...doch,  -  halt  -  da gab's mal ein Lied von Suzie Quatro, "Forty-Eight-Crash"...Suzie, Du warst Deiner Zeit voraus :))  

24.01.20 17:34

2843 Postings, 849 Tage Commander1@xotzil

4 %. Mit beiden zusammen...  

24.01.20 17:48

2843 Postings, 849 Tage Commander1@xotzil

Naja, hätte ich Daimler 3 Wochen weiter gehalten, wäre ich 11% im Minus...:))  

24.01.20 17:49

1243 Postings, 351 Tage HurtCAP

Glückwunsch!

Erkläre mir mal den Unterschied, ob man eine Aktie ein Jahrzehnt hält, oder nur einen Tag?
Ich nehme mal die Antwort vorweg: es gibt keinen!

Lange Haltedauer ist Sentimentalität, welche aber nicht hilft Gewinne einzufahren. Da ist kurze Haltedauer eher vorteilhaft, da du Verluste nicht bis zum Äußersten mitnimmst. Und Gewinne, wie du ja schon festgstellt hast, sind im Trocknen. Da kannst du auch mal einen Verlust mit 2/3% machen, wenn sich eine Korrektur anbahnt, ohne das es dir weh tut.

Klar gibts auch Strategien länger zu halten, aber traden kann man auch immer und man sollte es nicht verteufeln.

Hier mal den ersten Absatz lesen: https://www.fr.de/ratgeber/geld/...tuemer-kennen-sollte-11159641.html

Viele machen den Fehler nur die Indizies zu beachten, dabei wechseln aber viele Aktien die Plätze dort, also kommen rein oder fallen raus. Und beim Dax werden noch die Dividende mit eingerechnet, was das Bild komplett verzerrt.  

24.01.20 17:54

2843 Postings, 849 Tage Commander1@Sir

Hoffentlich hat Moni ihre Daimler noch mit Gewinn verkauft...  

24.01.20 17:55

2184 Postings, 482 Tage xotzilCAP

Ja und Daimler Devil Gate Drive.

Suzi, wohnt bei mir um die Ecke. Vielleicht sollte ich ihr mal beim Laub harken helfen. :-)
Dann bräuchte ich mich vielleicht nicht mehr so mit Aktien abplagen. :-)

 

24.01.20 17:56

3119 Postings, 734 Tage Pit007Dai CAP Du Zocker ;)))

Aber wie gesagt, das ist gefährlich, immer nur auf ein Pferd zu setzen.

@Hurt: gebe ich Dir prinzipiell recht. Unterschied macht die Haltedauer bei der Divi.
Einmal bist Du halt Investor oder halt Trader (oder wie CAP Zocker ;)))

Feierabend!  

24.01.20 17:58

2843 Postings, 849 Tage Commander1@Meister Hurt

Danke für die Glückwünsche!

Darf Dir leider keinen Stern mehr geben,  -  daher  - nimm diesen mit den besten Grüßen!  *  

Seite: 1 | ... | 2483 | 2484 |
| 2486 | 2487 | ... | 2833   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Lufthansa AG823212
Allianz840400
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100