Hab mal Lloyds TSB ins Depot genommen!

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 03.06.20 13:24
eröffnet am: 18.11.04 17:39 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 177
neuester Beitrag: 03.06.20 13:24 von: OGfox Leser gesamt: 71155
davon Heute: 10
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  

30.06.11 13:20

6781 Postings, 4396 Tage butzerlenun

ein reines Sparprogramm ist zwar eine sicher notwendige Maßnahme, gerade bei den Rückstellungen für die illegalen Versicherungsabschlüsse, aber das alleine wird Lloyds nicht wieder zurück in alte Höhen führen.

Soll mir aber recht sein... ich brauche immerhin 74c, um meinen EK wieder zu sehen. Ist noch ein langer Weg dorthin  

30.06.11 19:43

6781 Postings, 4396 Tage butzerleganz gute Bewertung zu den Plänen

02.08.11 10:21

75 Postings, 3528 Tage kosto4711Lloyds Banking

Was ist mit Lloyds Banking los, die Aktie fällt und fällt !

 

02.08.11 10:26

8 Postings, 3461 Tage LadykillerDa kennen eventuell schon einige

die am Donnerstag kommenden Zahlen. Oder es wollen noch einige billig rein und drücken den Kurs um Panik zu schnüren, wer weiß das schon. Auf lange Sicht sollte es aber keinen interessieren, denn es wird wieder aufwärts gehen, denke ich zumindest.  

04.08.11 11:59

308 Postings, 4342 Tage xx77xxUnglaublich

Es ist einfach unglaublich, seit März hat Lloyds "mal wieder" 50 % an Wert verloren.

Die Zahlen von heute weisen auch wieder einen Verlust aus. Langsam glaube ich ein Ende mit Schrecken wäre besser gewessen.  

04.08.11 12:49

6781 Postings, 4396 Tage butzerleDer Verlust

ist aber schon lange bekannt, seit April um genauer zu sein und eingepreist.

Da geht es um die illegale Kopplung von Hypotheken mit Versicherungsgeschäften. Das hat Lloyds (mit anderen Banken) exzessiv betrieben.

Diese Praxis wurde im Grundsatzurteil für nichtig erklärt. Ohne die 3,4 Milliarden Pfund Sondereffekt hätte Lloyds einen Gewinn von ca. 1,2 Milliarden verbucht.

Wobei der Verlust doch etwas höher ausgefallen ist, als angenommen  

04.08.11 15:50

6781 Postings, 4396 Tage butzerlehier mal eine gute Zusammenfassung von Reuters

Lloyds mit Milliardenverlust - Irland-Krise belastet
Donnerstag, 4. August 2011, 15:10 Uhr  
Diesen Artikel drucken[-] Text [+] London (Reuters) - Schadenersatzzahlungen und faule Kredite haben die britische Bank Lloyds tief in die Verlustzone gedrückt.
Das teilverstaatlichte Institut wies am Donnerstag ein Minus von 3,25 Milliarden Pfund (3,7 Milliarden Euro) für die erste Jahreshälfte aus. Angesichts dieser Verluste dürfte es für die britische Regierung immer schwerer werden, ihren Anteil von 41 Prozent in absehbarer Zeit gewinnbringend loszuwerden. Die Aktie sackte um sieben Prozent ab.

Das Institut muss Kunden für fehlerhaft verkaufte Versicherungen entschädigen. Zudem stapeln sich faule Kredite vor allem für das schuldengeplagte Irland in den Büchern. Zwar konnte Lloyds die Abschreibungen hierauf um 17 Prozent auf 5,4 Milliarden Pfund zurückfahren. Doch die Verschärfung der Schuldenkrise in Irland verhinderte einen rascheren Abbau. Irlands Finanzkrise wütet immer stärker in der Bilanz des Instituts, das beim Staat noch mit 37 Milliarden Pfund in der Kreide steht. Seit Ende 2008 musste Lloyds rund neun Milliarden Pfund auf Kredite in dem Land abschreiben.

Ohne die Versicherungs-Sonderzahlungen wies die Bank einen Vorsteuergewinn von 1,1 Milliarden Pfund aus nach 1,6 Milliarden Pfund vor einem Jahr. Das Ergebnis lag in etwa im Rahmen der Analystenerwartungen. Die Prognose für das Gesamtjahr bekräftigte der Konzern. Mit den Zahlen bleibt Llodys hinter den einheimische Rivalen Barclays und HSBC zurück, die wieder Milliardengewinne einfahren. Alle drei Institute kämpfen jedoch mit steigenden Kosten und einem geringerem Wachstum und streichen Tausende Stellen - HSBC sogar insgesamt 30.000. Lloyds kappt 15.000 Jobs.

- von Sudip Kar-Gupta und Steve Slater -  

10.05.13 18:34

189 Postings, 4714 Tage chuchoLloyds banking Group

Gibt es noch jemanden der an dieser aktie Interesse hat oder engagiert ist.? Immerhin ein interessanter turn-around Kandidat mit eine beachtlichen Kursteigerung und wie ich meine einer großen Zukunft

 

17.05.13 10:48

34785 Postings, 7498 Tage Robinsieht charttechnisch

gut aus , nächster großer Widerstand im Bereich Euro 0,85 - 0,90  

21.05.13 11:06

86 Postings, 2875 Tage nazshalBin dabei.

DIe Großbank Lloyds ist auch ein großer Kanditat in meinen Depot, vor 3 oder 4 Monaten habe ich sie mit ins Boot geholt. Und bis jetzt bin ich nicht enttäuscht :) 

Damals dachte ich mir, das die Aktie eine gute Zukunftaussicht hat. Ich hoffe mal das Lloyds nächstes jahr Dividendenausschüttung kann.

 

05.07.13 08:30

34785 Postings, 7498 Tage Robinsieht charttechnisch

super aus - ich denke bald sehen wird die Euro 1 .  

09.07.13 12:19

86 Postings, 2875 Tage nazshalLongs her

Hat noch immer niemand interesse an diesem soliden Wert? Wo sind die ganzen Longs?

 

14.07.13 17:42

189 Postings, 4714 Tage chuchower an dieser Aktie Interesse hat..

sollte auf interactive investor gehen (eine eng. Seite mit einem sehr lebhaften und gut informierten Thread zu dieser Aktie). Da Lloyds banking group in England einen ganz anderen Stellenwert hat als hier in Deutschland zeigt sich dieser Thread auch entsprechend lebhaft.

 

15.07.13 09:49

34785 Postings, 7498 Tage Robindie Euro

0,80 muss geknackt werden , dann winkt die Euro 1,00  

15.07.13 12:51
1

189 Postings, 4714 Tage chuchonicht der Euro zählt ...

da diese Aktie in London gehandelt wird zählt vielmehr der Kurs in Pfund. Hier gilt es die 70p Marke zu knacken und dass wird eine Weile dauern.

 

19.07.13 09:18

86 Postings, 2875 Tage nazshal70GBP

Die 70GBP wurde durchbrochen. In kurzfristigerweise muss noch die 73GBP durchbohrt werden, dann sollte der weg zu 80-90GBP frei sein. Oder?
 

01.08.13 09:35

34785 Postings, 7498 Tage Robinsuper Zahlen

jetzt ist der Weg zur Euro 1 frei  

01.08.13 10:44

156 Postings, 3456 Tage LLv34_Mikaund in den News?

Sorry, aber einer der größten Banken (oder die Größte) GBs bringt ihre Zahlen und auf finanzen.net ist nichtmal eine kleine Meldung dazu zu lesen. Das ist eigentlich ziemlich schwach.

Ich ärger mich gerade ein bissl, dass ich schon vor ca zwei oder drei Jahren ein erstes Paket mit kleinem Gewinn verkauft hab. Wäre heute ca 200% plus.

 

01.08.13 12:20

86 Postings, 2875 Tage nazshalDer Bäcker backt immer...

 gleich auf Vorrat und nie auf bestellung. Also was ich meine ist, verlasse dich nicht nur auf eine Quelle, hier http://www.finanznachrichten.de/...ktien/lloyds-banking-group-plc.htm  hast du nen netten News aggregator

 

01.08.13 18:47

189 Postings, 4714 Tage chuchoviel spaß

ich glaube an dieser Aktie werden wir alle noch viel Spaß haben. Bin seit langer Zeit hier investiert und habe immer wieder nachgekauft um meinen Einstiegspreis zu verbilligen. Sollte jetzt noch eine Meldung zur dividendenzahlung kommen, so kann es wirklich schnell auf einen Euro gehen.

 

01.08.13 21:42

33 Postings, 2758 Tage DollarbusterLloyd..

Top News...
Lloyd ist echt noch spotbillig momentan. Freu mich schon auf die nächsten Monate :)  

05.08.13 09:18

34785 Postings, 7498 Tage Robinsupernews

heute morgen von LLOYDS - will 70% des Gewinns als Dividende ausschütten. Also ich sage im August noch über Euro 1  

05.08.13 13:13

446 Postings, 4930 Tage Taypan1Massive Herraufstufung

UBS erhöht Kursziel für Lloyds von GBp72 auf GBp100. Buy

Daten Jandaya 05.08.2013  

06.08.13 11:48

86 Postings, 2875 Tage nazshalSchöner Wert im Depot

Mmmh, wollte noch mal nachlegen, aber ich weiß nicht ob es noch eine kleine Korrektur gibt auf den Weg zu der Bergspitze. Das gibt es drei super gute Nachrichten, man könnte echt annehmen, das der Kurs direkt die 100pence non-stop durchmarschieren wird. 

 

06.08.13 12:38

33 Postings, 2758 Tage DollarbusterLloyds ...

wird definitiv weiter steigen!  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln