Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 666
neuester Beitrag: 21.04.21 09:40
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 16647
neuester Beitrag: 21.04.21 09:40 von: Teko61 Leser gesamt: 3177847
davon Heute: 2068
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 | 666   

24.10.12 13:09
19

2552 Postings, 4157 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 | 666   
16621 Postings ausgeblendet.

16.04.21 09:21

1717 Postings, 1392 Tage FrühstückseiSo ein Pech aber auch,

die Rentner wollen keine DT mehr kaufen sondern kaufen jetzt Wachstumsaktien..  

16.04.21 12:59
2

1226 Postings, 1731 Tage earnmoneyorburnmo.Werde nie verstehen,

wie man sich so an der Telekom abarbeiten kann, einem Ersatzsparbuch.
Für's Zocken gibt es doch abertausende anderer Gelegenheiten und Produkte.  

16.04.21 13:51

1717 Postings, 1392 Tage FrühstückseiStimmt, DT

schafft noch nicht einmal 1 Cent plus über den Handelstag zu retten.

 

16.04.21 14:01
3

46 Postings, 72 Tage BuyLow@Frühstücksei - die Rentner werden auch noch

Geld haben und sich weiter DT kaufen, wenn die Buben ihr Taschengeld schon wieder  am "Neuen Markt" verzogt haben.
Haste den noch miterlebt oder biste zu jung dafür ?
Damals gehörte übrigens auch die Deutsche Telekom zu den hippen Tech-Aktien. Stieg vom Ausgabekurs 14,57 (1996) bis auf 103,90 im Jahre 2000.
Naja, wo sie heute stehen wissen wir ja. Haben es jedenfalls im Gegensatz zu vielen anderen überlebt und sich fleißig über Dividenden selber abbezahlt. Was können die eigentlich dafür wenn einige Spinner glaubten, sie auch für über 100 kaufen zu müssen?
@earnmoney hat vollkommen recht. Wem dies zu langsam geht sollte sich nach was anderem umsehen. Noch viel dümmer sind die, welche sich jetzt so eine  Aktie aussuchen um short zu gehen. Dazu geht sie schon viel zu lange, aber viel zu laaangsam stetig nach oben ...
Also manchmal liegen Rentner schon richtig - nennt sich halt anlegen oder investieren und nicht  zocken.  

16.04.21 14:26
3

83 Postings, 3709 Tage nordlicht71@earnmoney @BuyLow

Genauso ist es, gerade wo man doch weiß, dass es bei der Telekom auch gerne mal monatelang seitwärts gehen kann. Wurde hier ja auch schon als "langweiliges Rentnerpapier" bezeichnet, was im Vergleich zu einem Negativzins-Konto schon fast als Kompliment durchgehen kann.                                                                                            

Aber in diesem Jahr scheint doch einiges anders zu laufen. An den starken Käufen im März können nicht nur Analysten und Rentner "schuld" gewesen sein ;-). Nein, auch ein Unternehmen kann sich positiv weiterentwickeln. Mit Tim Höttges ist man auf einem guten Weg, den Tanker DTE in einem bestimmt nicht einfachen Markt (gerade in Europa) auf Kurs zu halten.  

17.04.21 18:38

1717 Postings, 1392 Tage Frühstücksei@BuyLow

Doch, bin Jahrgang 1955 und selbst Rentner....  

18.04.21 12:08
1

46 Postings, 72 Tage BuyLow@Frühstücksei, dann biste ja nur 1 Jahr jünger

als ich und scheinbar noch ein ganz agiler und ungeduldiger Jungrentner.
Also bei mir haben sie vor 2 Jahren bei der Vorsorge einen zu hohen Blutdruck festgestellt.
Muss jetzt einen Beta-Blocker dagegen nehmen.
Bin jetzt an der Börse etwas nachsichtiger und meine Frau hat auch mehr Ruhe vor mit :-)))  

18.04.21 18:20
1

48 Postings, 456 Tage Giovanni ITelekom Bewertung

M.E. werden wir spätestens in 9 Monaten sehen wohin der Zug geht: Kriegt Hötges den Schuldenabbau (Nettofinanzverb. von ca 120 Mrd ) hin entweder durch:
1. Absolute Reduzierung der 120 Mrd
2. Reduzierung des Multiples des EBITDA im Vergleich zu Schulden ( liegt im Augenblick bei 2,7.... irgendwas) in den Zielkorridor < 2.5
3. Absolute Reduzierung der Schulden und Steigerung des EBITDA und damit vielleicht sogar deutlichere Reduzierung des EBITDA- Schulden - Multiples als versprochen

......dürften sich alles Investierten ziemlich freuen, ich denke bei 3. sogar sehr (:-)  

18.04.21 19:20

250 Postings, 210 Tage JeDorsDie 15 sind zurück....

Nächste Woche 14 xx
Wird ein steiniger Weg zur 7.61  

19.04.21 14:20
1

117 Postings, 232 Tage BigtechShortSo langsam

scheint die "Korrektur" abgeschlossen zu sein. Technisch gesehen ist der Ausbruch nach wie vor aktiv und ohne den Divi-Abschlag wären einige Sell-Trigger ausgeblieben und wir stünden eh schon woanders.  Diese Woche könnte zunächst mal die 16,5-16,6 wieder getestet werden. Orange am 22.04. mit Q1-Zahlen. Da die Erwartungen im T-Sektor ja nicht all zu hoch sind, könnte auch da was gehen. Reicht der Impuls um die Zone 10,5 - 10,7 zu überwinden dürfte sehr schnell Dynamik reinkommen. Da sind nach oben bis 14 noch einige Gaps offen.  

20.04.21 09:08

951 Postings, 2720 Tage Globalloserq zahlen voraus

at t ,verizon diese woche auch ,und tmus naechste ,gibt jetzt nur eine richtung fuer tk:-) und fuer die shortys margin call, boxer hat sein demokonto schon wieder platt gemacht  ,vielleicht mal paar calls ins neue demokonto dan kann er laenger spielen bevor error kommt.17 sollten dirn sein naechste woche  

20.04.21 09:19

149 Postings, 209 Tage Teko61@globalloser

Abwarten:-)  

20.04.21 15:50

149 Postings, 209 Tage Teko61Kursziel

...nach wie vor in den nächsten 2 Jahren 7,80?...auch wenn es im Moment niemand für möglich hält.  

20.04.21 16:42

1717 Postings, 1392 Tage FrühstückseiAch, ich dachte 7,61 EUR ?

20.04.21 17:38

149 Postings, 209 Tage Teko61@Frühstücksei

...das macht dann nicht so den großen Unterschied. Vielleicht auch nur auf 8?.  

20.04.21 18:46

1226 Postings, 1731 Tage earnmoneyorburnmo.Frühstücksei,

die Doppel-ID Schödors / Teko variiert im Kursziel um ein paar cent, sonst wäre es ja zu einfach zu durchschauen ;-).  

20.04.21 19:39

149 Postings, 209 Tage Teko61@earnmoneyorburn

...jetzt mal ohne Flax liebe Leute. Hier handelt es sich um 2 komplett andere Personen. JeDors hat mit mir nichts zu tun...nur mal am Rande zur Klarstellung. Zugegebenermaßen haben wir jedoch hinsichtlich der Deutschen Telekom ähnliche Meinungen. Und sind wohl beide auf der Shortseite.  

20.04.21 21:09

250 Postings, 210 Tage JeDorsKann ich nur

Bestätigen..
7.61 sind nah an 7.80...
Bei 7.80 verkauft der Staat dann auch  

21.04.21 08:38

605 Postings, 4247 Tage ellestorirrrwitzige Kursziele

Irrrwitzige Kursziele raus zu hauen ist noch keine Meinung.

Hier wurden von vielen auf der long Seite gute Gründe genannt wieso man auf steigende Kurse setzt.

Die Short Fraktion hingegen wiederholt einfach immer wieder ihre 7 ? Kursziele, ohne jede Begründung wieso das die richtige Bewertung wäre.

JeDoers habe ich sowieso schon geblockt, aber die anderen blocke ich auch bald wenn nciht irgendwann mal was gehaltvolles kommt...
 

21.04.21 09:03

149 Postings, 209 Tage Teko61@ellestor

...denkst Du wirklich, dass man große Kursbewegungen in jedem Fall vorhersagen kann. Schon mal davon gehört...?Kurse machen Nachrichten?? ?An der Börse wird nicht geklingelt??
Konnte eigentlich irgendjemand, außer ein paar Fanatikern und Computerfreaks, den exorbitanten BTC Anstieg vorher logisch an irgendwelchen Zahlen, Analystenkommentaren etc. erkennen oder erklären? Das Ding hätte auch auf Null gehen können. Die Enteignung der HypoRE, oder das eine Commerzbank um 99% ihres Aktienwertes innerhalb von 30 Jahren fallen würde?
Eure Kursvorstellungen sind nicht mehr als Wunschträume. Die Möglichkeit, dass alles ganz anders kommt ist doch immer präsent.
Nur viele Euch verdrängen,manipuliert durch Analysten, Berater, Artikel über Gewinnerwartungen, voraussichtliche Ergebniszahlen, KGV?s usw. usw. diese Möglichkeit von vornherein. Das sollte man aber nie tun...aber trotzdem wünsche ich Dir viel Glück für Deine Investments. Schönen und erfolgreichen Tag noch    

21.04.21 09:05

1717 Postings, 1392 Tage FrühstückseiWähre doch mal interessant

welche Werte Du denn als Kauf siehst...  

21.04.21 09:17

149 Postings, 209 Tage Teko61@Frühstücksei

Ich investiere hauptsächlich in Supersportwagen und Roletten. Ich habe meinen Namen ja mal genannt...zum googeln/ vor allem Ferrari, Lambo, Porsche, Mercedes
Desweiteren bin ich regelmäßig short bei div. Aktien, ab und zu zocke ich auch mal total spontan wenn sich etwas interessantes ergibt. Heute z.B. mal ein OS auf die Metro(long übrigens), auch bei GameStop und Co war ich dabei. Aber nie nach Analysenmeinungen, irgendwelchen Charts usw.  

21.04.21 09:18

605 Postings, 4247 Tage ellestor@Teko

Ein Vergleich mit BTC in den ersten Jahren ist doch hier nicht angebracht. Die Telekom ist ein aktiver Konzern der seit Jahren (Jahrzehnten) jedes Jahr Geld verdient und Infrastruktur in den USA und Europa besitzt und betreibt. Es wird hier also nichts auf Null fallen.

Ja es gibt auch Schulden die den Werten gegenüberstehen, darüber lässt sich diskutieren.

Und ich glaube dass am Ende fundamentale Daten die Kurse machen. Sehr erfolgreiche Investoren haben dadurch ein Vermögen verdient (z.B. Buffett).
Wohingegen die Zocker aka "Kurse machen Nachrichten" sehr wahrscheinlicher Vermögen vernichten.
 

21.04.21 09:35

149 Postings, 209 Tage Teko61@ellestor

...wer hat denn gesagt, das die Telekom auf Null gehen kann. Der BTC hätte. Mal richtig lesen.
Im Übrigen kann ich mich bezüglich meine Anlageentscheidungen wirklich nicht beschweren.  

21.04.21 09:40

149 Postings, 209 Tage Teko61@Frühstücksei

Ich investiere hauptsächlich in Supersportwagen und Roletten. Ich habe meinen Namen ja mal genannt...zum googeln/ vor allem Ferrari, Lambo, Porsche, Mercedes
Desweiteren bin ich regelmäßig short bei div. Aktien, ab und zu zocke ich auch mal total spontan wenn sich etwas interessantes ergibt. Heute z.B. mal ein OS auf die Metro(long übrigens), auch bei GameStop und Co war ich dabei. Aber nie nach Analysenmeinungen, irgendwelchen Charts usw.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
664 | 665 | 666 | 666   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln