Chartimpressionen DAX Werte

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.12.08 21:18
eröffnet am: 17.12.08 23:40 von: neu_hier Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 20.12.08 21:18 von: neu_hier Leser gesamt: 1648
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.12.08 23:40

305 Postings, 4727 Tage neu_hierChartimpressionen DAX Werte

meine Charts...Einschätzung primär DAX Werte, aber auch andere.  

17.12.08 23:43

305 Postings, 4727 Tage neu_hierK&S - sauber!

blitzsaubere Bodenbildung, fast abgeschlossen, Konsolidierungs-Rechteck schon kurz überwunden, der überkaufte Stochastik sollte die nächsten Tage noch etwas zurückkommen.
Erstes Kursziel 48 EUR.  
Angehängte Grafik:
kali.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
kali.jpg

20.12.08 21:00
1

305 Postings, 4727 Tage neu_hierSIE- Ausbruch aus ansteigendem Dreieck

Mit in paar Tagen Verspätung ist die Prognose eingetreten:

http://www.ariva.de/...urch_die_Decke_t303889?pnr=5195614#jump5195614

Die Aktie zeigt jüngst eine deutliche relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt.
In den vergangenen Wochen betrug der SIE Kurs oft ziemlich genau 1/100 des DAX Wertes, heute steht SIE bei 52 bei einem DAX Stand von ca. 4700.
Kursziele weiterhin zunächst 56, dann 62.
Aus dem Dreiecksausbruch, sofern er sich bestätigt, läßt sich ein weiteres Kursziel bei ca. 68 ableiten.
Die Indikatoren im Chart haben noch Luft nach oben.

Eine Konsolidierung bis ca. 47 in den nächsten Tagen wäre kein Beinbruch, sondern eine willkommene Gelegenheit zum Aufstocken oder Neueinstieg. Im Bereich 47 haben wir Support durch die Aufwärtstrendlinie und den GD38.

Selbst wenn das Schlimmste eintritt (was hier vielfach kolportiert wird), nämlich daß der Aktienmarkt erneut einknickt und der DAX neue Tiefs sieht um 3500 ist nicht zu erwarten, daß SIE noch einmal neue Tiefstkurse macht, ich erwarte, daß in diesem Fall bei ca. 39-40 massives Kaufinteresse den Wert auffangen würde. Das wäre die zweite geniale Kaufgelegenheit.  
Angehängte Grafik:
sie20081219.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
sie20081219.jpg

20.12.08 21:18

305 Postings, 4727 Tage neu_hierInfineon - Deat Cats don't bounce

Bei einer derart desolaten Indikatorenlage wäre bei "gesunden" Werten schon längst mal eine Reaktion gekommen. Stattdessen verharrt der Kurs von IFX in Agonie.
Im Bereich 1,35 bis 1,60 gäbe es ein gap zu schließen aber irgendwie habe ich darin derzeit kein Vertrauen.
Wenn man sich hier und in anderen Börsenforen umsieht, stellt man fest, daß viele Zocker in der Aktie engagiert sind. Das ist sentimenttechnisch kein gutes Zeichen.
Irgendwas muß passieren, bevor es sich lohnt, wieder in die Aktie zu investieren - entweder ein erneuter kräftiger Rutsch um 20% nach unten oder Anzeichen einer abgeschlossenen Bodenbildung. Letztere ist nicht ansatzweise zu erkennen, da einfach dem Kurs jeglicher Auftrieb fehlt.
ich würde die Aktie lieber bei 1 EUR kaufen als bei 66 oder 67 cent.
Abwarten!  
Angehängte Grafik:
ifx20081219.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
ifx20081219.jpg

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln