Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1447
neuester Beitrag: 28.06.22 14:16
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 36156
neuester Beitrag: 28.06.22 14:16 von: Makei Leser gesamt: 11901938
davon Heute: 62348
bewertet mit 112 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1445 | 1446 | 1447 | 1447   

18.11.21 14:14
112

252 Postings, 1678 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1445 | 1446 | 1447 | 1447   
36130 Postings ausgeblendet.

28.06.22 11:50
1

18448 Postings, 3545 Tage silverfreakyIch rede mit dir nicht mehr.

28.06.22 11:51

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkUnd noch eine Bitte

silverfreaky, wenn es dir auffällt das es zwei Bilanzkonten mit Borrowings gibt. Dann mir erklären weshalb das so ist.  

28.06.22 11:51

18448 Postings, 3545 Tage silverfreakyEin Depp versteht was hier passiert.

28.06.22 11:52
1

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkDu bist der einzige der

versteht was  hier passiert. War mir klar.  

28.06.22 12:00

15794 Postings, 3544 Tage H731400Kurs steigt bald wieder

Bin gespannt ob sich dann wieder jemand wundert  

28.06.22 12:02
1

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkWer sich mit Bilanzen auskennt

wird festellen, dass in 2021er Bilanz auch Schulden darin stehen die im Normalfall beim Verkauf mit auf den neuen Eigentümer übertragen werden.
Zu finden unter Liabilities directly associated with assets classified as held-for-sale and disposal groups
https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...l-report-2021.pdf

Die Schuld ist noch immer gleich hoch.
https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...ts-March-2022.pdf

Im besten Fall kommt auch Bares rein in die Kasse. Das Thema Zinsen, so sehe ich es, ist also nicht das relevateste Thema um Steinhoff  

28.06.22 12:02
1

213 Postings, 4191 Tage ElbnahStep 3 ist noch nicht abgeschlossen

Laut LDP ist ein Asset Verkauf nicht zwingend erforderlich.
Wir wissen nicht wie hoch die Schulden noch sind. Aber wir reden fleißig darüber.
Wir kennen nicht die Vereinbarungen, die damals getroffen wurden nur 10% Zinsen und Enddatum alles andere der Blick in die Glaskugel.
Die Gläubiger sind auf der sicheren Seite und verdienen sich eine Goldene Nase, sonst wäre der Vergleich mit den Klägern nicht zustande gekommen und es ist 600 Mio teurer geworden als geplant.
Vielleicht geht es im Augenblick nur noch um die Umsetzung geplanter Maßnahmen und irgend ein Trottel will mehr  (Tekkie läßt grüßen ...)
Mich würde der PWC Bericht interessieren, was ist bei den vielen Drittfirmen an Schulden oder Gewinnen gefunden worden. Wie viele gibt es noch ?  Was passiert oder passierte mit den Ansprüchen, die diese Firmen halten.
Dazu hat es noch keine einzige Meldung gegeben.  

28.06.22 12:04

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkElbnah

Wir wissen nicht wie hoch die Schulden noch sind???? Habe dazu eben mehrere Postings abgesetzt!  

28.06.22 12:13

213 Postings, 4191 Tage Elbnahbezogen auf die Vergangenheit

Damals mußte auch den Klägern noch gedroht werden. Und Vereinbarungen im Zusammenhang mit der Zusage der 10% Zinsen sind nicht enthalten.  

28.06.22 12:21
1

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkElbnah

Eventuell bist du über die Ariva App eingeloggt?  Das würde erklären dass du meinen screenshot von 2015 bis 2021 mit Auflistung aller Konten nicht sehen kannst.

Für dich

                                            2019           2020           2021
Long Borrowings       10.371       10.744        10.869

Die kurzfristigen Borrowings in Höhe von 399 Millionen werden a.) nach max einem Jahr abgezahlt, oder b.) werden erneut verlängert.

Borrowings in Höhe 658 Millionen liegen in den Bilanzen der als zum Verkauf angedachten Tochterunternehmen.

Angenommen die können zu einem Preis  in Höhe 342 Millionen verkaft werden, dann verbessert sich die Steinhoff Bilanz gleich um 1 Milliarde Euro.  

28.06.22 12:31
1

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkZum Verkauf stehen

Liabilities directly associated with assets classified as held-for-sale and disposal groups.

Unternehmen die nichts bringen und die Bilanz verunstalten.  
Angehängte Grafik:
sale.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sale.png

28.06.22 12:35

4375 Postings, 1201 Tage ShoppinguinDanke nochmal an die Drücker..

Die  200K könnt Ihr dann bei 0,1599 Cent auf Tradegate wieder auslösen.

Nochmals: Danke.

 

28.06.22 12:41
2

13 Postings, 923 Tage guenterguenniHerr Rossi: scheinbar vs. anscheinend

...nur zur besseren Verständlichkeit. Was meinen Sie? "scheinbar" oder "anscheinend". Da gibt es doch einen gewaltigen Unterschied - oder was denken Sie?  

28.06.22 12:41

327 Postings, 294 Tage bängOperatorDie Gläubiger haben wohl

die Qual der Wahl, wie sie an die goldenen Eier ihrer guten Gans Steinhoff herankommen. Schlachten steht dabei aber wohl nicht auf der Liste der Optionen.  

28.06.22 12:47

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkDer nächste Vorteil

wenn diese Liabilities directly associated with assets classified as held-for-sale and disposal groups weg sind. Ist dass das Bilanzkonto Lease liabilities von derzeit 1.728 Milliarden Euro um 321 Millionen Euro entlastet wird.

Dabei geht es zwar um kurzfristige Aufwendungen, allerdings ist Leasing auch etwas das den Gewinn sofort schmällert.

Stand Bilanz 2021
https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...l-report-2021.pdf  

28.06.22 12:50

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkDer silverfreaky

ist so ruhig geworden, prüft er etwa übers WO Forum nach ob es auch stimmt was  ich ihm erzähle?  

28.06.22 13:04

539 Postings, 41 Tage S247Firewalk270? brutto

28.06.22 13:36
9

324 Postings, 723 Tage sam90#Refinanzierungssumme!

Bitte nicht vergessen, da überall von 10 Milliarden Euro zum refinanzieren geschrieben wird!

10 % Pik Zinsen aus den Facilities Agreement wurden bereits durch die S155 Settlement Note ersetzt-:)

Betrag = 1.581 Milliarden Euro! Zu 0.00 Zins!!!!!!!!

CVA Schuldenstand 31.03.22 = 9.5 Milliarden Euro.

Bleibt zum  Refinanzierung folgende Summe übrig =
7.919 Milliarden Euro.

Ist schon ein Unterschied!

LG Sam

 

28.06.22 13:44
3

539 Postings, 41 Tage S247FirewalkUnd 195 Millionen kurzfristige Verbindlichkeiten

fallen alleine wegen Lipo weg. War ja nach dem Berichtszeitraum. Bischen Geld für die Kaffekasse kommt auch noch rein.

During the Reporting Period, the Group entered into a contract to sell the LIPO business. The disposal was subject to anti-trust approval
which was obtained subsequent to the Reporting Date, on 25 May 2022. The purchase price was ?27 million (CHF28 million).

https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...ts-March-2022.pdf

 

28.06.22 13:46

432 Postings, 69 Tage Zissart4 Wochen bis zum Analyst Day

Wirds wieder eine Kaffeefahrt oder schafft man bis dahin mal paar aktuelle Fakten mit denen man arbeiten kann?
Nicht kleckern, sondern klotzen Steinhoff!- Ranklotzen.  

28.06.22 13:48
3

4604 Postings, 6313 Tage martin30smEine Kaffeefahrt kann ich mir bei bestem Willen

nicht vorstellen...

Da kommt schon noch was ;-)

Wir kommen immer näher ans Ziel....  

28.06.22 13:52

261 Postings, 197 Tage xyztraderHab gerade mal reingeschaut

Brauche noch dringend 7 ? für mein Mittagessen.
Daher das Posting.
Bitte antwortet darauf. Brauche auch noch 1 - 2 ? für was zum Trinken.
Ach so, ich muss ja noch bashen: daher die Frage:
Warum fällt Steini heute schon wieder?
Bis später, beim Abendessen.

 

28.06.22 13:58
2

4375 Postings, 1201 Tage ShoppinguinVolume 650,224 Stück

Bis 14 Uhr in SA..

Kommt da heute noch etwas ?

https://www.sharenet.co.za/v3/quickshare.php?scode=SNH


Reminder: 3% Short = 120 Mio Stück  

28.06.22 14:11

432 Postings, 69 Tage Zissart2,07 mio auf Tradegate

28.06.22 14:16

672 Postings, 2352 Tage MakeiShopppi

Habe leider nur 30000 Stk zu 0,1513 bekommen.
Wären dann bei 0,49 abzugeben.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1445 | 1446 | 1447 | 1447   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln